Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,18 % EUR/USD0,00 % Gold+1,13 % Öl (Brent)0,00 %
Themenüberblick

Iran

Das Wichtigste über Iran

Nachrichten zu "Iran"

29.07.2016
Capital Product Partners L.P. Announces Second Quarter 2016 Financial Results and Fleet Employment Updates
...opportunities for Suezmax tonnage. Concurrently, increased crude tanker deliveries introduced greater competition among owners and exerted downward pressure on rates. The Suezmax market was supported by increased crude flows from Iran in the second quarter, while delays due to refinery strikes in France reduced tonnage supply in the second half of the second quarter. Period rates for Suezmaxes decreased compared to the previous quarter primarily due to lower spot rates.... [mehr]
(
0
Bewertungen)
28.07.2016
Second Sight Announces Two Exclusive Distribution Agreements to Bring the Argus II Retinal Prosthesis to Taiwan and Iran
...Co, Ltd. and Iran with Arshia Gostar Darman Co, Ltd. through exclusive agreements to distribute the Argus® II Retinal Prosthesis System ("Argus II"). In Taiwan, Orient Europharma is a well-established distributor deeply connected in the ophthalmology market. Taiwan is a densely populated state of 25 million people. Their healthcare system is one of the most advanced worldwide with a structured social security system managed by the Bureau of National Health Insurance. In Iran, Arshia... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Technip’s Second Quarter 2016 Results28.07.2016
Strong Operating Performance; Cost Reduction Delivery Ahead of Schedule; 2016 Objectives Upgraded
...Africa or other regions; the strength of competition; control of costs and expenses; the reduced availability of government-sponsored export financing; losses in one or more of our large contracts; U.S. legislation relating to investments in Iran or elsewhere where we seek to do business; changes in tax legislation, rules, regulation or enforcement; intensified price pressure by our competitors; severe weather conditions; our ability to successfully keep pace with technology changes; our... [mehr]
(
0
Bewertungen)
27.07.2016
Agrarhandel mit Iran kommt in Gang
...von Rindern ermöglichen wolle. "Das ist Irrsinn und mit viel Tierleid verbunden." Deutschland hat nach der Umsetzung des Atomabkommens im Januar die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit dem Iran intensiviert. Die EU hatte Wirtschaftssanktionen aufgehoben, die wegen des Streits über das iranische Atomprogramm verhängt worden waren. Bundesagrarminister Christian Schmidt (CSU) reiste im April auch nach Teheran./sam/DP/zb [mehr]
(
0
Bewertungen)
Daimler26.07.2016
Dieser Großauftrag ist ein wichtiges Signal für die Lkw-Sparte
...Eines der größten Logistikunternehmen der Türkei Ekol gehört zu den größten türkischen Transportunternehmen und besitzt Zweigstellen in zwölf europäischen Ländern. Demnächst kommen auch noch Niederlassungen in der Slowakei und dem Iran hinzu. Die Fahrzeugflotte von Ekol umfasst 5.500 Lkws und 5 Fähren, die zwischen der Türkei und Europa verkehren. Umweltfreundlichkeit wichtiges Kaufkriterium Der Vorstandsvorsitzende Ahmet Musul äußerte sich zu den Gründen, warum Daimler... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Iran14.07.2015
Eine Einigung für die Geschichtsbücher - Atomstreit mit Iran beigelegt
...auch bei den Atomverhandlungen mit dem Iran gab es einen Durchbruch. Ein historischer Neuanfang. Der Atomstreit mit dem Iran ist beigelegt. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini bestätigte die Einigung mit dem Iran über ein Ende des jahrelangen Atomstreits. Dies sei ein Zeichen der Hoffnung für die ganze Welt, sagte Mogherini am Dienstag unmittelbar vor der förmlichen Verabschiedung des Abkommens durch die beteiligten Staaten. Iran kann keine Atombombe bauen Gegenstand der vor... [mehr]
(
2
Bewertungen)
The Centre for a Democratic Iran07.07.2015
"Khamenei is the Main Obstacle to a Nuclear Deal for Iran"
...The Centre for a Democratic Iran, a non-profit organisation whose mission is to promote and pursue an independent, peaceful and democratic Iran, followed these events with great interest. CDI Founder, Behrooz Behbudi, offered his thoughts:  On the face of it, we are told that technical matters about limiting Iran's nuclear research and uranium enrichment levels, the exact timing of lifting of international sanctions after a deal, and the scope of UN... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Iran-Deal20.07.2015
„Strukturen des Öl-Marktes werden sich nicht ändern“
...soweit: Nach 13 Jahren Verhandlung haben sich der Iran und die 5+1 Staaten (China, Frankreich, Russland, USA und Großbritannien plus Deutschland) auf ein Abkommen einigen können. Der Iran erklärt sich bereit, sein Atomprogramm auf nicht-militärische Ziele zu begrenzen, im Gegenzug dafür werden UN, EU und die USA ihre Sanktionen gegenüber dem Land schrittweise lockern. Die gestern erzielte Einigung ist eine Chance für den Iran, international eine Rolle zu spielen, sowohl... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Behrooz Behbudi, Founder of The Centre for a Democratic Iran24.07.2015
Nuclear Deal Heralds Khamenei's Political Demise, Rise of Iran's Civil Society
...Iranian markets for Russian missiles and Chinese tanks, and close their eyes on the suppression of Iran's civil and human rights movement by the ruling regime. To this end, Iran's civil society must flourish and world powers should throw their support behind this notion as it strongly supported the negotiations and the pursuit of a peaceful settlement to the long-running conflict. In a June 2015 study by the International Campaign for Human Rights in Iran, prominent... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Iran-Fonds03.02.2016
Erste Hürden genommen
13 Jahre hat es gedauert, bis sich der Iran und der Westen auf ein Atomabkommen einigen konnten. Seit Januar ist das Abkommen nun in Kraft. Damit kann der Iran sein Öl exportieren und Handelsbeziehungen aufnehmen. Gleichzeitig werden auch Investitionen in das Land möglich.  Als einer der ersten vor Ort ist die Fondsgesellschaft Charlemagne Capital. Seit September 2015 hat sie den ersten und bis dato einzigen Iran-Fonds auf dem Markt (zusammen mit dem... [mehr]
(
1
Bewertung)
Iran14.07.2015
Eine Einigung für die Geschichtsbücher - Atomstreit mit Iran beigelegt
...auch bei den Atomverhandlungen mit dem Iran gab es einen Durchbruch. Ein historischer Neuanfang. Der Atomstreit mit dem Iran ist beigelegt. Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini bestätigte die Einigung mit dem Iran über ein Ende des jahrelangen Atomstreits. Dies sei ein Zeichen der Hoffnung für die ganze Welt, sagte Mogherini am Dienstag unmittelbar vor der förmlichen Verabschiedung des Abkommens durch die beteiligten Staaten. Iran kann keine Atombombe bauen Gegenstand der vor... [mehr]
(
2
Bewertungen)
The Centre for a Democratic Iran07.07.2015
"Khamenei is the Main Obstacle to a Nuclear Deal for Iran"
...The Centre for a Democratic Iran, a non-profit organisation whose mission is to promote and pursue an independent, peaceful and democratic Iran, followed these events with great interest. CDI Founder, Behrooz Behbudi, offered his thoughts:  On the face of it, we are told that technical matters about limiting Iran's nuclear research and uranium enrichment levels, the exact timing of lifting of international sanctions after a deal, and the scope of UN... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Iran-Deal20.07.2015
„Strukturen des Öl-Marktes werden sich nicht ändern“
...soweit: Nach 13 Jahren Verhandlung haben sich der Iran und die 5+1 Staaten (China, Frankreich, Russland, USA und Großbritannien plus Deutschland) auf ein Abkommen einigen können. Der Iran erklärt sich bereit, sein Atomprogramm auf nicht-militärische Ziele zu begrenzen, im Gegenzug dafür werden UN, EU und die USA ihre Sanktionen gegenüber dem Land schrittweise lockern. Die gestern erzielte Einigung ist eine Chance für den Iran, international eine Rolle zu spielen, sowohl... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Behrooz Behbudi, Founder of The Centre for a Democratic Iran24.07.2015
Nuclear Deal Heralds Khamenei's Political Demise, Rise of Iran's Civil Society
...Iranian markets for Russian missiles and Chinese tanks, and close their eyes on the suppression of Iran's civil and human rights movement by the ruling regime. To this end, Iran's civil society must flourish and world powers should throw their support behind this notion as it strongly supported the negotiations and the pursuit of a peaceful settlement to the long-running conflict. In a June 2015 study by the International Campaign for Human Rights in Iran, prominent... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Iran-Fonds03.02.2016
Erste Hürden genommen
13 Jahre hat es gedauert, bis sich der Iran und der Westen auf ein Atomabkommen einigen konnten. Seit Januar ist das Abkommen nun in Kraft. Damit kann der Iran sein Öl exportieren und Handelsbeziehungen aufnehmen. Gleichzeitig werden auch Investitionen in das Land möglich.  Als einer der ersten vor Ort ist die Fondsgesellschaft Charlemagne Capital. Seit September 2015 hat sie den ersten und bis dato einzigen Iran-Fonds auf dem Markt (zusammen mit dem... [mehr]
(
1
Bewertung)

Mehr zum Thema Iran

Suche nach weiteren Themen

Leser interessieren sich auch für: