Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-1,90 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,01 % Öl (Brent)-0,59 %
Themenüberblick

Metall

Das Wichtigste über Metall

Nachrichten zu "Metall"

Rohstoffe - Tantal24.06.2016
Tantal – knapper Rohstoff
Die modernen Technologien unserer Welt sind abhängig von bestimmten Metallen, da herrscht Einigkeit. Eines dieser Metalle ist Tantal. Dass es sich beim Tantal um einen extrem begehrten Rohstoff handelt, lässt sich gut an der Preisentwicklung ablesen. In den letzten Jahren hat sich der Preis mehr als verdreifacht. Stahlhart, hochschmelzend (etwa 3000°C) und ungiftig – das sind die Eigenschaften, die Tantal zum... [mehr]
(
1
Bewertung)
Chemiebranche23.06.2016
Möglicherweise bald Durchbruch bei Tarifverhandlungen
...morgens um 9.00 Uhr fortgesetzt. Die Arbeitgeber haben immer noch kein Angebot vorgelegt. Die IG BCE fordert bei einer Laufzeit von 12 Monaten 5 Prozent mehr Geld. Sie folgt damit dem Beispiel der IG Metall, die ebenfalls mit dieser Forderung in ihre Tarifrunde gezogen war. Für die Metaller kam am Ende eine zweistufige Erhöhung heraus, zunächst um 2,8 Prozent, von April 2017 an dann um weitere 2 Prozent./jaa/DP/fbr [mehr]
(
0
Bewertungen)
22.06.2016
Warnstreiks bei Digitaldienstleister Atos vor Tarifrunde
...Arbeit nieder, wie die IG Metall mitteilte. Die Gewerkschaft fordert bei der dritten Verhandlungsrunde im fränkischen Fürth an diesem Mittwoch die Weitergabe der 3,4 Prozent Tariferhöhung in der Metall- und Elektroindustrie aus dem Jahr 2015. Darüber hinaus soll später auch das Tarifergebnis aus diesem Jahr in Höhe von 2,8 Prozent umgesetzt werden. Für das weltweit tätige Unternehmen mit seinen rund 8500 Beschäftigten in Deutschland gilt laut IG Metall seit 2013 der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Rohstoffe- Gold22.06.2016
Fälscher unterwegs – Minenaktien profitieren
...falsches Gold ausschließen können Käufer von Gold-Zertifikaten. Xetra Gold ist eine der bekanntesten Varianten. Der Vorteil von Xetra Gold gegenüber anderen Anlagevehikeln, die nicht mit physischen Metall hinterlegt sind, ist die steuerliche Anerkennung als quasi physisches Metall. Nach einer einjährigen Spekulationsfrist fällt somit wie bei Anlagemünzen keine Steuer an, sollten Gewinne erzielt werden. Eine andere Möglichkeit nicht auf Fälscher hereinzufallen ist der Kauf von... [mehr]
(
1
Bewertung)
21.06.2016
DMC2016 wird für Werkzeug- und Formenbau als Schaufenster für neue Formate wie "Internet Plus"-Modell und cloudbasiertes Fertigungs-Ökosystem erwartungsgemäß tonangebend sein
...SODICKs 3D-Metall-Drucker macht sich die kritischen Technologien für alle Prozesse zunutze, um Lösungen aus einer Hand bereitzustellen. Zu den weiteren Exponaten zählen unter anderem Technologien von industriellen Herstellern im Bereich der additiven 3D-Fertigung, einschließlich 3D-Drucktechnologie des weltweit renommierten Unternehmens Stratasys, 3D-Farbdrucktechnologie von 3D Systems und weitere branchenführende High-end-Technologien in der additiven 3D-Fertigung wie das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IG Metall10.05.2016
Metall-Tarife werden in NRW weiterverhandelt
FRANKFURT/KÖLN (dpa-AFX) - Erstmals seit sechs Jahren könnte ein Pilotabschluss für die Metall- und Elektroindustrie wieder in Nordrhein-Westfalen gefunden werden. Der Vorstand der IG Metall hat am Dienstag beschlossen, die entsprechenden Verhandlungen an diesem Donnerstag im mitgliederstärksten Tarifgebiet fortzusetzen. Bereits für den Mittwoch vereinbarte Gespräche in Baden-Württemberg müssen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/IG Metall gegen Werkverträge23.09.2015
Keine Vergabe von Kernaufgaben
...seien und IG-Metall-Tarifverträge gelten. Die Arbeitgeber wehren sich gegen den Vorwurf des Missbrauchs. Die IG Metall versuche, die seit Jahrzehnten bewährten Werkverträge zu einem Problemfall der modernen Arbeitswelt zu machen, heißt es bei Gesamtmetall. Dabei sage die Rechtsform des Auftrags überhaupt nichts über die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung der Beschäftigten aus. Die Verträge gingen auch nicht zulasten der Stammbelegschaften. Die IG Metall schüre ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kurze zweite Metall-Tarifrunde - IG Metall14.04.2016
Angebot ist 'Kampfansage'
...Im Tarifkonflikt der bayerischen Metall- und Elektroindustrie gehen Arbeitgeber und IG Metall zunehmend auf Konfrontationskurs. Bei der zweiten Verhandlungsrunde in München legten die Arbeitgeber wie in anderen Tarifbezirken ihr Angebot von insgesamt 1,2 Prozent mehr Geld vor, davon 0,3 Prozent in Form einer Einmalzahlung, was die Gewerkschaft empört zurückwies. Bayerns IG-Metall-Chef Jürgen Wechsler sprach von einer "Kampfansage an die gesamte IG Metall und einem "Witz, aber leider kann... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IG Metall gegen Werkverträge23.09.2015
Keine Vergabe von Kernaufgaben
...Stammunternehmen. Zudem müsse sichergestellt werden, dass in Werkvertragsfirmen Betriebsräte installiert seien und IG-Metall-Tarifverträge gelten. Die Arbeitgeber wehren sich gegen den Vorwurf des Missbrauchs. Die IG Metall versuche, die seit Jahrzehnten bewährten Werkverträge zu einem Problemfall der modernen Arbeitswelt zu machen, heißt es bei Gesamtmetall in Berlin. Dabei sage die Rechtsform des Auftrags überhaupt nichts über die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Gabriel und IG Metall18.10.2015
Flüchtlinge nicht zu Lohn-Dumping missbrauchen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die IG Metall aufgerufen, sich bei der Integration tausender Flüchtlinge zu engagieren. Die Integration finde in den Betrieben und im Alltag statt, sagte der SPD-Politiker am Sonntag bei der Eröffnung des einwöchigen Gewerkschaftstages der IG Metall in Frankfurt. Gabriel sprach sich entschieden gegen eine Absenkung des Mindestlohns für Flüchtlinge... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IG Metall10.05.2016
Metall-Tarife werden in NRW weiterverhandelt
FRANKFURT/KÖLN (dpa-AFX) - Erstmals seit sechs Jahren könnte ein Pilotabschluss für die Metall- und Elektroindustrie wieder in Nordrhein-Westfalen gefunden werden. Der Vorstand der IG Metall hat am Dienstag beschlossen, die entsprechenden Verhandlungen an diesem Donnerstag im mitgliederstärksten Tarifgebiet fortzusetzen. Bereits für den Mittwoch vereinbarte Gespräche in Baden-Württemberg müssen... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/IG Metall gegen Werkverträge23.09.2015
Keine Vergabe von Kernaufgaben
...seien und IG-Metall-Tarifverträge gelten. Die Arbeitgeber wehren sich gegen den Vorwurf des Missbrauchs. Die IG Metall versuche, die seit Jahrzehnten bewährten Werkverträge zu einem Problemfall der modernen Arbeitswelt zu machen, heißt es bei Gesamtmetall. Dabei sage die Rechtsform des Auftrags überhaupt nichts über die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung der Beschäftigten aus. Die Verträge gingen auch nicht zulasten der Stammbelegschaften. Die IG Metall schüre ein... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Kurze zweite Metall-Tarifrunde - IG Metall14.04.2016
Angebot ist 'Kampfansage'
...Im Tarifkonflikt der bayerischen Metall- und Elektroindustrie gehen Arbeitgeber und IG Metall zunehmend auf Konfrontationskurs. Bei der zweiten Verhandlungsrunde in München legten die Arbeitgeber wie in anderen Tarifbezirken ihr Angebot von insgesamt 1,2 Prozent mehr Geld vor, davon 0,3 Prozent in Form einer Einmalzahlung, was die Gewerkschaft empört zurückwies. Bayerns IG-Metall-Chef Jürgen Wechsler sprach von einer "Kampfansage an die gesamte IG Metall und einem "Witz, aber leider kann... [mehr]
(
0
Bewertungen)
IG Metall gegen Werkverträge23.09.2015
Keine Vergabe von Kernaufgaben
...Stammunternehmen. Zudem müsse sichergestellt werden, dass in Werkvertragsfirmen Betriebsräte installiert seien und IG-Metall-Tarifverträge gelten. Die Arbeitgeber wehren sich gegen den Vorwurf des Missbrauchs. Die IG Metall versuche, die seit Jahrzehnten bewährten Werkverträge zu einem Problemfall der modernen Arbeitswelt zu machen, heißt es bei Gesamtmetall in Berlin. Dabei sage die Rechtsform des Auftrags überhaupt nichts über die Arbeitsbedingungen und die Bezahlung der... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/Gabriel und IG Metall18.10.2015
Flüchtlinge nicht zu Lohn-Dumping missbrauchen
FRANKFURT (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat die IG Metall aufgerufen, sich bei der Integration tausender Flüchtlinge zu engagieren. Die Integration finde in den Betrieben und im Alltag statt, sagte der SPD-Politiker am Sonntag bei der Eröffnung des einwöchigen Gewerkschaftstages der IG Metall in Frankfurt. Gabriel sprach sich entschieden gegen eine Absenkung des Mindestlohns für Flüchtlinge... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Mehr zum Thema Metalle

Suche nach weiteren Themen

Leser interessieren sich auch für: