Morphosys: Charttechnischer Ausbruch

    eröffnet am 15.01.11 09:14:17 von
    bruder_halblang

    neuester Beitrag 04.02.14 18:07:19 von
    bruder_halblang
    Beiträge: 533
    ID: 1.162.805
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 78.865


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    bruder_halblang
    schrieb am 15.01.11 09:14:17
    Beitrag Nr. 1 (40.867.343)
    Bei Betrachtung der Kursbewegungen eines Wertes stellt man fest, das viele einen eigenen Charakter ausgebildet haben. Es ist ähnlich wie bei Menschen: Wenn man jemanden gut kennt, kann man aus seinem Verhalten in der Vergangenheit auf sein Verhalten in der Zukunft schließen. Dass es bei Kursbewegungen von Aktien sehr ähnlich ist, kommt schlicht daher, dass diese ja auch von Menschen gemacht werden, von einer bestimmten Investorengemeinde, welche sich über Jahre hinweg mit einem Wert beschäftigt und diesen handelt. So lohnt also der Blick in den Chart, um auf künftige Bewegungen zu schließen.

    Hier soll es um den derzeitgen charttechnischen Ausbruch gehen. Bei Betrachtung des Charts des letzten halben Jahres erscheinen die letzten Wochen wie eine Fahnenstange. Eigentlich drängt sich ein Kursrückgang geradezu auf:



    Ein vergleichbarer Ausbruch fand meines Erachtens im Dezember 2003 statt. Dazu vergleichen wir mal den Chart der sechs Monate vor dem 15.01.2004 mit dem letzten halben Jahr (siehe oben). Die Ähnlichkeit ist erstaunlich:



    Wie ging es aber weiter? Hierzu zeige ich den Zeitraum von Dezember 2003 bis Mai 2004. Wie man sieht, sollte da noch einiges drin sein:



    Im weiteren Jahresverlauf 2004 wurde es dann noch besser. Dieser Chart zeigt den Zeitraum von Dezember 2003 bis November 2004:



    Jeder mag nun selbst seine Schlüsse ziehen ...
    Avatar
    olide
    schrieb am 15.01.11 09:18:43
    Beitrag Nr. 2 (40.867.350)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.867.343 von bruder_halblang am 15.01.11 09:14:17Hoffentlich gehts ohne Dich hoch!
    Avatar
    lieberlong
    schrieb am 15.01.11 11:55:39
    Beitrag Nr. 3 (40.867.779)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.867.343 von bruder_halblang am 15.01.11 09:14:17Die Luft ist nun frei bis 25/26!

    Avatar
    bruder_halblang
    schrieb am 15.01.11 17:39:00
    Beitrag Nr. 4 (40.868.667)
    Zitat von olideHoffentlich gehts ohne Dich hoch!
    Warum so gehässig? Aber Deine Hoffnung ist nicht ganz unbegründet. Ich habe eben noch mal nachgesehen: Leider verkaufte ich am 16.01.2004 für 13,80 (nach Split 4,60). Den Rest des Jahres 2004 hatte ich nur zugesehen. Das soll mir nicht wieder passieren! Und das wünsche ich auch keinem anderen. Daher zeige ich hier das Potenzial, welches derzeit im Kurs von Morphosys steckt.

    @lieberlong:

    Die von Dir genannten 25/26 sind sicherlich interessante Marken für Trader. Aber bei diesem mittelfristigen Potenzial (35 - 50) sollte man "lieber long" bleiben.
    Avatar
    paulina
    schrieb am 15.01.11 18:52:30
    Beitrag Nr. 5 (40.868.866)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.868.667 von bruder_halblang am 15.01.11 17:39:00mach doch mal die godmode-analyse hier rein. da stehen viele interessante dinge drin...
    ich kanns leider nicht.:keks:(oder ist das hier verboten?):confused:
    Avatar
    bruder_halblang
    schrieb am 18.01.11 19:34:41
    Beitrag Nr. 6 (40.883.223)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.868.866 von paulina am 15.01.11 18:52:30@paulina:

    Es ist nett, dass Du auf die Godmode-Analyse hingewiesen hast. Aber ich denke, die brauchen wir hier nicht reinzustellen und möglicherweise ist das auch nicht erwünscht.

    @alle:

    So richtig megamäßig zeigt sich der Ausbruch bisher noch nicht. In den letzten Tagen konnte kaum noch Terrain gewonnen werden und es zeigen sich Ermüdungserscheinungen. Wichtig wäre jetzt ein schneller Anstieg auf zunächst 23, und das am besten schon morgen. Anderenfalls droht eine Korrektur.

    Aber unabhängig davon, was in dieser Woche mit dem Kurs geschieht, gehe ich davon aus, dass der große Schub nach oben erst noch bevorsteht.

    Avatar
    bruder_halblang
    schrieb am 19.01.11 21:00:51
    Beitrag Nr. 7 (40.891.779)
    Nun ist es also geschehen: Die Korrektur hat begonnen. Man sollte nicht zu früh nach- bzw. zurückkaufen, sondern erst dann, wenn es wieder aufwärts geht. Nach sechs Tagen in Folge mit steigenden Kursen könnte es gut und gern drei oder vier Tage in Folge abwärts gehen, ohne dass der mittelfristige Aufwärtstrend gefährdet wäre.

    Sollten wir morgen früh allerdings einen Sellout bis deutlich unter 20 bei Morphosys sehen, könnte ein Trade auf der Long-Seite interessant werden.
    Avatar
    bruder_halblang
    schrieb am 19.01.11 21:02:15
    Beitrag Nr. 8 (40.891.791)
    Habe vergessen, den 5-Tages-Chart reinzustellen. Dies hole ich hiermit nach ...

    Avatar
    bruder_halblang
    schrieb am 19.01.11 21:08:20
    Beitrag Nr. 9 (40.891.835)
    Tröstlich und gleichzeitig aufschlussreich könnte ein Blick auf den Chart von 2004 sein, welcher weiter oben abgebildet ist. Damals gab es in der dritten Januarwoche nach dem zuvor steilen Anstieg eine Seitwärtsbewegung unter heftigen Schwankungen. Bezogen auf den derzeitigen Kurs könnte dieser zwischen 20 und 22 pendeln, ehe es (in der nächsten Woche) wieder deutlich aufwärts geht ...

    Es wäre keine Schande, zu spät nach- bzw. zurückzukaufen. Es wäre aber eine Schande, den Zug zu verpassen. Entspanntere Naturen lassen die Papiere einfach liegen und gucken in ein paar Wochen mal wieder nach ...
    Avatar
    bruder_halblang
    schrieb am 21.01.11 19:12:39
    Beitrag Nr. 10 (40.905.408)
    Könnte am Montag noch mal auf 19 zurückfallen, um die Wogen zu glätten. Muss aber nicht! Unter 19 jedoch würde die jüngste Aufwärtsbewegung zur Disposition stehen.

    Bisher jedoch haben wir nur einen Pullback auf die Ausbruchslinie gesehen, was dem Ausbruch ein zweites Standbein gibt. Und auf zwei Beinen steht es sich bekanntlich besser. Dabei ist auch das Gap von letzter Woche geschlossen worden. Charttechnisch also eine saubere Sache und gute Ausgangslage für steigende Kurse.

    Allerdings hätte es schon sehr viel Mut bedurft, heute Morgen unter 19 einzusteigen. Aber der Himmel ist nach oben hin offen und bei 40 fragt keiner mehr, ob man bei 15, 18,50 oder 20 eingestiegen ist.





    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    -0,06
    0,00
    0,00
    -0,21
    0,00
    0,00
    0,00
    0,00
    0,00
    0,00