Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Revett Minerals - lukratives Silberproduzentenschnäppchen? (Seite 31)

    eröffnet am 22.09.09 11:15:17 von
    Smallcappicker

    neuester Beitrag 10.06.14 09:10:31 von
    Gernot05
    Beiträge: 769
    ID: 1.153.175
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 52.105


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    eric949
    schrieb am 20.04.11 10:44:43
    Beitrag Nr. 301 (41.393.716)
    Meine Güte, Silber bei fast 45 Dollar und wir profitieren NULL davon... :mad:

    Das gibt´s doch gar nicht...
    Unfassbar... :rolleyes:

    James Turk hat sich vor kurzem zur Underperformace von Gold- und Silberaktien
    geäussert. Er rechnet in der nahen Zukunft mit einem extremen Ausbruch.

    Bleibt zu hoffen, dass er Recht hat.
    Avatar
    eric949
    schrieb am 20.04.11 10:50:07
    Beitrag Nr. 302 (41.393.766)
    Hier das Zitat von Turk:

    http://kingworldnews.com/kingworldnews/KWN_DailyWeb/Entries/2011/4/18_James_Turk_-_Negative_US_Credit_Watch_Signals_Dollar_Collapse.html

    When asked about the underperformance of gold shares Turk responded, “It’s depressing to see the mining share action today with gold and silver putting in such strong performances. But don’t let your emotions fool you and send you in the wrong direction. Sometimes the markets really do try your patience and this is one of those moments that we are seeing right now in the mining shares. KWN readers should continue accumulating the mining shares because at some point in the near future we will see a move that will be absolutely breathtaking.”
    Avatar
    Analyzer3004
    schrieb am 20.04.11 11:03:54
    Beitrag Nr. 303 (41.393.880)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.393.766 von eric949 am 20.04.11 10:50:07Hallo.

    Hast Du die Möglichkeit es nicht wortwörtlich, aber sinngemäss zu übersetzen. Mein Schulenglisch ist etwas eingerostet. Danke.
    Avatar
    FoersterX
    schrieb am 20.04.11 12:23:33
    Beitrag Nr. 304 (41.394.525)
    Als man ihn auf die aktuelle Unterperformance von Goldaktien ansprach, antwortete James Turk:
    Es ist schon traurig sich den Verlauf der Minenaktien anzusehen, waehrend der Preis von Gold und Silber so stark gestiegen ist. Man sollte sich hier aber nicht von seinen Gefuehlen taeuschen lassen. Manchmal spielen Aktien auf Zeit und genau diese Situation haben wir bei Minenaktien. Ich rate Kingworldnews.com Lesern Minenaktien weiterhin zu akkumulieren, denn irgendwann in der Zuktunft werden wir an einen Punkt geraten an an dm wir eine atemberaubende Bewegung sehen werden.
    Avatar
    Mooshamma
    schrieb am 20.04.11 13:27:49
    Beitrag Nr. 305 (41.395.018)
    Hm, ich bin momentan eher auf der Hut und mit einem Auge ständig auf dem Silberpreis. Der atemberaubende Anstieg schreiht kurzfristig nach einer Korrektur. Um Missverständnisse auszuräumen: Silber wird weiter steigen, aber es kann sein, daß der Preis demnächst auf 30 $ runterknallt. Und den Moment will ich keinesfalls aussitzen. Vielmehr will ich ihn nutzen, um dann wieder richtig günstig einzusteigen.
    Bei RVM ist die unangenehme Situation, daß sich dieses Ereignis mit dem Amex-Listing schneiden könnte. Und was passiert dann? Ich tippe trotzdem, daß die Silberpreis-Korrektur dann stärker wirkt. Jedenfalls sehe ich eine hervorragende Gelegenheit kommen, nochmal Schnäppchenpreise abzugreifen. Vielleicht gilt ja der Spruch "Sell in May..." hier auch wieder. Habe selten eine Sommer-Rallye erlebt. ;)
    Avatar
    eric949
    schrieb am 20.04.11 14:09:34
    Beitrag Nr. 306 (41.395.289)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.395.018 von Mooshamma am 20.04.11 13:27:49Das ist exakt die Gefahr, die ich auch sehe.

    Nur was ist die Lösung ?
    Jetzt glattstellen, nachdem man diese lange Hängepartie mitgemacht hat ?

    Was ist, wenn z.B. nächste Woche das Amex-Listing kommt und RVM dann durch
    die Decke geht, so wie damals Great Panther ?

    Dann kommst Du wahrscheinlich nicht mehr günstig rein.

    Ist schon ziemlich verfahren die ganze Situation...

    Mir persönlich ist die Gefahr derzeit zu groß hier auszusteigen, da ich erstens
    von dem Wert fundamental absolut überzeugt bin und zweitens eben das US-Listing
    bald kommen könnte, was womöglich großen Schwung reinbringt.

    Wie seht Ihr die Sache ?
    Avatar
    Analyzer3004
    schrieb am 20.04.11 18:35:58
    Beitrag Nr. 307 (41.397.165)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.395.289 von eric949 am 20.04.11 14:09:34Allgemein betrachtet sehe ich es so. Die Korrekturgefahr beim Silberpreis ist enorm und steigt von Tag zu Tag nach den Anstiegen der letzten Wochen. Für die meisten Silberwerte wird es wohl so sein, dass die Korrektur deutliche Spuren hinterlassen wird, die günstigere Einstiegskurse ermöglichen wird, als wie wir sie jetzt haben.

    Dies wird meiner Meinung nach auch eine Revett treffen, den wenn ein bisschen Panik dazu kommen sollte, wird es wohl keine Rolle spielen, wie der Wert heisst.

    Ich überlege meine Positionen komplett glatt zu stellen und ein Silber Short Zertifikat mit max. zwei fachen Hebel ohne Knockout zu kaufen. Hier aber ersteinmal eine kleine Position, welche ich aber in der Korrektur ausbauen werde.

    Dann werde ich mir je nach Situation Gedanken machen, wann ich wieder in Silber investiere. Sowohl physisch nachkaufe als mich auch auch in den Aktien wieder positioniere.

    So ist erstmal der Plan. Wie sieht es bei Euch aus???
    Avatar
    Scheich2000
    schrieb am 20.04.11 19:26:18
    Beitrag Nr. 308 (41.397.450)
    von einer korrektur gehe ich auch aus. aber ob silber so stark runtergehen wird, glaube ich nicht.
    z.zt. wird jeder rücksetzer im silber zum nachkauf genutzt ( so mein gefühl). viele leute aber noch nicht mal silber.
    geht es nochmal um 3-4 usd runter kaufe ich schon ein paar münzen nach.
    denke aber schon das viele von einem deutlichen kursverfall ausgehen und sich puts kaufen. und das sehen auch die emittenten und die wollen kein geld verlieren. es gibt bestimmt eine menge puts mit knock out zwischen 46-50 usd. die gilt es erstmal auszuknocken. dann könnte ich mir vorstellen das es einwenig runtergeht.
    was die minenaktien angeht wäre es interessant zu sehen was bei einem fallenden silbermarkt passiert. es kann auch sein das die aktie sich trotzdem gut halten, da vielen aktien (leider) nicht mitgelaufen sind.

    meine meinung.
    Avatar
    eric949
    schrieb am 20.04.11 20:13:40
    Beitrag Nr. 309 (41.397.710)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.397.165 von Analyzer3004 am 20.04.11 18:35:58Schwierige Situation, in der ich mir auch nicht wirklich sicher bin,
    was zu tun ist.

    Wäre super, wenn vielleicht mal ein paar von den Leuten, die hier schon
    lange investiert sind, etwas dazu schreiben könnten.

    - Möglichkeit 1:
    Alle Minen-Aktien halten und Augen zu und durch ?
    Dafür spricht, dass die meisten dermassen unterbewertet sind, dass sie
    aus fundamentaler Sicht überhaupt nicht fallen dürften, selbst wenn Silber
    auf 30 Dollar konsolidieren sollte.

    - Möglichkeit 2:
    Teilweise reduzieren ?
    Hätte den Vorteil, dass man sich die Sache dann locker anschauen kann.
    Wenn die Aktie steigt, freut man sich.
    Wenn sie fällt, freut man sich auch, dann kann man nochmal ordentlich bei
    Schnäppchenpreisen zulangen.

    - Möglichkeit 3
    Ganz glattstellen ?
    Sicher auch eine Möglichkeit, werde ich bei Revett aber nicht machen.


    Anbei ein Link zu einem sehr interessanten Artikel, der den Kursverlauf der
    Minenaktien beleuchtet, Autor ist Andy Hofmann von 24h Gold.
    Was der Autor hier anführt, klingt schon sehr plausibel - seiner Meinung nach
    steckt die US-Regierung hinter der Kursdrückerei.
    Zumindest eine interessante Ansicht, die der Autor auch gut belegt:

    http://www.silverbearcafe.com/private/04.11/occam.html
    Avatar
    Analyzer3004
    schrieb am 20.04.11 20:26:31
    Beitrag Nr. 310 (41.397.787)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.397.710 von eric949 am 20.04.11 20:13:40Schon wieder in Englisch. :(