Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,29 % EUR/USD+0,20 % Gold-0,34 % Öl (Brent)-0,61 %
Themenüberblick

Wachstum

Das Wichtigste über Wachstum

Nachrichten zu "Wachstum"

DGAP-News27.05.2016
WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: WCM setzt profitables Wachstum im 1. Quartal 2016 fort (deutsch)
...Grundbesitz-AG: WCM setzt profitables Wachstum im 1. Quartal 2016 fort DGAP-News: WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Immobilien WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: WCM setzt profitables Wachstum im 1. Quartal 2016 fort 27.05.2016 / 08:45 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- WCM setzt profitables Wachstum im 1. Quartal 2016 fort - Wert des... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News27.05.2016
WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: WCM setzt profitables Wachstum im 1. Quartal 2016 fort
...Beteiligungs- und Grundbesitz-AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Immobilien WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: WCM setzt profitables Wachstum im 1. Quartal 2016 fort 27.05.2016 / 08:45 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- WCM setzt profitables Wachstum im 1. Quartal 2016 fort - Wert des Immobilienportfolios steigt um 4,9 Prozent auf 530,5 Mio. Euro (Ende 2015: 505,7 Mio. Euro) - FFO I... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News26.05.2016
Energiekontor AG: Nach einem erneuten Rekordjahr präsentiert der Vorstand die Wachstumsstrategie für die kommenden Jahre (deutsch)
Energiekontor AG: Nach einem erneuten Rekordjahr präsentiert der Vorstand die Wachstumsstrategie für die kommenden Jahre DGAP-News: Energiekontor AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung Energiekontor AG: Nach einem erneuten Rekordjahr präsentiert der Vorstand die Wachstumsstrategie für die kommenden Jahre 26.05.2016 / 16:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News26.05.2016
CN | HAEMATO AG: Q1 2016: Umsatzwachstum 50% auf 67,94 Mio. Euro, EBIT-Wachstum 100% auf 3,47 Mio. Euro gegenüber Vorjahresquartal (deutsch)
CN | HAEMATO AG: Q1 2016: Umsatzwachstum 50% auf 67,94 Mio. Euro, EBIT-Wachstum 100% auf 3,47 Mio. Euro gegenüber Vorjahresquartal DGAP-News: HAEMATO AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis CN | HAEMATO AG: Q1 2016: Umsatzwachstum 50% auf 67,94 Mio. Euro, EBIT-Wachstum 100% auf 3,47 Mio. Euro gegenüber Vorjahresquartal 26.05.2016 / 09:01 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
DGAP-News26.05.2016
CN | HAEMATO AG: Q1 2016: Umsatzwachstum 50% auf 67,94 Mio. Euro, EBIT-Wachstum 100% auf 3,47 Mio. Euro gegenüber Vorjahresquartal
...AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis CN | HAEMATO AG: Q1 2016: Umsatzwachstum 50% auf 67,94 Mio. Euro, EBIT-Wachstum 100% auf 3,47 Mio. Euro gegenüber Vorjahresquartal 26.05.2016 / 09:01 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------- Corporate News der HAEMATO AG: Q1 2016: Umsatzwachstum 50% auf 67,94 Mio. Euro, EBIT-Wachstum 100% auf 3,47 Mio. Euro gegenüber Vorjahresquartal Die HAEMATO AG, Berlin... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Enormes Wachstumspotenzial für europäische elektronische Mautdienste / BearingPoint-Studie09.02.2016
Hohe Eintrittsbarrieren für Marktteilnehmer und noch nicht umgesetzte EU-Richtlinien bremsen das Wachstum
...Markt für europäische elektronische Mautdienste (EETS) offenbart erhebliches Wachstumspotenzial. Das zeigt eine aktuelle Studie der Management- und Technologieberatung BearingPoint. Im Vergleich zu den 8,3 Mrd. Euro an Mauteinnahmen im Jahr 2015 werden mit der Einführung von EETS bis zum Jahr 2030 rund 12,3 Mrd. Euro erwartet, was die Attraktivität des Marktes verdeutlicht. Gebremst wird das potenzielle Wachstum durch die hohen Eintrittsbarrieren für Marktteilnehmer sowie die in vielen... [mehr]
(
1
Bewertung)
Von Stagnation bis neues Wachstum13.10.2015
Roland Berger-Studie entwirft Szenarien für Chinas Weg ins Jahr 2020
...(ots) - - Chinas strukturelle Probleme gefährden die magische BIP-Wachstumsschwelle von sieben Prozent - Die Auswirkungen auf unser Wachstum sind signifikant - Vier Szenarien: "Stagnation", "Wachstum auf Pump", "neue Normalität" oder "neues Wachstum" - Unternehmen müssen sich auf einen Umbruch einstellen Chinas Wirtschaftsdaten sind zurzeit ernüchternd: Die Exporte, die zwischen 2000 und 2013 noch mit jährlichen Wachstumsraten von 18,9 Prozent in die Höhe schnellten, legten 2014 nur noch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Der Wachstumsfond durch Fremdmittel Kreos Capital V gibt die endgültige Schließung und die Einführung bekannt22.01.2016
die starke Nachfrage führt zu einer erheblichen Überzeichnung und einem Fondanstieg bis zu 400 Millionen Euro
...mit starkem Wachstum stellen sich bei der Finanzierung besonderen Herausforderungen, zu der traditionelle Banken nur erschwert ihre Zustimmung geben. Wachstumsunternehmen bevorzugen das Wachstum vor dem Gewinn und konzentrieren sich eher auf langfristige Wertschöpfung, als auf kurzfristige Cash-Flows. Sie wachsen ebenfalls international, um sich auf globalen Märkten zu behaupten, wodurch die Komplexität erhöht wird. Kreos' Erfahrung, das Verständnis für Wachstumsunternehmen und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Der Wachstumsfond durch Fremdmittel Kreos Capital V gibt die endgültige Schließung und die Einführung bekannt22.01.2016
die starke Nachfrage führt zu einer erheblichen Überzeichnung und einem Fondanstieg bis zu 400 Millionen Euro
...mit starkem Wachstum stellen sich bei der Finanzierung besonderen Herausforderungen, zu der traditionelle Banken nur erschwert ihre Zustimmung geben. Wachstumsunternehmen bevorzugen das Wachstum vor dem Gewinn und konzentrieren sich eher auf langfristige Wertschöpfung, als auf kurzfristige Cash-Flows. Sie wachsen ebenfalls international, um sich auf globalen Märkten zu behaupten, wodurch die Komplexität erhöht wird. Kreos' Erfahrung, das Verständnis für Wachstumsunternehmen und unser... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bauindustrie zeigt solides Wachstum06.04.2016
Flüchtlingszustrom und Trend zur Digitalisierung beflügeln die Branche
..."Seit 2005 erlebt die Bauwirtschaft einen Aufwärtstrend", sagt Kai Stefan Schober, Partner von Roland Berger. "Zwischen 2010 und 2015 lag das durchschnittliche jährliche Wachstum bei 1,3 Prozent. Damit hat der deutsche Baumarkt seit 2010 nach Polen, Großbritannien, Schweden und Belgien die fünfthöchste Wachstumsrate in der EU." Schwach entwickelt haben sich hingegen vor allem südeuropäische Länder wie Portugal, Spanien, Italien und Frankreich. Beim Bauvolumen liegt Deutschland mit 294... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Enormes Wachstumspotenzial für europäische elektronische Mautdienste / BearingPoint-Studie09.02.2016
Hohe Eintrittsbarrieren für Marktteilnehmer und noch nicht umgesetzte EU-Richtlinien bremsen das Wachstum
...Markt für europäische elektronische Mautdienste (EETS) offenbart erhebliches Wachstumspotenzial. Das zeigt eine aktuelle Studie der Management- und Technologieberatung BearingPoint. Im Vergleich zu den 8,3 Mrd. Euro an Mauteinnahmen im Jahr 2015 werden mit der Einführung von EETS bis zum Jahr 2030 rund 12,3 Mrd. Euro erwartet, was die Attraktivität des Marktes verdeutlicht. Gebremst wird das potenzielle Wachstum durch die hohen Eintrittsbarrieren für Marktteilnehmer sowie die in vielen... [mehr]
(
1
Bewertung)
Von Stagnation bis neues Wachstum13.10.2015
Roland Berger-Studie entwirft Szenarien für Chinas Weg ins Jahr 2020
...(ots) - - Chinas strukturelle Probleme gefährden die magische BIP-Wachstumsschwelle von sieben Prozent - Die Auswirkungen auf unser Wachstum sind signifikant - Vier Szenarien: "Stagnation", "Wachstum auf Pump", "neue Normalität" oder "neues Wachstum" - Unternehmen müssen sich auf einen Umbruch einstellen Chinas Wirtschaftsdaten sind zurzeit ernüchternd: Die Exporte, die zwischen 2000 und 2013 noch mit jährlichen Wachstumsraten von 18,9 Prozent in die Höhe schnellten, legten 2014 nur noch... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Der Wachstumsfond durch Fremdmittel Kreos Capital V gibt die endgültige Schließung und die Einführung bekannt22.01.2016
die starke Nachfrage führt zu einer erheblichen Überzeichnung und einem Fondanstieg bis zu 400 Millionen Euro
...mit starkem Wachstum stellen sich bei der Finanzierung besonderen Herausforderungen, zu der traditionelle Banken nur erschwert ihre Zustimmung geben. Wachstumsunternehmen bevorzugen das Wachstum vor dem Gewinn und konzentrieren sich eher auf langfristige Wertschöpfung, als auf kurzfristige Cash-Flows. Sie wachsen ebenfalls international, um sich auf globalen Märkten zu behaupten, wodurch die Komplexität erhöht wird. Kreos' Erfahrung, das Verständnis für Wachstumsunternehmen und... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Der Wachstumsfond durch Fremdmittel Kreos Capital V gibt die endgültige Schließung und die Einführung bekannt22.01.2016
die starke Nachfrage führt zu einer erheblichen Überzeichnung und einem Fondanstieg bis zu 400 Millionen Euro
...mit starkem Wachstum stellen sich bei der Finanzierung besonderen Herausforderungen, zu der traditionelle Banken nur erschwert ihre Zustimmung geben. Wachstumsunternehmen bevorzugen das Wachstum vor dem Gewinn und konzentrieren sich eher auf langfristige Wertschöpfung, als auf kurzfristige Cash-Flows. Sie wachsen ebenfalls international, um sich auf globalen Märkten zu behaupten, wodurch die Komplexität erhöht wird. Kreos' Erfahrung, das Verständnis für Wachstumsunternehmen und unser... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bauindustrie zeigt solides Wachstum06.04.2016
Flüchtlingszustrom und Trend zur Digitalisierung beflügeln die Branche
..."Seit 2005 erlebt die Bauwirtschaft einen Aufwärtstrend", sagt Kai Stefan Schober, Partner von Roland Berger. "Zwischen 2010 und 2015 lag das durchschnittliche jährliche Wachstum bei 1,3 Prozent. Damit hat der deutsche Baumarkt seit 2010 nach Polen, Großbritannien, Schweden und Belgien die fünfthöchste Wachstumsrate in der EU." Schwach entwickelt haben sich hingegen vor allem südeuropäische Länder wie Portugal, Spanien, Italien und Frankreich. Beim Bauvolumen liegt Deutschland mit 294... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Wachstum"

Dialog - Fundamentale Chancen & Risiken09.03.2016
...einstellige Wachstum sehe ich dann eher bei den null als bei zehn Prozent. - Das Analysten-Feedback sehe ich als gemischt an bzw. ohne Neuerungswert: die positiv gestimmten verweisen auf das starke zweite Halbjahr und starkes Wachstum (u.a. durch 'content gains') in 2017, die negativ gestimmten haben sich auf die Marge, die schlechte Guidance, das M&A Risiko, etc. gestürzt; melde mich noch mal per BM - Grob überschlagen würde ich mal sagen, dass das Umsatzwachstum 2016 im Schnitt bei null... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Odd Molly: Die mini H&M?11.02.2016
"Günstige Bewertung, Wachstum und Ertrag - Aktien zu kaufen, die alles haben" Mit einer günstigen Kombination von Wachstum, Bewertung und Dividendenrendite Aktien können mehr als 100% in diesem Jahr steigen, verfolgt der Analyst. Odd Molly verkauft Kleidung durch Großhandlungen und durch eigene Vertriebskanäle. Das Unternehmen hat eine starke Nische in den Sommer- und Herbstkleidung, die zu dem Ergebnis führt stärksten Quartale Q1 (Sommerkollektion) und Q3... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Biotech Screener17.01.2016
...------ bei Firmen mit moderatem Wachstum kriegt man mit den Reproduktionskosten eine recht gute Punktlandung. Z.B. Eli Lilly, Novartis, JNJ, BMY, AstraZeneca. Dort wo das Wachstum sehr hoch ist (Celgene, Biogen, Abbvie, Gilead) ist die Marktkapitalisierung (mc) deutlich höher als die Reproduktionskosten (repval). Der Markt zugesteht hier scheinbar schon zahlreiche Jahre von Wachstum und Reinvestition. Die Spalte epv bezeichnet den theoretischen Wert der Firma auf Basis der earnings der letzten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
► PA Power ◄ Testat vom WP + operativer Turnaround15.12.2015
...ein MK von 13,65 Mio Euro! Steht der Aktenkurs bei 3,89 Euro sind wir schon bei 20 Mio. MK! „aber immerhin hat PA jetzt Geld, ist durch finanziert für Wachstum/Entwicklung China Auftrag/US Partner, was auch immer, und dürfte so schnell keine neue KE mehr bringen.“ Na ja, das haben wir 2012 auch alle gedacht! PA kann sein Wachstum scheinbar nur mit KP machen! Noch einmal, der Durchschnitt vom Aktienkurs liegt 2015 bei ca. 3,9 Euro! Die Zahlen wurden im November bestätigt! Es wird ein... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Magix: Topaktie im Ausverkauf09.12.2015
...Umfeld 2013/2014 waren in der Weltwirtschaft keine neuen Wachstumsimpulse zu erkennen. Nach eine Plus von 3,4 % in 2012 und 3,3 % in 2013 sieht der Internationale Währungsfonds (IWF) für 2014 einen Anstieg der weltweiten Wirtschaftsleistung wiederum von 3,3 % voraus (Stand Oktober 2014). Demnach stagnierte das Wachstum sowohl in den Industrie- als auch in den Schwellen- und Entwicklungsländern. Während die USA mit Wachstumsraten von 2,2 % in 2013 und 2014 über dem Durchschnitt der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ ALL26.09.2002
...konnte die DIS AG in der Vergangenheit deutlich stärker als der Markt wachsen. Neben dem organischen Wachstum verstärkt sich die DIS AG in ausgewählten Segmenten durch Akquisitionen. Das margen- und wachstumsstarke Unternehmen euro Engineering, welches im Herbst des vergangenen Jahres übernommen wurde, konnte erfolgreich in die DIS AG integriert werden. Für ein nachhaltiges Marktwachstum sind nach Angaben des Unternehmens weitere Deregulierungsschritte, steigende Akzeptanz der Zeitarbeit,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Magix: Topaktie im Ausverkauf09.12.2015
...Umfeld 2013/2014 waren in der Weltwirtschaft keine neuen Wachstumsimpulse zu erkennen. Nach eine Plus von 3,4 % in 2012 und 3,3 % in 2013 sieht der Internationale Währungsfonds (IWF) für 2014 einen Anstieg der weltweiten Wirtschaftsleistung wiederum von 3,3 % voraus (Stand Oktober 2014). Demnach stagnierte das Wachstum sowohl in den Industrie- als auch in den Schwellen- und Entwicklungsländern. Während die USA mit Wachstumsraten von 2,2 % in 2013 und 2014 über dem Durchschnitt der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ ALL26.09.2002
...AG ist Marktführer für Personal-Dienstleistungen im Finanz- und Rechnungswesen. Mit über 700 Mitarbeitern und einem jährlichen Wachstum von ca. 40 Prozent ist die Amadeus Gruppe einer der dynamischsten und erfolgreichsten Personal-Dienstleister. Durch die Eröffnung weiterer Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz soll das organische Wachstum der Amadeus AG beschleunigt werden. Akquisitionen sollen ferner das Dienstleistungsportfolio des Unternehmens ergänzen. ARNDT AG AKTIEN... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Creative Technology - Verborgene Perle11.03.2002
...so die Experten. Trotz einer sequentiellen Verbesserung ab dem Dezember Quartal werde das Wachstum aufgrund des hohen Niveaus aus dem letzten Jahr wohl negativ ausfallen, erkennen die Experten von Bluebull. Bei der derzeitigen wirtschaftlichen Abschwächung könne auch im europäischen Markt im starken Dezember Quartal das Wachstum schwächer ausfallen. Aufgrund des schwächeren Wachstums insbesondere in Asien und Europa habe Creative bereits von zwei Wochen eine Umsatz- und Gewinnwarnung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
klarer sieg für rot/grün08.09.2002
...wenn wir die Wachstumsraten jetzt anschauen, die ökonomischen, dann ist natürlich auch falsch, dass wir negatives Wachstum hätten. Im ersten Quartal haben wir Wachstum zum Vorjahr von 0,3 gehabt. In den beiden ersten Quartalen dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr werden wir ein Wachstum von 0,5 haben." Fakt: Rezession im ersten Halbjahr Im ersten Halbjahr des Jahres ist die Wirtschaft um 0,4 Prozent geschrumpft (Statistisches Bundesamt). Nach DIW Berlin (0,6 Prozent Wachstum) und HWWA... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ ALL26.09.2002
...konnte die DIS AG in der Vergangenheit deutlich stärker als der Markt wachsen. Neben dem organischen Wachstum verstärkt sich die DIS AG in ausgewählten Segmenten durch Akquisitionen. Das margen- und wachstumsstarke Unternehmen euro Engineering, welches im Herbst des vergangenen Jahres übernommen wurde, konnte erfolgreich in die DIS AG integriert werden. Für ein nachhaltiges Marktwachstum sind nach Angaben des Unternehmens weitere Deregulierungsschritte, steigende Akzeptanz der Zeitarbeit,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Magix: Topaktie im Ausverkauf09.12.2015
...Umfeld 2013/2014 waren in der Weltwirtschaft keine neuen Wachstumsimpulse zu erkennen. Nach eine Plus von 3,4 % in 2012 und 3,3 % in 2013 sieht der Internationale Währungsfonds (IWF) für 2014 einen Anstieg der weltweiten Wirtschaftsleistung wiederum von 3,3 % voraus (Stand Oktober 2014). Demnach stagnierte das Wachstum sowohl in den Industrie- als auch in den Schwellen- und Entwicklungsländern. Während die USA mit Wachstumsraten von 2,2 % in 2013 und 2014 über dem Durchschnitt der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
@ ALL26.09.2002
...AG ist Marktführer für Personal-Dienstleistungen im Finanz- und Rechnungswesen. Mit über 700 Mitarbeitern und einem jährlichen Wachstum von ca. 40 Prozent ist die Amadeus Gruppe einer der dynamischsten und erfolgreichsten Personal-Dienstleister. Durch die Eröffnung weiterer Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz soll das organische Wachstum der Amadeus AG beschleunigt werden. Akquisitionen sollen ferner das Dienstleistungsportfolio des Unternehmens ergänzen. ARNDT AG AKTIEN... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Creative Technology - Verborgene Perle11.03.2002
...so die Experten. Trotz einer sequentiellen Verbesserung ab dem Dezember Quartal werde das Wachstum aufgrund des hohen Niveaus aus dem letzten Jahr wohl negativ ausfallen, erkennen die Experten von Bluebull. Bei der derzeitigen wirtschaftlichen Abschwächung könne auch im europäischen Markt im starken Dezember Quartal das Wachstum schwächer ausfallen. Aufgrund des schwächeren Wachstums insbesondere in Asien und Europa habe Creative bereits von zwei Wochen eine Umsatz- und Gewinnwarnung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
klarer sieg für rot/grün08.09.2002
...wenn wir die Wachstumsraten jetzt anschauen, die ökonomischen, dann ist natürlich auch falsch, dass wir negatives Wachstum hätten. Im ersten Quartal haben wir Wachstum zum Vorjahr von 0,3 gehabt. In den beiden ersten Quartalen dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr werden wir ein Wachstum von 0,5 haben." Fakt: Rezession im ersten Halbjahr Im ersten Halbjahr des Jahres ist die Wirtschaft um 0,4 Prozent geschrumpft (Statistisches Bundesamt). Nach DIW Berlin (0,6 Prozent Wachstum) und HWWA... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Wachstum

Suche nach weiteren Themen

Leser interessieren sich auch für: