Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

CANCOM - Kommt jetzt die Übernahme durch AVW

eröffnet am 27.03.07 20:22:52 von
lopezz

neuester Beitrag 20.10.08 21:14:17 von
juergendoll
Beiträge: 179
ID: 1.121.436
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 14.300


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
lopezz
schrieb am 27.03.07 20:22:52
Beitrag Nr. 1 (28.526.318)
AVW Invest hat intern die Beteiligung an Cancom weitergereicht zu der "finanzstarken" AVW Gruppe. Schätze, bald erfolgt eine Aufstockung und dann geht die Rally los. Halte Kurse von 8 Euro für möglich!!! Abwarten was Cancom in den nächsten Tagen auf ihrer Konferenz sagen werden.
Avatar
katjuscha
schrieb am 27.03.07 21:48:38
Beitrag Nr. 2 (28.528.826)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.526.318 von lopezz am 27.03.07 20:22:528 € :laugh:

Begründung?
Avatar
chinadotcom
schrieb am 27.03.07 21:59:04
Beitrag Nr. 3 (28.529.184)
Hallo,

wie schon im Cancom Thread gesagt wurde in der EURO am Sonntag verkündet, dass hier wohl die Gruppe auf 20% aufgestockt hat.

Warum sollten 8 nicht realistisch sein??

China
Avatar
katjuscha
schrieb am 28.03.07 00:41:28
Beitrag Nr. 4 (28.533.396)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.529.184 von chinadotcom am 27.03.07 21:59:04Weil dafür entsprechende Gewinne nötig wären. Wie sollte ein Systemhaus wie Cancom denn seinen Gewinn bis 2008 fast verdreifachen, denn nur dann wären ja Kurse von 8 € möglich.

Und von welcher Gruppe sprichst du?


Ist zwar alles nicht unmöglich mit den 8 €, aber wenn man so einen Thread eröffnet, sollte man in das Eingangsposting wenigstens etwas zur Umsatz-und Gewinnentwicklung schreiben. Sonst kommt das nur als Push rüber, dem die Grundlage fehlt.
Avatar
chinadotcom
schrieb am 28.03.07 05:55:00
Beitrag Nr. 5 (28.533.658)
Ein Kurs bildet sich immer nach Angebot und Nachfrage. Wenn nun eine Gruppe bereits 20% hat und weiter aufstocken will, geht das i.d.R nur über steigende Preise.

Da spielt die Gewinnentwicklung eine deutlich untergeordnete Rolle.

Der Aufkäufer wurde bereits in Beitrag 1 genannt.

China
Avatar
Turbo-Pascal
schrieb am 28.03.07 07:34:47
Beitrag Nr. 6 (28.533.855)
Katjuscha hat recht. Auch wenn es CANCOM gottseidank wieder besser geht, heißt das noch lange nicht, dass alle Bewertungsrichtlinien nur noch Makulatur sind. CANCOM ist zur Zeit mit einem KGV 9 auf Basis der 2007er Zahlen zwar recht günstig bewertet. Ich schaue mir aber nicht nur das KGV an sondern schaue auch ein wenig auf die Posten "Goodwill" und "sonstige immaterielle Anlagevermögen" in der Bilanz. Und die sind mit insgesamt 19 Mio bzw. 1 Mio. bei einem Eigenkapital von 32 Mio schon ganz schön happig.

Und welches Abschreibungspotenzial in solchen Posten steckt hat CANCOM schon einmal bewiesen.

Aber ich möchte jetzt nicht in die Suppe spucken. Es freut mich, dass es CANCOM nach schwierigen Jahren wieder besser geht. 8 Euro sind aber absolut aus der Luft gegriffen und unrealistisch, zumal die Aktie schon jetzt über dem Buchwert notiert. 8 Euro ist Dummgepusche, aber 4 Euro auf Sicht Jahresende ist durchaus drin und das wären immerhin 15 % Kursanstieg in neun Monaten.
Avatar
Segate
schrieb am 28.03.07 08:49:26
Beitrag Nr. 7 (28.534.529)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.533.396 von katjuscha am 28.03.07 00:41:28Wäre ich Moderator hätte ich Sie längst intern um Offenlegung Ihrer Detail aufgefordert und bei Nichteinhaltung oder offensichtlich Luftnummer an die Tür gesetzt, zumindest Ihren Beitrag gelöscht.

AvW Gruppe AG - weiterhin werden Sie nur investieren, wenn ein plausibler Geschäftsplan vorliegt.

Die rund 15 % Beteiligung am deutschen IT Unternehmen Cancom hat die AvW INVEST AG an die AvW Gruppe AG abgegeben. In der Gruppe verfügen wir über noch größere finanzielle Spielräume. :look:

Cancom mit bestem Geschäftsjahr der Unternehmensgeschichte
Für das Geschäftsjahr 2007 geht der Vorstand davon aus, die genannten Als-ob-Ergebnisse durch organisches Wachstum und durch Kostenoptimierungsmaßnahmen weiter verbessern zu können. Darüber hinaus wolle die Cancom IT Systeme AG auch weiterhin durch Akquisitionen wachsen. :D

AvW INVEST AG
Natürlich bringt es selten etwas, eine Beteiligungsgesellschaft aus dem Boden zu stampfen und mit reißerischen Gewinnerwartungen zu versuchen, die dummen Anleger in Deutschland zu finden - am Besten noch über einen Vertrieb..........ach Gott....

Nein, die Überlegung ist eine andere. Wir beobachten häufig, daß Unternehmer bereits selbst über die möglichen Interessenten verfügen oftmals Kunden, Geschäftspartner, allerdings diese nicht im eigenen Unternehmen integrieren möchten. Dann macht die Beteiligungsgesellschaft Sinn.

Bedeutet:
Eine Beteiligungsgesellschaft sammelt Beteiligungsgelder und investiert diese in das Unternehmen so z.B. ist das. Ziel der Beteiligungsgesellschaft ist ausschließlich die Erzielung von Gewinnen aus Beteiligungen - sonst nichts. Die Beteiligungen der Beteiligungsgeber kann entweder in Form einer Gesellschafterstellung, einer stillen Gesellschaft oder auch in einem Darlehen gewährt werden.Die Besicherung der Einlage kann durch unterschiedliche werthaltige Sicherheiten erzielt werden. z.B. bei Immobilien wären Grundbuchsicherheiten denkbar.
Hierdurch haben Sie den Vorteil, daß die Beteiligungsgesellschaft sich nur am Unternehmen beteiligt und nicht direkt an den Geschäftsideen usw.Sicherlich sollte die Beteiligung an dem Unternehmen begründbar sein, aber wie dort im Detail schlußendlich Geld verdient wird gehört nicht in den Wissensbereich der Beteiligungsgesellschaft. Wichtig ist, daß Geld verdient - und ausgeschüttet wird.

Aktienrückkauf bei CANCOM IT Systeme AG
Der Vorstand beabsichtigt, die zurückgekauften Aktien bevorzugt im Rahmen eines etwaigen künftigen Erwerbs von Unternehmen, Unternehmensteilen oder Beteiligungen einzusetzen. :look:

Gut Ding braucht ebend Weile
2007 halte Kurse von über 5 Euro für möglich :D
Avatar
katjuscha
schrieb am 28.03.07 09:09:34
Beitrag Nr. 8 (28.534.887)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.534.529 von Segate am 28.03.07 08:49:26Meinst du jetzt mein Posting, das gelöscht gehört oder meintest du mit "Sie" das Posting #1?
Avatar
Segate
schrieb am 28.03.07 09:09:53
Beitrag Nr. 9 (28.534.899)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.534.529 von Segate am 28.03.07 08:49:26Die österreichische AvW Invest AG hat in den ersten Tagen des Jahres 2007 ihren
Anteil am deutschen IT-Unternehmen Cancom (COGK.DE) von bisher rund 10 % auf nunmehr rund 15 % erhöht.

Cancom verändert sich derzeit von einem reinen Systemhaus hin zu einem Anbieter von komplexen IT-Lösungen. Als größter Aktionär geht die AvW Invest davon aus,dass sich dieser richtige Schritt auch in höheren Gewinnen im Servicegeschäft niederschlägt.

http://www.avw.at/deutsch/presse/news/pressespiegel/2007/ktz…
Avatar
lopezz
schrieb am 28.03.07 19:35:41
Beitrag Nr. 10 (28.549.269)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.534.899 von Segate am 28.03.07 09:09:53Nun mal wirklich zur Sache.

Warum sollen die 8 Euro utopisch sein?

Schaut Euch doch mal die Zahlen(Umsatz) an, die mit den konsolidierten Zahlen von NSG. Hier ist eine GPM von 30% angestrebt. Weterhin zieht das EBITDA überproportial an. Das EBITDA lag bei knapp 6 Mio. Das Jahr 2007 wird für Cancom das beste und ertrgsreichste Jahr!!! Hier steckt soviel Potenzial drin. Nun zum Goodwill - wer schon mal die ein oder andere Bilanz gesehen hat (und gelesen hat) findet GW überall. Klar, die Position ist bei Cancom hoch aber dennoch stellt diese keine Probleme dar. Jeder sollte hier seine eigene Analyse machen.

Bsp.: PEG oder GKR , für mich ein klarer Kauf. Jeder hat sein Glück und die Rendite seines eigenen Kapitals selber in der Hand.

Macht das was Ihr für richtig haltet!