Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+2,20 % EUR/USD+0,57 % Gold-0,95 % Öl (Brent)+2,29 %

Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!! (Seite 8479)

eröffnet am 03.11.06 12:26:20 von
hasi22

neuester Beitrag 28.06.16 22:13:39 von
frank63


Avatar
schlumpi2
22.04.12 22:01:44
Beitrag Nr. 84.781
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.072.802 von Tobi05 am 22.04.12 21:38:30Diese Leute heulen jetzt und sie werden auch in ein paar Wochen wieder heulen, weil sie jetzt wieder nicht den A... in der Hose hatten um zu kaufen.
Avatar
benni2
22.04.12 22:07:02
Beitrag Nr. 84.782
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.072.862 von mule99 am 22.04.12 22:01:15Jeder Anstieg ist mal zu Ende!
1 Antwort
Avatar
codiman
22.04.12 22:20:46
Beitrag Nr. 84.783
Zitat von Tobi05:laugh::laugh:die Selbsthilfegruppe der Mulejünger ist wieder unterwegs:laugh::laugh: Wahnsinn -soviel geballte Substanzlosigkeit auf einen Haufen.
Hat die CoBa euch etwa so gedemütigt?


Nein, es ist erste Hilfe !

Avatar
geld09
22.04.12 22:25:01
Beitrag Nr. 84.784
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.071.345 von RotesDepot am 22.04.12 10:05:45Hallo,

endlich mal wieder ein Beitrag zum lesen!

Danke!


Ich bin gerade zurück von meinem 6 Woche "Ausflug" in den Süden.
(Spanien, Frankreich, Schweiz)

Also nichts mit Hartz4 (Wie einige unbedarfte hier denken!) u.s.w.:laugh::laugh::laugh:

Die letzten Tage ohne Internet, und ohne Infos zur Coba, auch sehr entspannend!:laugh::laugh::laugh:

Und was macht die Coba?

Eigentlich nichts Neues!

Bis zu den neuen Q Zahlen wird es nichts Kursbewegendes geben, damit muss man eben leben!

Und hier im Forum: ein(e) mule99 die immer noch im Frust auf die Coba eindrischt!

mule99, bring doch zur Abwechslung auch mal was positives zur Coba, sonst verlierst Du Dein Gesicht noch vollkommen!:D:D:D

Ich schrieb ja schon - 2 Seiten einer Medallie! -

g09
Avatar
sge1899
22.04.12 23:12:52
Beitrag Nr. 84.785
Dax-Firmen legen Millionen für Vorstandspensionen zurück

Die Vorstände der 30 Dax-Konzerne dürfen sich einem „Spiegel”-Bericht zufolge über üppige Pensionsansprüche freuen.
Nach Berechnungen des Nachrichtenmagazins haben die deutschen Top-Unternehmen für ihre amtierenden Vorstände mehr als 637 Millionen Euro zurückgelegt – für Pensionszahlungen.
• Spitzenreiter in der Riege der Vorstandsbosse ist demnach Daimler-Lenker Dieter Zetsche. Wie das Blatt schreibt, liegt der Wert seiner bislang zugesagten Pensionsanwartschaften bei 29,6 Millionen Euro. Dahinter folgen:
• VW-Boss Martin Winterkorn mit 19,7 Millionen Euro
• Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann mit 18,8 Millionen Euro
• Siemens-Chef Peter Löscher mit 12,8 Millionen Euro
• E.on-Chef Johannes Teyssen mit 11,7 Millionen Euro.
Anders als die meisten Beschäftigten können zahlreiche Dax-Vorstände ihre Renten dem „Spiegel” zufolge bereits im Alter von 60 Jahren beziehen, ohne dafür einen Abschlag hinnehmen zu müssen.
So könne Deutsche-Post-Chef Frank Appel sogar schon mit 55 Jahren in Rente gehen und die vollen Pensionsleistungen in Anspruch nehmen. Der Barwert seiner Rentenzusage liegt dem Bericht zufolge derzeit bei 7,2 Millionen Euro.
Während sich der Post-Chef den Pensionsanspruch in einer Summe auszahlen lassen könnte, haben andere Unternehmen monatliche Überweisungen vereinbart.
Nach den Berechnungen des Magazins erhält Deutsche-Bank-Chef Ackermann nach seinem Ausscheiden vom 1. Juni bis zum 30. November dieses Jahres monatlich 470 833,33 Euro. Vom 1. Dezember 2012 bis 30. November 2013 seien es 176 562,50 Euro pro Monat.
Wirtschaftswissenschaftler und Gehaltsexperten fordern laut „Spiegel”, dass die hoch bezahlten Dax-Vorstände ihre Altersvorsorge aus den laufenden Gehältern finanzieren sollen.
Avatar
ellshare
23.04.12 01:17:45
Beitrag Nr. 84.786
Bald haben wir wohl statt Merkozy
eine Sozialistisch-Kommunistische Achse
Hollande - Gabriel
in unserem Euro Lande

Mal abwarten was das erstmal für Sozialistisch-Kommunistische Einschnitte bei den Banken bringt und wie weit das unser Euro Land ins endgültige Chaos stürzt....
Avatar
nicker
23.04.12 01:56:16
Beitrag Nr. 84.787
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.072.877 von benni2 am 22.04.12 22:07:02aber auch jeder Abstieg
Avatar
Frank996S
23.04.12 07:51:50
Beitrag Nr. 84.788
Moin, mal schauen wo heute die Reise hingeht :rolleyes:
Avatar
lucylia
23.04.12 07:54:07
Beitrag Nr. 84.789
hallo und guten morgen,
man liest aber auch wirklich aus alles ecken negatives über CoBa, nun stuft Nomura die Coba runter auf 1,70.

also bei der Aktie brauchsts ne Packung valium nebenbei.

Was die Analysten alles wissen.................................

die müssten doch alle steinreich sein, denn wenn sie negatives wissen sollten sie ja auch positives wissen und da zuschlagen.

Meiner Meinung sind Analysten nichts anderes als bezahlte Quatscher von Banken.
cioa bin schon am frühen Montagmorgen stinksauer und dann noch die Franzosen mit dem komunistisch angeg´hauchten neuen Kandidaten, 75% steuer auf Milionäre.
was glaubst du wie sxchnell ich als Franzose meine Kohle aus Frankreich nach irgendwo hinschaffen würde.

mein Gott was ist nur in letzter Zeit los.
Avatar
Andrasadam
23.04.12 07:57:26
Beitrag Nr. 84.790
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.072.696 von DerStrohmann am 22.04.12 20:50:50ach du....

der strohmann ist da,

na dann läuft es ja mit dem short


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite
Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren