DAX+0,17 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+1,55 %

Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!! - Die letzten 30 Beiträge


ISIN: DE000CBK1001 | WKN: CBK100
9,020
25.04.17
Lang & Schwarz
-0,82 %
-0,075 EUR

Beitrag schreiben  Filter

Begriffe und/oder Benutzer

 

Und nun abwarten, bis es mal wieder Kaufkurse gibt...
Bin ja bekanntlich bereits am 26.01. zu 8,42 raus und war noch 16 Tage in Eon und mit gutem Gewinn raus. Heute habe ich alle Euros gegen CHF, zu 1,0867, getauscht.
Bin auch raus.. geht sowieso wieder Richtung 7€
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.803.101 von Ines43 am 25.04.17 19:45:48Aareal halte ich auch für die bessere Wahl. Bei der PBB gibt es zwar eine Sonderdividende, aber es droht unter Umstanden auch eine Abschreibung wegen der Altlasten. Sonst hätte sich der Kurs seit dem Börsengang auch besser entwickelt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.799.240 von petersylvester am 25.04.17 13:48:04P.Sylvester,

Bin schon bei der Aareal-Bank investiert.
Der geht es auch nicht schlecht und sie zahlt
gute Dividende.
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.799.039 von Ines43 am 25.04.17 13:25:43Dann solltest du schleunigst zur Dt. Pandbriefbank wechseln. Sonderdivi für 2016 / 1,05 Euro.....
usw.


Da geht der Zug ab.... die schwimmen in Cash,:D nicht wie die CB und DB....
2 Antworten
Schon die bis Ende des Jahres bei Maxblue eingesparten Zinsen bringen mir gut 100 E.
Unversteuert, frei von Abgeltungssteuer.
habe heute 1500 E Gewinn mitgenommen seit meinem Einstieg im letztem Frühjahr.
Habe mit der Verkaufssumme meinen Wertpapierkredit etwas reduziert.
Das KBV ist bestens, aber KGV und Dividendenrendite sind für 2017 und 2018 in meinen Augen
unbefriedigend.
Die die auf Börse online geschätzten Zahlen für 2019 wären für mich ok.
3 Antworten
Ich bins nicht😎
Da scheinen heute Akteure am Markt aktiv zu sein, die partout die 9 EUR verhindern wollen. Das das nur Gewinnmitnahmen sein sollen, kann ich nicht glauben.

Das war gestern schon zu beobachten. Da war der allgemeine (Banken-)Markttrend über den Tag nach oben gerichtet. Aber die CBK hat die Höhen vom Morgen quasi kaum überboten und eher einen Seitwärtstrend hingelegt.
Bin raus heut efrüh zu 9,12 E.
Einstieg bei 6,50 E.

Habe mir die Daten angeschaut auf Börse online und comdirekt, das KGV 2017, 2018, 2019 und
die Dividenden.
Da dachte ich, 9,12 E ist eine gute Marke für den Ausstieg.
Viel Glück den weiterhin Investierten.
Im Jahre 2019 soll es mit den Gewinnen und der Dividende
ganz passabel aussehen.
Mal sehen, was auf dem Wege dahin mit dem
Kurs noch passiert.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.797.986 von eval am 25.04.17 11:37:07ist alle zwei Jahre fällig bei der CoBa :-( !
Den Aufwind sehe ich als Zwischenstop
KZ 20€
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.796.825 von advanced_trader am 25.04.17 09:19:56Wieso eigentlich KE?
Gibt es irgendeinen Anhaltspunkt für eine solche? Auch nur einen einzigen???
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.793.501 von crimson am 24.04.17 19:17:11Mal sehen - ich denke, dass ich immer noch richtig liege ... Kommt die KE geht's genau dahin! Und die KE erwarte ich.... die 7,50 waren von mir am 20. ja nicht für in 4 Tagen gedacht, sondern innerhalb der nächsten Wochen ...

Warten wir es ab - die 10% plus gestern sind schnell wieder abverkauft !
2 Antworten
Erst mal kostet das für die Bank Geld und ob man mit den neuen Kunden Geschäft macht, ist völlig unklar. Bei Comdirect geht es ja nur zweitrangig um das Girokonto, in erster Linie um ein Wertpapierdepot.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.796.021 von RealJoker am 25.04.17 07:42:06Comdirekt hat diese Aktionen auch gemacht
und ist doch profitable
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.795.970 von opa5411 am 25.04.17 07:28:21Bis zum 30.04. ohne Mindestgeldeingang ! Ich schrieb ja, es handelt Sich um eine Kampagne zur Kundengewinnung. 150 € gibts noch geschenkt. Voraussetzung : 5 Überweisungen pro Monat , Onlinekonto und paydirekt-Anmeldung.
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.794.155 von RealJoker am 24.04.17 20:25:54Privatkundengeschäft läuft am Besten bei der CoBa

kann , also nicht alles falsch sein

Außerdem. wird ein Mindesteingang erwartet , ca 1200 Euro pro Monat

Die Ernte wird eingefahren , wenn die Zinsen steigen und das wird zeitnah sein
2 Antworten
Aktuell fährt die Coba wieder ein Kundengewinnungsprogramm mit kostenlosen Girokonten ohne Mindestgeldeingang + Prämie. So steigert man natürlich die Kundenzahl und holt sich gleichzeitig eine Menge Karteileichen . Ob der Aufwand sich rechnet, darf bezweifelt werden, denn nur ein Bruchteil wird Folgegeschäft generieren und die meisten werden das Gehaltskonto bei der alten Bank belassen.
3 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.731.286 von sm74 am 13.04.17 10:33:41
Zitat von sm74Die Drecksbude ist ein klassischer "negativ-Outperformer".
Steigt der Index steigt sie nur einen Bruchteil davon mit; fällt der Index, multipliziert sich die Fallrate.

Dieser Sauladen gehört zerschlagen!


Geduld, mein Freund Geduld! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.750.742 von sm74 am 18.04.17 11:06:01
Zitat von sm74Einen Scheiß werde ich machen...ich habe so viele mal nachgelegt und ein INDEX von 12.500 reicht nicht mal, dass dieser Sauladen aus historischen 99% Verlust mal 90% Verlust macht.
In 20 Jahren, wenn der Index mal 25000 Punkte hat, haben die noch x-KE's durchgeblasen und stehen weiterhin ganz hinten im Bus. Diese Flaschen könnte man ständig in die Eingeweiden treten.

Aus eigener Kraft bekommen die nix hin. Da werkeln nur Totalversager für fürstliches Gehalt.


Mein Beileid.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.764.449 von advanced_trader am 20.04.17 09:37:19
Zitat von advanced_traderAuf jeden Fall wird noch tiefer gehen :-( ... Bin mal gespannt wie weit sobald sich die Short Seller wieder pflichtmäßig eingedeckt haben wird es eine schöne neue Verkaufswelle geben ...

--> 7,50 EUR in den nächsten Tagen !? Was meint ihr?


Ich meine, Du hast komplett falsch gelegen. Aber wahrscheinlich ärgerst du dich selbst am meisten.
3 Antworten
Hi Gruenfeld also ich bin einer der irrational handelt bei Aktien. Ich werd nicht reich und verarme auch nicht wenn irgendwelche Widerstände pulverisiert werden. Irgend jemanden müssen die Profis ja das Geld abnehmen......
Da könnt ihr jetzt lang über short und long diskutieren....Heut ist Biertrinken angesagt....
Fortsetzung Beitrag #149592

Der grüne Bar vom 10.11.2016 hat gut funktioniert.

Man kann sich nur wundern, wie viel irrationale Teilnehmer handeln mit Wertpapiere. Wahlen sind grundsätzlich bedeutungslos, die 'Politiker' nur Angestellte der Geldsäcke. Trotz des Kurssprungs erscheint die Aktie der Commerzbank (aufgrund der Unterbewertung zum vorhandenen Eigenkapital) weiterhin aussichtsreich. Ein Verkauf kommt erst in Betracht, wenn der Kurs weit oberhalb der blauen Funktion notiert.

Na ja jedenfalls trink ich nach dem heutigen Tag ein Bier weil nicht bei 7,80 verkauft letzen Woche....Und ein zweites hinterher weil über 9,0x geschlossen. Da könnt ihr jetzt über lang Short
Hallo mich würde es nicht wunder wenn es Morgen noch etwas höcher geht, das kann doch nicht nur von die sache wegen Frankreich sein dieser gewaltige anstieg Heute ich denke die vier vom Vorstand haben nicht um sonst vor fast 3 Wochen gekauft ! was meint ihr dazu?
...ist als Thema wohl überholt..


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben