Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Boulder Steel -- am Scheideweg in eine goldene Ära (Seite 250)

eröffnet am 02.09.08 14:34:34 von
donaldyreiter1

neuester Beitrag 01.08.14 17:30:44 von
donaldy
Beiträge: 13.497
ID: 1.143.939
Aufrufe heute: 12
Gesamt: 1.134.359

13.05.14
0,065
$
0,00 $
0,00 %

Beitrag schreiben Ansicht: Normal
In dieser Diskussion gibt es 18 Top-Beiträge. Zur Top-Ansicht wechseln
Avatar
Cleffy
schrieb am 26.11.09 19:59:45
Beitrag Nr. 2.491 (38.463.915)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.463.652 von chara4u am 26.11.09 19:19:26Der Wind weht wieder, spürst du das auch Schnuerschuh?:D:D:laugh:


Cleffy
Avatar
daytrader boy
schrieb am 26.11.09 20:04:34
Beitrag Nr. 2.492 (38.463.935)
Hallo Boulders Hier nochmal etwas positives

Großauftrag für die Bahn von Katar im Wert von 17 Mrd. Euro

die Kosten für die Infrastruktur werden mit 14 Milliarden Euro veranschlagt, die Planungskosten sollen bei 700 Millionen Euro liegen. Für insgesamt zwei Milliarden Euro wolle die Gesellschaft später Fahrzeuge kaufen, schreibt das "Handelsblatt". Der Betrieb des Netzes werde mit jährlich einer Milliarde Euro veranschlagt. Die Bahn erhalte einen Teil des Planungsauftrag und den Zugang zum späteren Betreibergeschäft. Beim Bau der Fahrzeuge könnte dem Bericht zufolge Siemens zum Zuge kommen, die deutsche Bauindustrie beim Aufbau des Netzes.

Katar gilt für die Bahn als Schlüsselland für den Schienenverkehr in der arabischen Welt. Mit der Schnellverkehrsstrecke nach Bahrain bestehe für die Logistiktochter DB Schenker die Chance, auch nach Saudi-Arabien zu expandieren.

Über den Deal verhandelt die Bahn bereits seit Jahren. Schon Alt-Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hatte sich auf Bitten des ehemaligen Bahn-Chefs Hartmut Mehdorn in Katar eingesetzt und eine Transrapidstrecke nach Bahrain angeregt. Vergangenes Jahr hatten die Bahn und Katar eine erste Absichtserklärung für eine Kooperation unterzeichnet.

An dieser Meldung sieht man ,das die Araber noch sehr viel Geld

investieren können und das aus einer Absichtserklärung (Mou )auch ein Vertrag werden kann.

Ich hoffe das auch wir davon provitieren können

Gruß

daytrader
Avatar
niespe
schrieb am 26.11.09 21:39:18
Beitrag Nr. 2.493 (38.464.479)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.460.517 von hoffihoff am 26.11.09 12:52:32Rio Tinto beschwichtigt Richter: Partnerschaft mit kleiner Eisenerz-Firma

MELBOURNE (dpa-AFX) - Der australisch-britische Bergbau-Konzern Rio Tinto hat eine möglicherweise beispielgebende Partnerschaft mit einem kleinen australischen Eisenerz-Unternehmen vereinbart. Die Kooperation sieht vor, dass Rio bis zu 1,5 Millionen Tonnen Erz der Iron Ore Holding (IOH) abnimmt und über seine Bahnstrecken zu den Häfen transportiert, wie Rio am Dienstag in Melbourne mitteilte. Zudem haben die beiden Unternehmen exklusive Gespräche über den Verkauf einer bislang unerschlossenen IOH-Lagerstätte an Rio beschlossen.

Rios Eisenerz-Chef Sam Walsh sprach von einem "Paradebeispiel", wie kleine und große Unternehmen kooperieren könnten. Rio Tinto steht unter Druck, seine Bahnstrecken für kleine Rivalen zu öffnen. Das hatte australische Gerichte verfügt. Dagegen laufen die großen Bergbau-Konzerne Sturm. Sie verweisen darauf, dass eine Öffnung der Bahnstrecken zu Verschiebungen beim Abtransport und damit zu höheren Kosten führen werde. Als Alternative schlagen sie vor, den kleinen Konkurrenten wie jetzt im Fall IOH deren Erze direkt an den Minen abzukaufen und dann selbst an die Küsten zu bringen.

Die Frage der Zusammenarbeit mit kleineren Anbietern ist auch deshalb so wichtig, weil Rio Tinto seine Eisenerzaktivitäten in Australien mit dem ebenfalls mächtigen Konkurrenten BHP Billiton zusammenbringen möchte. Dafür benötigen die zwei die Zustimmung der Wettbewerbshüter./RX/nl/das/gr

2009-11-24 10:55:14

http://nachrichten.boerse.de/top-stories/Top-Nachrichten/Rio…

niespe
Avatar
TB303
schrieb am 27.11.09 01:05:05
Beitrag Nr. 2.494 (38.465.221)
27/11/2009 2009 AGM Chairman`s Speech and AGM Presentation 40pages PDF

http://www.asx.com.au/asxpdf/20091127/pdf/31mckt1mqg4zd7.pdf
Avatar
Cleffy
schrieb am 27.11.09 06:20:31
Beitrag Nr. 2.495 (38.465.320)
Moin

alles ist raus und es wird Kasse gemacht!:cry:

Und nun sind wir wieder bei 12 ct.


Cleffy
Avatar
Cleffy
schrieb am 27.11.09 06:26:45
Beitrag Nr. 2.496 (38.465.327)
Wobei wenn man den Gesamtmarkt anschaut DOW/DAX usw sieht der dagegen katastrophal aus!
Avatar
Flat-Jack
schrieb am 27.11.09 08:13:29
Beitrag Nr. 2.497 (38.465.576)

Alle 4 Punkte der Abstimmung sind auf der HV durchgegangen:
http://www.asx.com.au/asx/statistics/displayAnnouncement.do?display=pdf&idsId=01016730

Gruß
Flat-Jack
Avatar
hoffihoff
schrieb am 27.11.09 09:50:20
Beitrag Nr. 2.498 (38.466.387)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.465.320 von Cleffy am 27.11.09 06:20:31Genau das hatte ich vor einer Woche gesagt , dass es vor der HV keine News geben wird und auf einer HV sowieso keine kursrelevanten News verkündet werden dürfen !!!

Kurserelevante News müssen allen Aktionären zeitgleich zugängig gemacht werden und das darf nur per ad-hoc - Meldung erfolgen !!!

Anscheinend hatten ein paar andere Leute auch diese völlig unbegründete Erwartungshaltung , dass man schon auf der HV Details zum Vertrag mit ABS erfährt und verkaufen nun ihre Shares , worüber sie sich sehr bald noch fürchterlich ärgern werden , da die entscheidende Phase erst jetzt nach der HV beginnt und ich davon ausgehe , dass wir bis zum 18. Dezember die Meldungen und Fakten bekommen , worauf wir warten :cool: !!!



Avatar
hoffihoff
schrieb am 27.11.09 10:08:17
Beitrag Nr. 2.499 (38.466.541)
SK in AUS 21 Cent -10.6% und 996.343 Stücke gehandelt !

Optionen SK 12.5 Cent - 7.4% und 586.805 Stücke gehandelt !


Daran sieht man auch , dass die Optionen extrem stabil sind und sich nicht dem Aktienkurs auf den eigentlichen Wert von 11 Cent nach unten angepasst haben ;) !!!







Avatar
donaldy
schrieb am 27.11.09 11:11:18
Beitrag Nr. 2.500 (38.467.147)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.466.541 von hoffihoff am 27.11.09 10:08:17...finde die Aufmachung der Veranstaltung sehr professionell.
Kann keine Veränderungen in den Timelines feststellen.

Geplante Produktionsmenge in der ersten Phase ist um fast 20% gegenüber Aussagen im August geändert worden.....

Schlage vor schön entspannt zu bleiben und auf Ergebnisse zu warten
welche in der Ausfertigung zu lesen sind.
Manche Fristen sind in greifbarer Nähe und ich habe keinen Grund
an diesen zu zweifeln. Also, nicht nervös werden und einfach
weiter stark bleiben.

Wünsche allen ein schönes Wochenende

donaldy :)




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

WertpapierPerf. in %
0,00
-3,99
+0,01
-4,20
-2,27
+1,22
+0,80
+7,20
-3,79
0,00