Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,79 % EUR/USD+0,59 % Gold+1,08 % Öl (Brent)-0,50 %
Themenüberblick

Konjunkturdaten

Das Wichtigste über Konjunkturdaten

Nachrichten zu "Konjunkturdaten"

30.06.2016
Deutsche Anleihen verlieren nach robusten Konjunkturdaten
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag nach robusten Konjunkturdaten aus der Eurozone nachgegeben. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Abend um 0,66 Prozent auf 165,81 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,13 Prozent. Robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone erhöhten die Risikobereitschaft der Anleger und drückten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
30.06.2016
Deutsche Anleihen verlieren nach robusten Konjunkturdaten
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag nach robusten Konjunkturdaten aus der Eurozone nachgegeben. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,19 Prozent auf 166,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg um knapp zwei Basispunkte auf minus 0,11 Prozent. Robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone erhöhten die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EURO Stoxx 50-Future29.06.2016
Ein weiterer In-Day – Technische Analyse vom 29. Juni 2016
Die europ. Aktienmärkte weiteten im Dienstagshandel – nach dem Brexit-Kursrutsch – ihre kurzfr. Stabilisierungen/Recoveries – im Umfeld über Erwartungen ausgefallener US Konjunkturdaten (z.B. Q1-GDP und Juni-Verbrauchervertrauen) und sinkenden Eurozonen-Long-Bonds-Spreads – aus. Getragen wurde die Erholung von... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Marktkommentar24.06.2016
Fondsmanagerkommentar: UBS Global Allocation (EUR)
...Buche. Die meisten risikoreichen Anlagen lagen im Mai leicht im Plus. Obgleich die Anleger gegen Monatsende zurückhaltender waren, verzeichneten die globalen Aktienmärkte insgesamt positive Renditen. Dies war größtenteils den besseren Konjunkturdaten in den USA und der Eurozone zu verdanken. Die Einschätzung der US-Notenbank, dass die US-Wirtschaft letztlich stark genug ist, um eine Zinserhöhung im 2. Halbjahr zu verkraften, kam der Stimmung ebenfalls zugute. Außer den Aktien der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Deutsche Anleihen21.06.2016
Etwas schwächer - Robuste Konjunkturdaten belasten
...Deutsche Staatsanleihen haben am Dienstag etwas schwächer tendiert. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,06 Prozent auf 164,16 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe stieg auf 0,068 Prozent. Robuste Konjunkturdaten aus Deutschland haben die deutschen Anleihen laut Händlern belastet. Die Konjunkturerwartungen deutscher Finanzexperten hatten sich im Juni trotz großer Ungewissheit vor dem EU-Referendum in Großbritannien aufgehellt. Der Indikator des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
30.06.2016
Deutsche Anleihen verlieren nach robusten Konjunkturdaten
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag nach robusten Konjunkturdaten aus der Eurozone nachgegeben. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,19 Prozent auf 166,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg um knapp zwei Basispunkte auf minus 0,11 Prozent. Robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone erhöhten die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
30.06.2016
Deutsche Anleihen verlieren nach robusten Konjunkturdaten
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag nach robusten Konjunkturdaten aus der Eurozone nachgegeben. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Abend um 0,66 Prozent auf 165,81 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,13 Prozent. Robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone erhöhten die Risikobereitschaft der Anleger und drückten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.08.2015
Deutsche Anleihen gewinnen - enttäuschende US-Konjunkturdaten stützen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Anleihen haben am Montag nach enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,21 Prozent auf 154,99 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 0,62 Prozent. Am Nachmittag hätten schwächer als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus den USA die Risikofreude der Anleger gebremst und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EUROSTOXX-FLASH18.06.2015
EuroStoxx dreht ins Plus - Gute Konjunkturdaten aus den USA
...(dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 ist am Donnerstagnachmittag ins Plus gedreht. Zuletzt legte der europäische Leitindex um 0,33 Prozent auf 3440,00 Punkte zu. Positive Impulse kamen aus den USA, wo die Wall Street von einer Reihe guter Konjunkturdaten profitierte. So war in den Vereinigten Staaten die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung in der vergangenen Woche stärker als von Bankvolkswirten geschätzt gesunken. Zudem hatte sich das Geschäftsklima in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien New York Ausblick25.06.2015
Wieder im Plus nach guten Konjunkturdaten
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street dürfte sich am Donnerstag etwas von ihren zur Wochenmitte erlittenen Kursverlusten erholen. Gute Konjunkturdaten könnten die Kurse stützen: Der Konsum der privaten Haushalte in den USA hatte im Mai überraschend stark zugelegt. Auch die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ist weniger stark als erwartet... [mehr]
(
0
Bewertungen)
30.06.2016
Deutsche Anleihen verlieren nach robusten Konjunkturdaten
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag nach robusten Konjunkturdaten aus der Eurozone nachgegeben. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Mittag um 0,19 Prozent auf 166,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg um knapp zwei Basispunkte auf minus 0,11 Prozent. Robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone erhöhten die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
30.06.2016
Deutsche Anleihen verlieren nach robusten Konjunkturdaten
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Donnerstag nach robusten Konjunkturdaten aus der Eurozone nachgegeben. Der für den deutschen Markt richtungweisende Euro-Bund-Future fiel bis zum Abend um 0,66 Prozent auf 165,81 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen lag bei minus 0,13 Prozent. Robuste Konjunkturdaten aus der Eurozone erhöhten die Risikobereitschaft der Anleger und drückten... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.08.2015
Deutsche Anleihen gewinnen - enttäuschende US-Konjunkturdaten stützen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Anleihen haben am Montag nach enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,21 Prozent auf 154,99 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 0,62 Prozent. Am Nachmittag hätten schwächer als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus den USA die Risikofreude der Anleger gebremst und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EUROSTOXX-FLASH18.06.2015
EuroStoxx dreht ins Plus - Gute Konjunkturdaten aus den USA
...(dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 ist am Donnerstagnachmittag ins Plus gedreht. Zuletzt legte der europäische Leitindex um 0,33 Prozent auf 3440,00 Punkte zu. Positive Impulse kamen aus den USA, wo die Wall Street von einer Reihe guter Konjunkturdaten profitierte. So war in den Vereinigten Staaten die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung in der vergangenen Woche stärker als von Bankvolkswirten geschätzt gesunken. Zudem hatte sich das Geschäftsklima in... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien New York Ausblick25.06.2015
Wieder im Plus nach guten Konjunkturdaten
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street dürfte sich am Donnerstag etwas von ihren zur Wochenmitte erlittenen Kursverlusten erholen. Gute Konjunkturdaten könnten die Kurse stützen: Der Konsum der privaten Haushalte in den USA hatte im Mai überraschend stark zugelegt. Auch die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ist weniger stark als erwartet... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Mehr zum Thema Konjunktur

Suche nach weiteren Themen

Leser interessieren sich auch für: