Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Deutsche Bank vor neuem All-Time-High (Seite 6424)

    eröffnet am 06.10.06 01:08:13 von
    Blofeld

    neuester Beitrag 23.10.14 15:41:42 von
    Isengrad
    Beiträge: 76.487
    ID: 1.086.090
    Aufrufe heute: 656
    Gesamt: 3.792.265


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    In dieser Diskussion gibt es 238 Top-Beiträge. Zur Top-Ansicht wechseln
    Avatar
    chaosjosef
    schrieb am 06.01.12 10:50:58
    Beitrag Nr. 64.231 (42.558.426)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.558.221 von Trendfighter am 06.01.12 10:14:04Kurstreibend ist nicht, dass eine relativ kleine Kapitallücke geschlossen werden muss. Vielmehr steht ein möglicher Zusammenbruch des Euro und der Union im Mittelpunkt, nachdem die Einlagen bei der EZB sich auf Rekordhöhen befinden, Griechenland eine Staatspleite nicht ausschließt und andere Europäische Staaten bereits angesteckt sind! Ein Finanzkollaps hätte auch für die Deutsche Bank verheerende Folgen.
    Avatar
    prater
    schrieb am 06.01.12 11:13:33
    Beitrag Nr. 64.232 (42.558.557)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.558.069 von Gruenspan59 am 06.01.12 09:42:15auch die deutsche bank wird bald wieder 8% machen...aber an zwei tagen hintereinander! gehe davon aus, dass wir heute und montag massiv steigen ;-):)
    Avatar
    Abspeck
    schrieb am 06.01.12 11:15:27
    Beitrag Nr. 64.233 (42.558.572)
    Bärenfalle und dann in Richtung 40 !

    Irgendwann ist der Katastrohendrops ausgelutscht ! Der Euro bleibt und die Überraschungen werden kommen !
    Avatar
    Andrasadam
    schrieb am 06.01.12 11:19:05
    Beitrag Nr. 64.234 (42.558.594)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.557.998 von Blanco123 am 06.01.12 09:28:20wenn es eine KE werden wird

    dann wirst du kurse um die 15 sehen
    10% werden dann inerhalb von std. abgebaut

    der kurs wirt dann deutlich unter 20 fallen

    ja der sandmann macht es immer so mit oben geben unten nehmen

    @Einstein100

    na schön das du wieder auftauchst
    wie geht es dir alter schwede#

    an die positv gestimmten prater und abspeck


    wenn ihr mal da nicht auf dem holzweg seid
    Avatar
    Andrasadam
    schrieb am 06.01.12 11:36:13
    Beitrag Nr. 64.235 (42.558.708)
    DE8VDN

    der wäre die letzten 3 tage richtig gewesen
    Avatar
    Andrasadam
    schrieb am 06.01.12 11:40:25
    Beitrag Nr. 64.236 (42.558.728)
    Musterknabe Irland vor Absturz

    Die irische Wirtschaft schien das Unmögliche vereinen zu können:
    harten Sparkurs mit Wirtschaftswachstum.
    Doch jetzt zeigt sich, dass der Jubel verfrüht war.
    Vor Kurzem wurde sie noch von vielen Ökonomen und Politikern als erfolgreiches Sparvorbild für die anderen Krisenländer am Rand der Euro-Zone gefeiert.
    Nun droht die irische Wirtschaft erneut abzustürzen...
    7 Antworten
    Avatar
    ALF-FRED
    schrieb am 06.01.12 11:48:57
    Beitrag Nr. 64.237 (42.558.779)
    JPMorgan senkt Ziel für Deutsche Bank auf 36 Euro - 'Overweight'



    JPMorgan hat das Kursziel für Deutsche Bank von 39,00 auf 36,00 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Overweight" belassen. Er habe die Gewinnschätzungen je Aktie für Investmentbanken im Allgemeinen für 2011 um vier bis 37 Prozent und für 2012 um elf bis 19 Prozent reduziert, schrieb Analyst Kian Abouhossein in einer Branchenstudie vom Freitag. Er begründete dies mit einer fortgesetzt schwachen Kundenaktivität in allen Bereichen im Schlussquartal 2011. Im Jahr 2012 dürften sich die Investmentbanking-Erträge eher auf dem Niveau des zweiten Halbjahres 2011 entwickeln. Vieles davon sei aber bereits eingepreist. Die Papiere der Deutschen Bank zählten zu seinen Favoriten im Sektor.

    AFA0001 2012-01-06/10:55

    ISIN: DE0005140008

    © 2012 APA-dpa-AFX-Analyser
    2 Antworten
    Avatar
    Andrasadam
    schrieb am 06.01.12 11:51:29
    Beitrag Nr. 64.238 (42.558.799)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.558.779 von ALF-FRED am 06.01.12 11:48:57ja und es wird noch weiter revidiert werden

    wirst sehen

    das ist erst der anfang

    ich gehe von deutlichen kurzverlusten dieses jahr aus

    aber dann geht es wieder steil nach oben
    1 Antwort
    Avatar
    prater
    schrieb am 06.01.12 12:01:20
    Beitrag Nr. 64.239 (42.558.854)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.558.799 von Andrasadam am 06.01.12 11:51:29und? 36 ist nicht 26 oder drunter oder sehe ich da was falsch!!!!????

    wir sehen im moment einstiegskurse und bei sich langsam abschwächender eurokriese werden dann alle wieder "KAAAAAUUUUUFEN" schreien und es werden einige dem bereits fahrenden zug mit kurstreiberei hinterherlaufen...

    die DB gehört zu den solidesten unternehmen in der branche

    nichts für ungut, aber ich verstehe, wenn hier einige auf tagesbasis den kurs gerne in die eine oder andere richtung sehen wollen, das möchte ich auch, aber langfristig wird die DB wieder zwischen 50-70 oder höher stehen...damit meine ich in den nächsten 2-4 jahren ;-)

    grüße prater
    Avatar
    technophilosoph
    schrieb am 06.01.12 12:01:32
    Beitrag Nr. 64.240 (42.558.856)
    Wenn der DAX auf diewsem Niveau bleibt, sollte die DeuBa am Montag den Boden gefunden haben. Dann sollte man einsteigen können. Heute sehe ich nicht die Chance, dass die Kurse steigen, dafür gibt es zu viele die den Kurs drücken. Aber bei 28 liegt eine Unterstützungslinie, von der es wieder nach Norden gehen könnte, bis ca. €30,50, in der nächsten Woche.
    Andenfalls kann es auch bis auf 26€ runter gehen, wenn die Banker das so wünschen, um noch ein paar turbo calls auszuknocken.




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +1,51
    +2,37
    +1,95
    +0,91
    +0,14
    +1,20
    +2,32
    +1,52
    +1,24
    +0,98