DAX+0,04 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,17 % Öl (Brent)+0,19 %
Thema: Bankenunion

Nachrichten zu "Bankenunion"

Zinswende28.02.2017
DIW-Chef Fratzscher dämpft Hoffnungen auf Zinswende
...immer noch, weil die Eurozone nach wie vor in einer wirtschaftlich schwachen Position ist." Der DIW-Chef betonte: "Wir sollten Europa nicht schlechtreden, wie das mancher auch in Deutschland tut. Vieles ist schon erreicht, denken wir nur an die Bankenunion. Zudem stehen die Zeichen in der Eurozone auf Aufschwung. Das Wachstum verbessert sich auch in Ländern wie Italien. Wir brauchen aber noch ein bisschen Geduld." [mehr]
(
2
Bewertungen)
Trumps Deregulierungspläne08.02.2017
Entfesselung der Banken? In Europa fällt das gefürchtete K-Wort immer häufiger
...der zugleich auch stellvertretender CSU-Vorsitzender ist, fügte noch hinzu: „Wir müssen den Banken und Fonds klare und harte Regeln vorgeben, damit die Leitplanken für ihr Handeln klar sind.“ Europa werde den Weg zu einer Bankenunion „Schritt für Schritt weitergehen". Nachdem er schon am Wochenende vor den Folgen einer Lockerung der Bankenregeln gewarnt hatte, legte auch Ifo-Chef Clemens Fuest jetzt nochmal eine Schippe drauf: „Das Dodd-Frank-Gesetz, das Trump für schädlich hält,... [mehr]
(
3
Bewertungen)
03.02.2017
Politische Börsen – Ausblick auf die Wahlen 2017
...auf die Wirtschaft. Für 2017 wird wieder ein Wachstum von rund 1.5 Prozent erwartet. Es gibt jedoch nach wie vor grosse Herausforderungen. Die Kreditvergabe in Europa hat immer noch nicht angezogen. Hauptgrund hierfür ist die unvollendete Bankenunion. Ausserdem stehen hinter der Kapitalstärke der Banken, insbesondere der italienischen, weiterhin grosse Fragezeichen. Derzeit ndet ein stiller «Bank Run» – Kapitalströme von Süd- nach Nordeuropa, vor allem nach Deutschland – statt,... [mehr]
(
1
Bewertung)
26.01.2017
Deutsche-Bank-Chef sieht Frankfurt und Berlin als Brexit-Gewinner
...vor allem New York, Singapur oder Shanghai." Die Antwort auf diesen globalen Wettbewerb müsse ein integrierter Kapitalmarkt in der EU sein - "und zwar so schnell wie möglich". Eine gute Werbung dafür sei der Erfolg der europäischen Bankenunion. Bei der Neuordnung könne Deutschland jedoch "ganz vorn" stehen. Deutschland benötige Finanzzentren, "die über den deutschen Markt hinaus wirken können", sagte der Deutsche-Bank-Chef weiter. Frankfurt sei schon heute das wichtigste... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Bankenkrise Italien11.01.2017
Rettungsschirm? Nein, Danke! „Unser Bankensystem befindet sich nicht in der Krise"
...am wenigstens für die Bankenrettung bezahlt hat”, so Padoan gegenüber der Tageszeitung „Die Welt“. Die Lösungen seiner Regierung für Krisen- und Pleitebanken wie beispielsweise Monte dei Paschi hielten sich "strikt an die Regeln der Bankenunion”, deren konsequente Umsetzung die italienische Regierung unterstütze. "Dazu zählt auch die Beteiligung der Gläubiger", erklärte Padoan, der nach dem Rücktritt von Ex-Premier Matteo Renzi auch in der aktuellen Regierung von Paolo Gentiloni... [mehr]
(
5
Bewertungen)
15.12.2015
Eurogruppenchef Dijsselbloem fordert Vollendung der Bankenunion
...Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat zur Stärkung des Wachstums eine rasche Vollendung der Bankenunion gefordert. "Die Vollendung der Bankenunion wird wichtiger sein für den wirtschaftlichen Aufschwung als jedes andere Projekt, also tun wir es", sagte der Eurogruppenchef am Dienstag vor dem EU-Parlament in Straßburg. Thema war die Reform der Wirtschafts- und Währungsunion. Die Bankenunion werde den Kreditfluss an den Mittelstand verstärken, sagte der Eurogruppenchef. "Junge Menschen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Dijsselbloem25.09.2015
Nächste Stufe der Bankenunion kommt später
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem erwartet die nächsten Schritte der Bankenunion erst mit Verspätung. Die Vergemeinschaftung der Risiken wie etwa die - von Deutschland abgelehnte - Sicherung der Spareinlagen werde erst in "mindestens acht Jahren" kommen, sagte der niederländische Finanzminister dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". Die EU-Kommission müsse zunächst konkrete... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Meinung19.02.2016
Schluss mit Erpressung - Der Irrweg mit der Bankenunion
...wach. Dabei sollte doch alles besser werden. Mit dem ESM und der Bankenunion sollten doch die richtigen Schlüsse aus der Krise gefunden werden. Die Bankenunion sieht nicht nur eine Zentralisierung der Bankenaufsicht bei der Europäischen Zentralbank vor, sondern umfaßt auch einen einheitlichen Abwicklungsmechanismus für marode Banken und vielleicht bald auch eine einheitliche Einlagensicherung im Euro-Raum. Die Bankenunion soll so die Erpressbarkeit der Sparer und Steuerzahler durch die... [mehr]
(
11
Bewertungen)
OTS04.07.2016
Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Stresstest für Bankenunion, Kommentar ...
Börsen-Zeitung: Stresstest für Bankenunion, Kommentar zu Italiens Banken von Detlef Fechtner Frankfurt (ots) - So schnell kann es gehen: Gerade noch sind die letzten Euro-Staaten dabei, die EU-Abwicklungsrichtlinie - die berühmt-berüchtigte "BRRD" - umzusetzen, da gibt es bereits erste Versuche, das neue Regelwerk auszuhebeln. Italiens Regierung bangt angesichts hoher fauler Kredite in den Bilanzen heimischer Banken um deren Widerstandsfähigkeit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börsen-Zeitung04.07.2016
Stresstest für Bankenunion, Kommentar zu Italiens Banken von Detlef Fechtner
...müssen eine harte Sanierung akzeptieren, um die Chance ihrer Überlebensfähigkeit zu erhöhen. In wenigen Wochen werden Stresstests offenbaren, wie es um Italiens Banken steht. Diese Überprüfungen werden zugleich ein Stresstest für die Bankenunion. Denn wenn die EU-Kommission aus Nachgiebigkeit gegenüber Italien die Grundlagen des neu geschaffenen Bail-in-Regimes quasi schon bei erster Gelegenheit aufgibt, schwindet der Glaube, dass Europa etwas aus der Finanzkrise gelernt hat. OTS:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
15.12.2015
Eurogruppenchef Dijsselbloem fordert Vollendung der Bankenunion
...Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat zur Stärkung des Wachstums eine rasche Vollendung der Bankenunion gefordert. "Die Vollendung der Bankenunion wird wichtiger sein für den wirtschaftlichen Aufschwung als jedes andere Projekt, also tun wir es", sagte der Eurogruppenchef am Dienstag vor dem EU-Parlament in Straßburg. Thema war die Reform der Wirtschafts- und Währungsunion. Die Bankenunion werde den Kreditfluss an den Mittelstand verstärken, sagte der Eurogruppenchef. "Junge Menschen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Dijsselbloem25.09.2015
Nächste Stufe der Bankenunion kommt später
BRÜSSEL (dpa-AFX) - Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem erwartet die nächsten Schritte der Bankenunion erst mit Verspätung. Die Vergemeinschaftung der Risiken wie etwa die - von Deutschland abgelehnte - Sicherung der Spareinlagen werde erst in "mindestens acht Jahren" kommen, sagte der niederländische Finanzminister dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". Die EU-Kommission müsse zunächst konkrete... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Meinung19.02.2016
Schluss mit Erpressung - Der Irrweg mit der Bankenunion
...wach. Dabei sollte doch alles besser werden. Mit dem ESM und der Bankenunion sollten doch die richtigen Schlüsse aus der Krise gefunden werden. Die Bankenunion sieht nicht nur eine Zentralisierung der Bankenaufsicht bei der Europäischen Zentralbank vor, sondern umfaßt auch einen einheitlichen Abwicklungsmechanismus für marode Banken und vielleicht bald auch eine einheitliche Einlagensicherung im Euro-Raum. Die Bankenunion soll so die Erpressbarkeit der Sparer und Steuerzahler durch die... [mehr]
(
11
Bewertungen)
OTS04.07.2016
Börsen-Zeitung / Börsen-Zeitung: Stresstest für Bankenunion, Kommentar ...
Börsen-Zeitung: Stresstest für Bankenunion, Kommentar zu Italiens Banken von Detlef Fechtner Frankfurt (ots) - So schnell kann es gehen: Gerade noch sind die letzten Euro-Staaten dabei, die EU-Abwicklungsrichtlinie - die berühmt-berüchtigte "BRRD" - umzusetzen, da gibt es bereits erste Versuche, das neue Regelwerk auszuhebeln. Italiens Regierung bangt angesichts hoher fauler Kredite in den Bilanzen heimischer Banken um deren Widerstandsfähigkeit... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Börsen-Zeitung04.07.2016
Stresstest für Bankenunion, Kommentar zu Italiens Banken von Detlef Fechtner
...müssen eine harte Sanierung akzeptieren, um die Chance ihrer Überlebensfähigkeit zu erhöhen. In wenigen Wochen werden Stresstests offenbaren, wie es um Italiens Banken steht. Diese Überprüfungen werden zugleich ein Stresstest für die Bankenunion. Denn wenn die EU-Kommission aus Nachgiebigkeit gegenüber Italien die Grundlagen des neu geschaffenen Bail-in-Regimes quasi schon bei erster Gelegenheit aufgibt, schwindet der Glaube, dass Europa etwas aus der Finanzkrise gelernt hat. OTS:... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Bankenunion"

Martin Schulz -- über`s Wasser gehen oder mit der SPD untergehen ?30.01.2017
Martin Schulz steht für : Die Rettung des Euro durch Vertragsbrüche, Vergemeinschaftung der Staatsschulden im ESM, Vergemeinschaftung der Bankrisiken in der Bankenunion, Vergemeinschaftung der Risiken einer europäischen Arbeitslosenversicherung, Vergemeinschaftung von Staatseinnahmen in einem Eurozonenhaushalt, Vergemeinschaftung von... [mehr]
(
3
Empfehlungen)
Ascom, CESP, von Roll und andere "Junk" Anleihen ...29.08.2016
...Finanzsenator Tschentscher hatte in einem Interview Sympathien für einen Verkauf an eine andere Landesbank gezeigt. Der neue HSH-Chef Ermisch wollte dagegen keine Optionen ausschließen, schließlich gebe es mittlerweile eine europäische Bankenunion. "Wir sollten den Blick hier nicht zu eng fassen, sondern Raum für Möglichkeiten offenlassen." © All rights reserved. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt. -0- Aug/26/2016 17:12 GMT [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Das EU, ESM und Euro-Tagebuch10.07.2016
. Seit Einführung des Euros ist die Bankenunion das wichtigste Projekt der Währungsunion. Darin steckt im Kern das folgende Versprechen der von der Bankenkrise geschockten und angeblich geläuterten Politiker: Nie wieder sollen die Steuerzahler für die Verluste von Banken einstehen müssen, während Boni-Banker ihre Gewinne einstreichen. „Bail-in“ heißt das neue Zauberwort, gemeint ist damit, dass Eigentümer und Gläubiger statt der Steuerzahler in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
LKR - Liberal-Konservative Reformer29.05.2016
...und Eigenverantwortung, setze sich in Brüssel aber immer für das genaue Gegenteil ein: für Harmonisierung, Zentralismus und für die Vergemeinschaftung der Staats- und Bankschulden. „Um am Einheitseuro festzuhalten, nimmt die FDP eine Bankenunion in Kauf, die zwangsläufig deutsche Sparer für das Gezocke südländischer Banken in Haftung nimmt, die FDP war maßgeblich an der Zerstörung des Maastricht-Vertrages beteiligt, sie ist treibende Kraft bei der Aushöhlung der Eigenverantwortung... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Sozial- und Einwanderungswahnsinn in D08.04.2016
...diesem Bereich wirklich zum "Abschuss" freigibt...... Selbst Prof. Dr. Sinn sagt: Die Bankenunion ist eine Haftungsunion! Auch hier wurden wir Wähler nicht dazu befragt! Übrigens sind die Bankenschulden der Krisenländer der EU dreimal so hoch wie die schon exorbitant hohen Staatsschulden dort. Prof. Dr. Sinn sagte deshalb, die Politik könne deshalb gleich den Sozialismus (!!!!!!!) einführen, da Bankenunion = Haftungsunion. Ich kann deshalb aus Gewissensgründen diese EU-Politik unserer... [mehr]
(
6
Empfehlungen)
GAZPROM - Russland Rohstoffperle01.08.2014
...die Bankenunion-Haftung auslösen Die sog. "Bankenunion" ist beschlossen. Für viele Experten ist die Bankenunion schlimmer als die Euroeinführung oder die Euro-Rettungsschirme. Faktisch heißt das: Wir haften jetzt auch für die Verluste aller Banken der Euro-Zone. Und die haben um ein Vielfaches höhere Schulden als die Staaten. Professor Philipp Bagus bezeichnet die Bankenunion deswegen folgerichtig als "Vermögensabgabe zugunsten peripherer Kreditinstitute“. Die Bankenunion ist objektiv... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!!07.04.2013
...vorgesehen, deren Währung nicht der Euro ist. Bankenunion und Einlagensicherungsfonds Soweit es um die Umsetzung der Bankenaufsicht geht, haben die 17 Mitglieder der Eurozone bereits einen ersten Schritt hierzu getan und sich am 19.März 2013 auf den Gemeinschaftlichen Bankenaufsichtsmechanismus (Single Supervisory Mechanism, SSM) geeinigt. Die Bankenaufsicht ist der erste Schritt zu einer gemeinsamen Bankenunion. Die Bankenunion wiederum sieht auch die gemeinsame Einlagensicherung in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gewinnerbranchen der Jahre 2006 bis 204016.04.2013
...mit Staatsanleihen der Südländer. Jetzt soll eine Bankenunion als Rettung für den Euro verkauft werden. Erst prügeln Griechenland, Spanien und andere Schuldensünder ihre Banken in die eigenen Staatsanleihen, dann soll, weil die Risiken natürlich zu groß werden, die Bankenunion mit einer Gemeinschaftshaftung dafür sorgen, dass das gefährliche Spiel in noch größerer Dimension weitergehen kann. „Die Haftungsrisiken in der Bankenunion sind noch gewaltiger als bei Eurobonds“, sagt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Diskussion zum Thema Silber19.09.2012
...auch noch "europäisch stricken", über die Bankenunion. Bankenunion = u.a. auch europäische Einlagensicherung Frankreich nervös: Bankenunion soll wankende Pariser Banken retten Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 15.09.12, 22:59 Frankreich will im Gegensatz zu Deutschland die Bankenunion so schnell wie möglich durchpeitschen. Blickt man hinter die Kulissen der französischen Bankenlandschaft, wird klar warum Frankreich die Bankenunion so dringend will.... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Chronik Schlagzeilen Januar 2014 Finanzkrise Systemkrise06.02.2014
2014.01.02 Trotz Bankenunion: Steuerzahler haften doch für Pleite-Banken. Steuerzahler sollen nicht die Ersten sein, die für Fehler von Finanzinstituten zahlen müssen. EU-Staaten, Europaparlament und EU-Kommission haben sich bei den Verhandlungen über eine europäische Bankenunion erst kürzlich darauf verständigt, dass bei Bankenpleiten künftig vor allem Aktionäre und Gläubiger in die Pflicht genommen werden sollen. Aus dem Schneider ist der Bürger damit wohl aber doch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
GAZPROM - Russland Rohstoffperle01.08.2014
...die Bankenunion-Haftung auslösen Die sog. "Bankenunion" ist beschlossen. Für viele Experten ist die Bankenunion schlimmer als die Euroeinführung oder die Euro-Rettungsschirme. Faktisch heißt das: Wir haften jetzt auch für die Verluste aller Banken der Euro-Zone. Und die haben um ein Vielfaches höhere Schulden als die Staaten. Professor Philipp Bagus bezeichnet die Bankenunion deswegen folgerichtig als "Vermögensabgabe zugunsten peripherer Kreditinstitute“. Die Bankenunion ist objektiv... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!!07.04.2013
...vorgesehen, deren Währung nicht der Euro ist. Bankenunion und Einlagensicherungsfonds Soweit es um die Umsetzung der Bankenaufsicht geht, haben die 17 Mitglieder der Eurozone bereits einen ersten Schritt hierzu getan und sich am 19.März 2013 auf den Gemeinschaftlichen Bankenaufsichtsmechanismus (Single Supervisory Mechanism, SSM) geeinigt. Die Bankenaufsicht ist der erste Schritt zu einer gemeinsamen Bankenunion. Die Bankenunion wiederum sieht auch die gemeinsame Einlagensicherung in der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Gewinnerbranchen der Jahre 2006 bis 204016.04.2013
...mit Staatsanleihen der Südländer. Jetzt soll eine Bankenunion als Rettung für den Euro verkauft werden. Erst prügeln Griechenland, Spanien und andere Schuldensünder ihre Banken in die eigenen Staatsanleihen, dann soll, weil die Risiken natürlich zu groß werden, die Bankenunion mit einer Gemeinschaftshaftung dafür sorgen, dass das gefährliche Spiel in noch größerer Dimension weitergehen kann. „Die Haftungsrisiken in der Bankenunion sind noch gewaltiger als bei Eurobonds“, sagt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Diskussion zum Thema Silber19.09.2012
...auch noch "europäisch stricken", über die Bankenunion. Bankenunion = u.a. auch europäische Einlagensicherung Frankreich nervös: Bankenunion soll wankende Pariser Banken retten Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 15.09.12, 22:59 Frankreich will im Gegensatz zu Deutschland die Bankenunion so schnell wie möglich durchpeitschen. Blickt man hinter die Kulissen der französischen Bankenlandschaft, wird klar warum Frankreich die Bankenunion so dringend will.... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Chronik Schlagzeilen Januar 2014 Finanzkrise Systemkrise06.02.2014
2014.01.02 Trotz Bankenunion: Steuerzahler haften doch für Pleite-Banken. Steuerzahler sollen nicht die Ersten sein, die für Fehler von Finanzinstituten zahlen müssen. EU-Staaten, Europaparlament und EU-Kommission haben sich bei den Verhandlungen über eine europäische Bankenunion erst kürzlich darauf verständigt, dass bei Bankenpleiten künftig vor allem Aktionäre und Gläubiger in die Pflicht genommen werden sollen. Aus dem Schneider ist der Bürger damit wohl aber doch... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Eurokrise

Suche nach weiteren Themen