Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,67 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,53 % Öl (Brent)-0,96 %

Neuer Kanzler - Was passiert in der Folge mit dem DAX?

eröffnet am 15.01.16 14:48:35 von
nearshore04

neuester Beitrag 11.02.16 10:13:48 von
nearshore04


Avatar
nearshore04
15.01.16 14:48:35
Beitrag Nr. 1
Hallo,

es zeichnet sich immer mehr ab, dass Kanzlerin Merkel in den nächsten Wochen
wohl geht oder gegangen wird.

Was bedeute das für den DAX?

Die noch-Kanzlerin steht ja nicht nur für unbegrenzte Immigration, keine Grenzen, etc.
sondern sie stand auch für Staatenrettung nach dem Motto "Geld gegen Sparen",
für bedingungslose Rettung und erhalt der Gemenschaftwährung Euro, jedes
Mitgliedsland "muss" drin gehalten werden.

In allen diesen Positionen vertrat sie ja nicht die Mehrheitsmeinung in der EU bzw. dem Euro-Raum. Wenn sie nun weg ist,würde es bedeuten dass es wahrscheinlich ist das der neue Kanzler auch diese isolierten Positionen aufgeben wird.

D.h. es würden Länder nicht mehr mit Steuergeldern über Wasser gehalten werden, eine
Austritt aus dem Euro wäre kein Tabu mehr und eine Ausscheiden aus der EU auch nicht.

Grundsätzlich wäre es zu begrüßen , wenn diese Krisenstarre in der EU, EURO-Raum endlich nach fast 8 Jahren aufgelöst wird.

Was würde das denn für unseren DAX bedeuten? EIgentlich müsste der doch einen Satz nach oben machen.

Was meint ihr?
Avatar
borazon
15.01.16 15:02:01
Beitrag Nr. 2
Wenn Deutschland aus dem Euro austritt (bzw. die Bananenstaaten aus dem Euro gehen), ist das der Tod für alle Finanzwerte und Exporteure im Dax.
Plus Teilenteignung der Sparer und Kontoinhaber.
DAX unter 3000 schätze ich mal so.
Avatar
nearshore04
15.01.16 15:14:45
Beitrag Nr. 3
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.501.384 von borazon am 15.01.16 15:02:01
Zitat von borazonWenn Deutschland aus dem Euro austritt (bzw. die Bananenstaaten aus dem Euro gehen), ist das der Tod für alle Finanzwerte und Exporteure im Dax.


Wieso?
Die schwachen LÄnder würden mit einer Weichwährung wieder ein großer Absatzmarkt für Deutsche Exporte.

Die starke Währung für Deutschland wird den Innovationsdruck wieder erhöhen, so wie früher unter der DM. Denn das was wir heute an Exporterfolgen sehen, ist mE keine Erfolg der Innovation, sondern primär der für Deutschland zu schwachen Währung.


Kurzfristig wegen der Unsicherheit runter. Mittel und Langfristig würde der DAX mM stark ansteigen, weil der EU-Raum schnell wieder zu einem prosperierenden Wirtschaftsraum würde.
Avatar
borazon
15.01.16 15:20:06
Beitrag Nr. 4
"Die schwachen LÄnder würden mit einer Weichwährung wieder ein großer Absatzmarkt für Deutsche Exporte"

Eben nicht, da zu teuer.

"was wir heute an Exporterfolgen sehen, ist mE keine Erfolg der Innovation, sondern primär der für Deutschland zu schwachen Währung."

Genau.
Und was wird mit einer im Wert (vorerst) explodierenden deutschen Währung passieren?
;)
Avatar
borazon
15.01.16 15:25:16
Beitrag Nr. 5
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.501.672 von borazon am 15.01.16 15:20:06"Eben nicht, da zu teuer."

Gemeint war: Eben nicht, da deutsche Produkte für die abwertenden Staaten zu teuer.
Got it?
Avatar
derdieschnautzelangsamvollhat
15.01.16 15:35:56
Beitrag Nr. 6
Frau Merkel ist der blinde Kapitän des Bananenfrachters, der im dichten Nebel ohne Kompas und ohne Rettungsboot im Kreis fährt. Solange bis der Frachter an den Klippen zerschellt, nachdem sie die Passagiere den Haien zum Fraß überlassen hat.= Mission accomplished...:laugh:
Avatar
borazon
15.01.16 15:43:31
Beitrag Nr. 7
Jaja, bloß daß nicht eure eingebildete "zionistische Weltverschwörung",
sondern der rotgrünchristliche Wahn dran schuld sein wird.
Avatar
derdieschnautzelangsamvollhat
15.01.16 15:47:33
Beitrag Nr. 8
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.502.017 von borazon am 15.01.16 15:43:31
Dank dir für den mir zustehenden pluralis majestatis. :D

Ja, da bin ich ganz deiner Meinung. Wir :D haben damit allerdings nichts zu tun. ;)
Avatar
derdieschnautzelangsamvollhat
15.01.16 15:49:00
Beitrag Nr. 9
Sorry, natürlich sind WIR Eurer Meinung.;)
Avatar
borazon
15.01.16 15:52:24
Beitrag Nr. 10
Na also, geht doch!
:laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren