DAX+2,36 % EUR/USD+0,29 % Gold+0,48 % Öl (Brent)-0,73 %

Neuemission Q-Cells (Solar) .... (Seite 146)



[posting]20.261.854 von ticus am 17.02.06 19:02:38[/posting]Wir dümpeln um 74 €.


Also ich hab schon was heißeres gesehen. naja, mal schau wie es am Montag weitergeht


Schönes WE
[posting]20.262.426 von glueckstuennes am 17.02.06 19:38:37[/posting]Bin davon ausgegangen das wir heute noch den Dreh bekommen,

müssen wir halt bis Montag warten, kann aber nur empfehlen sich schon mal einen schönen Call auszusuchen!!
Das ist erst der beginn des Falldowns auf ein normales vertretbares Kursniveau !!

Das Unternehmen ist mit 3 MRD Euro bewertet !!!!!!!
Das ist Wahnsinn und wenn an dem Gerückt was wahres dran ist, dass Shell eine neue günstigere Solartechnik enwtickelt hat .... na dann ...


Sage ich: KZ 40 Euro !!

Auf jeden Fall: Gewinn mitnehmen und raus !!!

brokerSteve
[posting]20.269.472 von BrokerSteve am 18.02.06 13:22:20[/posting]Mittelfristig sind 50 aber auch 100 möglich, -

kurzfristig gibt es erst mal eine Gegenreaktion, zumindest deutet sich dieses Indikatorentechnisch an!!

Zudem halte ich es für völlig unsachlich ein Kursziel in den Raum zu stellen das sich überhaupt nirgendwo herleiten lässt, dieses lässt Rückschlüsse auf den Sachverstand des Autors schliessen, das gleiche gilt auch für die Leute die meinen mit Solarwerten ginge es immer weiter nur Aufwärts!
[posting]20.272.265 von Before_the_bell am 18.02.06 20:44:10[/posting]Ergänzung:

hier mal ein paar Kaufargumente:

1. 50% Fibonacci Korrektur ist bereits vollzogen

2. 38 Tage Linie ist fast erreicht

3. massive Unterstützung bei ca. 70

4. RSI steht kurz vor erreichen des Überverkauften Bereichs

5. das untere Bollinger Band wurde bereits unterschritten

mal ganz davon abgesehen das es auch von Medienseite wieder die ersten Rufe zum Einstieg gibt
Q-Cells kaufen

17.02.2006 12:43:03

Die Experten von "AktienEinblick.de" stufen die Aktie von Q-Cells (ISIN DE0005558662/ WKN 555866) für den spekulativen Anleger als Kauf ein.
Das Kerngeschäft von Q-Cells sei die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von mono- und multikristallinen siliziumbasierten Solarzellen. Fidelity habe rund die Hälfte der platzierten 4,8 Mio. Q-Cells-Aktien gekauft. Damit halte die US-Fondsgesellschaft nun rund 7% Prozent an Q-Cells. Der Rest der platzierten Aktien sei überwiegend an europäische Fonds gegangen. Fidelity sei nun der drittgrößte Anteilseigner.

Zuvor hätten sowohl der Finanzinvestor Apax als auch Altaktionäre von Q-Cells (wegen der starken Nachfrage) vorzeitig Aktien innerhalb der Haltefrist für rund 68 Euro verkauft. Dadurch sei der Streubesitz von 22% auf 35% gestiegen. Q-Cells sei im Bereich Solarzellen bestens positioniert, dieses zeige auch der Einstieg von Fidelity bei Q-Cells. Trotz der starken Kursgewinne sollte die Aktie in den nächsten Monaten fester tendieren.

Die Experten von "AktienEinblick.de" empfehlen spekulativen Anlegern die Aktie von Q-Cells zum Kauf.

Analyse-Datum: 17.02.2006


Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben