DAX-0,17 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+0,18 %
Themenüberblick

Metall

Das Wichtigste über Metall

Nachrichten zu "Metall"

17.01.2017
IG Metall will an sächsischen Bombardier-Standorten Druck machen
GÖRLITZ (dpa-AFX) - Die IG Metall will angesichts geplanter Stellenstreichungen Druck an den sächsischen Bombardier-Standorten Bautzen und Görlitz machen. Auf einer Mitgliederversammlung am Dienstag diskutierte die Gewerkschaft über Arbeitskampfaktionen. "Wir möchten bis März mit einem Standortsicherungskonzept in die Debatte mit dem Unternehmen gehen. Wenn es die Kooperation ausschlägt, gibt es die rote Karte", sagte der Chef der IG Metall Ostsachsen, Jan... [mehr]
(
0
Bewertungen)
12.01.2017
IG Metall und Gabriel pochen auf fairen Wettbewerb für Stahlindustrie
BERLIN (dpa-AFX) - Die IG Metall hat die EU zu raschen Entscheidungen zum Schutz der europäischen Stahlindustrie aufgefordert. "Wenn nicht in Kürze die notwendigen Weichenstellungen in Brüssel getroffen werden, sehen wir den Fortbestand einer wichtigen Schlüsselindustrie mit ihren Arbeitsplätzen in Gefahr", sagte Gewerkschaftschef Jörg Hofmann am Donnerstag in Berlin nach einem Treffen mit Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) sowie Betriebsräten aus der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IG Metall10.01.2017
Stimmung in Bombardier-Werken weiter angespannt
GÖRLITZ/BAUTZEN (dpa-AFX) - Die Stimmung in den sächsischen Bombardier -Werken Görlitz und Bautzen bleibt laut IG Metall nach dem Spitzengespräch in Berlin weiterhin angespannt. Zwar sei es zunächst positiv, dass alle Standorte erhalten bleiben sollen, sagte der Chef der IG Metall Ostsachsen, Jan Otto, am Dienstag. Dennoch würden die Mitarbeiter des Zugbauers um ihre... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EANS-Voting Rights09.01.2017
AMAG Austria Metall AG / Publication of an Announcement according to art. 93 BörseG with the objective of Europe-web publication
...to 35,264,000. Further inquiry note: Investor contact: Felix Demmelhuber Head of Investor Relations AMAG Austria Metall AG Lamprechtshausenerstrasse 61 5282 Ranshofen, Austria Tel.: +43 (0) 7722-801-2203 Email: investorrelations@amag.at end of announcement euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- issuer: AMAG Austria Metall AG Lamprechtshausenerstraße 61 A-5282 Ranshofen phone: +43 7722 801 0 FAX: +43 7722 809 498 mail: investorrelations@amag.at... [mehr]
(
0
Bewertungen)
EANS-Stimmrechte09.01.2017
AMAG Austria Metall AG / Veröffentlichung einer Beteiligungsmeldung gemäß § 93 Abs. 2 BörseG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung
...Investor Relations AMAG Austria Metall AG Lamprechtshausenerstrasse 61 5282 Ranshofen, Österreich Tel.: +43 (0) 7722-801-2203 Email: investorrelations@amag.at Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Emittent: AMAG Austria Metall AG Lamprechtshausenerstraße 61 A-5282 Ranshofen Telefon: +43 7722 801 0 FAX: +43 7722 809 498 Email: investorrelations@amag.at WWW: www.amag.at Branche: Metallindustrie ISIN: AT00000AMAG3 Indizes:... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IG Metall10.05.2016
Metall-Tarife werden in NRW weiterverhandelt
FRANKFURT/KÖLN (dpa-AFX) - Erstmals seit sechs Jahren könnte ein Pilotabschluss für die Metall- und Elektroindustrie wieder in Nordrhein-Westfalen gefunden werden. Der Vorstand der IG Metall hat am Dienstag beschlossen, die entsprechenden Verhandlungen an diesem Donnerstag im mitgliederstärksten Tarifgebiet fortzusetzen. Bereits für den Mittwoch vereinbarte Gespräche in Baden-Württemberg müssen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/IG Metall gegen Werkverträge23.09.2015
Keine Vergabe von Kernaufgaben
...seien und IG-Metall-Tarifverträge gelten. Die Arbeitgeber wehren sich gegen den Vorwurf des Missbrauchs. Die IG Metall versuche, die seit Jahrzehnten bewährten Werkverträge zu einem Problemfall der modernen Arbeitswelt zu machen, heißt es bei Gesamtmetall. Dabei sage die Rechtsform des Auftrags überhaupt nichts über die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung der Beschäftigten aus. Die Verträge gingen auch nicht zulasten der Stammbelegschaften. Die IG Metall schüre ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kurze zweite Metall-Tarifrunde - IG Metall14.04.2016
Angebot ist 'Kampfansage'
...Im Tarifkonflikt der bayerischen Metall- und Elektroindustrie gehen Arbeitgeber und IG Metall zunehmend auf Konfrontationskurs. Bei der zweiten Verhandlungsrunde in München legten die Arbeitgeber wie in anderen Tarifbezirken ihr Angebot von insgesamt 1,2 Prozent mehr Geld vor, davon 0,3 Prozent in Form einer Einmalzahlung, was die Gewerkschaft empört zurückwies. Bayerns IG-Metall-Chef Jürgen Wechsler sprach von einer "Kampfansage an die gesamte IG Metall und einem "Witz, aber leider kann... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/IG Metall22.08.2016
Beschäftigte wollen mehr Selbstbestimmung im Job
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die IG Metall macht sich für mehr selbstbestimmtes Arbeiten stark. "Seit der Krise 2008/2009 wurde den Beschäftigten, was ihre Flexibilität angeht, viel abverlangt. Nun gibt es einen starken Wunsch nach mehr Selbstbestimmung am Arbeitsplatz nach dem Motto "Jetzt sind wir dran"", sagte IG Metall-Chef Jörg Hofmann der Deutschen Presse-Agentur. Viele Beschäftigte wollten zeitweise kürzer arbeiten, zum Beispiel vier statt fünf Tage die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IG Metall gegen Werkverträge23.09.2015
Keine Vergabe von Kernaufgaben
...Stammunternehmen. Zudem müsse sichergestellt werden, dass in Werkvertragsfirmen Betriebsräte installiert seien und IG-Metall-Tarifverträge gelten. Die Arbeitgeber wehren sich gegen den Vorwurf des Missbrauchs. Die IG Metall versuche, die seit Jahrzehnten bewährten Werkverträge zu einem Problemfall der modernen Arbeitswelt zu machen, heißt es bei Gesamtmetall in Berlin. Dabei sage die Rechtsform des Auftrags überhaupt nichts über die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IG Metall10.05.2016
Metall-Tarife werden in NRW weiterverhandelt
FRANKFURT/KÖLN (dpa-AFX) - Erstmals seit sechs Jahren könnte ein Pilotabschluss für die Metall- und Elektroindustrie wieder in Nordrhein-Westfalen gefunden werden. Der Vorstand der IG Metall hat am Dienstag beschlossen, die entsprechenden Verhandlungen an diesem Donnerstag im mitgliederstärksten Tarifgebiet fortzusetzen. Bereits für den Mittwoch vereinbarte Gespräche in Baden-Württemberg müssen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/IG Metall gegen Werkverträge23.09.2015
Keine Vergabe von Kernaufgaben
...seien und IG-Metall-Tarifverträge gelten. Die Arbeitgeber wehren sich gegen den Vorwurf des Missbrauchs. Die IG Metall versuche, die seit Jahrzehnten bewährten Werkverträge zu einem Problemfall der modernen Arbeitswelt zu machen, heißt es bei Gesamtmetall. Dabei sage die Rechtsform des Auftrags überhaupt nichts über die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung der Beschäftigten aus. Die Verträge gingen auch nicht zulasten der Stammbelegschaften. Die IG Metall schüre ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kurze zweite Metall-Tarifrunde - IG Metall14.04.2016
Angebot ist 'Kampfansage'
...Im Tarifkonflikt der bayerischen Metall- und Elektroindustrie gehen Arbeitgeber und IG Metall zunehmend auf Konfrontationskurs. Bei der zweiten Verhandlungsrunde in München legten die Arbeitgeber wie in anderen Tarifbezirken ihr Angebot von insgesamt 1,2 Prozent mehr Geld vor, davon 0,3 Prozent in Form einer Einmalzahlung, was die Gewerkschaft empört zurückwies. Bayerns IG-Metall-Chef Jürgen Wechsler sprach von einer "Kampfansage an die gesamte IG Metall und einem "Witz, aber leider kann... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/IG Metall22.08.2016
Beschäftigte wollen mehr Selbstbestimmung im Job
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die IG Metall macht sich für mehr selbstbestimmtes Arbeiten stark. "Seit der Krise 2008/2009 wurde den Beschäftigten, was ihre Flexibilität angeht, viel abverlangt. Nun gibt es einen starken Wunsch nach mehr Selbstbestimmung am Arbeitsplatz nach dem Motto "Jetzt sind wir dran"", sagte IG Metall-Chef Jörg Hofmann der Deutschen Presse-Agentur. Viele Beschäftigte wollten zeitweise kürzer arbeiten, zum Beispiel vier statt fünf Tage die... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IG Metall gegen Werkverträge23.09.2015
Keine Vergabe von Kernaufgaben
...Stammunternehmen. Zudem müsse sichergestellt werden, dass in Werkvertragsfirmen Betriebsräte installiert seien und IG-Metall-Tarifverträge gelten. Die Arbeitgeber wehren sich gegen den Vorwurf des Missbrauchs. Die IG Metall versuche, die seit Jahrzehnten bewährten Werkverträge zu einem Problemfall der modernen Arbeitswelt zu machen, heißt es bei Gesamtmetall in Berlin. Dabei sage die Rechtsform des Auftrags überhaupt nichts über die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung der... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Metall"

ElringKlinger „Elring – Das Original“13.01.2017
...Kombination von Kunststoff und Metall. Des Weiteren kann ein in Hybridbauweise hergestelltes Frontendteil als Träger für den Ladeluftkühler, die Scheinwerfermodule, den Spritzwasserbehälter, das Signalhorn, das Abstandsradar-Modul oder die Luftansaugung fungieren. Zudem stützt es die Motorhaube ab. ElringKlinger setzt zur Gewichtsreduktion eine Kombination aus Polymerspritzguss, metallischen Blechen und Innenhochdruckumformung von Metallrohren ein. Entwickelt wurde diese weltweit führende,... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
thyssenkrupp - stahl ins depot ?22.02.2013
...IG Metall allerdings noch am unteren Rand der Forderungen bei derzeit laufenden Tarifauseinandersetzungen. Zusätzlich fordert die Gewerkschaft für die Stahlkocher Verbesserungen für den Eintritt in die Altersteilzeit. Für die separat anstehende Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie hat die Bayerische IG Metall in dieser Woche mit einer Forderung nach 5,5 Prozent mehr den Vorreiter gemacht. Bayern ist der erste Bezirk, der eine konkrete Zahl genannt hat. Am 4. März will der... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
thyssenkrupp - stahl ins depot ?30.09.2010
...am Verhandlungstisch. Erst in den frühen Morgenstunden kann die IG Metall eine Einigung verkünden: Die 85.000 Beschäftigten in der nordwestdeutschen Stahlindustrie bekommen mehr Geld. Nach der großen Krise macht sich die Konjunkturbelebung nun auch beim kleinen Mann bemerkbar. In der nach der Wirtschaftskrise wieder florierenden Stahlindustrie haben die Tarifparteien einen Arbeitskampf abgewendet. Die IG Metall und die Arbeitgeber vereinbarten am frühen Donnerstagmorgen für die 85.000... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bijou Brigitte: Wer hat eine Meinung zu der Aktie ?18.06.2008
...Modeschmuck im Jahr 2007 war geprägt durch den sommerlichen Sixties-Style und einem glamourösen Metallic-Look. Waren im Sommer noch viele Goldtöne aktuell, belebten zum Herbst bereits die silberfarbenen Accessoires die Modewelt. Bijou Brigitte präsentierte ein vielfältiges Angebot an Ketten in unterschiedlichen Längen, vereint mit Perlen, Glassteinen und Naturmaterialen oder in purem Metall. Beliebte Eyecatcher waren in 2007 vor allem Animal-Prints. Eine Auswahl an unterschiedlichen Dessins... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Interseroh stark unterbewertet!25.08.2007
"Erschienen am 24.08.2007 00:00 HOHE MARKTPREISE Kupferklau hat Konjunktur Trotz strengerer Kontrollen beim Ankauf liegt Buntmetalldiebstahl weiter im Trend VON MARKUS MÄHLER Eine Branche steht vor einem Rätsel. Die deutschen Metall-Händler fragen sich: Was passiert eigentlich mit den gestohlenen Metallen? Darunter Kupferdraht, Lkw-Ladungen voller Metallblöcke oder gar... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bren-Mar Resources II Ergänzung21.07.1999
...Zukunft. Außerdem ist zu beachten, daß innovative Methoden zur Metallgewinnung, wie die Auslösung durch niedrigkonzentrierte Säure und elektrisch induzierte Anreicherung gerade die kostengünstige Erschließung von niedriggradigen, aber mit hoher Tonnage ausgestattenen Lagern ermöglicht. Das bedeutet die Erschließung von Nickel und in Verbindung mit diesem Metall auftretender Rohstoffe und Edelmetalle aus Sulfiderzen. Diese Entwicklungen machen deutlich, daß es voraussichtlich mehrere... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
sand- das öl der zukunft!!!15.11.2000
...Eine Zivilisation, der es gelingt, das silbern glänzende Metall zu vertretbaren Kosten als Energieträger zu nutzen, wäre aller Sorgen um die Endlichkeit ihrer Ressourcen ledig. Die Menschen brauchten keine Angst mehr zu haben, dass eines Tages die Lichter ausgehen und Garagen in Pferdeställe umgebaut werden müssen. Als Energieträger kann Silizium sogar mehr als Erdöl oder Kohle. Anders als Kohlenstoff verbrennt sich das Metall auch mit Stickstoff, dem mit Abstand größten Bestandteil... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
macrpore und curasan16.11.2000
...aus der Produktfamilie Protective Sheets, das als Ersatz von sogenannten Cages (hohle Metallzylinder) dient. Diese Metallzylinder sind bislang Stand der Technik bei Patienten mit Bandscheibenproblemen. Der operative Einsatz metallischer Cages soll die Verminderung des Abstands zwischen einzelnen Wirbeln verhindern und somit den Patienten von seinen schmerzhaften Belastungen befreien. Bei den Metallzylindern handelt es sich um Hohlkörper, die der Auffüllung mit Knochengewebe bedürfen, das in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Shakesbier`s Langfrist - und Zockerecke, Teil 211.11.2000
...Eine Zivilisation, der es gelingt, das silbern glänzende Metall zu vertretbaren Kosten als Energieträger zu nutzen, wäre aller Sorgen um die Endlichkeit ihrer Ressourcen ledig. Die Menschen brauchten keine Angst mehr zu haben, dass eines Tages die Lichter ausgehen und Garagen in Pferdeställe umgebaut werden müssen. Als Energieträger kann Silizium sogar mehr als Erdöl oder Kohle. Anders als Kohlenstoff verbrennt sich das Metall auch mit Stickstoff, dem mit Abstand größten Bestandteil... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Graphit Kropfmühl14.11.2002
...für Silicium-Metall. Die Entwicklung neuer Graphitspezialitäten für Batterien und Anwendungen im Energiesparbereich wird in 2003 zu deutlichem Wachstum in der Graphitsparte führen. In der Silicium-Metall-Sparte führten mehrjährige Rationalisierungsinvestitionen, die im 1. Halbjahr 2002 abgeschlossen wurden, zu einer Kapazitätserhöhung der Produktion um ca. 50 % von 20.000 Jahrestonnen auf 30.000 Jahrestonnen. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Silicium- Metall für die chemische... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Bren-Mar Resources II Ergänzung21.07.1999
...Zukunft. Außerdem ist zu beachten, daß innovative Methoden zur Metallgewinnung, wie die Auslösung durch niedrigkonzentrierte Säure und elektrisch induzierte Anreicherung gerade die kostengünstige Erschließung von niedriggradigen, aber mit hoher Tonnage ausgestattenen Lagern ermöglicht. Das bedeutet die Erschließung von Nickel und in Verbindung mit diesem Metall auftretender Rohstoffe und Edelmetalle aus Sulfiderzen. Diese Entwicklungen machen deutlich, daß es voraussichtlich mehrere... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
sand- das öl der zukunft!!!15.11.2000
...Eine Zivilisation, der es gelingt, das silbern glänzende Metall zu vertretbaren Kosten als Energieträger zu nutzen, wäre aller Sorgen um die Endlichkeit ihrer Ressourcen ledig. Die Menschen brauchten keine Angst mehr zu haben, dass eines Tages die Lichter ausgehen und Garagen in Pferdeställe umgebaut werden müssen. Als Energieträger kann Silizium sogar mehr als Erdöl oder Kohle. Anders als Kohlenstoff verbrennt sich das Metall auch mit Stickstoff, dem mit Abstand größten Bestandteil... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
macrpore und curasan16.11.2000
...aus der Produktfamilie Protective Sheets, das als Ersatz von sogenannten Cages (hohle Metallzylinder) dient. Diese Metallzylinder sind bislang Stand der Technik bei Patienten mit Bandscheibenproblemen. Der operative Einsatz metallischer Cages soll die Verminderung des Abstands zwischen einzelnen Wirbeln verhindern und somit den Patienten von seinen schmerzhaften Belastungen befreien. Bei den Metallzylindern handelt es sich um Hohlkörper, die der Auffüllung mit Knochengewebe bedürfen, das in... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Shakesbier`s Langfrist - und Zockerecke, Teil 211.11.2000
...Eine Zivilisation, der es gelingt, das silbern glänzende Metall zu vertretbaren Kosten als Energieträger zu nutzen, wäre aller Sorgen um die Endlichkeit ihrer Ressourcen ledig. Die Menschen brauchten keine Angst mehr zu haben, dass eines Tages die Lichter ausgehen und Garagen in Pferdeställe umgebaut werden müssen. Als Energieträger kann Silizium sogar mehr als Erdöl oder Kohle. Anders als Kohlenstoff verbrennt sich das Metall auch mit Stickstoff, dem mit Abstand größten Bestandteil... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Graphit Kropfmühl14.11.2002
...für Silicium-Metall. Die Entwicklung neuer Graphitspezialitäten für Batterien und Anwendungen im Energiesparbereich wird in 2003 zu deutlichem Wachstum in der Graphitsparte führen. In der Silicium-Metall-Sparte führten mehrjährige Rationalisierungsinvestitionen, die im 1. Halbjahr 2002 abgeschlossen wurden, zu einer Kapazitätserhöhung der Produktion um ca. 50 % von 20.000 Jahrestonnen auf 30.000 Jahrestonnen. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach Silicium- Metall für die chemische... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema Metalle

Suche nach weiteren Themen