DAX+0,33 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,46 % Öl (Brent)+1,29 %

DAX – Derivate -Trading, Kurz-/Langfriststrategieansätze und aktuelle Markteinschätzungen - Die letzten 30 Beiträge



Chartanalyse im INDEX DAX 30


ASP 610 sticht sofort ins Auge, meine These das alles > 585/610 wochenlang klar SI positiv war sollte jetzt spätestens erkannt worden sein.

Übergeordnet SHORT war bis U 385 klar positiv.

Das aktuelle BBM 385 bis 435 muss sich erst noch bestätigen.

Kurse > 10 K sind kein Dauerzustand, wer vom 4. Quartal zu viel erwartet wird enttäuscht werden.....

Die zig Elfmeter mit SHORT > ASP 585/610 sind klare Signale gewesen!
;)
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Heute war kein leichter Tradingtag!
Vom Kopf her LONG eingestellt, was dann < 535 auch dann zum tragen kam.

Alle AL Si > 610 kamen ja nicht zum Zuge!
:D
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Der neue bestätigte TK+ im SSKF!

Ein TK+ ist immer wertiger als eine Tr+ oder ASP/U da hier eine logerithmische Komprimierung eingebaut ist die klare Überkauft und Überverkauftbereiche definiert!
:mrgreen:

SI 741 (10)

SO 625 TP (10)
+ 16

SI > 635/665/685 bleibt klar positiv!
U 635 noch zu schwach!
Zitat von xxxxx@legend
Wie ist Kurziel von short Heute Deiner Meinung nach ?

Könnte die 120 Punkte-Welle wieder evt.anstehen bitte ?
Spricht Mario heute um 13.30 Uhr und erfahrunggemäß gibt es evt. Einfluß , Jo Jo-Effekt darauf ?

DANKe im voraus

Hallo!
Da ich kein Hellseher bin und war, ziehe ich logische Schlüsse aus dem Chartverlauf und nur das sollte man tun.

Also definieren wir das Worst Case für heute:

10.735 = WC heute!

Offene RLP------:
642----- = zu!
607----- = offen

Offene RLP++++:
658++++ = offen!
672++++ = offen!

U:
U 610 = klar definiert!
U 635 = noch aktiv!

R:
R 685------ klar definiert!
R 665---- wieder aktiv!

Das sind einfache ableitbare Kursziele die so chon hunderttausende Male bestätigt worden sind.
Ich muss nicht wissen wohin der DAX läuft!!!

Ich muss nur das Reaktionsmuster kennen wenn er bestimmte Muster oder Kurslevel aufzeigt, das ist die wesentlich elegantere Methode.
Der DAX ist zu 99% immer eine Ansammlung der gleichen Verlaufsmuster das sollte man als Axiom akzeptieren dann tut man es sich wesentlich leichter
mi der Thematik Börse!
:mrgreen:
Chartanalyse im INDEX DAX 30
Heute Morgen in meinem Forum gepostet, 10 Uhr. ca.


LEGEND-2000 hat geschrieben:
Der Erwartungsmuster 1.12 sollte neben der hohen -DIV im DAX wieder für Kurse > 585/610 führen............... CRV 60:40!

Bestätigt!
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.785.533 von maxmaier am 28.11.16 16:41:06
Antwort
Hallo!
Wenn man etwas mit so viel Begeisterung macht, dann nur weil man damit erfolgreich ist.

Börse ist wie Billard spielen auch hier gewinnt man nur wenn man bestimmte Ablaufmuster erkennt und das richtige Reaktionsmuster aktiviert.

Wer keine Leidenschaft für die Börse entwickelt wird sehr schnell erkennen das das Eine nicht ohne das Andere geht!

Eine gute Situationsanalyse gepaart mit einer Chartanalyse ist immer die Basis eines erfolgreichen Traders.

Das einem dann so eine schwere Krankheit nicht aus der Bahn wirft spricht letztendlich für die richtige
Einstellung zum Thema Börse.
Gruß
LEGEND-2000/2016
:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.785.485 von LEGEND-2016 am 28.11.16 16:34:40bewundernswert, wie Du Dich immer wieder ans Werk machst ... sieht so aus, als seis ein Stück Lebenselexier für Dich. Danke Dir für Deine Arbeit und lieben Gruß
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.783.835 von maxmaier am 28.11.16 12:32:04
Chartanalyse im INDEX DAX 30
Danke!
So eine Leukämie ist nichts was ich anderen an den Hals wünschen würde.
Aber irgendwie geht es weiter......
:)



Es bleibt dabei:
SI > 585/635/665/685 bleibt erst mal hochgradig SHORT positiv wenn das MM stimmt.

Der bisher leicht intakte TR+ hat sich leicht ins Minus verlagert.
Mit unterschreiten von U 635/610 stehen tiefere Ziele wie 526----- oder 392------ auf der Agenda.
Der Liquiditätstag 1. 12 könnte hier das Bild etwas aufhellen......!
;)
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Alles > 710, 735 bleibt auf Monate hin SHORT positiv.
Chemo hat mich doch stärker belastet als geglaubt daher ein paar Tage nichts gemacht oder wenn auf Abstauberbasis hin.
:D
2 Antworten
Chartanalyse im INDEX DAX 30
Alles > 710 waren todsichere SHORT-Einstiege also die berühmen 6er im Börsenloto!



Wieder zu gering positioniert gewesen.

SI 720
SO 665

War eine gute Woche, der Kampf um die 10.835 geht weiter!
;)
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Übergeordnet SHORT und verstärkt SHORT > 735 lautet die These die die Muster klar definieren.
ASP 685 ist und bleibt das Z seit Monaten für alle Positionen darüber, das ist eine Art perpedo Mobile für stetige Gewinne in SHORT!
:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 53.718.201 von LEGEND-2016 am 17.11.16 17:54:42
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Übergeordnet SHORT > 710/735 = Pflicht!
Etwas zu vorsichtig gewesen, das waren 2 x 6richtige im Börsenlotto > 735!

U 685 hält noch!
VW bremst hier den Markt!
:yawn:
Chartanalyse im INDEX DAX 30
SI 695 (2) den Zeh in der Tür ist nie verkehrt!
Tut ja nicht weh und steigt der DAX > 835 ergibt das extrem positives CRV für SI.

ASP 685 bleibt wie seit Monaten als Zielfenster gültig!
;)
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben