Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,18 % EUR/USD0,00 % Gold+1,13 % Öl (Brent)0,00 %

warum sinkt WKN: A14KJ3 (PCC SE) so stark?

eröffnet am 10.03.16 09:29:30 von
futureint

neuester Beitrag 11.03.16 09:13:05 von
1erhart

ISIN: DE000A14KJ35 | WKN: A14KJ3 | Symbol: ZM9W
99,60
29.07.16
Frankfurt
0,00 %
0,00 EUR

Neuigkeiten zu PCC 6,00% bis 04/20


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
futureint
10.03.16 09:29:30
Beitrag Nr. 1
Hallo zusammen,

ich habe letztes Jahr im November oben genanntes Papier gekauft.
Damaliger Kurs 98,5%.
Da ich das Papier bis zum Laufzeitende behalten will, ist ein fallender Kurs ja nicht so von Relevanz.

Aber jetzt wo das Papier teilweise bei unter 92% kursiert, mache ich mir etwas sorgen.
Man findet ja keinerlei Informationen warum die Kurse so rapide gefallen sind?

Im Vergleich bekommt man hier ja noch relativ viel Zins, und bei dem instabilen DAX hätte ich eigentlich eher erwartet das die Kurse steigen, nicht fallen?

Naja.
Wenn mir jemand einen plausiblen Grund nennen kann warum das Papier so niedrig liegt wäre ich wirklich dankbar.
Denn immerhin bekommt man in nicht mal 4 Jahren 100% zurückgezahlt. Das sind 2% on Top, over the Year gerechnet, sag ich mal grob.

Gruss
Sebastian
Avatar
Crisu69
10.03.16 10:58:51
Beitrag Nr. 2
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.946.701 von futureint am 10.03.16 09:29:30
Zitat von futureintHallo zusammen,

ich habe letztes Jahr im November oben genanntes Papier gekauft.
Damaliger Kurs 98,5%.
Da ich das Papier bis zum Laufzeitende behalten will, ist ein fallender Kurs ja nicht so von Relevanz.

Aber jetzt wo das Papier teilweise bei unter 92% kursiert, mache ich mir etwas sorgen.
Man findet ja keinerlei Informationen warum die Kurse so rapide gefallen sind?

Im Vergleich bekommt man hier ja noch relativ viel Zins, und bei dem instabilen DAX hätte ich eigentlich eher erwartet das die Kurse steigen, nicht fallen?

Naja.
Wenn mir jemand einen plausiblen Grund nennen kann warum das Papier so niedrig liegt wäre ich wirklich dankbar.
Denn immerhin bekommt man in nicht mal 4 Jahren 100% zurückgezahlt. Das sind 2% on Top, over the Year gerechnet, sag ich mal grob.

Gruss
Sebastian



Vielleicht mit der ganzen verunsicherung auf dem mittelstands-bondmarkt derzeit?? Ekosem, ktg agrar, german pallets, scholz....

heute steht das ding ja auch schon wieder bei 95
Avatar
1erhart
10.03.16 13:45:24
Beitrag Nr. 3
Es gibt ja rund 20 Anleihen von PCC

Alles nicht gerade grosse Emissionen und es sind sehr viele Privatanleger investiert.
Im Laufe der Unsicherheit wie schon unter #2 beschrieben ist es bei PCC in der letzten Zeit bei der einen oder anderen immer passiert dass sie abgestürzt ist. Die meisten haben sich aber im Laufe der Zeit wieder erholt.

Problem ist hier auch wenn einer nur mal mit 100.000 Nominale raus will schmiert das Teil schon ab.

War in den letzten Tagen auch bei der A13SH3 zu beobachten als sie bis auf 87,50 gestern abgeschmiert ist und heute bereits wieder Handel bei 97,00

Vor einigen Wochen als zum Beispiel die Geschichte mit German Pellets war bekam man sogar die in 2016 fälligen zum Teil um die 95, alle mittlerweile wieder bei Pari oder höher wenn Umsätze.
Avatar
futureint
10.03.16 18:10:23
Beitrag Nr. 4
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.947.739 von Crisu69 am 10.03.16 10:58:51danke, das beruhigt mich ein wenig.

Zitat von Crisu69
Zitat von futureintHallo zusammen,

ich habe letztes Jahr im November oben genanntes Papier gekauft.
Damaliger Kurs 98,5%.
Da ich das Papier bis zum Laufzeitende behalten will, ist ein fallender Kurs ja nicht so von Relevanz.

Aber jetzt wo das Papier teilweise bei unter 92% kursiert, mache ich mir etwas sorgen.
Man findet ja keinerlei Informationen warum die Kurse so rapide gefallen sind?

Im Vergleich bekommt man hier ja noch relativ viel Zins, und bei dem instabilen DAX hätte ich eigentlich eher erwartet das die Kurse steigen, nicht fallen?

Naja.
Wenn mir jemand einen plausiblen Grund nennen kann warum das Papier so niedrig liegt wäre ich wirklich dankbar.
Denn immerhin bekommt man in nicht mal 4 Jahren 100% zurückgezahlt. Das sind 2% on Top, over the Year gerechnet, sag ich mal grob.

Gruss
Sebastian



Vielleicht mit der ganzen verunsicherung auf dem mittelstands-bondmarkt derzeit?? Ekosem, ktg agrar, german pallets, scholz....

heute steht das ding ja auch schon wieder bei 95
Avatar
futureint
10.03.16 18:11:09
Beitrag Nr. 5
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.949.497 von 1erhart am 10.03.16 13:45:24okay,
dann werde ich meine Anteile behalten.


Zitat von 1erhartEs gibt ja rund 20 Anleihen von PCC

Alles nicht gerade grosse Emissionen und es sind sehr viele Privatanleger investiert.
Im Laufe der Unsicherheit wie schon unter #2 beschrieben ist es bei PCC in der letzten Zeit bei der einen oder anderen immer passiert dass sie abgestürzt ist. Die meisten haben sich aber im Laufe der Zeit wieder erholt.

Problem ist hier auch wenn einer nur mal mit 100.000 Nominale raus will schmiert das Teil schon ab.

War in den letzten Tagen auch bei der A13SH3 zu beobachten als sie bis auf 87,50 gestern abgeschmiert ist und heute bereits wieder Handel bei 97,00

Vor einigen Wochen als zum Beispiel die Geschichte mit German Pellets war bekam man sogar die in 2016 fälligen zum Teil um die 95, alle mittlerweile wieder bei Pari oder höher wenn Umsätze.
Avatar
1erhart
11.03.16 06:53:59
Beitrag Nr. 6
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.953.031 von futureint am 10.03.16 18:11:09Ich möchte mit meinem Beitrag allerdings nicht sagen dass die PCC Anleihen Witwen und Waisenpapiere sind, da wir im Mittelstandsbondbereich gelinde gesagt zuviele Schweinereien gesehen haben in letzter Zeit.

Da ich 18 Anleihen von der PCC in einer eigenen Watchlist gepackt habe aufgrund der Vielzahl habe ich mir einfach mal den gestrigen Tag etwas genauer angesehen.

Habe nur Frankfurt genommen da dort ja rund 90% der Umsätze entstehen.

Bei 10 war gestern überhaupt kein Umsatz
Bei 4 weniger als 20000 Nominal
Bei 3 21000 bzw 22000 Nominal

Nur bei der von mir gehaltenen waren gestern 146000 Nominale in Frankfurt und NULL in Berlin wie immer.

Da sieht man dann am besten wenn einer mit sagen wir 100 Kilo verkaufen möchte der bekommt ein Riesenproblem wie im März bei der A13SH3 in den letzten Tagen zu sehen war. Als dieser dann bis auf 87,50 seine letzten Stücke los war kam plötzlich eine Kauforder von 85 Kilo natürlich auch irgendwo bei diesem Kurs die dann im Stundentakt bis auf 94 erhöht wurde erst da bekam er dann am Mittwoch 31000 und erst gestern bei 97,00 bekam er die restlichen.

Wie gesagt ich möchte nichts schön reden aber wenn man dann mal die paar Umsätze in den Anleihen mit Fälligkeit dieses bzw. nächstes Jahr sieht erkennt man dass meistens um Pari gehandelt wird.

Ich bin nach wie vor investiert, man sollte aber es schon etwas näher beobachten.

PS: Keine Kauf aber auch keine Verkaufsempfehlung, sondern nur meine Meinung allgemein zu PCC
Avatar
futureint
11.03.16 07:43:14
Beitrag Nr. 7
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.955.827 von 1erhart am 11.03.16 06:53:59Vielen dank!
Ich muss zugeben dass ich mich damit wohl nicht ausreichend beschäftigt habe.
Das mit den geringen Stückzahlen klingt sehr plausibel.
Ich habe natürlich auch viel zu viel investiert.
1/3 im Dax
1/3 in PCC
1/3 in Cash

Danke und Gruss

Zitat von 1erhartIch möchte mit meinem Beitrag allerdings nicht sagen dass die PCC Anleihen Witwen und Waisenpapiere sind, da wir im Mittelstandsbondbereich gelinde gesagt zuviele Schweinereien gesehen haben in letzter Zeit.

Da ich 18 Anleihen von der PCC in einer eigenen Watchlist gepackt habe aufgrund der Vielzahl habe ich mir einfach mal den gestrigen Tag etwas genauer angesehen.

Habe nur Frankfurt genommen da dort ja rund 90% der Umsätze entstehen.

Bei 10 war gestern überhaupt kein Umsatz
Bei 4 weniger als 20000 Nominal
Bei 3 21000 bzw 22000 Nominal

Nur bei der von mir gehaltenen waren gestern 146000 Nominale in Frankfurt und NULL in Berlin wie immer.

Da sieht man dann am besten wenn einer mit sagen wir 100 Kilo verkaufen möchte der bekommt ein Riesenproblem wie im März bei der A13SH3 in den letzten Tagen zu sehen war. Als dieser dann bis auf 87,50 seine letzten Stücke los war kam plötzlich eine Kauforder von 85 Kilo natürlich auch irgendwo bei diesem Kurs die dann im Stundentakt bis auf 94 erhöht wurde erst da bekam er dann am Mittwoch 31000 und erst gestern bei 97,00 bekam er die restlichen.

Wie gesagt ich möchte nichts schön reden aber wenn man dann mal die paar Umsätze in den Anleihen mit Fälligkeit dieses bzw. nächstes Jahr sieht erkennt man dass meistens um Pari gehandelt wird.

Ich bin nach wie vor investiert, man sollte aber es schon etwas näher beobachten.

PS: Keine Kauf aber auch keine Verkaufsempfehlung, sondern nur meine Meinung allgemein zu PCC
Avatar
1erhart
11.03.16 08:00:16
Beitrag Nr. 8
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.955.974 von futureint am 11.03.16 07:43:14Na ja 1 Drittel ist schon eine Hausnummer, wobei es natürlich nichts über das Volumen aussagt.

Also wenn ich ein Drittel in PCC investiert hätte dann hätte ich es auf mehrere Laufzeiten getrennt.

Zumindest die Hälfte auf die kürzeren Laufzeiten um das Langzeitrisiko etwas rauszunehmen und auch von den Tilgungen profitiere. Wobei ich natürlich auch nicht deinen EK weiss.

PS: Bin selbst mit einem Depotanteil von 4% investiert, das ist so die durchschnittliche Einzelpositionsgrösse.
Avatar
1erhart
11.03.16 09:13:05
Beitrag Nr. 9
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.955.974 von futureint am 11.03.16 07:43:14Wobei natürlich nach wie vor versucht wird bei den Langläufern zu 90/91 zu kaufen. Da es immer wieder mal einen gibt der warum auch immer raus will der geht dann auch zu solchen Kursen raus.

Bei der meinen Kauf bei 90 Verkauf bei 97er Kurs und Umsatz bei 97,29 aus dem Brief heraus.

Da sieht man glaube ich am deutlichsten wo das Problem liegt durch die Vielzahl der Anleihen und den vielen Privatanlegern.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben