DAX-0,19 % EUR/USD0,00 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,18 %

DAX – Derivate -Trading, Kurz-/Langfriststrategieansätze und aktuelle Markteinschätzungen - Die letzten 30 Beiträge



Beitrag schreiben  Filter

Begriffe und/oder Benutzer

 

Chartanalyse im INDEX DAX 30
Bis RLP 12.055+++++ wäre somit Luft, wobei das nicht sofort Morgen sein wird.

Das Ganze kann als Luft holen für neue ATH gewertet werden!
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Für LONG nähe TT sprach auch der Test der unteren HL+.

Am 01.02 wurde die Obere HL+ getestet heute die Unterseite!

Da dieser TK+ schon vor Wochen von mir definiert wurde ist es immer schön wenn so ein TK+ derart präzise bestätigt wird.

:mrgreen:
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.588.780 von LEGEND-2016 am 22.03.17 12:43:42
Chartanalyse im INDEX DAX 30
EM--- > R 910 bis R 935 bestätigt!
:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.588.252 von LEGEND-2016 am 22.03.17 11:43:07
Chartanalyse im INDEX DAX 30
R 910 bestätigt!
:D
1 Antwort
Chartanalyse im INDEX DAX 30
LO 898 TP

BBM+++ < 865 damit bestätigt!

:D
2 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.586.920 von LEGEND-2016 am 22.03.17 09:41:02
Chartanalyse im INDEX DAX 30
BBM+++ < 865

LI 858
LO 878
+20

R 885 aktiv!

Die hohe -DIV im DAX sollte aktuell eher stützen..............
:D
Chartanalyse im INDEX DAX 30
Meine These seit gut einer Woche das die Märkte auf einer Scheitelwelle reiten bzw. diese aktiv ist wird durch den Verlauf des gestrigen Tages mehr als bestätigt.

Die Axiome XX00 etc. und die ASPs sowie die Dynamikwellen sprechen klar für diese These.
Es gilt jetzt auf der SHORT-Seite nicht den Anschluss zu verpassen.

Ich erwarte das der DAX im Bereich 11.865 bis 885 ein BBM++++ ausbildet und diese Woche wieder > 11.965 ansteigt.

Der gestrige Ausbruchsversuch > 12.085 bis R 110 war unter dem situativen Kontext neue ATH im DAX schwer mit SHORT zu händeln wenn man nicht ständig am PC sein konnte.

Sollte Trump scheitern und eventuell eine Absetzung folgen so kann das die Börsen zu einer 2. Kaufwelle verleiten.
Da aber zuerst die Wahl in Frankreich erfolgt wird dieses Ergebnis erst mal die Börsen weil im Ablauf früher bewegen.

LONG ist aktuell für mich keine 1. Wahl so lange sich keine wertigen BBMs aufzeigen.
;)
1 Antwort
Chartanalyse im INDEX DAX 30


SO 11.993 TP

SI 12.105

:D:D:D

U 12.035 dynamisch unterboten!
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.558.415 von LEGEND-2016 am 17.03.17 19:00:46
Chartanalyse im INDEX DAX 30
Zitat von LEGEND-2016Nächste Woche Start auf neue ATH im DAX!


Im Ansatz klar bestätigt da U 035 weiter wie 10 m Stahlbeton sind!
:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.570.435 von LEGEND-2016 am 20.03.17 13:18:44
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Intakter Tr- seit letztem ATH im DAX!
U 12.035 hält erst mal noch..............

ASP 12.050 und 12.065 sind aber seit Tagen die Zielfenster bei SHORT!

Der GD+ wurde bei 12.065 nach unten leicht verlassen.
Bestätigt sich das Morgen sollten die 12 K zur Disposition stehen.

ASP 12.050 ist als XX50 recht selten aber aktuell 8 x mit wertigen AWP- bestätigt worden!

Für SHORT gilt:
P1 > 12.050 ohne SL
P2 > 12.065 ohne SL
P3 > 12.075 mit SL im Gewinn
P4 > 12.085 mit SL im Gewinn

Das MM ist zu beachten!!!

RLP 12.052+++++

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.570.090 von LEGEND-2016 am 20.03.17 12:27:43
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Kleiner Warnschuss auf der SHORT-Seite!
GD+ wackelt kippt aber noch nicht!

RLP 12.078+++++

ASP 085 definiert
ASP 055 auch!

U035 sowieso!
;)
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.491.625 von LEGEND-2016 am 08.03.17 12:55:46
Zitat von LEGEND-2016

SI 12.008
SO 11.943

R 12.010 war logisch!

Solch ein 2-Stuffiges AWP+ wird zumeist sofort geschlossen!

U 935 noch aktiv!
:D


Letzter Kontostand!
:D
2 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.570.015 von LEGEND-2016 am 20.03.17 12:18:54
Chartanalyse im INDEX DAX 30
SHORT-Netze sind wie folgt sehr sehr positiv wenn:

P1 ohne SL > 12.050
P2 ohne SL > 12.065/085/110/135/165/185

P2 wird im Gewinn an Umkehrmustern siehe 12.033 heute realisiert.

Buchverluste von P1 werden von P2 mehr als kompensiert!

P3 an AWP+ > 20/30 Pkt. mit SL im Gewinn
P4 an AWP+ > 20/30 Pkt. mit SL im Gewinn

Ziel soll es sein Buchverluste eher überschaubar zu halten aber vauch den möglichen Umkehrpunkt
mit P3 und P4 zu erwischen und so mal 300/600 Pkt. mit nach unten zu schwimmen.

Das erfordert aber viel Zeit vor dem PC!

Das MM ist immer zu beachten!

P1/2 je 1 CFD
P3/4 an AWP+ sehr hoher güte auch temporär wesentlich höher 5/10/20! (MM)
;)
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Heute war > 12.065 SHORT klar positiv! (xx65 Wert)

SO war < U 0035 Pflicht!

Der DAX hat nach unten gezuckt aber das superschnelle schließen des AWP- war ein Achtungssignal für LONG!

Ein pro SI < 035 wäre hier absolut kontraproduktiv gewesen!

Temporär bleibt SHORT > 12.050/065/085 klar positiv (MM)!

AWP- dieser Güte werden noch einige folgen!

Die 32 Pkt. waren aber fürs Depot sehr positiv!

Der GD bei 12.055 ist noch intakt!!!
:D
1 Antwort


Der Std.-Chart:
Der TK+ mit Start bei 10.410 ca.
Fakt ist das jeder TK endlich ist!

Bis 10.865 ca. gab es AWP+ sehr hoher Güte > die obere HL+ hinaus.
Alles darüber nimmt kontinuierlich an Dynamik und Steilheit ab.

Der Januar war ein klarer Seitwärtsmonat, Februar und März sind wieder klare UP-Monate.
Wobei der DAX beständig > der GD-Linie bleibt!

Damit dieser Trend intakt bleibt muss der DAX nächste Woche > 12.285/335 laufen wenn er nicht in die untere Hälfte des TK+ abwandern will oder sogar den TK+ verlassen muss!

Das CRV das der DAX im KF diesen TK+ nach unten/Seite verlässt steigt stetig an.
Nichts steigt unendlich!

Nach ca. 1700 Pkt. UP was 5 X entspricht ist jetzt noch 1 X für ein neues ATH erforderlich oder eine Konsolidierung in den Bereich 10.800 besser 10.500!

Wer wie ich diese 1700 Pkt. mit SHORT überlebt hat sollte so langsam dafür belohnt werden.
Die GD Linie bzw. dessen Bruch sollte aufmerksam verfolgt werden!

Ein verlassen des TK+ nach unten wäre je nach AWP- ein klares SHORT-Signal!

;)
Chartanalyse im INDEX DAX 30
Nächste Woche Start auf neue ATH im DAX!
1 Antwort
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Bis auf RLP 12.045 ist im SKF nichts offen!

ASP 085 und ASP 110 sind definiert im SKF!

Sollte der DOW > 21 k kommen wären neue ATH im DAX noch möglich!

Ausgehend vom TT wäre bei 12.110 ca. +90 Pkt. erreicht.
Bei 120 + wäre das Z ca. 12.135!

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.554.599 von LEGEND-2016 am 17.03.17 11:01:35
Chartanalyse im INDEX DAX 30
Meine LONG Prognose seit TT wurde mit R 12.110 klar bestätigt!

R 12.110 aktiv!
Alles > 12.085 ist ein EM-----

RLP 12.081----- = zu!
RLP 12.045----- offen!

:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.554.134 von LEGEND-2016 am 17.03.17 10:10:37
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Es ist doch immer extrem erstaunlich wie präzise und punktgenau meine seit Wochen definierte GD-Linie tangiert wird!

Das AWP- < RLP 12.085 ist fast zu was mein LONG < 035 mehr als bestätigt!

Der Bereich > 065 erst recht > 085 ist leicht SI positiv wenn ein AWP+ > 20/30 Pkt. aktiv ist!
RLP 045---- wäre da noch im SSKF!

NEUE JH im DAX CRV 30:70! heute!

:D
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.553.276 von Stockfinder am 17.03.17 08:48:20
Zitat von StockfinderIch rechne heute fest mit Kursen unter bzw. mit einem Test der 12.000 - vorbörslich geht es ja bereits in die besagte Richtung ohne wirklich schwache US-Futures.


Hallo!



Ohne wirklich schlimme News wird der DAX aktuell nicht dynamisch < 12 K fallen, das zeigt der
übergeordnete SChart doch sehr eindeutig an den visuellen Mustern an!

Die sachon vor Wochen von mir definierte GD+ Linie wird tagtäglich bestätigt!
Und das sich der DAX oberhalb der GD aufhält ist ein Zeichen von Stärke!!!!

Die Serien von BBM++++ an der GD die ich ja auch hier seit Wochen aufzeige bestätigen diese These
eindrucksvoll!

Erst wenn der DAX die obere Hälfte des TK+ < die GD+ verläßt steigt das CRV für SHORT bzw. pro SI
stark an.
Zielkurse < 11.800 sind aktuell ohne Weltkrieg nicht realistisch!

Das heutige BBM+++++ im Bereich des GD also knapp < 12.035 stützt diese übergeordnete Analyse!

Visuelle Muster lügen nie, sie können nur falsch interprettiert werden, aber das gelingt mir eher selten!

Fazit:
> 12.0335 eher LONG!
> 12.065 vorsichtig SHORT!

;)
2 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.547.615 von LEGEND-2016 am 16.03.17 13:42:19
Zitat von LEGEND-2016Hallo!
Analog zur letzten Draghi Rede ist in den Märkten die Luft etwas raus.

Das breite BBM+++++ bei 11.935 hat sich mit 12.175 heute bestätigt!

Der Abverkauf bis 12.085 ca. zeigt aber das hier der DAX etwas zu vorwitzig war (+DIV)

Neue ATH erwarte ich nicht wirklich bis zum nächsten gr. VFT im Juni!

RLP 12.055 und RLP 12.010 sind die wichtigsten übergeordneten Ziele aktuell!
;)

LI 12.083 P1
SL 12.070


Das BBM < der GD+ also < 12.035 stützt den DAX, erwarte keine wesentlichen Kurse < 12 K
eher ein Seitwärts 12.025 bis 12.085 max. 12.110!

RLP 12.055 Z1 = zu!
;)
Ich rechne heute fest mit Kursen unter bzw. mit einem Test der 12.000 - vorbörslich geht es ja bereits in die besagte Richtung ohne wirklich schwache US-Futures.
3 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.547.615 von LEGEND-2016 am 16.03.17 13:42:19
Antwort


Das sehr schnelle schließen von RLP 12.055 war beachtenswert, somit war der Ausbruch > 12.050 nur bedingt das Startsignal für neue ATH im DAX!
Aktuell ist U 12.085 aktiv.

Da der DOW sich nur knapp > 20.900 hält und die 21 K heute nicht realistisch sind, kann das Morgen ein logisches Ziel sein!

> 12.110 beginnt eine Widerstandszone die Morgen kaum nachhaltig überwunden werden sollte.
SHORT > 12.110/135 bleibt daher positiv wenn das MM stimmt.

Das Zeitfenster für neue ATH im DAX wird zusehends kleiner, zumal dann wenn temporäre AWP+ sehr hoher Güte sofort wieder geschlossen werden.
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.545.071 von Stockfinder am 16.03.17 09:44:02
Antwort
Hallo!
Analog zur letzten Draghi Rede ist in den Märkten die Luft etwas raus.

Das breite BBM+++++ bei 11.935 hat sich mit 12.175 heute bestätigt!

Der Abverkauf bis 12.085 ca. zeigt aber das hier der DAX etwas zu vorwitzig war (+DIV)

Neue ATH erwarte ich nicht wirklich bis zum nächsten gr. VFT im Juni!

RLP 12.055 und RLP 12.010 sind die wichtigsten übergeordneten Ziele aktuell!
;)

LI 12.083 P1
SL 12.070
2 Antworten
@Legend

Ich habe dir 12.400 zwar noch auf dem Schirm, aber ich glaube nicht, dass wir nach oben noch viel Luft haben. Ohne einen nennenswerten down-move zum Luftholen von 500-1000 Punkten geht im Dax nicht mehr viel.

Zumal auch der Euro tendenziell in den kommenden Wochen weiter zulegen sollte (Rechtsruck durch Holland-Wahl vorerst gestoppt).
3 Antworten
2. Position Short auf 12132. Jetzt habe ich einen ganzen Fuß in der Tür. 3. Position auf 12225, die Vierte und letzte werde ich dann ggf. auf ATH zukaufen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.542.188 von LEGEND-2016 am 15.03.17 19:43:28
Chartanalyse im INDEX DAX 30
LONG klar bestätigt!

Aber DOW wieder auf Start < 20.930 und DAX mit +DIV bei 12.065 ca.

Mprgen seitwärts: 12.010 bis 12.110 max.
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.541.398 von Stockfinder am 15.03.17 17:57:55
Zitat von StockfinderDie Divergenz (besonders heute gut zu beobachten) zwischen Dax und Dow ist schon beeindruckend...der Dax kommt nicht mehr vom Fleck.


Hallo!
In der Historie war das ja schon oft so aber irgendwie wurde dann die große Aufholjagd gestartet.
Aktuell ist der gr. VFT am Freitag ein möglicher Kurstreiber in DAX und DOW!

Also VVZS!

;)
1 Antwort
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Die seit Tagen definierte GD+ wird tagtäglich bestätigt!
Alles darüber ist SHORT positiv!
Alles darunter ist LONG positiv!

Das aktuelle DP---- > 12.035 ist ein Achtungssignal.

RLP 12.049+++++ ist locker drin, ebenso der Bereich 12.100 sollte der DOW > 20.950 kommen.

So lange U 11.935 so vehement verteidigt wird sollte SHORT nur temporär aktiviert werden oder als Zeh in der Tür (P1)!
;)
Die Divergenz (besonders heute gut zu beobachten) zwischen Dax und Dow ist schon beeindruckend...der Dax kommt nicht mehr vom Fleck.
2 Antworten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben