Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,10 % EUR/USD-0,10 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-0,74 %

Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!! - Die letzten 30 Beiträge

eröffnet am 03.11.06 12:26:20 von
hasi22

neuester Beitrag 27.05.16 00:21:17 von
RolandCH

ISIN: DE000CBK1001 | WKN: CBK100 | Symbol: CBK
7,804
10:08:03
Xetra
-0,28 %
-0,022 EUR

Avatar
RolandCH
27.05.16 00:21:17
Beitrag Nr. 147.647
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.478.023 von frank63 am 25.05.16 21:56:25Hallo Frank
Ja, alles ist wahr!
Und: bereits zweimal hätte ich gut bei 8,30 € aussteigen können, meine Freundin riet mir dazu - ich machte nichts und einmal mehr wurde mir schlecht bei 6,82 € zuletzt.
Ja, ich liege nun wieder im Plus und freue mich darüber! Die Dividende muss ich allerdings mit ca. 20 bis 25% versteuern.
Lieber Gruß Roland
Avatar
Almas
26.05.16 10:33:06
Beitrag Nr. 147.646
auf die Schnelle gefragt - was ist den heute schon wieder mit der Coba los -Schnuppfen ?
Avatar
Alexander111
26.05.16 08:34:24
Beitrag Nr. 147.645
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.478.875 von frank737373 am 26.05.16 00:50:56
Auf die schnelle
War aber schnell erklärt...
Avatar
frank737373
26.05.16 01:00:44
Beitrag Nr. 147.644
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.473.352 von rookie883 am 25.05.16 12:31:45Er hat aber recht :look:
Avatar
frank737373
26.05.16 00:50:56
Beitrag Nr. 147.643
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.475.524 von Alexander111 am 25.05.16 16:40:14Heu
Lernen tut man in den meisten fällen nicht,haupt Sache schnell,schnell und es läuft :rolleyes:
Frage mich dann wie lange :laugh:
Hat der eine 1 Mill der andere 2 Mill ,ist der eine auf dem anderen,du weißt schon ......
Freundlich vielleicht mal nett,man dreht sich um .....o ha .

Nur mal auf die schnelle erklärt :look:

Ps: ich muss doch nichts mehr sagen oder :confused:
1 Antwort
Avatar
frank63
25.05.16 22:34:49
Beitrag Nr. 147.642
Was ich damit sagen will ist, das VIEL Geld auch viele Probleme schaffen kann. Wer will schon im goldenen Käfig sitzen, aber mit dem Schrei nach WAHRER Liebe? Das ist doch nicht die Erfüllung. Deswegen halte ich beim Aktienkauf für mich die Dividende für wichtig. Wenn das läuft und diese auch den Gegebenheiten angemessen ist, dann bin ich zufrieden. Aber jeder hat seine Ziele und Wünsche. So ist das leben eben. Weltrekord vom Weltrekord am besten.
Avatar
frank63
25.05.16 21:56:25
Beitrag Nr. 147.641
Menderes haben sie 100 mal bei dsds gesagt, dass er nichts kann und das nix wird, aber er hat es trotzdem geschafft sein Ding durchzuziehen. Egal wie. Mal sehen, wie er mit dem (nennen wir es mal) "Erfolg" umgehen wird langfristig. Soll jetzt keine Beleidung für RolandCh darstellen. Eher das Gegenteil!!!!
1 Antwort
Avatar
frank63
25.05.16 21:46:08
Beitrag Nr. 147.640
Da ist der Sportskamerad RolandCh ja wieder im Rennen. Denke immer an die 7,50 euro plus 20 Cent Dividende!!! (wenn das alles stimmt). Nur das ist für mich noch Commerzbank. Ich mag seinen Mut und sein nervenköstüm. Könnt ich nicht. Obwohl ich ihn nicht persönlich kenne, Gönne ich ihm Kurse um die 40 Euro oder besser noch 80 Euro (sehr utopisch im Moment). Dann hat man Geld, viel Geld. Aber wie geht es dann weiter???
Avatar
Frudost
25.05.16 18:54:06
Beitrag Nr. 147.639
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.472.911 von Semmel_1 am 25.05.16 11:40:05das müssen derzeit alle banken, da sonst strafzinsen zu zahlen sind und im anlagegeschäft im haus gibt es keine margen
Avatar
Alexander111
25.05.16 16:40:14
Beitrag Nr. 147.638
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.472.128 von frank737373 am 25.05.16 10:24:08
Ausrichten
Ich bin ja immer hier, aber wenn du einen von der UBS siehst kann's ihnen sagen das ich nicht viel von der Bank halte die wurde ja auch mal gerettet von der Schweiz, aber nun sehe ich das die auch nichts dazugelernt haben.
Also wirklich wie dumm muss man sein um sich so einen Mann zu holen ?
Dir viel Spass in der Schweiz.
2 Antworten
Avatar
rookie883
25.05.16 12:31:45
Beitrag Nr. 147.637
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.472.911 von Semmel_1 am 25.05.16 11:40:05
@semmel
Sehr viel quark
1 Antwort
Avatar
Semmel_1
25.05.16 11:40:05
Beitrag Nr. 147.636
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.466.523 von Durando am 24.05.16 13:42:35
Zitat von DurandoIch hab grad gelesen, dass sich die CoBa jetzt noch stärker auf das Kredit-Geschäft fokussieren will !
Ich denke, das wird auf jeden Fall Sinn machen, im Niedrig-Zinsumfeld.
Na klar, das kommt besonders dann gut, wenn die Zinsen steigen ... :D

.
3 Antworten
Avatar
Semmel_1
25.05.16 11:34:44
Beitrag Nr. 147.635
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.461.141 von Lynx_Ariva am 23.05.16 15:35:19
Zitat von Lynx_ArivaIch wollte Dir mit dem Beispiel lediglich verdeutlichen, dass mir ein Nettogewinn lieber ist, der aus einer operativen Geschäftstätigkeit entstanden ist, als ein Nettogewinn der evtl. nur durch einen positiven Einmaleffekt zustande gekommen ist.
Mit anderen Worten: dir ist Nachhaltigkeit lieber – und daran ist auch nichts auszusetzen. Aber „Nachhaltigkeit“ und „Banken“ sind zwei Begriffe, die sich eigentlich gegenseitig ausschließen. ;)

Dennoch scheinen in deiner Brust zwei Herzen zu schlagen und du scheinst hin- und hergerissen, da du einerseits sagst, dass dir (positive) Einmaleffekte „nicht so wichtig“ sind und andererseits gesteigerten Wert darauf legst, dass bei dem aktuellen „Heta-Deal“ doch eine 'ganze Menge' „zusammenkommt“.




Zitat von Lynx_ArivaVon daher widerspreche ich Dir, dass nur der Nettogewinn zählt - es kommt halt darauf an wie er zustande gekommen ist.
Großer Quark!
Da du vermutlich aus der „ariva-Ecke“ kommst, im Folgenden auch der Link dorthin (wobei die Kennzahlen auch bei anderen Diensteanbietern einsehbar sind). Werfen wir also mal einen Blick in die hübsch übersichtliche Bilanz, die zu Vergleichszwecken dort auch noch in mehreren Jahren fein säuberlich aufbereitet wird: Klick hier.
Dort sieht man natürlich auch das EBIT, ja.
Aber viele andere der Kennzahlen beziehen sich ausschließlich auf den Nettogewinn – gleichgültig ob dieser selbst dort aufgeführt wird (als den Aktionären zurechenbarer Gewinn), ob es sich um das KGV handelt oder das Ergebnis pro Aktie: alle Zahlen beziehen sich auf den Nettogewinn und das sind genau die Zahlen, die sich der „normal Interessierte“ auch ansieht und einem (möglichen) Investment zugrunde legt.
Niemanden (na gut: von ein paar ganz wenigen Leuten einmal abgesehen) interessiert es nach wenigen Jahren noch, wie ein solcher Nettogewinn zustande gekommen ist – ob nun durch Einmaleffekte, Sondergeschäfte, Übernahmen, Fusionen oder womöglich sogar doch durch organisches Wachstum.
Wenn du für die Herkunft der Nettogewinne Begeisterung aufbringst, ist das löblich, aber keinesfalls üblich oder für die Masse der Anleger zu verallgemeinern, die sich solcher Kennzahlen bedient und diese häufig dennoch nicht einmal in den richtigen Kontext bringen kann. Und ich behaupte: es gibt (bundesweit) nicht einmal eine Handvoll Anleger, die sich Aufzeichnung darüber machen, in welchem Jahr ein Gewinn von Sondereffekten beeinflusst wurde und diese Zahlen gegenüberstellen.




Zitat von Lynx_ArivaPS: Du schreibst, dass durch die HETA Abschreibung ein kleiner positiver Effekt bei der Coba eintreten wird. Es geht aber tatsächlich um 150 Millionen Euro, die vorher komplett abgeschrieben waren. Setze diese Summe bitte mal ins Verhältnis zum Nettogewinn des 1. Quartals 2016.
Das ist irrelevant aus gleich mehreren Gründen:
a) werden die ~150 Mio. € nicht 1:1 als Nettogewinn verbucht, so dass sich – sehr wahrscheinlich – nur ein Teil davon beim Nettoergebnis bemerkbar macht. Und wem nützt es, dass die 150 Mio. € das operative Geschäft um diesen Betrag aufblähen? Von daher bleibe ich dabei: es ist ein „kleiner positiver Effekt“, der zudem (weil lange bekannt) längst im Kurs eingepreist ist.
b) ist es doch genau das, was dir als eher „unsympathisch aufstößt“: es ist ein Einmaleffekt, der das Nettoergebnis um (geschätzte) 10% in diesem Jahr nach oben hieven wird, im kommenden Jahr aber wieder fehlt.

.
Avatar
frank737373
25.05.16 10:24:08
Beitrag Nr. 147.634
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.463.904 von Alexander111 am 23.05.16 22:28:30Morgen bin ich auch wider oben (CH) , soll ich ihm was ausrichten von dir
3 Antworten
Avatar
Durando
25.05.16 08:46:19
Beitrag Nr. 147.633
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.470.598 von Almas am 25.05.16 08:08:18Das sollte stimmen !

Der Beginn ist heute jedenfalls schon mal positiv.:look:
Avatar
Almas
25.05.16 08:08:18
Beitrag Nr. 147.632
Mit der Griechenlandeinigung im Rücken müsste es heute aber ab gehen. Das sollte den Bankensektor massiv helfen. Coba erst recht die ist ja da empfindlich.
1 Antwort
Avatar
rookie883
24.05.16 14:01:33
Beitrag Nr. 147.631
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.466.523 von Durando am 24.05.16 13:42:35
dazu
sag ich nur ...Kartelle kannst vergessen die stimmen jedem unsinn u. mist zu ...
Avatar
Durando
24.05.16 13:42:35
Beitrag Nr. 147.630
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.463.127 von rookie883 am 23.05.16 19:55:04Was bringt ein Beinahe-Monopol, wenn das keiner oder kaum jemand haben will !?
Vielleicht hat dann auch das Kartellamt was dagegen...?


Zurück zur Commerzbank:

Ich hab grad gelesen, dass sich die CoBa jetzt noch stärker auf das Kredit-Geschäft fokussieren will !
Ich denke, das wird auf jeden Fall Sinn machen, im Niedrig-Zinsumfeld.
5 Antworten
Avatar
petersylvester
24.05.16 08:54:52
Beitrag Nr. 147.629
Mann/Frau könnte doch froh sein, dass Blessi die CB an die Wand gefahren hat und die UBS
darf er auch gerne in die selbe Lage der CB versetzen.

Wer braucht schon eine/soviele Banken, die nichts aber auch gar nichts zum Wirtschaftskreislauf beitragen, außer, dass sie ab und zu einen Glas/Marmorklotz hochziehn lassen.

Gerne erkenne ich die "grandiose" Lebensleistung der korrupten Banken an, die in jedem noch so "klitzekleinen" Betrug involviert sind.:laugh:
Avatar
Alexander111
23.05.16 22:28:30
Beitrag Nr. 147.628
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.463.598 von frank737373 am 23.05.16 21:24:33
Blesing
Danke...:p
4 Antworten
Avatar
frank737373
23.05.16 21:24:33
Beitrag Nr. 147.627
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.460.994 von Alexander111 am 23.05.16 15:15:20Na,dann mal ein freundliches TG :p
5 Antworten
Avatar
rookie883
23.05.16 20:15:39
Beitrag Nr. 147.626
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.463.127 von rookie883 am 23.05.16 19:55:04
Januar 2017 Ziel 10€
Avatar
rookie883
23.05.16 19:55:04
Beitrag Nr. 147.625
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.461.021 von Durando am 23.05.16 15:19:20
dazu
sage ich nur Markt monopol


Chart
7 Antworten
Avatar
eckbusch
23.05.16 19:12:56
Beitrag Nr. 147.624
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.462.725 von frank63 am 23.05.16 18:45:31Mit der Erfindung des Geldes fing das Töten erst richtig an. Zu Zeiten des Neandertalers wurde sicher auch mal ein Schädel eingeschlagen, um jemandem die Nahrungsmittel zu rauben. Ein ganz natürlicher
quasi darwinistischer Vorgang wie auch in der Tierwelt. Aber mit dem Geld eröffnete sich die Möglichkeit der quasi unbegrenzten Anhäufung. Die daraus resultierende Gier hat die Menschen soziokulturell unter die Schwelle des Tieres gebracht.
Avatar
frank63
23.05.16 18:45:31
Beitrag Nr. 147.623
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.461.021 von Durando am 23.05.16 15:19:20Manche Menschen tun halt für Geld alles. Wie jeder weiß wird für Geld sogar getötet.
1 Antwort
Avatar
Lynx_Ariva
23.05.16 15:35:19
Beitrag Nr. 147.622
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.459.182 von Semmel_1 am 23.05.16 10:43:06Hallo lieber Semmel,

die "alte Kamelle" wie Du es nennst, habe ich nicht nur aus Aktualitätsgründen hervorgekramt, obwohl die Sache natürlich jetzt aktuell ist und nun auch mit Zahlen belegt werden kann. Ich wollte Dir mit dem Beispiel lediglich verdeutlichen, dass mir ein Nettogewinn lieber ist, der aus einer operativen Geschäftstätigkeit entstanden ist, als ein Nettogewinn der evtl. nur durch einen positiven Einmaleffekt zustande gekommen ist. So kann man dann zumindest auf der Geschäftsidee aufbauen.

Wenn der Coba das positive operative Ergebnis durch Abschreibungen oder andere negative Einmaleffekte verhagelt wird, ist das für uns Aktionäre umgekehrt natürlich auch nicht unbedingt amüsant (wie aus Deinem Beispiel von 2012). Trotzdem ist es mir lieber so, als wenn man einfach nur Quartal für Quartal rote Zahlen aufgrund der laufenden Geschäftstätigkeit ausweisen muss. Von daher widerspreche ich Dir, dass nur der Nettogewinn zählt - es kommt halt darauf an wie er zustande gekommen ist.

PS: Du schreibst, dass durch die HETA Abschreibung ein kleiner positiver Effekt bei der Coba eintreten wird. Es geht aber tatsächlich um 150 Millionen Euro, die vorher komplett abgeschrieben waren. Setze diese Summe bitte mal ins Verhältnis zum Nettogewinn des 1. Quartals 2016.


Gruss Lynx
1 Antwort
Avatar
Durando
23.05.16 15:19:20
Beitrag Nr. 147.621
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.460.775 von frank63 am 23.05.16 14:44:03
Zitat von frank63Nach den Versorgern und den Banken wir nun das nächste Schwergewicht "verbrannt". Auch schön langsam Stück für Stück. Bayer ist nun dran. Traurig alles nur noch.


Das ist doch ein Wahnsinn, wieso sollte Bayer Monsanto kaufen ?
Bayer hat im letzten Jahr ca. 46 Mrd. Euro Umsatz gemacht.
Die Übernahme von Monsanto soll ca. 55 Mrd. Euro kosten !
Dazu kommt noch, dass Monsanto einen eher schlechten Ruf hat.

Mich erinnert das etwas an den Allergan-Übernahme-Versuch von Pfizer.
Der ist ja nun zum Glück gescheitert und es geht nun auch wieder langsam aufwärts mit dem Aktienkurs.
Da ging es allerdings noch um steuerliche Vorteile.
Das wäre also wahrscheinlich aus wirtschaftlichen Gründen noch vertretbar gewesen.


Ich verstehe die großen Konzern-Bosse oftmals nicht mehr !:rolleyes:


( wie immer, nur meine Meinung )
10 Antworten
Avatar
Alexander111
23.05.16 15:15:20
Beitrag Nr. 147.620
Also Herr Blessing geht zur UBS, wie macht man das ?
Er hinterlässt ja nur verbrannte Erde vom Kurs in seiner Zeit darf man garnicht sprechen, nun aber das allerbeste die Schweizer nehmen ihn und freuen sich auch noch drauf ?
Da muss man sich doch fragen ob die in der Schweiz Zuviel vom Käse abbekommen haben oder was haben die genommen ?
Meine Frage an die UBS mit was zeichnet sich Herr Blessing aus das Ihr ihn zu euch holt ?
Hier kann man ja nur Fragen über Fragen stellen man kommt einfach nicht drauf wie sowas geht.
Ach ja ich schreibe aus der Schweiz und hier stellen sich alle diese Fragen in meinen Freundeskreis.
Na ja mal sehen ob Herr Blessing auch so einen Tollen Kurs mit der UBS Schaft wie mit der Commerzbank.
6 Antworten
Avatar
frank63
23.05.16 14:44:03
Beitrag Nr. 147.619
Antwort auf Beitrag Nr.: 52.459.560 von sm74 am 23.05.16 11:46:24Nach den Versorgern und den Banken wir nun das nächste Schwergewicht "verbrannt". Auch schön langsam Stück für Stück. Bayer ist nun dran. Traurig alles nur noch.
11 Antworten
Avatar
sm74
23.05.16 11:46:24
Beitrag Nr. 147.618
Blessing hinterläßt einen Schrebenhaufen, einen Pennystock (vor Resplit). Das ist mehr als armselig.
Wohin man sieht, verbrannte Erde.
12 Antworten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite