Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Severstal Kauf?

    eröffnet am 15.11.08 21:56:58 von
    zxmbk51

    neuester Beitrag 28.09.11 11:10:30 von
    Korn3105
    Beiträge: 201
    ID: 1.146.122
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 52.516

    17:35:53
    7,205
    -0,32 €
    -4,25 %

    Neuigkeiten zur Sev Sp GDR-06 Reg-S Aktie


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    zxmbk51
    schrieb am 15.11.08 21:56:58
    Beitrag Nr. 1 (35.961.147)
    Die Umsätze der Aktie sind gering, ich hoffe aber, der eine oder andere hier interessiert sich wie ich für das Unternehmen...

    Denn Interessantes zu bieten hat SeverStal allemal:
    1 Mrd Aktien in Russland ausgegeben, 8,8% als GDRs handelbar.
    Bei 15 Mrd Dollar Umsatz 2007 ein Gewinn von 2 Mrd Dollar. Es wird also sehr rentabel gewirtschaftet.

    In 2008 konnte der Nettogewinn bisher enorm gesteigert werden und betrug in den ersten neun Monaten schon 1,66 Mrd Dollar. Dabei machte das 3. Quartal allein 800 Mio Dollar aus (http://www.emfis.de/global/global/nachrichten/beitrag/id/Severstal_steigert_Nettogewinn_ID75275.html). Der Gewinn pro Aktie 2008 dürfte also selbst bei pessimistischer Schätzung deutlich über 2 Euro liegen. Und 3 Mrd Dollar Cash stehen ebenfalls zur Verfügung.
    Sicherlich: der Stahlpreis sinkt drastisch und die Nachfrage wird stark nachlassen. Wenn nun bei ThyssenKrupp mit einem KGV von 3 diese gerade anrollende Rezession und der Umsatzrückgang 2009 als eingepreist angesehen werden (http://www.moneyspecial.de/133/kurse_einzelkurs_news.htm?id=28080525&r=0&u=0&p=0&k=0&seite=kurse&s=750000&b=1&l=276&n=ThyssenKrupp&sektion=analysen&popup=0) und man das KGV auf Severstal anwendet, kommt man zu einem kurzfristigen Kursziel von 6 Euro. Aber der Markt ist gerade bei solchen Unternehmen sehr misstrauisch. Weltmarktführer Arcelor Mittal steht im Moment sogar mit einem KGV von 2 da...
    Aber ein KGV von 1 für den zweitgrößten russischen Stahlkonzern? Auch Mechel steht so unspektakulär da und das KGV von Evraz ist nun sogar unter 1 gerutscht!
    Selbst mit einem "Russlandabschlag" sollte das Papier von Severstal aber eigentlich auf 4 Euro steigen, denn das Unternehmen ist meiner Meinung nach sehr gut aufgestellt. Werke in Italien und den USA sind dazugekommen und die Produktion in den ersten neun Monaten 2008 konnte deutlich gesteigert werden. Sogar Gold gewinnt man neuerdings.

    Am kommenden Dienstag wird nun der Finanzreport für die ersten neun Monate 2008 bekanntgegeben (http://www.investegate.co.uk/Article.aspx?id=200811101137598112H).
    Ich tippe darauf, dass die Daten sehr positiv ausgefallen sind und werde deshalb am Montag einsteigen. Mittelfristig gesehen wird die Jahresabrechnung für 2008 ebenfalls positiv ausfallen.

    Was mich allerdings verunsichert sind die niedrigen Umsätze und der für mich nicht nachvollziehbar niedrige Kurs. Nach allem, was ich bisher über das Unternehmen gelesen habe, müsste die ADR deutlich höher gehandelt werden. Deshalb bin ich dankbar für jede weitere Information.
    Avatar
    Shortsseller
    schrieb am 16.11.08 11:16:52
    Beitrag Nr. 2 (35.965.895)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 35.961.147 von zxmbk51 am 15.11.08 21:56:58Warum russische Unternehmen kaufen, wenn es genug andere, auch deutsche oder europäische Unternehmen vor einem eindeutig rechtstaatlichen Hintergrund gibt wie z. B. ArcelorMittal, um nur eines zu nennen?
    Weißt du, was unserem alten Freund Wladimir Pudding morgen einfällt um sich ein Unternehmen zu greifen, einfach so weil er es kann?
    Avatar
    Sorri
    schrieb am 16.11.08 18:20:36
    Beitrag Nr. 3 (35.968.993)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 35.961.147 von zxmbk51 am 15.11.08 21:56:58Für mich ist Severstal ein klarer Verdoppler bis Jahresende.
    Mechel hat gestern seine 9 Monatszahlen vorgelegt. Gewinn höher als gesamte Unternehmensbewertung!:kiss:
    ArcelorMittal ist hingegen zwar mit einem KGV von 2 bewertet aber dies in der Vergangenheit.:eek:
    Gewinn wird drastisch sinken und es dürfte sogar in die Verlust zone gehen.:rolleyes:
    Severstal hingegen ist deutlich besser auf gestellt:lick::lick:
    Avatar
    zxmbk51
    schrieb am 16.11.08 22:25:09
    Beitrag Nr. 4 (35.970.956)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 35.965.895 von Shortsseller am 16.11.08 11:16:52Stimmt schon, warum eine russische Aktie, wenn es doch viele andere Stahlproduzenten mit Sitz in "sicheren" Ländern gibt?
    Natürlich ist da die Gefahr, dass Putin das eine oder andere Unternehmen verstaatlicht, ich schätze sie aber als nicht sonderlich hoch ein. Im schlimmsten Fall gibt es eine öffentliche Rüge (siehe Mechel) und das Unternehmen pariert.
    Positiv an den russischen Unternehmen ist, dass sie extrem billig produzieren können. Das fängt bei den fehlenden Umweltauflagen an. Und Schrumpft der Gewinn zusammen, kürzt man einfach die Löhne oder entlässt und senkt die Produktion. Für einen Jahresüberschuss von 2 Mrd Euro benötigt Thyssen Krupp eben einen Umsatz von 50 Mrd Euro, Severstal reichen 14.
    Das ist zwar dreckiger Manchesterkapitalismus, aber...
    Avatar
    zxmbk51
    schrieb am 17.11.08 09:26:11
    Beitrag Nr. 5 (35.975.112)
    http://research.scottrade.com/public/markets/news/news.asp?section=headlines&docKey=100-322g2348-1

    Hier wird behauptet, Severstal habe sogar 7 Mrd Dollar Gewinn in den ersten 9 Monaten 2008 gemacht. Das wäre natürlich phänomenal, der Kurse müsste dann noch viel höher liegen, selbst bei nem KGV von 1.
    Avatar
    zxmbk51
    schrieb am 17.11.08 09:36:03
    Beitrag Nr. 6 (35.975.228)
    Ups, halt, zurück:
    7 Mrd Dollar UMSATZ und
    etwa 2,5 Mrd Dollar GEWINN -
    so stimmts.
    Aber immernoch respektabel. 3 Mrd Dollar Gewinn in 2008 werdens sicherlich. Und damit etwa 3 Euro Gewinn pro Aktie.
    Avatar
    Sorri
    schrieb am 17.11.08 10:06:19
    Beitrag Nr. 7 (35.975.555)
    und warum kauft keiner die Aktie? :(
    Kurs müsste doch bei mindestens 10 stehen! :rolleyes:
    Avatar
    zxmbk51
    schrieb am 17.11.08 10:17:53
    Beitrag Nr. 8 (35.975.694)
    Ist eben ein Papier mit schwachen Umsätzen.
    Aber heute recht grün: aktuell 1500 zu 2,34 umgesetzt.
    Mal abwarten, was die Woche bringt. Die meisten haben sicherlich schlicht Angst vor russischen Aktien.
    Avatar
    zxmbk51
    schrieb am 17.11.08 14:23:36
    Beitrag Nr. 9 (35.977.928)
    Uff, da gehts ja heut extrem bergab. Aber Evraz und Mechel sind nicht besser dran.
    Und immerhin: jemand hat 30.000 zu 2,05 eingekauft. Und der wird schon wissen, was er tut.
    Trotzdem sind wir jetzt unter 2 Euro gefallen. Umsatz dagegen ist relativ hoch, schon jetzt über 100.000 Stück.
    Avatar
    ernestokg
    schrieb am 17.11.08 19:13:53
    Beitrag Nr. 10 (35.980.566)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 35.975.555 von Sorri am 17.11.08 10:06:19Weil wir uns in einer Wirtschaftskrise befinden ! Viele meiner Bekannten ( Alles Akademiker, meist grün angehaucht) rechen damit das wir ,das Volk bald alle nur noch zu Fuß gehen, vielleicht ein parmal im Jahr mit der Eisenbahn fahren dürfen, unsere Wohlstandswelt untergeht, da braucht man keinen Stahl mehr !
    Ich sehe es nicht so ,man kann übrigends nur mit Stahl in die Höhe bauen, habe mir deshalb auch einige kilo heute ins Depot gelegt !
    Zur Nachahmung nur geduldigen Mitmenschen, die nicht täglich auf die Kurse gucken empfohlen und narürlich nur mit Geld das man in den nächsten Jahren nicht braucht !