Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,06 % EUR/USD0,00 % Gold-0,60 % Öl (Brent)0,00 %
Themenüberblick

Konjunkturdaten

Das Wichtigste über Konjunkturdaten

Nachrichten zu "Konjunkturdaten"

ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss27.05.2016
Dax schafft deutliches Wochenplus
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die wieder aufgehellte Stimmung am Aktienmarkt hat dem Dax ein ordentliches Wochenplus von 3,73 Prozent verschafft. In den letzten Tagen hatten erfreuliche US-Konjunkturdaten Anlass zur Freude gegeben. Am Freitag jedoch ging dem deutschen Leitindex nach seinem jüngsten Höhenflug etwas die Luft... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Frankfurt Schluss27.05.2016
Dax schafft deutliches Wochenplus
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die wieder aufgehellte Stimmung am Aktienmarkt hat dem Dax ein ordentliches Wochenplus von 3,73 Prozent beschert. In den letzten Tagen hatten erfreuliche US-Konjunkturdaten Anlass zur Freude gegeben. Am Freitag jedoch ging dem deutschen Leitindex nach seinem jüngsten Höhenflug etwas die Luft aus.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
27.05.2016
Market Insight: Bullen auf Vormarsch – DAX macht 400 Punkte plus
Präsentiert von GKFX | Der DAX hat lange um die 10.000er Marke gekämpft. Nach einem fulminanten „Turnaround Tuesday“, guten Konjunkturdaten aus der Eurozone und starken Käuferhänden, waren die Bullen wieder schnell zurück auf dem Parkett und besonders der schwächere Euro zum US-Dollar beflügelte da noch zusätzlich. Im Fokus der Börsianer allerdings auch das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
26.05.2016
US-Anleihen bauen Gewinne im Handelsverlauf aus
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben am Donnerstag ihre Gewinne zum Handelsstart weiter ausgebaut. In allen Laufzeitbereichen fielen die Renditen. Trotz überwiegend starker US-Konjunkturdaten hielten sich die Investoren mit risikoreichen Engagements zurück, so dass der US-Leitindex Dow Jones Industrial... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Devisen26.05.2016
Eurokurs fällt im US-Handel wieder unter 1,12 Dollar
...US-Konjunkturdaten bis auf 1,1213 Dollar gestiegen war, wurde sie rund eine Stunde vor der Schlussglocke an der Wall Street bei 1,1191 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs im Frankfurter Handel auf 1,1168 (Mittwoch: 1,1146) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8954 (0,8972) Euro. Am Dienstag war der Eurokurs mit 1,1133 Dollar noch auf den tiefsten Stand seit gut zwei Monaten gefallen. Die überwiegend starken US-Konjunkturdaten belasteten den... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Europa Schluss23.05.2016
Konjunkturdaten und Ölpreis belasten die Stimmung
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben am Montag nachgegeben. Enttäuschende Konjunkturdaten aus Japan, gemischte aus Europa selbst und ein wieder rückläufiger Ölpreis belasteten. Im Fokus stand zudem das Übernahmeangebot des Leverkusener Pharma- und Chemiekonzerns Bayer für den US-Konkurrenten Monsanto . Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 büßte 0,99 Prozent auf 2932,93... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien New York Ausblick01.06.2015
Moderate Gewinne vor wichtigen Konjunkturdaten
...ein Erholungsversuch ab. Neben Konjunkturdaten könnten Nachrichten zum griechischen Schuldendrama für Impulse sorgen. Der Future auf den Dow Jones Industrial signalisierte gut eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart ein Plus von 0,36 Prozent für den US-Leitindex. Der Terminkontrakt auf den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 Index rückte um 0,44 Prozent vor. Nachdem in der vergangenen Woche auch durchwachsene Konjunkturdaten die Börsen belastet hatten,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss01.06.2015
Gewinne nach überwiegend guten Konjunkturdaten
...erfreulich für die Konjunktur in Nordamerika", meinte Basse. Investoren versuchten allerdings auch, aus den Konjunkturdaten auf den Zeitpunkt einer ersten Zinserhöhung durch die US-Notenbank seit der Finanzkrise zu schließen. Derzeit rechnen die meisten Experte frühestens im September mit einem Zinsschritt. Sollten die jüngsten Konjunkturdaten jedoch auf eine recht robuste Wirtschaft hindeuten, könnte die Fed auch schon früher eine schärfere Gangart einlegen.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.08.2015
Deutsche Anleihen gewinnen - enttäuschende US-Konjunkturdaten stützen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Anleihen haben am Montag nach enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,21 Prozent auf 154,99 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 0,62 Prozent. Am Nachmittag hätten schwächer als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus den USA die Risikofreude der Anleger gebremst und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Europa09.04.2015
Wieder Gewinne nach guten Konjunkturdaten aus Deutschland
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Dank guter Konjunkturdaten haben die wichtigsten Aktienbörsen in Europa am Mittwoch wieder den Weg zurück in die Gewinnspur gefunden. Deutsche Unternehmen hatten im Februar bei der Produktion etwas stärker als erwartet zugelegt und auch der Export zog wieder an. Der EuroStoxx-50-Index gewann daraufhin 0,35 Prozent auf 3755,79 Punkte. Am Mittwoch war er noch um 0,69 Prozent gefallen. In Paris stieg der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Europa Schluss23.05.2016
Konjunkturdaten und Ölpreis belasten die Stimmung
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben am Montag nachgegeben. Enttäuschende Konjunkturdaten aus Japan, gemischte aus Europa selbst und ein wieder rückläufiger Ölpreis belasteten. Im Fokus stand zudem das Übernahmeangebot des Leverkusener Pharma- und Chemiekonzerns Bayer für den US-Konkurrenten Monsanto . Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 büßte 0,99 Prozent auf 2932,93... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien New York Ausblick01.06.2015
Moderate Gewinne vor wichtigen Konjunkturdaten
...ein Erholungsversuch ab. Neben Konjunkturdaten könnten Nachrichten zum griechischen Schuldendrama für Impulse sorgen. Der Future auf den Dow Jones Industrial signalisierte gut eine Dreiviertelstunde vor Handelsstart ein Plus von 0,36 Prozent für den US-Leitindex. Der Terminkontrakt auf den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 Index rückte um 0,44 Prozent vor. Nachdem in der vergangenen Woche auch durchwachsene Konjunkturdaten die Börsen belastet hatten,... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Aktien New York Schluss01.06.2015
Gewinne nach überwiegend guten Konjunkturdaten
...erfreulich für die Konjunktur in Nordamerika", meinte Basse. Investoren versuchten allerdings auch, aus den Konjunkturdaten auf den Zeitpunkt einer ersten Zinserhöhung durch die US-Notenbank seit der Finanzkrise zu schließen. Derzeit rechnen die meisten Experte frühestens im September mit einem Zinsschritt. Sollten die jüngsten Konjunkturdaten jedoch auf eine recht robuste Wirtschaft hindeuten, könnte die Fed auch schon früher eine schärfere Gangart einlegen.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
17.08.2015
Deutsche Anleihen gewinnen - enttäuschende US-Konjunkturdaten stützen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Anleihen haben am Montag nach enttäuschenden Konjunkturdaten aus den USA zugelegt. Der richtungweisende Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,21 Prozent auf 154,99 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf 0,62 Prozent. Am Nachmittag hätten schwächer als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten aus den USA die Risikofreude der Anleger gebremst und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Aktien Europa09.04.2015
Wieder Gewinne nach guten Konjunkturdaten aus Deutschland
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Dank guter Konjunkturdaten haben die wichtigsten Aktienbörsen in Europa am Mittwoch wieder den Weg zurück in die Gewinnspur gefunden. Deutsche Unternehmen hatten im Februar bei der Produktion etwas stärker als erwartet zugelegt und auch der Export zog wieder an. Der EuroStoxx-50-Index gewann daraufhin 0,35 Prozent auf 3755,79 Punkte. Am Mittwoch war er noch um 0,69 Prozent gefallen. In Paris stieg der... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Konjunkturdaten"

Globex Mining - Alles rund um die Metalle02.02.2016
...man den Effekt der Kontraktumstellung herausrechnet. Bei WTI belief sich das Minus sogar auf 6%. Heute Morgen setzt sich der Preisrückgang fort. Brent handelte im Tief bei 33,5 USD je Barrel, WTI bei weniger als 31 USD je Barrel. Schwache Konjunkturdaten aus China und den USA setzten die Preise unter Druck. Demzufolge befindet sich das verarbeitende Gewerbe in den beiden wichtigsten Ölverbrauchsländern in der Rezession, was Sorgen über die künftige Ölnachfrage schürt. Zudem wachsen... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Freitag den 21.03.201421.03.2014
...nach einem schwachen Beginn Erleichterung breit. Dank guter US-Konjunkturdaten drehten die Kurse im späten Geschäft noch ins Plus, nachdem zuvor die sich anbahnende Zinswende in den USA die Kurse gedrückt hatte. Die Branchen Rohstoffe, Technologie und Versicherer verzeichneten Aufschläge zwischen 0,6 und 0,8 Prozent. Während die Sektoren Technologie und Rohstoffe als konjunkturabhängig gelten und von den guten Konjunkturdaten profitierten, wurde der Versichererindex von Einzelaktien... [mehr]
(
6
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 03.12.201303.12.2013
...geben", sagt Michael Carey von der Credit Agrcole. Er rechnet wegen eines voraussichtlich guten Weihnachtsgeschäfts mit einer Zunahme der Pkw-Verkäufe im November von 3,6 Prozent auf annualisiert 15,7 Millionen Fahrzeuge. Rückblick: Solide Konjunkturdaten aus der Eurozone konnten die Börsen nicht mehr befeuern. Obwohl Umfragen unter Einkäufern im Verarbeitenden Gewerbe Italiens, Deutschlands und Frankreichs die Erwartungen übertroffen hatten, gaben die Aktienkurse überwiegend nach. Die... [mehr]
(
5
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 21.11.201321.11.2013
...niedrigsten Stand seit vier Monaten gefallen ist. In Europa dürften die Börsen zwar im frühen Geschäft etwas nachgeben, sich dann aber an neuen Konjunkturdaten orientieren. Veröffentlicht werden europäische Einkaufsmanager-Indizes. Zunehmende Spekulationen über eine weitere geldpolitische Lockerung durch die EZB und bessere Konjunkturdaten aus den USA haben am Vortag für Bewegung an Europas Börsen gesorgt. Laut Medienberichten erwägt die EZB die Einführung negativer Einlagesätze von... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 24.09.201324.09.2013
...werden. Wichtiger noch ist die Anhebung der Schuldenobergrenze. Angesichts der Grabenkämpfe zwischen Republikanern und Demokraten im US-Kongress dürfte dies nicht einfach werden. Rückblick: Weder die Bundestagswahl noch überraschend gute Konjunkturdaten konnten am Montag die Investoren zu Käufen animieren. Im Gegenteil: Nicht nur der DAX, auch alle anderen größeren Indizes Europas meldeten Verluste. Telecom Italia wurden von der Nachricht um 3,4 Prozent nach oben getrieben, dass Telefonica... [mehr]
(
9
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft22.09.2002
...unwirksam. In der vergangenen Woche verbuchten die großen Indizes Verluste. Der Dow Jones verlor 4 Prozent, die Nasdaq 5,4 Prozent. Der Dax büßte 8,9 Prozent ein, der Stoxx 50 fiel um 6,5 Prozent. Trübe Konjunkturdaten erwartet Vor allem die erwarteten trüben Konjunkturdaten führen dazu, dass die Strategen weitere Verluste erwarten. So dürfte der Ifo-Geschäftsklimaindex laut Konsensusschätzungen erneut gesunken sein. Schwache Ergebnisse fürchten die Analysten für den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sell in May and go away25.06.2000
...noch einmal im Kurs nachgaben, erwischte es Nasdaq und Neuen Markt bedeutend schwerer und beide Indizes fielen unter ihre bisherigen Korrekturtiefststände. Nun hat sich aber das Bild aufgrund der für Aktien und Renten freundlichen Konjunkturdaten aus den USA endlich entspannt. Doch zunächst ein Rückblick auf den Monat Mai. Von vielen Marktteilnehmern wurde eine Rallye an den weltweiten Aktienmärkten für den Fall einer 50-Basispunkte-Zinserhöhung durch die amerikanische Notenbank erwartet.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NASDAQ 100 --> Hit and Run für Indextrader30.10.2001
...Konjunkturdaten-D 31.10.2001 Monatsbericht des Bundesministeriums der Finanzen Konjunkturdaten-D 31.10.2001 - 8:00 Volkswirtschaft - Großhandelsumsatz Konjunkturdaten-FRA 31.10.2001 - 8:45 Arbeitsmarktdaten September Konjunkturdaten-ITA 31.10.2001 - 9:00 Verbraucherpreise Oktober (vorläufig) Konjunkturdaten-EU 31.10.2001 - 10:00 Rede von Domingo Solana (Direktoriumsmitglied der EZB) Konjunkturdaten-USA 31.10.2001 - 14:30 Bruttoinlandsprodukt 3. Quartal Konjunkturdaten-USA... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ausblick: Die Woche der Gesamtmarkt31.10.1999
...eigentlich doch - nur eben nicht mehr in diesem Jahr. Für alle Fälle sei ein Zinsschritt aber eingepreist, heißt es. Vor diesem Hintergrund werden die Akteure einen scharfen Blick auf die Konjunkturdaten der kommenden Woche werfen. Schließlich ist eine enttäuschte Erwartung bei den Konjunkturdaten gut für 100 Punkte im Dax - egal in welche Richtung. Am Dienstag werden in den USA die Daten zu den persönlichen Einkommen und Ausgaben im September veröffentlicht. Am Mittwoch könnten die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eure Markteinschätzung und Strategie für die nächsten Tage..Teil26.08.1999
...auf Höchststand bewegen. Bezüglich der künftigen Zinspolitik herrscht Sorglosigkeit,der größte Teil der Analysten ist der Meinung,daß es keine Zinserhöhung in diesem Jahr mehr geben wird.Möglich Risikofaktoren ,z.B. durch starke Konjunkturdaten wwerden nicht mehr beachtet und sind aus den Köpfen der Börsianer verschwunden. Ich sehe das Ganze als Kontraindikator! Es gibt reichlich Gründe hierzu.Der Arbeitsmarkt in den USA ist weiterhin angespannt,die Konjunktur läuft auf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Märkte (4. Teil) - und die Zukunft der Weltwirtschaft22.09.2002
...unwirksam. In der vergangenen Woche verbuchten die großen Indizes Verluste. Der Dow Jones verlor 4 Prozent, die Nasdaq 5,4 Prozent. Der Dax büßte 8,9 Prozent ein, der Stoxx 50 fiel um 6,5 Prozent. Trübe Konjunkturdaten erwartet Vor allem die erwarteten trüben Konjunkturdaten führen dazu, dass die Strategen weitere Verluste erwarten. So dürfte der Ifo-Geschäftsklimaindex laut Konsensusschätzungen erneut gesunken sein. Schwache Ergebnisse fürchten die Analysten für den... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sell in May and go away25.06.2000
...noch einmal im Kurs nachgaben, erwischte es Nasdaq und Neuen Markt bedeutend schwerer und beide Indizes fielen unter ihre bisherigen Korrekturtiefststände. Nun hat sich aber das Bild aufgrund der für Aktien und Renten freundlichen Konjunkturdaten aus den USA endlich entspannt. Doch zunächst ein Rückblick auf den Monat Mai. Von vielen Marktteilnehmern wurde eine Rallye an den weltweiten Aktienmärkten für den Fall einer 50-Basispunkte-Zinserhöhung durch die amerikanische Notenbank erwartet.... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
NASDAQ 100 --> Hit and Run für Indextrader30.10.2001
...Konjunkturdaten-D 31.10.2001 Monatsbericht des Bundesministeriums der Finanzen Konjunkturdaten-D 31.10.2001 - 8:00 Volkswirtschaft - Großhandelsumsatz Konjunkturdaten-FRA 31.10.2001 - 8:45 Arbeitsmarktdaten September Konjunkturdaten-ITA 31.10.2001 - 9:00 Verbraucherpreise Oktober (vorläufig) Konjunkturdaten-EU 31.10.2001 - 10:00 Rede von Domingo Solana (Direktoriumsmitglied der EZB) Konjunkturdaten-USA 31.10.2001 - 14:30 Bruttoinlandsprodukt 3. Quartal Konjunkturdaten-USA... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Ausblick: Die Woche der Gesamtmarkt31.10.1999
...eigentlich doch - nur eben nicht mehr in diesem Jahr. Für alle Fälle sei ein Zinsschritt aber eingepreist, heißt es. Vor diesem Hintergrund werden die Akteure einen scharfen Blick auf die Konjunkturdaten der kommenden Woche werfen. Schließlich ist eine enttäuschte Erwartung bei den Konjunkturdaten gut für 100 Punkte im Dax - egal in welche Richtung. Am Dienstag werden in den USA die Daten zu den persönlichen Einkommen und Ausgaben im September veröffentlicht. Am Mittwoch könnten die... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Eure Markteinschätzung und Strategie für die nächsten Tage..Teil26.08.1999
...auf Höchststand bewegen. Bezüglich der künftigen Zinspolitik herrscht Sorglosigkeit,der größte Teil der Analysten ist der Meinung,daß es keine Zinserhöhung in diesem Jahr mehr geben wird.Möglich Risikofaktoren ,z.B. durch starke Konjunkturdaten wwerden nicht mehr beachtet und sind aus den Köpfen der Börsianer verschwunden. Ich sehe das Ganze als Kontraindikator! Es gibt reichlich Gründe hierzu.Der Arbeitsmarkt in den USA ist weiterhin angespannt,die Konjunktur läuft auf... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Konjunktur

Suche nach weiteren Themen

Leser interessieren sich auch für: