Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,18 % EUR/USD0,00 % Gold+1,13 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am Montag den 15.02.2016

eröffnet am 14.02.16 16:01:06 von
Trading-Chancen [W:O]

neuester Beitrag 16.02.16 08:02:49 von
Call-Elliott [Blogger]


Avatar
Trading-Chancen [W:O]
14.02.16 16:01:06
Beitrag Nr. 1


Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Montag, 15.02.2016

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50
JapanJPN
-0,4%
-
0,3%
00:50
JapanJPN
1,5%
-
1,8%
00:50
JapanJPN
-1,4%
-
1%
01:01
GroßbritannienGBR
2,9%
-
0,5%
01:01
GroßbritannienGBR
7,3%
-
6,5%
05:30
JapanJPN
-1,7%
-
-1,4%
05:30
JapanJPN
-1%
-
-0,1%
05:30
JapanJPN
-1,9%
-
-1,6%
05:30
JapanJPN
-0,6%
-
-0,8%
08:00
FinnlandFIN
-200 Mio.€
-
-20 Mio.€
09:00
SlowakeiSVK
-0,1%
-
-0,2%
09:00
SlowakeiSVK
-0,2%
-
-0,3%
09:00
SlowakeiSVK
-0,6%
-
-0,5%
09:00
SlowakeiSVK
0,3%
-
-0,4%
11:00
Euro ZoneEUR
21 Mrd.€
22,4 Mrd.€
22,7 Mrd.€
11:00
Euro ZoneEUR
24,3 Mrd.€
-
23,6 Mrd.€
11:00
DeutschlandDEU
-
-
-
15:00
Euro ZoneEUR
-
-
-


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team und Bernecker1977 (Andreas Mueller)

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Avatar
Bernecker1977 [VIP]
14.02.16 16:01:59
Beitrag Nr. 2
DAX gibt sich hoffnungsvoll
An was denken wir an Valentinstag? An die Eröffnung morgen :D
Denn eine spannende Woche steht uns bevor. Nach dem Ausverkauf unter 9.000 Punkten sind wir am Freitag genau an den Abwärtstrend 3 herangelaufen:



Ein Ausbruch könnte die Bärenmarktrallye iniitieren, trotz starken Euro und steigendem Goldpreis in der Vorwoche. Pessimistisch sollten wir erst wieder unter 8.900 Punkten werden, doch dazu genaueres in der Nachricht von mir. Denn diesem Thema habe ich die aktuelle vollständige Analyse als Nachricht gewidmet, die man hier findet:
http://www.wallstreet-online.de/nachricht/8335501-dax-charta…

Diesen Nachrichtenfeed kann man ebenso abonnieren wie einen Nutzer hier in der Community (Bernecker1977 abonnieren ) und damit jedem Autor auf w : o entsprechend folgen. Probiert es doch gleich einmal aus...ansonsten ließt man sich spontan hier die Tage. Wünsche allen viel Erfolg im Trading und haltet das Risiko im Griff bei der aktuellen Vola ;)

Gruß Bernecker1977
Avatar
nordlicht100
14.02.16 16:06:16
Beitrag Nr. 3
Ein Hammer macht Hoffnung
Das von mir in der letzten vorgestellte Szenario eines MACD-False-Cross, welches einen deutlichen Kursanstieg hätte nach sich ziehen können, ist verpufft, da es schlicht kein Cross-over gegeben hat.
Im Allgemeinen wird nun ein Abfall der Kurse auf das Niveau von Mitte Oktober 2014 angenommen, die 8.350 sind derzeit in aller Munde.

Doch ich habe, zumindest vorläufig, meine Zweifel.
Werfen wir einen Blick auf den Chart:



Häufig wird gesagt, dass der Markt immer das macht, was man nicht erwartet.
Wo nun also alle auf die 8.350 warten, ist es nur allzu gut möglich, dass die Kurse dieses Ziel, zumindest mittelfristig, nicht erreichen werden und den Bären, die diese Marke anpeilen, ihre Shorts um die Ohren fliegen.

Der Chart sagt Folgendes:
Knapp über der Marke von 8.500 Punkten liegt der Monthly-S2-Pivot. Bevor die Kurse die "Heilige Marke" von 8.350 Punkten erreichen können, muss dieser Pivot zunächst einmal überwunden werden.
Kein Ding, könnte man sagen, schließlich ist der Markt durch den Monthly-S1-Pivot durchgegangen wie ein Messer durch Butter.

Allerdings ist zu bedenken, dass der ADX[14] bei einem Niveau von knapp 9.000 Punkten bereits auf dem höchsten Stand seit Oktober 2014 notiert, obwohl den DAX vom damaligen Kursniveau noch mehr als 600 Punkte trennen.
Einen noch höheren ADX-Wert hatte es zuletzt im August 2011 gegeben. Im Vergleich zu 2011 ist allerdings festzustellen, dass die aktuelle Dynamik der Kursverluste dieses Ausmaß noch nicht erreicht hat.

Weiterhin haben die Tageskerzen des 09.02.2016 und des 11.02.2016 lange bullishe untere Schatten ausgebildet, die Kerzen können als -wenn auch nicht perfekt- Hammermuster angesehen werden.
Im Gegensatz zur Kerze vom 09.02.2016 wurde die Kerze vom 11.02.2016 durch eine bullishe Folgekerze bestätigt.
Hinzu kommt, dass der Linear-Regression-Slope, also die Berechnung der Steigung der Linearen Regression, möglicherweise eine stationäre Stelle ausgebildet hat.

Aus meiner Sicht ist das unmittelbare Erreichen der 8.350 im DAX eher fraglich, stattdessen rechne ich zunächst eher mit einer Gegenbewegung bis zumindest an die Trendlinie des sekundären Abwärtstrends.
Sollten die Shorties von Panik gepackt werden, ist sogar eine Erholung bis zur weiteren Abwärtstrendlinie im Bereich von ca. 10.000 Punkten nicht auszuschließen.

An dieser Stelle werfen wir nochmal kurz einen Blick auf den sehr langfristigen Monats-Chart:



Dort sehen wir, dass die Kurse nunmehr knapp unterhalb des 38,2%-Retracements der Aufwärtsbewegung zwischen März 2009 und April 2015 notieren.
Ebenso kann man erkennen, dass der Markt sehr genau am 50%-Retracement der Aufwärtsbewegung zwischen September 2011 und April 2015 abgeprallt ist.
In diesem Bereich dürfte damit eine extrem wichtige Unterstützungszone liegen.


Dies ist eine längerfristige Chartanalyse und spiegelt nicht die von mir konkret gehandelten Daytrading-Signale wider.
Avatar
bödel
14.02.16 16:16:29
Beitrag Nr. 4
am frühen Morgen wird Japan Marschroute angeben jede Menge wichtige Zahlen.
Auch China mischt wieder mit nach Feiertagen auch ein große Fragezeichen.
Das Jahr des Feuer-Affen begann am 8. Februar 2016.
7 - 13. Februar
Chinesisches Neujahr (Frühlingsfest)
Avatar
YellowDragon
14.02.16 16:45:25
Beitrag Nr. 5
US Presidents Day, Verfallswoche
Es war ein NR7-Tag in DAX und FDAX. Ausbruchsmodus?

Relevante Statistiken:
1. Es ist US Presidents Day:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-11-20/#be…
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-341-350/#…
2. DAX nach einem Freitag mit +2,45%:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-681-690/#…
3. Dax und DOW um den kleinen Verfallstag im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-821-830/#…
4. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Februar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 9169,83
R2 9068,67
R1 9018,09
PP 8916,93
S1 8866,35
S2 8765,19
S3 8714,61

FDAX Pivots
R3 9237,00
R2 9114,00
R1 9052,50
PP 8929,50
S1 8868,00
S2 8745,00
S3 8683,50

CFD-DAX Pivots
R3 9238,13
R2 9116,27
R1 9055,33
PP 8933,47
S1 8872,53
S2 8750,67
S3 8689,73

DAX Wochen Pivots
R3 9941,82
R2 9639,67
R1 9303,59
PP 9001,44
S1 8665,36
S2 8363,21
S3 8027,13

FDAX Wochen Pivots
R3 9964,17
R2 9649,33
R1 9320,17
PP 9005,33
S1 8676,17
S2 8361,33
S3 8032,17

DAX-Gaps
15.04.2015 12231,34
10.08.2015 11604,78
29.12.2015 10860,14
30.12.2015 10743,01
28.12.2015 10653,91
22.12.2015 10488,75
05.01.2016 10310,10
06.01.2016 10214,02
13.01.2016 9960,96
01.02.2016 9757,88
02.02.2016 9581,04
10.02.2016 9017,29
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
10.08.2015 11619,50
07.12.2015 10930,00
30.12.2015 10729,00
05.01.2016 10342,50
06.01.2016 10177,50
01.02.2016 9779,50
16.10.2014 8561,50
Avatar
YellowDragon
14.02.16 16:46:08
Beitrag Nr. 6
Freitag ist der kleine Verfallstag, MaxPains
Freitag ist der kleine Verfallstag, wie im Januar sind die MaxPains viel höher als aktuelle Kurse:
DAX Optioen (ODAX): Maximum Pain 9700 -> Min. Auszahlung: €237,2 Mio.
EURO STOXX 50® Index Options (OESX): Maximum Pain 3000 -> Min. Auszahlung: €723,6 Mio.
E-Mini S&P 500 Optionen: Maximum Pain 1900 -> Min. Auszahlung: $646,9 Mio.
SPX Optionen (an CBOE): Maximum Pain 1910 -> Min. Auszahlung: $2670,0 Mio.
Avatar
formationenundmuster [Blogger]
14.02.16 16:56:24
Beitrag Nr. 7
DAX – Rückblick KW06/2016 und Ausblick KW07/2016
Rückblick und Fakten:
Der DAX notiert am Ende der abgelaufenen Handelswoche bei 8.968 Punkten. Das entspricht im Wochenvergleich einem Kursverlust von 318 Punkten (-3,4%). Der sekundäre Abwärtstrend hat sich nach dem Fehlausbruch in der KW(47/48)/15 beschleunigt und hat in der KW06/16 ein neues ...
Zum Weiterlesen bitte den folgenden Link verwenden:

http://formationenundmuster.com/




Peter D.
Traden Sie was Sie sehen, nicht was Sie denken!
Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen sind keine Beratung oder Wertpapierdienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen keine Handlungsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. Für eventuell entstehende finanzielle Schäden wird keine Haftung übernommen. Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.
Avatar
barrios
14.02.16 18:14:27
Beitrag Nr. 8
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.743.281 von formationenundmuster am 14.02.16 16:56:24Sonntag, 14.02.2016, 13.23 Uhr: Die Finanzaufsicht Bafin hat mit sofortiger Wirkung die Schließung der Maple Bank GmbH in Frankfurt angeordnet. Hintergrund sei eine drohende Überschuldung, teilte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht am Sonntag in Bonn mit. Die Tochter der kanadischen Maple Financial Group müsse ihren Zahlungsverkehr einstellen, die Bank werde für den Kundenverkehr geschlossen. So sollten Vermögenswerte gesichert werden. Das Institut sei ein Nischenanbieter im Investmentbanking mit nur kleiner Bilanzsumme. Auf Privatkunden entfalle nur ein sehr geringer Teil des Geschäfts. Es gebe keine Bedrohung für die Finanzstabilität.

An solch Meldungen werden wir uns wohl 2016 gewöhnen müssen...alle rein in long:laugh:
Avatar
bosstrader [Blogger]
14.02.16 18:14:48
Beitrag Nr. 9
Jede Erholung wird schnell wieder abverkauft
Dax Prognose für Montag den 15.02.16:

Tendenz: short


Der Dax zeigte sich am Freitag erstaunlich stabil und konnte nahe des Tageshochs schließen, eigentlich ein positves Zeichen, wären da nicht fundamental anhaltende Unsicherheitsfaktoren und ein fehlender charttechnischer Boden.

Der panikartige Abverkauf fehlt nach wie vor, ein Blick auf den VDAX New lohnt sich, er signalisiert, dass noch weitere Abverkäufe wahrscheinlich sind.
Die bevorzugte Variante für morgen setzt optimalerweise noch ein Erreichen der 9.022 voraus, welche am Freitag nicht erreicht wurde, anschließend dürften zügig neue Tiefs erreicht werden, Halt sollte erst bei ~8.546 sein.


Alternative: Der Dax steigt nachhaltig über 9.022 und dann weiter bis 9.160

Ziel:8.546

Dies ist weder eine Anlageberatung noch eine Kaufempfehlung, die Prognose könnte frei erfunden sein oder nicht eintreten.


©Bosstrader
Avatar
Mis_Fit
14.02.16 19:07:08
Beitrag Nr. 10
Die Sorge um einen Kriegeintritt der Saudis in Sysrien wächst:



China morgen auch spannend:



Alle Grafiken: ZH

Liese


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite
Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren