Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    DAX – Derivate -Trading, Kurz-/Langfriststrategieansätze und aktuelle Markteinschätzungen (Seite 221)

    eröffnet am 10.05.06 13:43:48 von
    LEGEND2000

    neuester Beitrag 22.08.14 00:45:29 von
    AUMNGH45
    Beiträge: 119.590
    ID: 1.059.176
    Aufrufe heute: 11
    Gesamt: 3.312.617

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    LEGEND2000
    schrieb am 27.06.06 19:04:12
    Beitrag Nr. 2.201 (22.302.723)
    @Thomas:
    Bei ca. 5430 ist 50% - Verkauf nicht verkehrt!
    Gratulation!
    ;)
    Avatar
    LEGEND2000
    schrieb am 27.06.06 19:50:15
    Beitrag Nr. 2.202 (22.303.608)
    CG0817 = WC 5425



    CITY taxt hier zwar sehr "träge" ist aber heute gut handelbar.

    Das TT lag bei ca. 24 Cent, aktuell 33 Cent.
    Ist also genug "Leben" drin!
    ;)
    Avatar
    LEGEND2000
    schrieb am 27.06.06 20:26:27
    Beitrag Nr. 2.203 (22.304.331)
    US Indizes - Unterstützungsbereich rückt näher
    Datum 27.06.2006 - Uhrzeit 19:57 (©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)

    Nasdaq Composite: 2111,84 Punkte
    Dow Jones: 10960,12 Punkte

    Die US Indizes haben den Handel heute schwächer eröffnet und können sich auch im späten Handel nicht von dem Abwärtsdruck befreien. Belastet wird der Markt durch den relativ schwachen Halbleiter Index, relative Stärke zeigt sich im Ölsektor und im Natural Gas Index. Der Nasdaq befindet sich weiterhin über der 2100,00er Unterstützung. Diese Unterstützung dürfte in den nächsten Handelsstunden ihre Aussagekraft unter Beweis stellen. Sollte sich der Index in diesem Bereich stabilisieren, wäre ein erneuter Kursanstieg in Richtung 2150,00 Punkten wahrscheinlich. Fällt der Index hingegen nachhaltig unter diese Marke, dürfte eine Fortsetzung der Abwärtsbewegung bid zum letzten markanten Bewegungstief bei 2065,11 Punkte anstehen. Im Dow Jones verhält sich die charttechnische Situation synchron, allerdings notiert hier der Unterstützungsbereich zwischen 10850 - 10900 Punkte. Ein Abrutschen darunter dürfte weiteren Verkaufsdruck erzeugen und Abgaben bis 10700 Punkte bewirken.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt

    Avatar
    LEGEND2000
    schrieb am 27.06.06 20:28:29
    Beitrag Nr. 2.204 (22.304.364)
    Put/Call - Ratio steigt an, aber...
    Datum 27.06.2006 - Uhrzeit 17:37 (©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)


    Die Ratio der gehandelten Aktienoptionen steigt im Laufe des heutigen Handels an, zeigt aber bei einem Stand von 0,77 weiterhin ein relativ neutrales Sentiment an. Auf dem aktuellen Niveau kann das kurzfristige Sentiment nicht als Kontraindikator gewertet werden.




    Avatar
    Netterpeter
    schrieb am 27.06.06 20:53:03
    Beitrag Nr. 2.205 (22.304.807)
    Hallo!

    Ziemlich Bewegung heute doch noch rein gekommen. Gratulation an die, die sie nutzen konnten. Diese Woche noch nichts gehandelt, nur beobachtet und mental drei Einstiegspunkte ausgemacht, die erfolgreich gewesen wären. (gestern short, dann long im CM7325 und heute morgen wieder short. Leider hält mich eine unsichtbare Hand davon ab (Anlageblockade?) die Ideen auch in Trades umzusetzen.

    Verschlinge zur Zeit dieses Buch das ich endlich erhalten habe
    http://www.buch.ch/shop/bch_buc_startseite/suchartikel/die_k…
    und kann nur sagen, dass es sich lohnt es zu lesen.

    Hoffe morgen ist es auch wieder etwas ruhiger im Büro und meine Handelsblockade weicht wieder etwas den neuen Chancen, die sich bieten werden.:cool:

    Gruss
    Avatar
    LEGEND2000
    schrieb am 27.06.06 21:18:15
    Beitrag Nr. 2.206 (22.305.219)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.304.807 von Netterpeter am 27.06.06 20:53:03Dieses negative Merkmal nichts zu machen, kann man durch eine unterschiedliche Gewichtung der Positionen vermeiden.

    Ich denke, das der Markt nach dem heutigen Verlauf, bei dem wohl einige SLs ausgelöst worden sind, angeschlagen ist.

    Bis hier wieder eine positive Grundstimmung vohanden ist, wird es wohl einige Zeit dauern, darum ist auf der Shortseite ein dynamisches hochlaufen wir die letzten 6 Monate vor 6160 im DAX nicht zu befürchten.

    Schnelle Gewinnmitnahmen werden hier sehr schnell die Märkte und damit auch den DAX nach oben hin begrenzen.

    Die City taxt ihren WC 5425 derart "Träge" das ich lieber den SMART CM8162 handele.

    Gruß
    ;)

    PS:
    LONG mit OS ist bei DAX <5425 immer noch aktuell!
    Avatar
    Krawallo
    schrieb am 27.06.06 21:19:52
    Beitrag Nr. 2.207 (22.305.241)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.304.807 von Netterpeter am 27.06.06 20:53:03Hallo Netterpeter,

    auf eine Bewertung dieses Buches von Dir habe ich gewartet. Meinst Du den Inhalt des Buches am "Markt" umsetzen zu können? Kannst Du etwas mehr dazu schreiben?

    Gruss
    Avatar
    leni2
    schrieb am 27.06.06 23:13:26
    Beitrag Nr. 2.208 (22.307.219)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.302.528 von LEGEND2000 am 27.06.06 18:53:48entschuldige bitte, aber der cm 8190 war doch angeblich
    gar kein smartko....

    in der Beschreibung steht: wenn 5480 intraday erreicht
    wird (egal wann) dann wird zum restwert zurückgezahlt.
    Beschreibung bei ariva unter cm8190.


    5480 war irgendwann vor der schlußglocke

    grüsse
    Avatar
    LEGEND2000
    schrieb am 28.06.06 00:18:35
    Beitrag Nr. 2.209 (22.308.115)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 22.307.219 von leni2 am 27.06.06 23:13:26Das das kein SMÁRT ist, ist mir auch später aufgefallen, um so unverständlicher ist, das hier der SK erst sehr viel später festgelegt worden ist.

    Da würde ich aber mal bei der COBA nachkaken, das ist so nicht in Ordnung.
    :
    (;)
    Avatar
    Zeroeinseins
    schrieb am 28.06.06 08:03:49
    Beitrag Nr. 2.210 (22.309.086)
    Hallo zusammen,

    mit den Hebelprodukten zu traden (am liebsten erfolgreich) ist auch mein Ziel. Wenn ich so überlege, scheint ein Hauptgrund für
    den (noch) ausbleibenden Erfolg darin zu liegen, daß ich zu ungeprüft kaufe, nur um dabei zu sein. Die Trades sind oft einfach nicht gut genug, Signale nicht optimal analysiert. Ich glaube, man könnte schon viel erreichen, wenn man nur eindeutige Signale handelt. Und da bin ich auch schon beim Punkt, unter "eindeutigem Signal" verstehe ich sowas wie gestern, als die 5500 im Dax durchstoßen wurden. Der 10 Tageschart "schreit" da förmlich nach short-gehen. Das Umfeld, es stimmte einfach alles. Klar, bei 5499
    steigt man nicht blind ein, aber ein paar Punkte darunter und die Vorgaben aus USA, das mußte einfach in den Keller.







    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    741
    162
    115
    76
    54
    52
    46
    44
    44
    42