Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Wird spannend bei kanad. MHI - nach Lithium jetzt noch GOLD !?!? (Seite 90)

eröffnet am 04.08.10 22:48:07 von
hbg55

neuester Beitrag 25.06.13 13:18:51 von
sugi
Beiträge: 1.141
ID: 1.159.169
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 82.468


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Karle45
schrieb am 27.04.12 05:12:30
Beitrag Nr. 891 (43.094.968)
Beispiel Emed Mining, die warten seit mehr als 4 Jahren auf die Erlaubnis, eine Kupfermine in Andalusien wieder in Betrieb nehmen zu können.
Avatar
Macrocosmonaut [Blogger]
schrieb am 27.04.12 13:36:54
Beitrag Nr. 892 (43.096.966)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.094.315 von sugi am 26.04.12 21:52:51Ich denke Sie werden in einigen Jahren ein vielfaches von ihrem Einstand sehen. Ich sehe die Situation ähnlich wie bei den Minenwerten Mitte der 70´er Jahre - da stiegen die Dinger dann von 0.20 $ auf hohe dreistellige Dollarbeträge. Das waren keine Einzelfälle, sondern der ganze Markt war betroffen.

Diese Schuldenkrise hat aber weltweit inzwischen weitaus grössere Dimensionen erreicht. Da sind die 70´er Jahre nur unter der Lupe zu sehen.

Im Falle einer Hyperinflationen dürften wahrscheinlich Millionen - vielleicht auch Milliarden $/€ je Aktie fällig werden...

Sehe hier massives Aufwärtspotential - insbesondere nachdem man Hektarweise neue Lithiumliegenschaften dazuerworben hat.

Viele Grüsse.

M.

Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien und Währungen können steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.

Avatar
Macrocosmonaut [Blogger]
schrieb am 27.04.12 13:44:22
Beitrag Nr. 893 (43.096.998)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.094.968 von Karle45 am 27.04.12 05:12:30Sorry - der Vergleich hinkt. Spanien sind nicht die USA.

Zudem ist nicht Mineral Hill für die Einholung der Genehmigung zur Inbetriebnahme der Liberty Hill Mine verantwortlich, sondern der Joint Venture Partner Meico. So stand es zumindest Ende / Anfang des Jahres in einer Mitteilung.

Die Frage die ich mir stelle ist ob auf der Liberty Hill Goldmine neben Goldsanden und wahrscheinlichen Flussgoldablagerungen auch Carlyn Type ähnliche Gold und Silbervorkommen schlummern.

Ich denke, dass die US-Behörden an einer zügigen Inbetriebnahme interessiert sind, weil das auch Arbeitsplätze in der Region schafft.

Sozusagen eine Win-Win-Situation.

Für mich ist es nur noch eine Frage der Zeit bis hier der Knoten platzt und die Aktie sich anschickt die 2.40 Widerstandslinie zu knacken. Denn wenn das passiert, dann sollte sie ihre Kurslücke bei 6 $ und später ihren Widerstandsbereich bei 8-12 $ aus dem letzten Jahrzehnt ansteuern.

Wenn das passiert bin ich mal gespannt, wie das Interesse für die Aktie sein wird. Dann wird wahrscheinlich jeder über die Lithiumvorkommen und die Goldvorkommen informiert sein und Mineral Hill als Geheimtip auch in den Medien herumgereicht - ehe dann die breite Masse die Aktie wahrscheinlich auf neue Allzeithochs katapultiert.

Breakwater Resources stieg auch von Kursen um die 0.20 CAD$ binnen weniger Jahre auf über 30 CAD$ - das war vor der Krise.

Inzwischen schwirren Billionen an Dollars um den Globus. Den Rest kann sich jeder selber denken.

Viele Grüsse.

M.

Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien und Währungen können steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.
Avatar
der_ich
schrieb am 29.04.12 21:06:39
Beitrag Nr. 894 (43.102.396)
Schaut mal in das Video. Ab 22:30 m ist von Mineral Hill die Rede.

http://www.presentation-matters.co.uk/Minesite/webcasts/88th…
Avatar
sugi
schrieb am 29.04.12 23:00:02
Beitrag Nr. 895 (43.102.521)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.102.396 von der_ich am 29.04.12 21:06:39Hallo der_Ich

Dankeschön für das Video....jetzt sind wir wieder etwas schlauer geworden bezüglich MHI:)

Kurz zusammengefasst:

1. Ascot wird seinen Anteil bei MHI bis 65% ausbauen... Ich nehme an durch Platzierung in Form von neuen Aktien. Ist ja eigentlich logisch, dass ohne weitere Zustüpfe keine Produktion zustande kommt

2. Man erwartet 1-2 Mill. Unzen Gold (in-situ) bei der Liberty Hill Mine....Ich frage mich jetzt natürlich, aufgrund welcher Einschätzung man auf diese Menge kommt.

3. Meiner Meinung nach scheint auch der CEO von Ascot überzeugt zu sein, dass die Minenbewilligung kommt.

4. Mein Fazit: Ascot gibt MHI als Partner eine Sicherheit und hinter den Kulissen wird mehr gearbeitet, als wir als stille Teilhaber vermutlich denken. Ich bin als Mini-Teilhaber wieder etwas relaxter;)

Gruss Sugi
Avatar
Macrocosmonaut [Blogger]
schrieb am 30.04.12 11:00:57
Beitrag Nr. 896 (43.103.509)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.102.396 von der_ich am 29.04.12 21:06:39Hallo D_I,

hab den Link heute im Ascot Thread ebenfalls gefunden und bin ihn schon mal kurz drüber geflogen.

Das werden spannende Jahre und Entwicklungen werden.

Bei Breakwater Resources war es ja auch der jetzige CEO der den richtige Riecher hatte und ein Goldmine einbrachte die später unzählige Dollars und einen sagenhaften Kursanstieg um rund das 150-fache nach sich zog.

Bin echt gespannt wo wir in 3-4 Jahren stehen werden.

Viele Grüsse.

M.


Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien und Währungen können steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.


Avatar
Macrocosmonaut [Blogger]
schrieb am 30.04.12 11:22:49
Beitrag Nr. 897 (43.103.608)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.102.521 von sugi am 29.04.12 23:00:02zu 1.: Das kann auch ganz anders ablaufen. z.B. in dem Ascot Mining die Anteile über die Börse aufkauft, vor allem, wenn deren Goldproduktion weiter ansteigen sollte. Denn ich glaube kaum, dass der CEO von Mineral Hill daran interessiert ist eine weitere Verwässerung seiner Anteile in Kauf zu nehmen wird.

zu 2.: Vielleicht hatten die ja einen Geologen/Experten vor Ort der den Untergrund untersucht hat und über entsprechende Erfahrungen verfügt. Hatte hier mal auf Basis der historischen Werte der Mine ja ausgerechnet, dass das Unternehmen wahrscheinlich mehr als 1 Milliarde wert ist, wenn nur die Hälfte der Prognosen eintrifft.

1-2 Millionen Unzen heisst rund 31 Millionen bis 62 Millionen Goldgramm. Eine Aktie wird derzeit mit weniger als einer Milliunze Gold bewertet, also weniger als 0.001 Goldunzen. Bei rund 6 Millionen Aktien entspricht dies einem Marktwert von lediglich 6000 Unzen Gold. Der Wert der Goldvorkommen dürfte bei dieser Berechnung und den vorliegenden Schätzung um rund das 333-fache über der aktuellen Market Cap liegen, was ungefähr 0.33 Goldunzen je Aktie entspricht. Sollte die Liberty Hill Mine sich im Verlauf als amerikanisches Pendant der südafrikanischen grössten Goldminen entpuppen, dann dürften selbst Kurse um 1 Goldunze je Aktie nicht ausreichen um den Wert des Unternehmens zu beschreiben.

http://videokatalog.dmax.de/Leben/Dokumentation/video-Die-gr%C3%B6%C3%9Ften-Projekte-der-Welt-S%C3%BCdafrikas-Riesen-Goldmine-1-Doku-Job-Schrauben-114202.html

Die Lithiumliegenschaften und deren innerer Wert sind dabei noch nicht einmal berücksichtigt.

Hier besteht entsprechendes Aufwärtspotential. Es verwundert auch nicht, dass Ascot Mining heiss darauf ist den Laden sich einzuverleiben.

Man darf gespannt sein, wie die Dinge sich entwickeln.

Der Einstieg von Ascot ist sicherlich positiv zu bewerten, denn damit steigen die Chancen schneller als gedacht die Porjekte ans laufen zu bringen.

Viele Grüsse.

M.

Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien und Währungen können steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.



Avatar
sugi
schrieb am 30.04.12 13:37:10
Beitrag Nr. 898 (43.104.195)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.103.608 von Macrocosmonaut am 30.04.12 11:22:49Hallo Herr M.

Zu 1.: Auf jeden Fall wird MHI noch Geld benötigen, um die Liberty Hill Mine in Produktion zu führen, desweiteren darf man nicht vergessen, das MEICO auch noch im Boot sitzt, und Mineral Hill gegenüber MEICO (sprich des Joint-Venture's) zu liefern hat(siehe News vom späten Herbst 2010!!!)
Von woher sollen die insgesamt 2.5 Millionen Dollari kommen. Ganz sicher nicht wenn Ascot im freien Markt Aktien einkauft. Die wären schön blöd würden sie so handeln....ne,ne die werden die 2.5 Millionen stemmen und den somit den Aktienkurs nocheinmal verwässern.

Mineral Hill Industries Ltd (the “Company’ or “Mineral Hill”) is pleased to announce that it has entered into agreements to acquire a 50% Joint Venture participation (the “JV”) in the Liberty Hill Gold Mine owned by Mining and Energy International Corp. (“MEICO”), a private company registered in Denver, CO, USA. Mineral Hill completed its due diligence and negotiations based on a Letter of Intent, announced on June 28, 2010 by the Company. The Liberty Hill placer gold project encompasses the Lowell Hill and Liberty Hill properties, consisting of 127 mining Claims totaling approximately 2500 acres, located in southeastern Nevada County, California. The project is located in the historical Mother Lode area on the west side of the Sierra Nevada Mountains, approximately 3.5 miles northwest of the Dutch Flat Exit on Highway I-80.

Mineral Hill entered into a 50:50 Joint Venture agreement based on fulfilling certain conditions of an Earn-In-Agreement, under which the Company is required to raise $1 million towards the acquisition price of the project, and $1.5 million towards processing a previously stockpiled bulk sample of about 40,000 cubic yards (yds) of gravel and the preparation for processing of a further 1.4 million cubic yards of previously exposed material within the gold-bearing channel. MEICO has applied for a renewal of the exploration and extraction permits, in order to carry out an immediate start-up of the joint work program as soon as Mineral Hill has received regulatory approval of the transaction.


Zu 2.: Aktuell Shares sind bereits 10.5 Millionen und ein paar Zerquetschte

www.tmx.quotemedia.com/quote.php?qm_symbol=MHI

Wenn man konservativ von 1Million Unze ausgeht, den 50%Anteil von Meico abzieht, so komme ich 500'000 Unzen Gold.
Aktuell werden Explorer leider mit ca 20$ bewertet, so komme ich auf eine faire MK von 5 Millionen. Wenn sich die Märkte dann wieder positiver eingestellt zeigen, so kann man vielleicht dann 75-100$ pro nachgewiesene (proven + measured) angeben. Würde dann einer MK von rund 50 Millionen entsprechen....bei vermutlich leider bedeutend mehr Aktien.
Ich hoffe, dass es aber besser kommen wird.
Die Lithiumliegenschaften hier nicht berücksichtigt, sowie Praxis-Goldfields.

Hoffe allen auf ein gutes Gelingen hier:yawn:
Avatar
Macrocosmonaut [Blogger]
schrieb am 02.05.12 21:07:58
Beitrag Nr. 899 (43.112.776)
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.104.195 von sugi am 30.04.12 13:37:10Guten Abend Sugi,

Explorer mit 20 US$ je Unze Gold zu bewerten ist meines Erachtens Ausdruck extremer Unterbewertung des gesamten Marktsegmentes.

Zu Mineral Hill: Die Aktie ist in dem Augenblick wo der Goldabbau beginnt per definition kein Explorer mehr sondern ein Juniorgoldproduzent.

Die Gelder für den Ausbau der Produktion können dann bei entsprechende Gold Content aus dem laufenden Goldabbau bestritten werden - oder was ebenso denkbar ist mit Hilfe eines Überbrückungskredits, z.B. durch Merfin oder andere Kapitalgeber finanziert werden.

Bei ihrer Kalkulation sind wenn ich es richtig sehe das Ziehen der Optionen bereits miteingepreist. In diesem Fall fliessen automatisch nicht unerhebliche Beträge in die Firmenkasse, was für die Weiterentwicklung des Unternehmens verwendet werden kann.

Ich halte Schätzungen von 1 Million Unzen noch für sehr konservativ.

4000 Unzen Gold könnten bereits beim Abbau der ersten 40000 cubic yards gefördert werden, was in etwa einem Erlöse von wahrscheinlich 4-6 Millionen US$ entsprechen dürfte - also dem rund 5 fachen der aktuellen marcet cap, sofern man unterstellt dass die historischen Werte sich bestätigen. Selbst wenn nur die Hälfte davon eintritt ist das Unternehmen dann hochprofitabel und dürfte recht schnell eine Marktbewertung von 50-100 Millionen US-Dollar erreichen.

Denn wenn klar ist, dass aus 40000 cubic yards 4000 Unzen gewonnen werden können, dann dürfte es bei postulierten 440 millionen cubic yards wohl kein Halten mehr geben.

Zur Erinnerung:

...The Liberty Hill Gold Mine was in production prior to 1999 but ceased operations due to the demise of one of the previous parties and the ensuing litigation, which was concluded in 2007 in favour of MEICO and its affiliates. Based on information obtained from Court documents, the size of the gold-bearing placer body in the Mine was estimated at 440 million yds. The historical reported gold concentration of 0.10 oz/yd was based on the presence of gold nuggets. These figures are historical in nature, have not been confirmed by the Company, and should not be relied upon for investment purposes. During its most recent testing of some 250 yds, MEICO reported that, in addition to the gold nuggets, the Mine may have a significant gold dust content. The goal of processing the first 40,000 yds is, among other things, to determine the accuracy of the reported concentration of both the gold dust and the gold nuggets....


.....

>>....the size of the gold-bearing placer body in the Mine was estimated at 440 million yds<<

Da können bereits nach dem Abbau der ersten 40000 cubic yards Millionen eingenommen werden, selbst wenn man von weniger ausgeht als den historischen Werten. Sollte der Ertrag gar über den historischen Goldgehalten liegen, was ebenfalls zumindest in Erwägung gezogen werden sollte, dann ist nach oben kein Limit gegeben...

Viele Grüsse.

M.

Wie immer meine eigene Einschätzung und ohne Gewähr. Die gemachten Angaben stellen keine Handelsaufforderung dar. Aktien und Rohstoffe können steigen oder fallen. Jeder Investor handelt auf eigenes Risiko.
Avatar
Isengrad
schrieb am 04.05.12 20:31:51
Beitrag Nr. 900 (43.122.839)
Kaufen und Verkaufen in diesem Wert hat schon was:

Börse TSX Venture Exchange
Aktuell 0,155 CAD
Zeit 03.05.1215:39
Diff. Vortag +10,71%
Tages-Vol. --
Gehandelte Stück 72
Geld 0,14
Brief 0,19
Zeit 04.05.1219:38
Spread 26,32%
Geld Stk. 19
Brief Stk. 46

Auch bei uns kein Handel.
Immer noch besser, als sowas.
Isi




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

WertpapierPerf. in %
0,00
+1,76
-2,03
+11,43
-6,49
-7,50
-1,86
0,00
0,00
0,00