Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Themenüberblick

Notenbank

Das Wichtigste über Notenbank

Nachrichten zu "Notenbank"

Baader Bond Markets17.07.2014
"Notenbanken sitzen am längeren Hebel"
...und macht die Notenbanken zu den wahren Herrschern über die Kapitalmärkte. Dies war nicht immer so. Wenn früher Notenbanken Währungspolitik betrieben, wurden solche Aktivitäten meist nur belächelt, da der Markt einfach mehr Power hatte. Aber inzwischen hat sich der Wind gedreht und Investoren scheuen sich vor einem Kräftemessen mit den Notenbanken. Und das ist auch gut so, denn inzwischen kann man sich mehr als eine blutige Nase dabei holen. So hält die japanische Notenbank weiterhin an... [mehr]
(
0
Bewertungen)
ROUNDUP/US-Notenbank16.07.2014
Aufschwung geht weiter - Arbeitsmarktlage verbessert sich
WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Notenbank Fed sieht die Wirtschaft des Landes weiter auf Wachstumskurs und den Arbeitsmarkt auf dem Weg der Besserung. Die größte Volkswirtschaft der Welt habe ihren Aufschwung fortgesetzt, hieß es im Konjunkturbericht (Beige Book) der US-Notenbank, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. Insgesamt wachse die US-Wirtschaft nach wie vor "verhalten bis moderat". So hatte die Fed die Wirtschaftsentwicklung schon in ihrem vorherigen Bericht... [mehr]
(
0
Bewertungen)
16.07.2014
US-Notenbank sieht weiter verbesserte Bedingungen am Arbeitsmarkt
WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Notenbank Fed sieht landesweit eine weitere Erholung am Arbeitsmarkt. Die Bedingungen hätten sich zuletzt in allen zwölf Distrikten der Fed verbessert, hieß es im Konjunkturbericht (Beige Book) der US-Notenbank, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. Obwohl einige Distrikte von Problemen bei der Suche nach geeigneten Fachkräften berichtet hätten, sei der Lohndruck in den meisten Distrikten nach wie vor moderat. Insgesamt wachse... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Fed-Geldpolitik15.07.2014
US-Notenbankchefin Yellen bekräftigt lockeren Kurs
WASHINGTON (dpa-AFX) - Die amerikanische Notenbank Fed scheint es mit einer Straffung ihrer Geldpolitik nach wie vor nicht eilig zu haben. Fed-Chefin Janet Yellen bekräftigte am Dienstag vor dem Bankenausschuss des Senats in Washington die lockere Haltung der Zentralbank. Die Arbeitslosigkeit sei weiter hoch, die Inflation liege unterhalb des Notenbankziels. Deswegen sei die Niedrigzinspolitik nach wie vor angemessen. Der Leitzins "Fed Funds Rate" liegt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
15.07.2014
US-Notenbankchefin Yellen bekräftigt lockeren Kurs
WASHINGTON (dpa-AFX) - Die amerikanische Notenbank Fed scheint es mit einer Straffung ihrer Geldpolitik nach wie vor nicht eilig zu haben. Fed-Chefin Janet Yellen bekräftigte am Dienstag vor dem Bankenausschuss des Senats in Washington die lockere Haltung der Zentralbank. Die Arbeitslosigkeit sei weiter hoch, die Inflation liege unterhalb des Notenbankziels. Deswegen sei die Niedrigzinspolitik nach wie vor angemessen. Der Leitzins "Fed Funds Rate" liegt... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Notenbank06.06.2013
Angst vor dem Entzug – Finanzmärkte zittern nun vor allen Zahlen
...nachdem vor dem letzten Auftritt des Notenbank-Präsidenten Bernanke vor zwei Wochen noch alle davon ausgegangen sind, dass auch die 16.000 Punkte nur eine Frage von Tagen sein werden. Die in meinen Augen völlig normale Korrektur dieser Tage lässt nur etwas Dampf aus dem Kessel voller Euphorie entweichen. Das Ergebnis dieser war eine Einbahnstraße, auf der sich die Aktienmärkte in den vergangenen Monaten befanden. US-Arbeitsmarkt noch weit vom Notenbank-Ziel entfernt Wie viel Dampf noch... [mehr]
(
1
Bewertung)
Geldpolitik der US-Notenbank23.12.2013
US-Notenbank Fed - Das bedeutet der Einstieg in den geldpolitischen Ausstieg
...noch bei nahe 0% verbleiben, wenn die Arbeitslosenrate die 6,5%-Schwelle erreicht, bekräftigte der Noch-Notenbankchef. Geldpolitik bleibt weiterhin akkommodabel Zur Begründung der Reduzierung der Anleihekäufe gab Bernanke dann noch an, dass damit die Geldpolitik nicht gestrafft würde. Die Gesamtmaßnahmen würden weiterhin akkommodabel bleiben. Die designierte Chefin der Notenbank, Janet Yellen, unterstütze die gegenwärtigen Programme der Fed und werde diese fortführen. Erst wenn... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Sitzung der US-Notenbank Fed (FOMC-Meeting)31.10.2013
Wann startet die Fed das Tapering?
...die Aussichten der Wirtschaft sind den Börsianern aktuell offenbar nicht so wichtig. Stattdessen deuten sie die schlechten Daten als Zeichen dafür, dass die Notenbank weiter Liquidität bereitstellt und die Kurse dadurch noch höher steigen. Doch bereits in dieser Woche zeigte sich im Anschluss an das FOMC-Meeting der US-Notenbank, dass sich diese Erwartung als Irrglaube herausstellen könnte. Folgen die Anleger falschen Annahmen? Denn viel wichtiger als die Zahl der neuen Stellen ist der Fed... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Geldpolitik der US-Notenbank31.01.2014
Crashen die Märkte wegen der geldpolitischen Wende?
Am Mittwoch hat die US-Notenbank Fed im Anschluss an ihre Sitzung über die weitere Geldpolitik entschieden. Ben Bernanke, der sich nur noch heute „Präsident der Fed“ nennen darf, hat auf dieser Sitzung letztmalig im Federal Open Market Committee (FOMC) mit über die geldpolitische Ausrichtung der US-Notenbank entschieden. Ab dem 1. Februar übernimmt Janet Yellen den Chefposten. Assetkäufe wurden ein weiteres Mal reduziert Im Anschluss an die vorangegangene... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russlands Notenbank erhöht den Leitzins25.04.2014
Rubel-Talfahrt geht weiter
...ist die Inflation im Jahresvergleich in Russland rasant von 6,2 auf 6,9 Prozent angezogen. Zu Beginn es Jahres notierte sie noch bei sechs Prozent. Auf dieses Niveau will die Notenbank die Teuerungsrate wieder drücken. Im laufenden Jahr verlor der Russische Rubel zum US-Dollar fast zehn Prozent an Wert. Die Notenbank steuert mit dieser Zinserhöhung gegen eine weitere Abwertung des Rubel an. Mit einer anhaltenden Ukraine-Krise aber wird Russlands Wirtschaft weiter schrumpfen, das... [mehr]
(
0
Bewertungen)
US-Notenbank06.06.2013
Angst vor dem Entzug – Finanzmärkte zittern nun vor allen Zahlen
...nachdem vor dem letzten Auftritt des Notenbank-Präsidenten Bernanke vor zwei Wochen noch alle davon ausgegangen sind, dass auch die 16.000 Punkte nur eine Frage von Tagen sein werden. Die in meinen Augen völlig normale Korrektur dieser Tage lässt nur etwas Dampf aus dem Kessel voller Euphorie entweichen. Das Ergebnis dieser war eine Einbahnstraße, auf der sich die Aktienmärkte in den vergangenen Monaten befanden. US-Arbeitsmarkt noch weit vom Notenbank-Ziel entfernt Wie viel Dampf noch... [mehr]
(
1
Bewertung)
Geldpolitik der US-Notenbank23.12.2013
US-Notenbank Fed - Das bedeutet der Einstieg in den geldpolitischen Ausstieg
...noch bei nahe 0% verbleiben, wenn die Arbeitslosenrate die 6,5%-Schwelle erreicht, bekräftigte der Noch-Notenbankchef. Geldpolitik bleibt weiterhin akkommodabel Zur Begründung der Reduzierung der Anleihekäufe gab Bernanke dann noch an, dass damit die Geldpolitik nicht gestrafft würde. Die Gesamtmaßnahmen würden weiterhin akkommodabel bleiben. Die designierte Chefin der Notenbank, Janet Yellen, unterstütze die gegenwärtigen Programme der Fed und werde diese fortführen. Erst wenn... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Sitzung der US-Notenbank Fed (FOMC-Meeting)31.10.2013
Wann startet die Fed das Tapering?
...die Aussichten der Wirtschaft sind den Börsianern aktuell offenbar nicht so wichtig. Stattdessen deuten sie die schlechten Daten als Zeichen dafür, dass die Notenbank weiter Liquidität bereitstellt und die Kurse dadurch noch höher steigen. Doch bereits in dieser Woche zeigte sich im Anschluss an das FOMC-Meeting der US-Notenbank, dass sich diese Erwartung als Irrglaube herausstellen könnte. Folgen die Anleger falschen Annahmen? Denn viel wichtiger als die Zahl der neuen Stellen ist der Fed... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Geldpolitik der US-Notenbank31.01.2014
Crashen die Märkte wegen der geldpolitischen Wende?
Am Mittwoch hat die US-Notenbank Fed im Anschluss an ihre Sitzung über die weitere Geldpolitik entschieden. Ben Bernanke, der sich nur noch heute „Präsident der Fed“ nennen darf, hat auf dieser Sitzung letztmalig im Federal Open Market Committee (FOMC) mit über die geldpolitische Ausrichtung der US-Notenbank entschieden. Ab dem 1. Februar übernimmt Janet Yellen den Chefposten. Assetkäufe wurden ein weiteres Mal reduziert Im Anschluss an die vorangegangene... [mehr]
(
0
Bewertungen)
Russlands Notenbank erhöht den Leitzins25.04.2014
Rubel-Talfahrt geht weiter
...ist die Inflation im Jahresvergleich in Russland rasant von 6,2 auf 6,9 Prozent angezogen. Zu Beginn es Jahres notierte sie noch bei sechs Prozent. Auf dieses Niveau will die Notenbank die Teuerungsrate wieder drücken. Im laufenden Jahr verlor der Russische Rubel zum US-Dollar fast zehn Prozent an Wert. Die Notenbank steuert mit dieser Zinserhöhung gegen eine weitere Abwertung des Rubel an. Mit einer anhaltenden Ukraine-Krise aber wird Russlands Wirtschaft weiter schrumpfen, das... [mehr]
(
0
Bewertungen)

Diskussionen zu "Notenbank"

~Mögl.Tradingchancen 2002-WL Dax,Nemax,OS&Nasdaq/ *Üposition* bzw.Favoriten/Up&Downs*21.07.2014
21.07.2014 | 19:31 ÜBERBLICK am Abend/Konjunktur, Zentralbanken, Politik Erste Verhandlungserfolge am Absturzort von MH17 Die zähen Verhandlungen um die von Rebellen kontrollierte Absturzstelle der Malaysia-Airlines-Maschine in der Ostukraine trugen am Montag erste Früchte: Laut einem ukrainischen Vertreter wurde eine Vereinbarung erzielt, die Leichen zu übergeben. Außerdem bereite die Ukraine die Übergabe der Verantwortung für die Ermittlungen an die Niederlande vor. Gabriel stellt... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Aktientagebuch von Hans - der etwas andere Thread21.07.2014
Chicago-Fed: Nationale Wirtschaftsaktivität nimmt im Juni leicht ab Die Wirtschaftsaktivität in den USA hat im Juni etwas an Schwung verloren. Der Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) fiel auf einen Stand von plus 0,12, wie die Federal Reserve Bank of Chicago am Montag mitteilte. Für den Vormonat wurde der Indexstand auf plus 0,16 revidiert, nachdem zunächst ein Wert von plus 0,21 genannt worden war. Der aussagekräftigere gleitende Dreimonatsdurchschnitt verschlechterte sich und... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Barrick Gold -- KURSEXPLOSION ERWARTET !!!29.06.2014
...oder die geschätzte chinesische Staatsverschuldung, d. h. inkl. Verschuldung der Schattenbanken und Regionen. USD und EUR werden planmäßig durch die Notenbanken verwässert. Sowohl Notenbanken als Politik sind bereit und willens Wachstum um jeden Preis zu kaufen. Was das für den Goldpreis bedeutet hängt auch ganz wesentlich von den Notenbanken ab. Diese sind die größten Bestandshalter beim Gold. Sie haben auch auf Höchstpreisniveau weiter zugekauft, weil gedrucktes Geld von ihnen selbst... [mehr]
(
1
Empfehlung)
Gold und Silber in der Krise unter Berücksichtigung der Weltwirtschaft und -politik22.06.2014
...den Aktienmärkten wird es dann auch bei den Notenbanken ordentlich krachen und es stellt sich die Frage, wie die Notenbanken dann wieder aus diesem Schlamassel herauskommen. insbesondere wer dafür geradesteht und den Schaden bezahlt? Die EZB hat beispielsweise ein limitiertes Stammkapital von gerade einmal 8 Milliarden Euro. Von den möglichen Folgen einer Pleite einer Notenbank möchten wir gar nicht sprechen. Aus diesem Grund werden die Notenbanken alles Erdenkliche und Verzweifelte tun um... [mehr]
(
4
Empfehlungen)
Sabina Silver die nächste Kursrakete!!!19.06.2014
...die Zinsen erst 2016 erhöhen, nur ein Notenbanker plädiert für 2014. An der Umfrage nahmen auch derzeit nicht stimmberechtigte Notenbanker teil. Die Fed-Führungsmitglieder veranschlagen im Schnitt für Ende 2015 ein Zinsniveau von 1,125 Prozent. Im März hatten sie lediglich 1,00 Prozent angepeilt. Arbeitslosigkeit soll stärker sinken Erstmals nahm auch der neue Fed-Vizechef Stanley Fischer an der Zinssitzung teil. Der frühere israelische Notenbankchef hatte erst kürzlich vom Senat grünes... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
  Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!18.09.2013
...Mittwoch vor mit Hochspannung erwarteten Entscheidungen der US-Notenbank Fed kaum verändert. An den Finanzmärkten gibt es am Mittwoch ein alles beherrschendes Thema: die amerikanische Geldpolitik. Am Abend wird die Fed bekanntgeben, ob sie ihre zur Konjunkturbelebung aufgelegten Anleihekäufe von gegenwärtig 85 Milliarden Dollar pro Monat wie allgemein erwartet verringern wird. Im Blick steht auch das Zinsversprechen der Notenbank (Forward Guidance). Weil die Arbeitslosenquote in den letzten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Conergy - Kursziel 100 Euro!19.02.2010
Seit Wochen diskutiert die US-Notenbank, wann sie den Einstieg aus dem Ausstieg der lockeren Geldpolitik beginnt. Jetzt setzt sie ein erstes klares Signal: Die Fed verteuert Notkredite für Banken, weil sich die Lage an den Finanzmärkten verbessert habe. Asiens Börsen reagieren mit Verlusten. Die US-Notenbank macht den ersten Schritt in Richtung Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik. Die Federal Reserve erhöhte am Donnerstagabend den Diskontsatz um 25... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Meine tägliche Forex-Position (Devisenhandel)11.11.2009
...einzelne große Notenbanken - insbesondere die Europäische Zentralbank (EZB) - den Ausstieg bereits thematisiert und damit zumindest signalisiert haben. Andere Volkswirte geben sich indes zurückhaltender und sehen insbesondere auf Seiten der US-Notenbank Fed die Gefahr einer zu laschen Geldpolitik. Allerdings befindet sich die Federal Reserve auch in einer sehr schwierigen Position - nicht zuletzt wegen ihres sogenannten "doppelten Mandats". Denn die amerikanische Notenbank hat nicht nur für... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Porsche - jetzt kaufen bei 608 €24.06.2013
...Zeit nicht beenden wird. Anzeige Am Mittwoch und Donnerstag sind nur weitere Spekulationsblasen geplatzt, die von den Notenbanken in den vergangenen Jahren geschaffen wurden. Dazu gehören unter anderem die Kreditblasen in Japan, China und den USA, die Immobilienblasen in Australien und Kanada sowie die Blase am US-Aktienmarkt. Tatsächlich haben die Notenbanken das Vertrauen der Anleger verspielt und damit die Kontrolle über die von ihnen manipulierten Märkte. Angestochen wurden die... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Tödlich Leben auf Pump--wollen nur die Banken20.11.2009
...II" um. Soll heißen: Viel zu lang, wie nach dem Internet-Crash und nach den Anschlägen vom 11. September 2001 vom US-Notenbankchef Alan Greenspan praktiziert, schütten die Notenbanken die Geschäftsbanken mit Liquidität zu. Und die Regierungen hören nicht auf, mit massivem Defizitspending zu assistieren, aus Angst, ihren Bürgern Unangenehmes zumuten zu müssen. Notenbanker wie Politiker sollten ihren Bürgern klarmachen, dass es nach dem Fast-Zusammenbruch keine schnelle Rückkehr zu alter... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
  Der Letzte, der vor Mitternacht in diesen Thread was reinschreibt, hat gewonnen !!!18.09.2013
...Mittwoch vor mit Hochspannung erwarteten Entscheidungen der US-Notenbank Fed kaum verändert. An den Finanzmärkten gibt es am Mittwoch ein alles beherrschendes Thema: die amerikanische Geldpolitik. Am Abend wird die Fed bekanntgeben, ob sie ihre zur Konjunkturbelebung aufgelegten Anleihekäufe von gegenwärtig 85 Milliarden Dollar pro Monat wie allgemein erwartet verringern wird. Im Blick steht auch das Zinsversprechen der Notenbank (Forward Guidance). Weil die Arbeitslosenquote in den letzten... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Conergy - Kursziel 100 Euro!19.02.2010
Seit Wochen diskutiert die US-Notenbank, wann sie den Einstieg aus dem Ausstieg der lockeren Geldpolitik beginnt. Jetzt setzt sie ein erstes klares Signal: Die Fed verteuert Notkredite für Banken, weil sich die Lage an den Finanzmärkten verbessert habe. Asiens Börsen reagieren mit Verlusten. Die US-Notenbank macht den ersten Schritt in Richtung Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik. Die Federal Reserve erhöhte am Donnerstagabend den Diskontsatz um 25... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Meine tägliche Forex-Position (Devisenhandel)11.11.2009
...einzelne große Notenbanken - insbesondere die Europäische Zentralbank (EZB) - den Ausstieg bereits thematisiert und damit zumindest signalisiert haben. Andere Volkswirte geben sich indes zurückhaltender und sehen insbesondere auf Seiten der US-Notenbank Fed die Gefahr einer zu laschen Geldpolitik. Allerdings befindet sich die Federal Reserve auch in einer sehr schwierigen Position - nicht zuletzt wegen ihres sogenannten "doppelten Mandats". Denn die amerikanische Notenbank hat nicht nur für... [mehr]
(
0
Empfehlungen)
Porsche - jetzt kaufen bei 608 €24.06.2013
...Zeit nicht beenden wird. Anzeige Am Mittwoch und Donnerstag sind nur weitere Spekulationsblasen geplatzt, die von den Notenbanken in den vergangenen Jahren geschaffen wurden. Dazu gehören unter anderem die Kreditblasen in Japan, China und den USA, die Immobilienblasen in Australien und Kanada sowie die Blase am US-Aktienmarkt. Tatsächlich haben die Notenbanken das Vertrauen der Anleger verspielt und damit die Kontrolle über die von ihnen manipulierten Märkte. Angestochen wurden die... [mehr]
(
2
Empfehlungen)
Tödlich Leben auf Pump--wollen nur die Banken20.11.2009
...II" um. Soll heißen: Viel zu lang, wie nach dem Internet-Crash und nach den Anschlägen vom 11. September 2001 vom US-Notenbankchef Alan Greenspan praktiziert, schütten die Notenbanken die Geschäftsbanken mit Liquidität zu. Und die Regierungen hören nicht auf, mit massivem Defizitspending zu assistieren, aus Angst, ihren Bürgern Unangenehmes zumuten zu müssen. Notenbanker wie Politiker sollten ihren Bürgern klarmachen, dass es nach dem Fast-Zusammenbruch keine schnelle Rückkehr zu alter... [mehr]
(
0
Empfehlungen)

Mehr zum Thema FED

Suche nach weiteren Themen

Seite empfehlen