Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Push-Kurse an | Registrieren | Login
    Themenüberblick

    Marktwirtschaft

    Das Wichtigste über Marktwirtschaft

    Nachrichten zu "Marktwirtschaft"

    25.06.2015
    Neue Studie zu Chinas Staatswirtschaft
    ...Professor Dr. Markus Taube, Autor der Studie: "China ist bei weitem keine Marktwirtschaft. Staatliche Planung und Subventionen prägen nach wie vor die DNA von Chinas Wirtschaft." Die Studie ist ein zentraler Beitrag zur Debatte um den handelsrechtlichen Status als Marktwirtschaft oder Nicht-Marktwirtschaft. Würde die EU Chinas Forderung nachkommen, den Marktwirtschaftsstatus zu gewähren, hätte dies zur Folge, dass zukünftig keine wirkungsvollen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Griechenland25.06.2015
    Investitionen für Griechenland?
    ...die Wirtschaftsstruktur und das Staatswesen eines Entwicklungslandes, aber seine Bürger wollen leben wie in einem Industrieland. Das traut sich jedoch kaum jemand auszusprechen. Für Griechenland gibt es nur drei Alternativen: Strikte marktwirtschaftliche Reformen und die Schaffung eines unternehmerfreundlichen Umfeldes, damit dort investiert wird. Verzicht auf diese Reformen, aber in der Konsequenz Absenkung des Lebensstandards auf das Niveau der tatsächlichen wirtschaftlichen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Hüfners Wochenkommentar24.06.2015
    "Umdenken bei Emerging Markets"
    ...dass es so nicht weitergehen konnte. Woher kommt der Umschwung bei den Emerging Mar­kets? Wieder einmal zeigt sich, dass es nicht reicht, gro­ße Ziele, eine junge Bevölkerung und viele Rohstoffe zu haben. Eine Marktwirtschaft funktioniert nur, wenn es auch einen entsprechenden wirtschaftspolitischen Rah­men gibt. Es müssen Straßen und Brücken gebaut wer­den. Es muss für Wettbewerb auf den Märkten gesorgt werden. Korruption muss bekämpft... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Griechenland22.06.2015
    Griechenland - wie geht es weiter?
    ...nur darin, dass Die Griechen anerkennen, dass sie selbst an ihrer Misere Schuld sind - und nicht Angela Merkel, der IWF oder die EZB. Die Griechen eine neue Regierung wählen, die statt auf sozialistische Lösungen auf konsequent marktwirtschaftliche Reformen setzt. Beides wird ganz bestimmt nicht geschehen. Griechenland könnte nur dann gesunden, wenn dort wieder investiert wird. Aber wer, bitte schön, soll denn in Griechenland investieren? Die Menschen vertrauen dort doch nicht einmal... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    OTS22.06.2015
    Ludwig von Mises Institut Deutschland e. V. / Der "Urzins" ist stets ...
    ...nach Gütern permanent in die Zukunft verschieben. Der Marktzins wiederum entsteht aus den Wechselwirkungen zwischen dem Angebot von und der Nachfrage nach Ersparnissen in einer Marktwirtschaft. In ihm drückt sich die volkswirtschaftliche Zeitpräferenz aus. Werden zu diesem Markt-Urzins noch Inflations- und Risikoprämien hinzuaddiert, erhält man den Nominalzins. Wird dieser... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)14.01.2012
    Deutschland-Check Ökonomenumfrage / Wachstum der deutschen Wirtschaft bleibt hinter den Möglichkeiten zurück
    INSM Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft GmbH / Schlagwort(e):Unternehmen/Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Deutschland-CheckÖkonomenumfrage / Wachstum der deutschen Wirtschaft bleibt hinter denMöglichkeiten zurückDGAP-Media / 14.01.2012 / 09:30Deutschland-Check Ökonomenumfrage´Wachstum der deutschen Wirtschaft bleibt hinter den Möglichkeiten zurück´Berlin. Fachkräftemangel und Überregulierung hemmen die Innovationskraftder deutschen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    ROUNDUP/Gauck hält Plädoyer für Marktwirtschaft16.01.2014
    Wettbewerb und Gerechtigkeit
    ...des Walter-Eucken-Instituts in Freiburg. Walter Eucken (1891-1950) gilt als einer der Väter der Sozialen Marktwirtschaft und Begründer des 'Ordoliberalismus'. Das nach ihm benannte Institut wurde 1954 gegründet. Heute wird es geleitet von Lars Feld, einem der 'Wirtschaftsweisen' der Bundesregierung. 'Nicht weniger, wohl aber besser gestalteter Wettbewerb macht unsere Marktwirtschaft gerechter', meinte Gauck in seiner wirtschaftspolitischen Grundsatzrede. Gelinge dies, aktiviere der... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    31.10.2011
    Mindestlohn ist unsozial - Unionspläne verletzten marktwirtschaftliche Regeln
    ...Soziale Marktwirtschaft (INSM)Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/39474Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_39474.rss2Pressekontakt:Pressesprecher: Florian von Hennet, 030 27 877 174, hennet@insm.deDie Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ist ein überparteiliches Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie wirbt für die Grundsätze der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland und gibt Anstöße für eine moderne marktwirtschaftliche Politik.... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    19.03.2013
    Soziale Marktwirtschaft in Krisen auf dem Prüfstand
    ...Marktwirtschaft sei gut, gehe derzeit aber verloren. Innovationen würden weltweit abnehmen.In diese Kerbe schlägt auch Franz List, Geschäftsführer List components & furniture http://www.list.at . Mit einem ausgezeichneten Produkt würden Marktverhältnisse nachrangig. Statt zu jammern, seien Innovationen wichtig. Dass das Gegenteil von Marktwirtschaft Planwirtschaft bedeutet, darin war sich die Expertenrunde einig. Letztere sei aber nicht einmal mehr in China gegeben. "Marktwirtschaft ist... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    13.03.2014
    Ausblendung der Eigenverantwortung untergräbt die soziale Marktwirtschaft - Kolpingwerk zur Sozialinitiative der beiden Kirchen "Gemeinsame Verantwortung für eine gerechte Gesellschaft"
    ...der internationalen Finanzindustrie während der sogenannten Finanzkrise. Es mache auch deutlich, dass Teile der internationalen Wirtschaft gegen Grundsätze der sozialen Marktwirtschaft verstoßen. "Menschen, die das Prinzip der Eigenverantwortung verleugnen, sind die Totengräber der sozialen Marktwirtschaft", so Thomas Dörflinger weiter. Die von Managern oftmals angeführte Argumentation, man sei Sachzwängen ausgesetzt und man müsse daher gegen soziale und ökologische... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM)14.01.2012
    Deutschland-Check Ökonomenumfrage / Wachstum der deutschen Wirtschaft bleibt hinter den Möglichkeiten zurück
    INSM Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft GmbH / Schlagwort(e):Unternehmen/Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM): Deutschland-CheckÖkonomenumfrage / Wachstum der deutschen Wirtschaft bleibt hinter denMöglichkeiten zurückDGAP-Media / 14.01.2012 / 09:30Deutschland-Check Ökonomenumfrage´Wachstum der deutschen Wirtschaft bleibt hinter den Möglichkeiten zurück´Berlin. Fachkräftemangel und Überregulierung hemmen die Innovationskraftder deutschen... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    ROUNDUP/Gauck hält Plädoyer für Marktwirtschaft16.01.2014
    Wettbewerb und Gerechtigkeit
    ...des Walter-Eucken-Instituts in Freiburg. Walter Eucken (1891-1950) gilt als einer der Väter der Sozialen Marktwirtschaft und Begründer des 'Ordoliberalismus'. Das nach ihm benannte Institut wurde 1954 gegründet. Heute wird es geleitet von Lars Feld, einem der 'Wirtschaftsweisen' der Bundesregierung. 'Nicht weniger, wohl aber besser gestalteter Wettbewerb macht unsere Marktwirtschaft gerechter', meinte Gauck in seiner wirtschaftspolitischen Grundsatzrede. Gelinge dies, aktiviere der... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    31.10.2011
    Mindestlohn ist unsozial - Unionspläne verletzten marktwirtschaftliche Regeln
    ...Soziale Marktwirtschaft (INSM)Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/39474Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_39474.rss2Pressekontakt:Pressesprecher: Florian von Hennet, 030 27 877 174, hennet@insm.deDie Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ist ein überparteiliches Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie wirbt für die Grundsätze der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland und gibt Anstöße für eine moderne marktwirtschaftliche Politik.... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    19.03.2013
    Soziale Marktwirtschaft in Krisen auf dem Prüfstand
    ...Marktwirtschaft sei gut, gehe derzeit aber verloren. Innovationen würden weltweit abnehmen.In diese Kerbe schlägt auch Franz List, Geschäftsführer List components & furniture http://www.list.at . Mit einem ausgezeichneten Produkt würden Marktverhältnisse nachrangig. Statt zu jammern, seien Innovationen wichtig. Dass das Gegenteil von Marktwirtschaft Planwirtschaft bedeutet, darin war sich die Expertenrunde einig. Letztere sei aber nicht einmal mehr in China gegeben. "Marktwirtschaft ist... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    13.03.2014
    Ausblendung der Eigenverantwortung untergräbt die soziale Marktwirtschaft - Kolpingwerk zur Sozialinitiative der beiden Kirchen "Gemeinsame Verantwortung für eine gerechte Gesellschaft"
    ...der internationalen Finanzindustrie während der sogenannten Finanzkrise. Es mache auch deutlich, dass Teile der internationalen Wirtschaft gegen Grundsätze der sozialen Marktwirtschaft verstoßen. "Menschen, die das Prinzip der Eigenverantwortung verleugnen, sind die Totengräber der sozialen Marktwirtschaft", so Thomas Dörflinger weiter. Die von Managern oftmals angeführte Argumentation, man sei Sachzwängen ausgesetzt und man müsse daher gegen soziale und ökologische... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Marktwirtschaft"

    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?26.06.2015
    ...Sonderregelungen, die als Grundlage des Marktwachstums gelten können." Also mit freiem Wettbewerb bei der Energieerzuegung hat das in China auch nichts zu tun und der wachsende Markt für Wind/Solar ist politisch bestimmt, aber nicht marktwirtschaftlich bedingt! [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Globale Erwärmung durch Treibhauseffekt - nur ein Mythos der Linken?23.06.2015
    ...dass Nutzwälder eben nicht CO²-neutral sind? Zu 3.) Sag ich ja, Windstrom ist nicht günstig. Günstige Erzeuger kommen ohne Subventionen aus und setzen sich trotzdem durch. War schon immer so und wird es bleiben, zumindest da, wo Märkte marktwirtschaftlich und nicht ideologisch geprägt waren und sind. [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Wind7 AG - im Aufwind13.06.2015
    ...können. Die journalistische Qualität ist jedoch in etwa die selbe wie beim grossen Brüderchen. Auch ist der Autor ihres Artikels schon durch seine grosse Nähe zur Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft aufgefallen. Eine nette Kombination, Axel Springer und Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft. Da ist es vollkommen abwegig einen Gedanken daran zu verschwenden, dass hier ein Artikel publiziert wurde, der versucht die arme darbende Wirtschaft in Deutschland mit "unnötigen" Investitionen... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Die 3W Power Aktie mit AEG Power zum nachhaltigen Turnaround!16.05.2015
    ...dich in deinen Stoltz verletzt haben, möchte ich mich hiermit entschuldigen. Leider gibt es in unser Welt keine soziale Marktwirtschaft. Dieses Wort haben Politiker erfunden, um das Volk zu beruhigen. In der ganzen Welt dreht sich alles ums Geld und wie man sein Geld vermehren kann. Sonst würde es keine Börsen geben. Unternehmen haben für eine soziale Marktwirtschaft kein Interesse.Dies würde ihren Gewinn schmälern. Da stehen Interessen der Arbeitnehmer nur im Weg. Tschüß [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Manifest zur Wiederherstellung der Demokratie10.04.2015
    ...aufgeblasen. Mit den wohlbekannten Folgen seit 2008, dem Bailout der Vermoegenden und Spekulanten zulasten der Steuerzahler, und dem de-facto Ende der Marktwirtschaft zugunsten eines staatlichen Gelddruck-, Interventions- und Umverteilungssystems. Die wirklich entscheidende politische Nebenwirkungen war aber, neben dem Ende der Marktwirtschaft, der Aufstieg einer neuen Klasse von Oligarchen. Die viel-zu-niedrig Zinspolitik Greenspans war in erster Linie auch ein Vehikel zur Umverteilung des... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Focus Minerals, Spekulation der Woche07.02.2013
    ...haste Du Angst vor den Chinesen und den planwirtschftlichen Märchen, die man mit Ihnen verbindet und andererseits hast Du Angst vor Ihnen, wenn Sie sich marktwirtschaftlichen Elementen bedienen. Das widerspricht sich doch ! Aber zur philosophischen Debatte um die sozialistische Marktwirtschaft (sozialistische Marktwirtschaft mit chinesischen Merkmalen) später mehr – die ist nämlich mehr von kapitalistischer Natur als einigen Chinesen lieb ist ! - Baird ist gegangen, vielleicht ist Don... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    IDEEN FÜR DEUTSCHLAND24.12.2011
    ...Marktwirtschaft sind nicht das Übel – was viele Menschen heute meinen. Nein, der Kapitalismus und die freie Marktwirtschaft sind letzten Endes nur Werkzeuge mit denen man bestimmte Werte schaffen und bestimmte Ziele erreichen möchte. Wenn etwas bei ihrem Einsatz nicht stimmig abläuft, wenn mit dem Werkzeug unstimmige Werte geschaffen und falsche Ziele verfolgt werden, dann liegt es nicht am Werkzeug, dann liegt es am Gebrauch des Werkzeugs. Der Kapitalismus und die freie Marktwirtschaft... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    DAX-Werte im Chartcheck29.06.2014
    ...und widerspricht damit den Grundsätzen der Sozialen Marktwirtschaft", so Pellengahr. Das vollständige "IW-Personalervotum" finden Sie unter www.insm.de/Mindestlohn. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ist ein überparteiliches Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie wirbt für die Grundsätze der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland und gibt Anstöße für eine moderne marktwirtschaftliche Politik. Die INSM wird von den Arbeitgeberverbänden der Metall- und... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Vergleich Sowjetunion und Europäische Union - und die Rolle der USA dahinter06.06.2014
    ...dagegen stets im Überangebot vorhanden. In einer westlichen Marktwirtschaft würden die Betriebe sofort auf die Absatzzahlen bei bestimmten Gütern reagieren. Dies führt in einer Marktwirtschaft dann dazu, dass Güter, die vom Kunden nachgefragt werden, in der Produktion erhöht werden. Die Produktion von nicht verkäuflichen Waren würde sofort eingestellt. Dieses einfache Beispiel zeigt klar, dass in einer Marktwirtschaft die Unternehmen sofort reagieren können und deshalb auch Gewinne... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Meinung: Gabriel macht Merkels schmutzige Arbeit04.12.2014
    ...Jedoch fast egal, denn nicht der vermeintlich famose Marshallplan, sondern die Marktwirtschaft hat für Entwicklung und Produkte gesorgt. Sonst wäre man über so etwas wie Trabbi nicht hinausgekommen 3. Wo gibt es eigentlich "Raubtierkapitalismus"? Die Staatsquote in D beträgt knapp 50% vom BIP. Im Vergleich zum Volkseinkommen, der IMO relevanteren Größe, wesentlich mehr. "Kapitalismus" bzw. Marktwirtschaft, was wohl gemeint ist, geht deutlich anders. 4. Hä? 5. Besser das GG der BRD als... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Focus Minerals, Spekulation der Woche07.02.2013
    ...haste Du Angst vor den Chinesen und den planwirtschftlichen Märchen, die man mit Ihnen verbindet und andererseits hast Du Angst vor Ihnen, wenn Sie sich marktwirtschaftlichen Elementen bedienen. Das widerspricht sich doch ! Aber zur philosophischen Debatte um die sozialistische Marktwirtschaft (sozialistische Marktwirtschaft mit chinesischen Merkmalen) später mehr – die ist nämlich mehr von kapitalistischer Natur als einigen Chinesen lieb ist ! - Baird ist gegangen, vielleicht ist Don... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    IDEEN FÜR DEUTSCHLAND24.12.2011
    ...Marktwirtschaft sind nicht das Übel – was viele Menschen heute meinen. Nein, der Kapitalismus und die freie Marktwirtschaft sind letzten Endes nur Werkzeuge mit denen man bestimmte Werte schaffen und bestimmte Ziele erreichen möchte. Wenn etwas bei ihrem Einsatz nicht stimmig abläuft, wenn mit dem Werkzeug unstimmige Werte geschaffen und falsche Ziele verfolgt werden, dann liegt es nicht am Werkzeug, dann liegt es am Gebrauch des Werkzeugs. Der Kapitalismus und die freie Marktwirtschaft... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    DAX-Werte im Chartcheck29.06.2014
    ...und widerspricht damit den Grundsätzen der Sozialen Marktwirtschaft", so Pellengahr. Das vollständige "IW-Personalervotum" finden Sie unter www.insm.de/Mindestlohn. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft ist ein überparteiliches Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Sie wirbt für die Grundsätze der Sozialen Marktwirtschaft in Deutschland und gibt Anstöße für eine moderne marktwirtschaftliche Politik. Die INSM wird von den Arbeitgeberverbänden der Metall- und... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Vergleich Sowjetunion und Europäische Union - und die Rolle der USA dahinter06.06.2014
    ...dagegen stets im Überangebot vorhanden. In einer westlichen Marktwirtschaft würden die Betriebe sofort auf die Absatzzahlen bei bestimmten Gütern reagieren. Dies führt in einer Marktwirtschaft dann dazu, dass Güter, die vom Kunden nachgefragt werden, in der Produktion erhöht werden. Die Produktion von nicht verkäuflichen Waren würde sofort eingestellt. Dieses einfache Beispiel zeigt klar, dass in einer Marktwirtschaft die Unternehmen sofort reagieren können und deshalb auch Gewinne... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
    Meinung: Gabriel macht Merkels schmutzige Arbeit04.12.2014
    ...Jedoch fast egal, denn nicht der vermeintlich famose Marshallplan, sondern die Marktwirtschaft hat für Entwicklung und Produkte gesorgt. Sonst wäre man über so etwas wie Trabbi nicht hinausgekommen 3. Wo gibt es eigentlich "Raubtierkapitalismus"? Die Staatsquote in D beträgt knapp 50% vom BIP. Im Vergleich zum Volkseinkommen, der IMO relevanteren Größe, wesentlich mehr. "Kapitalismus" bzw. Marktwirtschaft, was wohl gemeint ist, geht deutlich anders. 4. Hä? 5. Besser das GG der BRD als... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema Marktwirtschaft

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen