Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    DAX – Derivate -Trading, Kurz-/Langfriststrategieansätze und aktuelle Markteinschätzungen - Die letzten 30 Beiträge

    eröffnet am 10.05.06 13:43:48 von
    LEGEND2000

    neuester Beitrag 24.10.14 09:55:21 von
    AUMNGH45
    Beiträge: 119.977
    ID: 1.059.176
    Aufrufe heute: 479
    Gesamt: 3.323.371

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: Die letzten 30 Beiträge
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 24.10.14 09:55:21
    Beitrag Nr. 119.977 (48.121.466)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.112.430 von AUMNGH45 am 23.10.14 12:07:47
    Zitat von AUMNGH45Ich vermute, daß wenn wir den heutigen R3 bei 9040/50 knacken, bei 9140 (erst nächste Woche?) eine Konsolidierung einsetzt. Die 9210 halte ich diese Woche eher nicht mehr für erreichbar.


    Morgähn:yawn:
    Der PP kann bis jetz noch gehalten werden, trotz Downgap. Am WE ist ja der Bankenstresstest.Da wirds nach oben eher verhalten-denk ich mir...Falls doch noch Zuversicht kommt, wär 9140 ca 1% ab Xetraclose. Sandra Navidi rechnet auf NTV damit, daß es einige Wackelkandidaten bei den Banken gibt-mal sehn...
    Zumindest Vola dürfte zu Wochenbeginn zu erwarten sein
    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/banken/bankenstresst…
    Avatar
    tiburonblanco
    schrieb am 24.10.14 09:51:52
    Beitrag Nr. 119.976 (48.121.421)
    Moin,

    ich persönlich denke, dass der Dax vor der JE-Rally noch nen Dipper hinlegen wird, vllt. sogar mit neuen JE-Tiefs. Ich seh im Moment keine Gründe für Kurse über 10000. Aber das ist nur meine persönliche Meinung, so hab ich mich auch letztes Jahr schon geäußert und derbe was auf die Mütze bekommen...:rolleyes: Aber eins ist sicher: das ständige nur-rauf-Geschiebe ist erst mal vorbei.

    Ja, ein wenig mehr Rabatz würd dem thread gut tun. Die ganzen Krawallbürsten sind weg - Legend, Gilly, sds etc... Aber vllt. waren das alles ohnehin nur Avatare einer einzigen Person:rolleyes:
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 24.10.14 02:23:48
    Beitrag Nr. 119.975 (48.119.912)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.119.690 von Flahute am 23.10.14 23:56:03
    Zitat von FlahuteNur seine selbstherrliche, selbstgefällige und rechthaberische Art stand Ihm halt im Weg.

    Ein Verkäufer muß selbstsicher, gewinnend und kompetent rüberkommen um die Kunden "bei der Stange" zu halten...:look:
    Bleibt das Publikum aus,muß es am Geschäft liegen
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 24.10.14 00:53:26
    Beitrag Nr. 119.974 (48.119.843)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.119.648 von Flahute am 23.10.14 23:47:53Hallo Flahute schön von dir zu hören (leider viel zu selten)
    Ich hab im Wochenverlauf ETFs und Fonds gekauft (mit Augenmerk auf geringe Vola) und bin da jetz wieder knapp 30% investiert. Bleiben wir nach dem WE über dem WochenPP, nutz ich das für erste Positionierungen bei Einzelwerten (mach ich mir übers WE detailiertere Gedanken drüber) Steh aber auch parat, gegen meine ETF-Neupositionierungen(mit SL) temporäre Absicherung über Faktor Short zu kaufen (Kalkül dabei-meine Neuerwerbungen haben eine geringere Vola als der Dax-also dem SL Ereigniss ein Shortbuchgewinn gegenüberstellen) Mal sehn-mein Plan is noch schwammig
    Legend hat sich abgemeldet. Reiseexperte hatte noch Kontakt, war aber auch schon lang nicht mehr hier.
    Ich denk, der Thread erfüllt leider für viele ehemals Aktive nicht mehr die gestellte Erwartung. Ich persönlich handle meist konservativ un/geringgehebelt und zocke gelegentlich mit kleinen Beträgen, geb halt meine Marktmeinung ab. Ab und zu auch CFD-Versuche aber da kann ich mit Legend natürlich nicht mithalten
    Avatar
    Flahute
    schrieb am 23.10.14 23:56:03
    Beitrag Nr. 119.973 (48.119.690)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.119.648 von Flahute am 23.10.14 23:47:53Hat eigentlich mal jemand was in den letzten Monaten von dem Threadstarter gehört?

    Ist der noch wohlauf und Gesund?
    Hatte ja mal div. Gesundheitliche Probleme.

    Ich mochte seinen enormen Einsatz, seinen Willen und sein Engagement.
    Nur seine selbstherrliche, selbstgefällige und rechthaberische Art stand Ihm halt im Weg.
    1 Antwort
    Avatar
    Flahute
    schrieb am 23.10.14 23:47:53
    Beitrag Nr. 119.972 (48.119.648)
    mmh, vor genau einer Woche gab es so schöne Gelegenheiten.
    Lufthansa unter 11, BASF unter 65, Telekom für 10,10 und DAX unter 8500.

    Die Psyche spielt eine große Rolle. Bei so krassen Downmoves und entsprechenden Beiträgen die sich mit Kursprognosen unterbieten ist es nicht einfach long zu gehen.

    Jetzt sind wir wieder 600 Punkte höher und ich hab' :confused: auf der Stirn.

    Erwarte schon in den letzten 2 Monaten des Jahres steigende Kurse.
    Aber nach 600 Punkten rauf in einer Woche ist nun wohl auch nicht der richtige Zeitpunkt auf den Zug zu springen.
    3 Antworten
    Avatar
    janolo
    schrieb am 23.10.14 16:10:48
    Beitrag Nr. 119.971 (48.115.094)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.114.845 von janolo am 23.10.14 15:50:01sodala---NASE ---- BINGO :laugh:
    Avatar
    janolo
    schrieb am 23.10.14 15:50:01
    Beitrag Nr. 119.970 (48.114.845)
    Die NASE macht heut ihre 4000 wieder voll und alles

    ist dann wieder "Friede Freude Eierkuchen" ;)
    1 Antwort
    Avatar
    janolo
    schrieb am 23.10.14 15:44:06
    Beitrag Nr. 119.969 (48.114.761)
    Wahnsinn diese Tagerange mittlerweile...200 Punkte sind normal geworden :eek:

    Jeden Tag was anderes - einen Tag extrem runter, dann wieder richtig rauf....

    wie soll man denn das traden.......:rolleyes:

    Normal ist das jedenfalls nicht mehr.........ich bleibe mal an der
    Seitenlinie stehen.:look:
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 23.10.14 12:07:47
    Beitrag Nr. 119.968 (48.112.430)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.111.454 von AUMNGH45 am 23.10.14 10:18:41
    Zitat von AUMNGH45Das Gap vom 9.10./10.10. ist zu.

    Das ist Charttechnisch ne Interessante Marke. Das war "Verarsche" pur:
    Am 08.10. Close bei 8995 Das Open am 09.10. bei 9083 also 88Pkt Upgap. Dann hochgekauft auf 9140 . Der close am 09.10. dann 10Pkt über Open bei 9005. Am 10.10. dann das eben geschloßene Gap-open, welches am 10.10. nur bis 8959 korrigiert werden konnte.Hochkonjunktur und Gummizellenengpass in der Klapse:laugh:
    Ich vermute, daß wenn wir den heutigen R3 bei 9040/50 knacken, bei 9140 (erst nächste Woche?) eine Konsolidierung einsetzt. Die 9210 halte ich diese Woche eher nicht mehr für erreichbar. Die gestrige Schwäche der Amis wirft noch die Frage auf, ob die aktuellen Gap-Phantasien von ca 0,6% bei den Futures gehalten werden können
    Wenn wir heute bei oder unter Open schließen sollten, dreht der Markt vermutlich auf Short. Sieht bisher aber nicht so aus
    1 Antwort
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 23.10.14 11:19:16
    Beitrag Nr. 119.967 (48.111.869)
    Euwax-Inside: Nach guten Wirtschaftszahlen springt der DAX zeitweise über 9.000 Punkte. Die Derivateanleger bleiben skeptisch und verkaufen Long-Zertifikate und steigen bei Put-Produkten ein. Der Euwax-Sentiment notiert um 11 Uhr bei -40 Punkten.
    DAX 11:01:48 8.975,97 Punkte 0,40%
    vor 1 Min (11:15) - Echtzeitnachricht

    Bullflag um 8940/50?
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 23.10.14 10:18:41
    Beitrag Nr. 119.966 (48.111.454)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.111.064 von tiburonblanco am 23.10.14 09:49:36Hoffe, du hast den SL nicht vergessen:keks:
    Das Gap vom 9.10./10.10. ist zu. Die Zahlen haben geholfen. Die 9Uhr-Kerze hat das Bild deutlich verbessert. Die Abwärtstrendlinie konnte gebrochen werden. Die Pivot sind heute sehr eng beisammen S3-8705 R3-9045 (Nach Kontraktion kommt Extraktion) Aktuell sind wir am WochenR1 (9013)
    Nu ja-schlau schreiben ist leichter, als schlau handeln:rolleyes:
    Nach diesem Handelsstart hab ich sone Entwicklung sicher nicht erwartet
    2 Antworten
    Avatar
    tiburonblanco
    schrieb am 23.10.14 09:49:36
    Beitrag Nr. 119.965 (48.111.064)
    short auf der 9938
    3 Antworten
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 23.10.14 09:31:22
    Beitrag Nr. 119.964 (48.110.803)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.110.401 von tiburonblanco am 23.10.14 08:52:23Moin
    Schon kurios, vor wenigen Monaten hätte die Welt kurz vor dem Untergang stehen können und es hätte die Börse nicht die Bohne gejuckt und jetzt kuscht sie vor nem durchgeknallten Kanadier...
    Anstatt die Gaps da oben in Angriff zu nehmen, prallt er am PP 8887 ab und läßt womöglich das nächste Gap offen...
    Wie Monopoly "Gehen sie zurück auf Los..."
    Bin mal wieder ziemlich Planlos
    Avatar
    tiburonblanco
    schrieb am 23.10.14 08:52:23
    Beitrag Nr. 119.963 (48.110.401)
    Moin,

    das war wohl gestern abend wg. der Terror-Attacke in Kanada. Schade, ich hatte kurz vorher noch den Finger am Abzug für short ab der 8925...:rolleyes:

    Ich sehs ähnlich - die Korrektur der Korrektur ist schon ziemlich weit gelaufen, für den Rest der Woche seh ich rot. Neue Angriffe auf den Bereich 9900-10000 könnte ich mir erst mit der JE-Rally vorstellen. Letztlich kanns aber zunächst in jedwede Richtung gehen, deshalb weiter högschde Kontschentration und Vorsicht.

    Heute könnt ich mir denken, dass man mal auf die aufkommende russische Finanzkrise schaut als Stimmungskiller...
    1 Antwort
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 22.10.14 23:04:45
    Beitrag Nr. 119.962 (48.109.135)
    Da hat sich die Situation gegen Ende trotz grüner "Bullenwiese" nun doch noch deutlich eingetrübt. Der Ausbruch ist noch sehr zweifelhaft. Aber so ist das halt, wenn ein 2% Move konsolidiert wird. Impulsdonnerstag steht vor der Tür-der Ausbruch kann noch kommen. Nach Xetraclose 8940 wurde der PP 8850 doch noch an/untergelaufen und hat ein Doppeltop im 1H angedeutet. Wird der PP oder der Close 8940 morgen zum Resist? Oder basteln wir ne Bullflag draus? Die US-Vorgabe ist jedenfalls nicht sehr erbaulich und die Trendlinie der Hochs vom 19.09. über dem 25.09. konnte noch nicht überwunden werden. Bei einem StdSK unter 8800 erscheint es mir auf "direktem" Weg auch eher nicht mehr erreichbar. 62% wären dann 8580 also unter dem hT 8680...
    Zumindest der ursprüngliche bullishe Formationsgedanke wäre in diesem Fall neu zu überdenken. Schwer zu sagen, ob man nach einem Trendbruch im überverkauften Daily einem Kaufsignal des MacD trauen kann bzw ob sich damit noch mehr Bullen in den Markt treiben/locken lassen.
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 22.10.14 18:12:45
    Beitrag Nr. 119.961 (48.106.102)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.088.777 von AUMNGH45 am 20.10.14 23:36:57
    Zitat von AUMNGH45DX8DAX reizt mich mit SL 22,30 (WochenPP)-aber da denk ich morgen nach dem Open vermutlich wieder anders drüber:rolleyes:
    Bin einfach zu unentschloßen

    Schade, daß ich mich hab verunsichern lassen. Die 22,30 wurden am Folgetag in der Vorbörse kurz knapp unterschritten-danach ists rauf. Aktuell knapp 28€
    Entry und Stopploss muß ich nächstes Mal anders angehn
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 22.10.14 17:49:21
    Beitrag Nr. 119.960 (48.105.865)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.104.470 von AUMNGH45 am 22.10.14 15:51:27Um die Seite noch voll zu machen kurz noch so als Anmerkung zu dem bunten Bildchen und meiner dazu verfassten Geschichte :
    Seit dem 23.09. (also 1nen Monat) sind wir unter dem WochenPP. Nur 1x am 06.10. ist es dem Dax gelungen vorbörslich kurz drüberzugucken. Die Ichimokuwolke lieferte seit dem Verkaufsignal vom 22.09. 2x ein Fehlsignal (Durchbruch per StdSK)während der Handelszeit und 1x am 15.10. in der Vorbörse. Seit dem Monatsbeginn handeln wir unter dem MonatsPP 9578.
    Ich schreib das jetz nicht, weil ich denke, da jetz was superneues und absolut zuverläßiges fantastisches entdeckt zu haben. Ich will damit auch nicht behaupten, ich wäre ein Supertrader, der daraus richtig Kohle schlagen konnte (würde leider nicht stimmen)
    Ich poste quasi so meine Gedankenentwicklung und da versuch ich was zu finden, mit dem ich nen mittelfristigen Ansatz entwickeln kann-ist noch bissl unausgereift aber ich dachte mir, ich stell mal meinen "Themperaturchart" im Vergleich rein. Also der obere vom 01.10 in der Abwärtsbewegung und drunter, den "Farbwechsel" vom 17.10. (bissl groß geworden)
    Das kann natürlich auch schnell wieder in den roten Bereich drehen, für mich ist diese exotisch schrille Darstellung aber eine grobe Orientierung hinsichtlich Trend oder Trendlosigkeit. Vllt wird dadurch auch verständlicher, warum ich in letzter Zeit so oft von PivotPoints quatsche-das mach ich nicht, weil ich damit umgehen kann, sondern weil ich damit rumexperimentiere und einen Weg suche, damit verbundene Auffälligkeiten (hoffentlich profitabel) zu nutzen. Mir schweben dafür Faktor8-Zertis vor. (Beim letzten Signal hab ich mich leider nicht getraut, weil wir bereits vorbörslich unter den von mir vorgesehenen SL gefallen sind-8680)Ich nehme mir vor, es beim nächsten Signalwechsel besser zu machen-ich bin noch vorsichtig damit, weil ich der Systematik selbst nicht so recht traue:rolleyes:
    Gut möglich, daß ich das Ganze nach einiger Zeit selbst als Nonsens betrachte:look:
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 22.10.14 15:51:27
    Beitrag Nr. 119.959 (48.104.470)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 47.925.680 von AUMNGH45 am 01.10.14 22:32:03
    Zitat von AUMNGH45Nochn Bildchen zum Abschluß

    Als bunten (hoffentlich unterhaltsamen) Klecks ein Bildchen
    Darf ich vorstellen: Mein Thermometerchart für die mittelfristige Orientierung
    Auf Tiefseetauchstation seit mehreren Wochen nun, haben sich die Bullen die Hufe in höllischen Schmerzen verbrannt-bis 17.10. als sie die dunkle Wolkendecke durchstoßen konnten und es für die Bären am Abend Aua für die Tatzen machte-der heiße Bereich der Oberseite wurde erreicht. Der Himmel über den Bullen klarte klarte und hellte sich nach dem Wochenende dann auf und die gelbe verbrannte Steppe unter den Bullenhufen wurde so grün, wie die vor ihnen liegende Weide
    1 Antwort
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 22.10.14 13:35:48
    Beitrag Nr. 119.958 (48.102.886)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.094.816 von tiburonblanco am 21.10.14 16:59:01
    Zitat von tiburonblanco...die aber im Zweifel zuckizucki wieder weggeschmolzen sind!


    Das israelische Militär wurde an der Grenze zu Ägypten unter Feuer genommen
    vor 2 Min (13:31) - Echtzeitnachricht

    Hast schon recht-selbst der heiterste Himmel kann einem urplötzlich noch auf den Kopf fallen...
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 22.10.14 13:20:50
    Beitrag Nr. 119.957 (48.102.748)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.102.112 von tiburonblanco am 22.10.14 12:22:28Dein Bauchgefühl ist meist besser, als meine Charttechnik;) Aber danke für Daumen und Kompliment (wobei dein Trade 90 ja für 20Pkt schon gut gewesen wär-oder noch mehr?:keks: )
    Mit CFD gehts bei mir zur Zeit meist in die Hose-deshalb nur sporadisch. ETFL23 hab ich vorhin zugekauft. Erst mal das Hauptdepot bedienen:rolleyes:
    Tja-Bärflag im 1M (8910=62% des Morgendowners)oder Sprungbrett für den endgültigen Break im Daily nach oben? Unentschloßen ist da genau der richtige Ausdruck
    Avatar
    tiburonblanco
    schrieb am 22.10.14 12:22:28
    Beitrag Nr. 119.956 (48.102.112)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.101.056 von AUMNGH45 am 22.10.14 10:35:30Moin,
    du entwickelst dich gerade zu einer ernst zunehmenden Inspirationsquelle - wollte grad auf der 8890 nochmal Long zusteigen - jetzt geht der Dax aber erst mal da durch. Deshalb will ich mal mit Daumen nicht geizen.;)

    N bissel unentschlossen das ganze, aber die Vola ist nicht zu verachten.
    1 Antwort
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 22.10.14 10:35:30
    Beitrag Nr. 119.955 (48.101.056)
    Was macht WO mit meinem Post:mad:
    wollt schreiben, daß der PP bei 8850 liegt und wir aus Stdsicht doch noch recht überkauft sind. Ich denk grad, daß wir den PP noch anlaufen evtl ergibt sich ja dort ein Umkehrstab im 10/15M oder ein DP oder hT zumindest im 1M.
    Drunter besteht die Möglichkeit, daß der PP abgewiesen wird-dann kipp ich meine Bullenhörner vorläufig in die Tonne
    2 Antworten
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 22.10.14 10:15:31
    Beitrag Nr. 119.954 (48.100.822)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.098.788 von AUMNGH45 am 21.10.14 23:43:53
    Zitat von AUMNGH45Ich denk mir, wir machen das Gap mit Oberkante 9210 diese Woche noch zu. Das wären vom heutigen Xetraclose ca 3,5%.
    Einen Retest der Nackenlinie880/900 würde ich als gute Longgelegenheit sehen. Unter 8643 ist die Formation spätestens futsch. Das Projektionsziel liegt theoretisch bei ca 9420/30. Der markttechnische Trendbruch auf 8350 hat imo allerdings nun quasi die gesamte Jahresperformance vom bisherigen 2014 über den Daxbrummschädel gestülpt-da wird der Bär wohl eher nicht so einfach im Winterschlaf verschwinden.
    Ich bau mein Depot so nach und nach dennoch bissl auf global.... A0M2EA hab ich gegen close noch paar gekauft
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 21.10.14 23:43:53
    Beitrag Nr. 119.953 (48.098.788)
    Ich denk mir, wir machen das Gap mit Oberkante 9210 diese Woche noch zu. Das wären vom heutigen Xetraclose ca 3,5%.
    Einen Retest der Nackenlinie880/900 würde ich als gute Longgelegenheit sehen. Unter 8643 ist die Formation spätestens futsch. Das Projektionsziel liegt theoretisch bei ca 9420/30. Der markttechnische Trendbruch auf 8350 hat imo allerdings nun quasi die gesamte Jahresperformance vom bisherigen 2014 über den Daxbrummschädel gestülpt-da wird der Bär wohl eher nicht so einfach im Winterschlaf verschwinden.
    Ich bau mein Depot so nach und nach dennoch bissl auf global.... A0M2EA hab ich gegen close noch paar gekauft
    1 Antwort
    Avatar
    AUMNGH45
    schrieb am 21.10.14 17:46:54
    Beitrag Nr. 119.952 (48.095.506)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.094.816 von tiburonblanco am 21.10.14 16:59:01Sieht nicht so aus, als ob wir an der 8900 nennenswert abprallen würden. Man weiß es ja nicht, aber oberhalb rechne ich damit, daß ausgestoppte "Altbullen" dort wieder zusteigen
    Avatar
    tiburonblanco
    schrieb am 21.10.14 16:59:01
    Beitrag Nr. 119.951 (48.094.816)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.094.705 von janolo am 21.10.14 16:53:10
    Zitat von janolowow...seit dem Donnerstags-Downer schnell mal wieder 500 Punkte rauf...:rolleyes:

    ...die aber im Zweifel zuckizucki wieder weggeschmolzen sind!
    2 Antworten
    Avatar
    janolo
    schrieb am 21.10.14 16:53:10
    Beitrag Nr. 119.950 (48.094.705)
    wow...seit dem Donnerstags-Downer schnell mal wieder 500 Punkte rauf...:rolleyes:
    3 Antworten
    Avatar
    tiburonblanco
    schrieb am 21.10.14 14:15:12
    Beitrag Nr. 119.949 (48.093.070)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.092.713 von blue-moon am 21.10.14 13:32:14
    Zitat von blue-moonEs gibt Broker die ihre Kunden nicht über den Tisch ziehen.


    Glaub ich nicht!

    Ist doch ein munteres hin und her heute. Man muss eigentlich nur schauen. dass man sich nicht auf eine Richtung festnageln lässt...;)
    Avatar
    blue-moon
    schrieb am 21.10.14 13:32:14
    Beitrag Nr. 119.948 (48.092.713)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 48.092.479 von tiburonblanco am 21.10.14 13:05:48Kann dir von CMC nur abraten - habe sehr schlechte Erfahrungen!!!
    Es gibt Broker die ihre Kunden nicht über den Tisch ziehen.
    1 Antwort




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    312
    48
    44
    40
    40
    39
    32
    25
    21
    21