DAX+0,76 % EUR/USD-0,28 % Gold+0,13 % Öl (Brent)-0,28 %

Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!! (Seite 8230)



Antwort auf Beitrag Nr.: 43.000.203 von Expertchen007 am 04.04.12 12:06:01in 10 jahren vieleicht..im augenblick ist der abwärtstrend intakt...und wer die finanzkrise nicht mit ein bezieht...der ist ein tagträumer ..da wird es noch dicke kommen...:mad:
Zitat von amadeus500und wieder kommen wir der 1.-50 näher...die coba ist im intakten abwärtstrend....nur die dummen kaufen zur zeit ...aber davon lebt ja die börse...



Würde die Aktie über 2 Euro stehen, wären immer noch alle absehbaren und unabsehbaren Risiken über gebühren eingepreist. Derzeit wird nur Angstpsychose gespielt, nicht der Wert der Commerzbank.
es wird im Mai 100%ig eine böse Überaschung geben. Das ist sicher und wenn die verdaut ist dann kanns aufwärts gehen.
Wäre es nicht so würden wir schon lange bei 2,30...,50 stehen.
Zitat von akolanidemnächst Belastungen von EUR 5 Mrd. ins Haus. Deswegen zündet der Kurs auch nicht !;);)
[/b]

Kannst du bitte mal diese 5 Mrd. etwas näher aufschlüsseln und in welchen Zeitraum die fällig werden sollen?
Oder einfach eine Quelle angeben :confused:
Zitat von akolanidie EUROHYPO wird nicht verkauft, lediglich ein US Kreditportfolio.

Ansonsten stehen der Coba aus der Abwicklung / Integration der EUROHYO
demnächst Belastungen von EUR 5 Mrd. ins Haus. Deswegen zündet der Kurs auch nicht !;);)


Wo steht der Wert 5 Mrd? Konnte keine news dazu finden.
Das würde allerdings auch die nächste KE mit sich bringen. Wobei für eine KE derzeit der Kurs viel zu niedrig ist.
1 Antwort
ich finde es einen absolut schlechten geschäftssinn, gerade jetzt, zu beginn der usa erholung den kram dort zu verkaufen.

in zwei drei jahren ist es möglicherweise wieder das zig-fache wert.

deshalb reißen sich auch die aus geld geldmacher so darum.

sowas ist mist!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben