Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Centrosolar - Die Zeit für den Einstieg ist REIF !!! (Seite 884)

eröffnet am 06.12.09 14:56:00 von
bigbuffet

neuester Beitrag 24.07.14 13:19:34 von
zuliyana
Beiträge: 20.517
ID: 1.154.671
Aufrufe heute: 23
Gesamt: 1.248.152


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
In dieser Diskussion gibt es 16 Top-Beiträge. Zur Top-Ansicht wechseln
Avatar
Stoni_I
schrieb am 26.04.12 23:00:27
Beitrag Nr. 8.831 (43.094.641)
Energiekosten als Risiko für Konjunktur

http://arnstadt.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/wirtschaf…

Ilmkreis. Nach einer aktuellen Umfrage der Industrie- und Handelskammer Südthüringen (IHK) sind steigende Energiekosten für 67 Prozent der Unternehmen das Konjunkturrisiko Nummer 1. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Insbesondere kleine Unternehmen mit Stromverbräuchen bis 100 000 kWh pro Jahr hätten eine ungünstige Verhandlungsposition gegenüber ihren Stromlieferanten, denn sie gelten noch nicht als Sondervertragskunde.

Die IHK Südthüringen habe jetzt für ihre Mitgliedsunternehmen in Kooperation mit regionalen Energieversorgungsunternehmen eine Möglichkeit geschaffen, die Nettoabgabepreise für Strom bis Ende 2013 zu fixieren. Partner hierfür seien die Stadtwerke Arnstadt, Ilmenau, Meiningen, Sonneberg und Suhl/Zella-Mehlis. Mit ihnen habe man eine Rahmenvereinbarung getroffen, von der alle Mitgliedsunternehmen profitieren könnten. Damit werde für Thüringen ein Pilotprojekt auf den Weg gebracht.

Ziel sei einerseits, den Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, von den Konditionen zu profitieren und Planungssicherheit zu bekommen. Andererseits werde die regionale Wertschöpfung gestärkt, denn das Geld bleibe in der Region. Darüber hinaus erhalte das zu beliefernde IHK-Mitglied im Rahmen eines abgeschlossenen Vertrages eine Beratung zu allgemeinen energiewirtschaftlichen Fragen bis hin zu einer individuellen Analyse.
Avatar
sekko1982
schrieb am 27.04.12 08:27:43
Beitrag Nr. 8.832 (43.095.313)
Guten Morgen,

ich bin optmistisch, dass wir spätestens im Laufe der nächsten Woche die 1 Euro-Marke knacken werden.
Avatar
Cashkuh
schrieb am 27.04.12 08:39:09
Beitrag Nr. 8.833 (43.095.365)
Zitat von sekko1982Guten Morgen,

ich bin optmistisch, dass wir spätestens im Laufe der nächsten Woche die 1 Euro-Marke knacken werden.


na Optimistisch sind hier im Tread sehr viele , bislang half das der Aktie von C30 auch nicht. Aber mal sehen, möglicherweise bist du ja der, der die Aktie in Schwung bringt mit seiner Euphorie. Von mir aus kann sie auch über 5 Euro steigen dort hab ich ca. meinen Einstandskurs.


viel Erfolg!!!!;)
Avatar
ader
schrieb am 27.04.12 08:42:47
Beitrag Nr. 8.834 (43.095.390)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.095.365 von Cashkuh am 27.04.12 08:39:09@Schei-Buh

Siehst du das habe ich gestern mit den 90 % gemeint als wir die Debatte mit Leerverkauf oder Long hatten.
Avatar
Bankkaufmann69
schrieb am 27.04.12 09:28:49
Beitrag Nr. 8.835 (43.095.671)
Geht heut kein Xetra Handel?
Avatar
Stoni_I
schrieb am 27.04.12 09:33:55
Beitrag Nr. 8.836 (43.095.710)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.094.641 von Stoni_I am 26.04.12 23:00:27Mein Energieversorger vor Ort unterscheidet in die Klassen bis 30.000 und bis 100.000 kWh jährlicher Stromverbauch. In ersterer Klasse liegt der Strompreis netto um 19 Cent/kWh.

In der höheren Klasse zwischen 30.000 und 100.000 um 8,6 Cent netto - ohne die Kosten aus der Umsetzung des EEG, des KWKG, des § 19 Abs. 2 StromNEV sowie zzgl. der Stromsteuer. Aber nur bei Tagstrom und regelmäßigem Abnahmeverhalten.

D.h., das im Teilmarkt Deutschland neben Hauseigentümern der kleine Gewerbekunde derjenige ist, für den sich eine Photovoltaikanlage jetzt unter den Aspekt "Sparen" lohnt. Viel besser wäre natürlich 2010 eine Investition unter dem Aspekt "2stellige Rendite" gewesen.

Aber das hat die Mehrheit nicht gemacht, weil es nicht ihr Kerngeschäft war. Kostensenkung ist aber Teil des Geschäfts jedes Unternehmensmodells. D.h., es können jetzt ganz andere Kundenschichten angesprochen werden. Und vor allem eine viel größere.

Avatar
herby24
schrieb am 27.04.12 10:22:42
Beitrag Nr. 8.837 (43.096.016)
..heute bereits bis auf 0,88 EUR gestiegen...großteils des Volumens bei ca. 0,87 EUR gehandelt ;-)



Zeit Kurs + Zusatz Umsatz Umsatz kumuliert
10:03:02 0,82 2.000 64.682
10:03:02 0,825 2.000 62.682
10:02:30 0,825 1.300 60.682
10:02:30 0,826 1.009 59.382
10:02:30 0,84 2.000 58.373
10:02:23 0,826 1.497 56.373
10:02:07 0,83 2.591 54.876
10:01:31 0,84 1.441 52.285
10:01:31 0,845 2.559 50.844
10:00:56 0,85 2.409 48.285
10:00:55 0,85 376 45.876
10:00:38 0,87 3.624 45.500
10:00:33 0,85 1.161 41.876
10:00:33 0,851 2.627 40.715
10:00:33 0,85 4.054 38.088
10:00:25 0,87 946 34.034
10:00:11 0,852 2.828 33.088
10:00:11 0,87 876 30.260
09:59:49 0,852 2.624 29.384
09:58:27 0,88 10 26.760
09:55:44 0,867 7.000 26.750
09:55:44 0,866 2.539 19.750
09:55:44 0,865 922 17.211
09:55:44 0,865 2.126 16.289
09:55:44 0,865 2.126 14.163
09:55:43 0,864 2.239 12.037
09:55:43 0,864 2.239 9.798
09:55:38 0,825 700 7.559
09:52:46 0,865 10 6.859
09:48:23 0,83 500 6.849
09:48:13 0,83 2.000 6.349
09:46:00 0,809 496 4.349
09:45:34 0,809 3.500 3.853
09:38:55 0,803 43 353
09:38:39 0,803 298 310
09:02:03 0,793 12 12
09:02:03 0,793 0 0

Avatar
Cashkuh
schrieb am 27.04.12 10:42:19
Beitrag Nr. 8.838 (43.096.125)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.094.153 von Schei-Buh am 26.04.12 21:24:06Ich bin hier investiert weil ich ebenso wie viele andere an den Erfolg und die Zukunft von PV-Anlagen glaube. Natürlich sollte auch eine Aktie wie C30 langfristig davon profitieren. So lange aber der Markt die Aktie für seine Derivatespielwiese benutzt wird hier kein Blumentopf zu gewinnen sein. Ich hoffe nur die Fa. wird nicht zu Tote spekuliert!!:keks:
Avatar
cicero3
schrieb am 27.04.12 10:47:46
Beitrag Nr. 8.839 (43.096.154)
Interview mit einem Wirsol-Gründungsmitglied:

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/energie/0,2828,829…

Interessant ist dabei insbesondere folgende Aussage:

Riel: Warum haben die Chinesen nicht die Anlagen, mit denen sie Zellen und Module fertigen, kopiert oder billig nachgebaut? Der Grund ist einfach. Jeder muss das machen, was er am besten kann. Auf unser Geschäftsmodell übertragen bedeutet dies, ich kann als Deutscher in China nicht ohne chinesische Kooperationspartner auskommen. Und die Chinesen können in Deutschland nicht viel ohne uns machen. Denn ihr Kerngeschäft ist die Produktion von Solarmodulen. Hersteller wie Trina oder Suntech haben zwar schon eigene Entwicklungsteams für Solarparks. Aber neben dem Kerngeschäft, der Produktion, ein internationales Projektgeschäft hochzuziehen, kostet Geld und das haben die Hersteller derzeit nicht.
Avatar
Gustl24
schrieb am 27.04.12 11:16:09
Beitrag Nr. 8.840 (43.096.295)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.096.125 von Cashkuh am 27.04.12 10:42:19514850 FRA letzter Kurs 0,831 500
Bid: 0,829 4.946
Ask: 0,858 4.779

ich beobachte jetzt die kurse seit monaten...
immer wieder extrem ähnliche "krumme" stückzahlen im bid/ask -
immer wieder wird der kurs gedrückt nach signifikanten tagesanstiegen -
dies ist der manipulativste kursverlauf den ich seit langem beobachte...

...So lange aber der Markt die Aktie für seine Derivatespielwiese benutzt wird hier kein Blumentopf zu gewinnen sein. Ich hoffe nur die Fa. wird nicht zu Tote spekuliert!...

wird zeit, dass sich nach den zahlen im mai hier etwas ändert!




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

WertpapierPerf. in %
+36,07
0,00
-2,34
+0,06
0,00
+2,60
+8,14
-0,94
-0,36
-1,03