DAX+0,03 % EUR/USD+0,54 % Gold-0,70 % Öl (Brent)+0,93 %

Nanofocus: Das darf nicht wahr sein!


ISIN: DE0005400667 | WKN: 540066
2,091
24.04.17
Xetra
+1,01 %
+0,021 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Liebe Leser, ohne Nachrichten bricht die Aktie von Nanofocus heute um fast 10 Prozent ein. Für die Anleger ist das jetzt ein Schock, denn damit ist auch die wichtige Unterstützungszone bei 2,80 Euro durch. Mit dem heutigen Tage wurde so ein neues …

Lesen sie den ganzen Artikel: Nanofocus: Das darf nicht wahr sein!
Die Ratten verlassen das sinkende Schiff ! Rette sich, wer kann...
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Stefan Röhle, Analyst von Independent Research, stuft die Aktie von NanoFocus nach wie vor mit "kaufen" ein.

NanoFocus habe im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz von 8,2 Mio. Euro erwirtschaftet und sei damit auf den Wachstumspfad zurückgekehrt. Die Zahlen für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres seien nur bedingt aussagekräftig. Dies sei auf die saisonal stärkere zweite Jahreshälfte zurückzuführen.

Bis Ende des laufenden Jahres wolle das Unternehmen eine neue, kompakte und leistungsstarke Sensorengeneration zum Abschluss bringen. Da diese Sensoren in hohen Stückzahlen produziert werden dürften, werde Realisierung von Skaleneffekten ermöglicht.

Die Wachstumsfinanzierung der Gesellschaft sei nach Ansicht der Analysten unter anderem aufgrund der Kapitalerhöhung fürs erste gesichert. Weitere Kapitalmaßnahmen seien allerdings möglich.

Der Druck auf den Titel dürfte infolge der Kapitalerhöhung zurückgehen. Ein wesentlicher Aspekt für die Erholung des Papiers dürfte auch die Einhaltung des Ausblicks für 2012 sein.

Angesichts der moderaten Bewertung stufen die Analysten von Independent Research die Aktie von NanoFocus bei einem von 4,60 auf 4,30 Euro reduzierten Kursziel weiterhin mit "kaufen" ein.

und einem Buchwert von 3,29 €

verstehe wer will!!!
Nanofocus Ausblick auf das neue Jahr

| 20.02.2013, 12:36 | 116 Aufrufe | 0 | 2013 will Nanofocus den Umsatz auf mehr als 10 Millionen Euro steigern. Das wäre ein prozentual zweistelliges Umsatzplus. Ende März soll es von der im Entry Standard notierten Gesellschaft einen genaueren Ausblick geben. Dann werden auch die Zahlen für 2012 vorgestellt.

Die Gründerfamilien von Nanofocus werden auch weiter keine Aktien verkaufen. Die sogenannte Soft-Lock-up-Vereinbarung der Altaktionäre wird um ein Jahr verlängert, sie läuft somit bis zum 4. Februar 2014. Die Familien halten 28 Prozent an der Gesellschaft aus Oberhausen.
Was für ein Trauerspiel.

2,20€ Kurs, man könnte meinen der Laden ist Pleite.

Orderbuch noch 4000 Stück dann sind wir bei 0,10€ angekommen ( Xetra 22.02.13. 11.00Uhr ).

Ohne Worte.

Mfg
Frnkli
nutze das zum Nachkauf
der Ausblick war doch sehr Positiv
Wie tief wird der Kurs erst sinken, wenn nächstes Jahr die Gründerfamilien ihre Ramschpapiere auf den Markt werfen ? Aber wahrscheinlich ist er in diesem Jahr schon null ! Wenig Hoffnung ! hhque2003
Bei aller Kritik,

Nanofocus ist ein sehr marktenger Wert. Sobalt hier mal wieder positive News kommen wird der Kurs wieder steigen.

Nur so langsam wird es Zeit.

Die Öffentlichkeitsarbeit lässt hier wirklich zu wünschen übrig.:cry:

Ich für meinen Teil hab heute noch mal nachgelegt. Werde bei diesen Kursen auch nächste Wochen noch mal kaufen.

Hier ist nur Geduld gefragt und ein langer Atem, aber die Ernte ist mir sicher.;)

Nur meine Meinung und keine Kaufempfehlung.

Mfg
Frnkli
Kaufpreis 2,15 ist ca. 1€ unter Buchwert!

Alle die wir die Kapitalerhöhung gezeichnet haben
beissen sich jetzt in den .....
Hi Vanheim,

beiss dir nicht in den A... zück lieber dein Sparbuch und kauf dir welche zu diesen Schnäppchenkurs.

Hab mir noch mal welche gegönnt. Wer hier nicht jetzt kauft wird sich schon sehr bald in den A... beissen.

Ich warte im Grunde nur noch auf die Meldung, das weitere Konzerne sich mit der Technik von Nanofocus eindecken. Wirkliche Alternativen gibt es zur Zeit nicht, von daher kommt auf jeden Fall noch mehr an Aufträgen rein. Nur Geduld muss man haben.

Aufgabe bei Nanofocus muss es sein, seine Kapazitäten anzupassen ohne eine zu große Fremdkapialaufnahme in Betracht zu ziehen.

Deshalb jammere nicht über eine Kapitalerhöhung, sie sorgt nur dafür das am Ende die Aktionäre auch wirklich die Früchte in den Händen halten und nicht irgendwelche Kapitalgeber die bedient werden wollen.

So Leute, denkt was ihr wollt aber es gibt immer 2 Seiten einer Medallie, von daher seht auch nicht nur durch die rosaroten Brille und lest die Bilanzen und prüft die Zahlen. Ganz wichtig ist, wird nur Versprochen oder wird auch geliefert. Sollten all diese Faktoren stimmig sein, so trefft eure Endscheidung und jammert nicht.

Ohne Risiko kein Ertrag.

Mfg
Frnkli
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben