Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Commerzbank die große Chance, gestärkt aus der Krise!!!!!!!!!!!!! (Seite 317)

    eröffnet am 26.07.10 21:12:41 von
    Kursfreund

    neuester Beitrag 29.06.13 10:45:30 von
    verticus
    Beiträge: 3.927
    ID: 1.159.003
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 421.137


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    herwoe
    schrieb am 02.05.12 15:37:16
    Beitrag Nr. 3.161 (43.111.175)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.111.154 von Kalej71 am 02.05.12 15:34:15blödsinn :keks:
    Avatar
    Kursfreund
    schrieb am 02.05.12 17:07:30
    Beitrag Nr. 3.162 (43.111.690)
    Schaun mer mal op Spanien panikartiken Kurssturtz verursacht oder eine Entspannung zur Kursexplosion führt.
    Erstmal Panik zum Kurseinbruch wäre nicht schlecht, noch einmal unter Jahrestief nachkaufen, von mir aus weit unter 1 Euro. Wer warten kann wird gewinnen.;)


    Commerzbank: Starke Kursausschläge zu erwarten

    02.05.12 08:07

    http://www.stock-world.de/nachrichten/stwexklusiv/Commerzban…
    Avatar
    Kursfreund
    schrieb am 02.05.12 17:14:17
    Beitrag Nr. 3.163 (43.111.730)
    Spanienpanik + KE das ist der Garant für neue Tiefstkurse. Je tiefer der Kurs zur folgenden KE um so mehr neue Aktien müssen zum Erzielen des geplanten Erlöses begeben werden. Verwässerung und weitere Verluste für die Aktionäre folgen. Die Abwärtsspirale beschleunigt sich somit weiter.

    Das ist nur meine persönliche, logische Schlußfolgerung.
    Avatar
    ellshare
    schrieb am 02.05.12 17:21:20
    Beitrag Nr. 3.164 (43.111.765)
    Es gibt auch gute Nachrichten:

    Commerzbank bleibt Premium-Partner des Deutschen Fußball-Bunds
    Avatar
    Kursfreund
    schrieb am 02.05.12 17:53:14
    Beitrag Nr. 3.165 (43.111.921)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.111.765 von ellshare am 02.05.12 17:21:20Das hilft dem Kurs leider nicht.
    Auch wenn die Aktie jetzt vielleicht günstig erscheint und Potential nach oben hätte, spätestens nach der nächsten KE ist`s dann vorbei damit. Der Wert muss dann auf eine Vielzahl neuer Aktien runtergerechnet werden.
    Ich bezweifle schon ob es die Bank überhaupt ohne weitere staatliche Hilfe schafft. Vielleicht wäre eine Verstaatlichung die beste Lösung.
    Wenn es wie bisher weitergeht kann einem nur jeder leid tun welcher noch Aktien hält, vergebens auf Besserung hofft jedoch immer mehr verliert. Keiner wurde und wird gezwungen Aktien von der Commerzbank zu halten. Mittlerweile zweifle ich auch an den kommenden Zahlen, wenn die schlechter kommen gibt es einen weiteren Kursrutsch.

    Das ist nur meine Meinung.
    Avatar
    Kursfreund
    schrieb am 02.05.12 18:22:42
    Beitrag Nr. 3.166 (43.112.056)
    Fazit: Es gibt wesentlich bessere Investments als die Commerzbank.!

    Die Commerzbank ist auf Dauer ein Verlierer. Das Umfeld ermöglicht in den nächsten Jahren nur eine Verschlimmerung des systemischen Verfalls mit all seinen Folgen. Die Staaten verlieren nicht von einem Jahr auf das andere ihre Schulden, steigende Arbeitslosigkeit, schrumpfende Wirtschaftsleistung, steigende soziale Spannungen. Der Wohlstand auf Pump wird wie eine Seifenblase platzen, das Ende der Fahnenstange ist erreicht. Der ungedeckte, gigantische spkulative Überbau, ohne Gegenwert, zollt seinen Tribut in Form der jetzt platzenden Blase. Die Banken haben ihr eigenes Grab geschaufelt, der Untergang der jetzigen Form des Kapitalismus ist eingeläutet.
    Ich gebe es ehrlich zu, angesichts der gigantischen Schuldenkrise war es von mir reine Dummheit in einen solchen Wert zu investieren, der Endlose Kursverfall war vorprogrammiert.
    Erstes Gebot, höre nie auf Empfehlungen, sie dienen nur dem Profit anderer!!

    Das ist nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung zum handeln!
    Avatar
    IngChris
    schrieb am 02.05.12 18:58:34
    Beitrag Nr. 3.167 (43.112.211)
    Zitat von KursfreundFazit: Es gibt wesentlich bessere Investments als die Commerzbank.!

    Die Commerzbank ist auf Dauer ein Verlierer. Das Umfeld ermöglicht in den nächsten Jahren nur eine Verschlimmerung des systemischen Verfalls mit all seinen Folgen. Die Staaten verlieren nicht von einem Jahr auf das andere ihre Schulden, steigende Arbeitslosigkeit, schrumpfende Wirtschaftsleistung, steigende soziale Spannungen. Der Wohlstand auf Pump wird wie eine Seifenblase platzen, das Ende der Fahnenstange ist erreicht. Der ungedeckte, gigantische spkulative Überbau, ohne Gegenwert, zollt seinen Tribut in Form der jetzt platzenden Blase. Die Banken haben ihr eigenes Grab geschaufelt, der Untergang der jetzigen Form des Kapitalismus ist eingeläutet.
    Ich gebe es ehrlich zu, angesichts der gigantischen Schuldenkrise war es von mir reine Dummheit in einen solchen Wert zu investieren, der Endlose Kursverfall war vorprogrammiert.
    Erstes Gebot, höre nie auf Empfehlungen, sie dienen nur dem Profit anderer!!

    Das ist nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung zum handeln!


    Ja, z.B. Nokia :laugh:
    Avatar
    Kursfreund
    schrieb am 02.05.12 19:09:09
    Beitrag Nr. 3.168 (43.112.254)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.112.211 von IngChris am 02.05.12 18:58:34Ich dachte eher an die Linde-AG

    Avatar
    Kursfreund
    schrieb am 02.05.12 19:12:18
    Beitrag Nr. 3.169 (43.112.263)
    Avatar
    Bullenreitermeister
    schrieb am 02.05.12 21:23:05
    Beitrag Nr. 3.170 (43.112.846)
    Hey Kursfreund

    wenn du magst kannst ja auch mal eine Mail an ir@commerzbank.com versenden ;)

    z.b ist es doch mal intersannt zu wissen wie viele Staatsanleihen hatt die Coba eigendlich ???

    Italien ?
    Spanien ?
    Portugal ?
    Griechenland ?


    so jetzt kannst du mal an die Coba schreiben ;) mal sehen was die Antworten :eek:




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    -0,52
    -1,45
    +0,11
    +0,69
    +0,87
    +3,78
    +2,13
    -0,19
    +0,56
    +0,73