Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Themenüberblick

    Notenbank

    Das Wichtigste über Notenbank

    Nachrichten zu "Notenbank"

    Aktien Frankfurt22.08.2014
    Dax vor Reden wichtiger Notenbanker in den USA im Minus
    FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor den Reden wichtiger Notenbanker im amerikanischen Jackson Hole ist der Dax am Freitag etwas unter Druck geraten. Der Leitindex fiel nach einem verhaltenen Start um 0,64 Prozent auf 9341,43 Punkte. Wieder aufgeflammte Sorgen um eine Eskalation der Ukraine-Krise belasteten den Markt und hatten das Börsenbarometer zwischenzeitlich um mehr als ein Prozent ins Minus gedrückt. Im bisherigen Wochenverlauf rückte der Dax aber um... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Aktien Frankfurt22.08.2014
    Dax vor Notenbank-Treffen in den USA leicht im Minus
    FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor dem Notenbank-Treffen im amerikanischen Jackson Hole hat der Dax am Freitag leicht nachgegeben. Der Leitindex fiel nach einem verhaltenen Start um 0,38 Prozent auf 9365,94 Punkte. Im bisherigen Wochenverlauf rückte das Börsenbarometer damit um rund drei Prozent vor. Seit Erreichen des Jahrestiefs bei knapp über 8900 Punkten am 8. August steht ein Plus von mehr als fünf Prozent zu Buche. Der MDax verharrte bei 16 010,00 Punkten und... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    KORREKTUR/Aktien Europa22.08.2014
    Moderate Verluste - Notenbanker-Treffen im Fokus
    ...möglichen Barofferte eine Null gestrichen. 300 rpt 300 Pence.) PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben am Freitag im insgesamt ruhigen Handel einen Teil ihrer kräftigen Vortagesgewinne wieder abgegeben. Vor dem Treffen der Notenbanker auf dem Wirtschaftssymposium in Jackson Hole büßte der EuroStoxx 50 0,37 Prozent auf 3113,15 Punkte ein. Im Wochenverlauf verbuchte der Leitindex der Eurozone aber dennoch ein Plus von bisher 2,6 Prozent. Der Cac-40-Index in Paris sank um... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Aktien Europa22.08.2014
    Moderate Verluste - Notenbanker-Treffen im Fokus
    PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben am Freitag im insgesamt ruhigen Handel einen Teil ihrer kräftigen Vortagesgewinne wieder abgegeben. Vor dem Treffen der Notenbanker auf dem Wirtschaftssymposium in Jackson Hole büßte der EuroStoxx 50 0,37 Prozent auf 3113,15 Punkte ein. Im Wochenverlauf verbuchte... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Devisen22.08.2014
    Euro vor Notenbank-Reden wenig verändert
    ...Notenbanker wenig verändert gezeigt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,3288 US-Dollar gehandelt und damit in etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend. Am Donnerstagnachmittag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,3262 (Mittwoch: 1,3284) Dollar festgesetzt. "Heute richten sich alle Augen auf die Notenbankkonferenz in Jackson Hole", beschrieb Experte Lutz Karpowitz von der Commerzbank die Stimmung am Devisenmarkt. Bei einer Konferenz führender Notenbanker... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    US-Notenbank06.06.2013
    Angst vor dem Entzug – Finanzmärkte zittern nun vor allen Zahlen
    ...nachdem vor dem letzten Auftritt des Notenbank-Präsidenten Bernanke vor zwei Wochen noch alle davon ausgegangen sind, dass auch die 16.000 Punkte nur eine Frage von Tagen sein werden. Die in meinen Augen völlig normale Korrektur dieser Tage lässt nur etwas Dampf aus dem Kessel voller Euphorie entweichen. Das Ergebnis dieser war eine Einbahnstraße, auf der sich die Aktienmärkte in den vergangenen Monaten befanden. US-Arbeitsmarkt noch weit vom Notenbank-Ziel entfernt Wie viel Dampf noch... [mehr]
    (
    1
    Bewertung)
    Geldpolitik der US-Notenbank23.12.2013
    US-Notenbank Fed - Das bedeutet der Einstieg in den geldpolitischen Ausstieg
    ...noch bei nahe 0% verbleiben, wenn die Arbeitslosenrate die 6,5%-Schwelle erreicht, bekräftigte der Noch-Notenbankchef. Geldpolitik bleibt weiterhin akkommodabel Zur Begründung der Reduzierung der Anleihekäufe gab Bernanke dann noch an, dass damit die Geldpolitik nicht gestrafft würde. Die Gesamtmaßnahmen würden weiterhin akkommodabel bleiben. Die designierte Chefin der Notenbank, Janet Yellen, unterstütze die gegenwärtigen Programme der Fed und werde diese fortführen. Erst wenn... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Sitzung der US-Notenbank Fed (FOMC-Meeting)31.10.2013
    Wann startet die Fed das Tapering?
    ...die Aussichten der Wirtschaft sind den Börsianern aktuell offenbar nicht so wichtig. Stattdessen deuten sie die schlechten Daten als Zeichen dafür, dass die Notenbank weiter Liquidität bereitstellt und die Kurse dadurch noch höher steigen. Doch bereits in dieser Woche zeigte sich im Anschluss an das FOMC-Meeting der US-Notenbank, dass sich diese Erwartung als Irrglaube herausstellen könnte. Folgen die Anleger falschen Annahmen? Denn viel wichtiger als die Zahl der neuen Stellen ist der Fed... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Geldpolitik der US-Notenbank31.01.2014
    Crashen die Märkte wegen der geldpolitischen Wende?
    Am Mittwoch hat die US-Notenbank Fed im Anschluss an ihre Sitzung über die weitere Geldpolitik entschieden. Ben Bernanke, der sich nur noch heute „Präsident der Fed“ nennen darf, hat auf dieser Sitzung letztmalig im Federal Open Market Committee (FOMC) mit über die geldpolitische Ausrichtung der US-Notenbank entschieden. Ab dem 1. Februar übernimmt Janet Yellen den Chefposten. Assetkäufe wurden ein weiteres Mal reduziert Im Anschluss an die vorangegangene... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Russlands Notenbank erhöht den Leitzins25.04.2014
    Rubel-Talfahrt geht weiter
    ...ist die Inflation im Jahresvergleich in Russland rasant von 6,2 auf 6,9 Prozent angezogen. Zu Beginn es Jahres notierte sie noch bei sechs Prozent. Auf dieses Niveau will die Notenbank die Teuerungsrate wieder drücken. Im laufenden Jahr verlor der Russische Rubel zum US-Dollar fast zehn Prozent an Wert. Die Notenbank steuert mit dieser Zinserhöhung gegen eine weitere Abwertung des Rubel an. Mit einer anhaltenden Ukraine-Krise aber wird Russlands Wirtschaft weiter schrumpfen, das... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    US-Notenbank06.06.2013
    Angst vor dem Entzug – Finanzmärkte zittern nun vor allen Zahlen
    ...nachdem vor dem letzten Auftritt des Notenbank-Präsidenten Bernanke vor zwei Wochen noch alle davon ausgegangen sind, dass auch die 16.000 Punkte nur eine Frage von Tagen sein werden. Die in meinen Augen völlig normale Korrektur dieser Tage lässt nur etwas Dampf aus dem Kessel voller Euphorie entweichen. Das Ergebnis dieser war eine Einbahnstraße, auf der sich die Aktienmärkte in den vergangenen Monaten befanden. US-Arbeitsmarkt noch weit vom Notenbank-Ziel entfernt Wie viel Dampf noch... [mehr]
    (
    1
    Bewertung)
    Geldpolitik der US-Notenbank23.12.2013
    US-Notenbank Fed - Das bedeutet der Einstieg in den geldpolitischen Ausstieg
    ...noch bei nahe 0% verbleiben, wenn die Arbeitslosenrate die 6,5%-Schwelle erreicht, bekräftigte der Noch-Notenbankchef. Geldpolitik bleibt weiterhin akkommodabel Zur Begründung der Reduzierung der Anleihekäufe gab Bernanke dann noch an, dass damit die Geldpolitik nicht gestrafft würde. Die Gesamtmaßnahmen würden weiterhin akkommodabel bleiben. Die designierte Chefin der Notenbank, Janet Yellen, unterstütze die gegenwärtigen Programme der Fed und werde diese fortführen. Erst wenn... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Sitzung der US-Notenbank Fed (FOMC-Meeting)31.10.2013
    Wann startet die Fed das Tapering?
    ...die Aussichten der Wirtschaft sind den Börsianern aktuell offenbar nicht so wichtig. Stattdessen deuten sie die schlechten Daten als Zeichen dafür, dass die Notenbank weiter Liquidität bereitstellt und die Kurse dadurch noch höher steigen. Doch bereits in dieser Woche zeigte sich im Anschluss an das FOMC-Meeting der US-Notenbank, dass sich diese Erwartung als Irrglaube herausstellen könnte. Folgen die Anleger falschen Annahmen? Denn viel wichtiger als die Zahl der neuen Stellen ist der Fed... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Geldpolitik der US-Notenbank31.01.2014
    Crashen die Märkte wegen der geldpolitischen Wende?
    Am Mittwoch hat die US-Notenbank Fed im Anschluss an ihre Sitzung über die weitere Geldpolitik entschieden. Ben Bernanke, der sich nur noch heute „Präsident der Fed“ nennen darf, hat auf dieser Sitzung letztmalig im Federal Open Market Committee (FOMC) mit über die geldpolitische Ausrichtung der US-Notenbank entschieden. Ab dem 1. Februar übernimmt Janet Yellen den Chefposten. Assetkäufe wurden ein weiteres Mal reduziert Im Anschluss an die vorangegangene... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)
    Russlands Notenbank erhöht den Leitzins25.04.2014
    Rubel-Talfahrt geht weiter
    ...ist die Inflation im Jahresvergleich in Russland rasant von 6,2 auf 6,9 Prozent angezogen. Zu Beginn es Jahres notierte sie noch bei sechs Prozent. Auf dieses Niveau will die Notenbank die Teuerungsrate wieder drücken. Im laufenden Jahr verlor der Russische Rubel zum US-Dollar fast zehn Prozent an Wert. Die Notenbank steuert mit dieser Zinserhöhung gegen eine weitere Abwertung des Rubel an. Mit einer anhaltenden Ukraine-Krise aber wird Russlands Wirtschaft weiter schrumpfen, das... [mehr]
    (
    0
    Bewertungen)

    Diskussionen zu "Notenbank"

    Gold shorten wie lange sollte man noch warten?28.08.2014
    So so, da sollen Kritische Stimmen wohl besänftigt werden. Alles liege im Plan? ...was für ein Unsinn. http://www.focus.de/finanzen/videos/regale-voller-goldb arren… Was man so alles Unternimmt...schon klar http://www.focus.de/finanzen/boerse/gold/goldpreis/note nbank… [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 28.08.201428.08.2014
    ...so who cares?" Und, wenn es dort brennen sollte, werfen die Notenbanken weltweit wieder mit Geld um sich und das Täubchen Yellen hat ein Argument, die Zinsen doch noch länger unten zu halten bzw. Draghi kann endlich sein QE in Europa vom Stapel lassen. Die wirtschaftliche Entwicklung weltweit ist ja schließlich in Gefahr. Der Zweck heiligt weiterhin die Mittel. Diese Börsen-Logik ist aufgrund der Einmischung der Notenbanken allenthalben inzwischen ziemlich perfide. Können die Kapitalmärkte... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 28.08.201428.08.2014
    ...so who cares?" Und, wenn es dort brennen sollte, werfen die Notenbanken weltweit wieder mit Geld um sich und das Täubchen Yellen hat ein Argument, die Zinsen doch noch länger unten zu halten bzw. Draghi kann endlich sein QE in Europa vom Stapel lassen. Die wirtschaftliche Entwicklung weltweit ist ja schließlich in Gefahr. Der Zweck heiligt weiterhin die Mittel. Diese Börsen-Logik ist aufgrund der Einmischung der Notenbanken allenthalben inzwischen ziemlich perfide. Können die Kapitalmärkte... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 28.08.201428.08.2014
    ...so who cares?" Und, wenn es dort brennen sollte, werfen die Notenbanken weltweit wieder mit Geld um sich und das Täubchen Yellen hat ein Argument, die Zinsen doch noch länger unten zu halten bzw. Draghi kann endlich sein QE in Europa vom Stapel lassen. Die wirtschaftliche Entwicklung weltweit ist ja schließlich in Gefahr. Der Zweck heiligt weiterhin die Mittel. Diese Börsen-Logik ist aufgrund der Einmischung der Notenbanken allenthalben inzwischen ziemlich perfide. Können die Kapitalmärkte... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Stehen die Weltbörsen vor einem Crash ???28.08.2014
    Focus Money muss man sich mal bei einem Cappuccino in Ruhe durchlesen: Wie lange lebt die Währung noch? Wie das Zentralbank-Monopol unser Geld zerstört Nicht erst seit der jüngsten Geldschwemme der Notenbanken zweifeln Menschen an der Zukunft unseres Geldsystems. FOCUS Online stellt Alternativen... [mehr]
    (
    1
    Empfehlung)
      Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!18.09.2013
    ...Mittwoch vor mit Hochspannung erwarteten Entscheidungen der US-Notenbank Fed kaum verändert. An den Finanzmärkten gibt es am Mittwoch ein alles beherrschendes Thema: die amerikanische Geldpolitik. Am Abend wird die Fed bekanntgeben, ob sie ihre zur Konjunkturbelebung aufgelegten Anleihekäufe von gegenwärtig 85 Milliarden Dollar pro Monat wie allgemein erwartet verringern wird. Im Blick steht auch das Zinsversprechen der Notenbank (Forward Guidance). Weil die Arbeitslosenquote in den letzten... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 28.08.201428.08.2014
    ...so who cares?" Und, wenn es dort brennen sollte, werfen die Notenbanken weltweit wieder mit Geld um sich und das Täubchen Yellen hat ein Argument, die Zinsen doch noch länger unten zu halten bzw. Draghi kann endlich sein QE in Europa vom Stapel lassen. Die wirtschaftliche Entwicklung weltweit ist ja schließlich in Gefahr. Der Zweck heiligt weiterhin die Mittel. Diese Börsen-Logik ist aufgrund der Einmischung der Notenbanken allenthalben inzwischen ziemlich perfide. Können die Kapitalmärkte... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 28.08.201428.08.2014
    ...so who cares?" Und, wenn es dort brennen sollte, werfen die Notenbanken weltweit wieder mit Geld um sich und das Täubchen Yellen hat ein Argument, die Zinsen doch noch länger unten zu halten bzw. Draghi kann endlich sein QE in Europa vom Stapel lassen. Die wirtschaftliche Entwicklung weltweit ist ja schließlich in Gefahr. Der Zweck heiligt weiterhin die Mittel. Diese Börsen-Logik ist aufgrund der Einmischung der Notenbanken allenthalben inzwischen ziemlich perfide. Können die Kapitalmärkte... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 28.08.201428.08.2014
    ...so who cares?" Und, wenn es dort brennen sollte, werfen die Notenbanken weltweit wieder mit Geld um sich und das Täubchen Yellen hat ein Argument, die Zinsen doch noch länger unten zu halten bzw. Draghi kann endlich sein QE in Europa vom Stapel lassen. Die wirtschaftliche Entwicklung weltweit ist ja schließlich in Gefahr. Der Zweck heiligt weiterhin die Mittel. Diese Börsen-Logik ist aufgrund der Einmischung der Notenbanken allenthalben inzwischen ziemlich perfide. Können die Kapitalmärkte... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Conergy - Kursziel 100 Euro!19.02.2010
    Seit Wochen diskutiert die US-Notenbank, wann sie den Einstieg aus dem Ausstieg der lockeren Geldpolitik beginnt. Jetzt setzt sie ein erstes klares Signal: Die Fed verteuert Notkredite für Banken, weil sich die Lage an den Finanzmärkten verbessert habe. Asiens Börsen reagieren mit Verlusten. Die US-Notenbank macht den ersten Schritt in Richtung Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik. Die Federal Reserve erhöhte am Donnerstagabend den Diskontsatz um 25... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
      Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!18.09.2013
    ...Mittwoch vor mit Hochspannung erwarteten Entscheidungen der US-Notenbank Fed kaum verändert. An den Finanzmärkten gibt es am Mittwoch ein alles beherrschendes Thema: die amerikanische Geldpolitik. Am Abend wird die Fed bekanntgeben, ob sie ihre zur Konjunkturbelebung aufgelegten Anleihekäufe von gegenwärtig 85 Milliarden Dollar pro Monat wie allgemein erwartet verringern wird. Im Blick steht auch das Zinsversprechen der Notenbank (Forward Guidance). Weil die Arbeitslosenquote in den letzten... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 28.08.201428.08.2014
    ...so who cares?" Und, wenn es dort brennen sollte, werfen die Notenbanken weltweit wieder mit Geld um sich und das Täubchen Yellen hat ein Argument, die Zinsen doch noch länger unten zu halten bzw. Draghi kann endlich sein QE in Europa vom Stapel lassen. Die wirtschaftliche Entwicklung weltweit ist ja schließlich in Gefahr. Der Zweck heiligt weiterhin die Mittel. Diese Börsen-Logik ist aufgrund der Einmischung der Notenbanken allenthalben inzwischen ziemlich perfide. Können die Kapitalmärkte... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 28.08.201428.08.2014
    ...so who cares?" Und, wenn es dort brennen sollte, werfen die Notenbanken weltweit wieder mit Geld um sich und das Täubchen Yellen hat ein Argument, die Zinsen doch noch länger unten zu halten bzw. Draghi kann endlich sein QE in Europa vom Stapel lassen. Die wirtschaftliche Entwicklung weltweit ist ja schließlich in Gefahr. Der Zweck heiligt weiterhin die Mittel. Diese Börsen-Logik ist aufgrund der Einmischung der Notenbanken allenthalben inzwischen ziemlich perfide. Können die Kapitalmärkte... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)
    Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 28.08.201428.08.2014
    ...so who cares?" Und, wenn es dort brennen sollte, werfen die Notenbanken weltweit wieder mit Geld um sich und das Täubchen Yellen hat ein Argument, die Zinsen doch noch länger unten zu halten bzw. Draghi kann endlich sein QE in Europa vom Stapel lassen. Die wirtschaftliche Entwicklung weltweit ist ja schließlich in Gefahr. Der Zweck heiligt weiterhin die Mittel. Diese Börsen-Logik ist aufgrund der Einmischung der Notenbanken allenthalben inzwischen ziemlich perfide. Können die Kapitalmärkte... [mehr]
    (
    2
    Empfehlungen)
    Conergy - Kursziel 100 Euro!19.02.2010
    Seit Wochen diskutiert die US-Notenbank, wann sie den Einstieg aus dem Ausstieg der lockeren Geldpolitik beginnt. Jetzt setzt sie ein erstes klares Signal: Die Fed verteuert Notkredite für Banken, weil sich die Lage an den Finanzmärkten verbessert habe. Asiens Börsen reagieren mit Verlusten. Die US-Notenbank macht den ersten Schritt in Richtung Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik. Die Federal Reserve erhöhte am Donnerstagabend den Diskontsatz um 25... [mehr]
    (
    0
    Empfehlungen)

    Mehr zum Thema FED

    Suche nach weiteren Themen

    Seite empfehlen