DAX+0,43 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+2,21 %

Arise Technologies - die billigste Solaraktie der WELT!!!!!! (Seite 6800)



Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 37.286.162 von Bulanz am 29.05.09 21:46:03Hoffentlich hört hier keiner auf den Verwirrten...... :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.286.346 von xefrot am 29.05.09 22:04:16 :eek:
Wass'n jetzt los.....
!
Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Provokation
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.286.423 von ingajinjolia am 29.05.09 22:12:49Wenn Ich Zorro bin, musst Du ja Bulanz sein.:laugh:
!
Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.286.423 von ingajinjolia am 29.05.09 22:12:49... alle schwer pubertäts - krank hier - oder zu viel Zeit - oder irgendwie unausgefüllt!?
nur mal so zum nachdenken, bei arise deutschland handelt es sich um eine GmbH....und eine Gmbh kann man jederzeit platt machen und dann unter einer neuen inhaberstruktur wieder weiterführen.
das muß nicht passieren und ich glaube es auch nicht, aber möglich ist sowas jederzeit.

quelle ist creditreform.

Arise Technologies Deutschland GmbH
01877 Bischofswerda
Sachsen
Bundesrepublik Deutschland

Adresse komplett (kostenlos)



Firmendaten - Arise Technologies Deutschland GmbH
Firmenprofile Handelsregister EU Bonitätsauskünfte Marketing-Adressen Jahresabschlüsse Presse Firmenprofil dieser Firma

ARISE Technologies Corporation
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.286.663 von Bulanz am 29.05.09 22:43:23Bulanz, wenn Du hier keine Beweise für Deine Behauptungen abgibts,dann unterlasse Dieses.
Ich habs nicht nötig mich hier mit 2 Idents anzumelden,was sollte Dies auch für einen Sinn machen. Ich brauch keine rhetorische Unterstützung. Allso nochmal, ich bin weder Zorro noch habe ich einen anderen Namen hier.
Du hast es nötig hier den Empörten zu spielen, wo Du im Ariva als Trilloner postest und Dies anfangs auch noch abgestritten hast das Du Bulanz bist,bis man es Dir schwarz auf weiss nachwies.
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.286.700 von ingajinjolia am 29.05.09 22:48:14Machbar ist alles.Zumindest würden sämtliche Umsätze aus BIW erstmal direkt wegbrechen....
Gmbh könnte sofort in die Inso gehen.Die Folgen wären wohl durchaus weitreichend, was letztendlich mit der Subventionen/Förderung zusammen hängt.Und im Anschluss wieder eine neue andere Gesellschaft zu gründen dürfte nicht so einfach sein,schliesslich sind hier potenzielle Gläubiger an Board.....;)

Die Frage ist ,wie sich das dann auswirkt direkt auf die AG ?
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben