Freenet - jetzt oder nie (6 Euro Dividende !)

    eröffnet am 30.05.07 19:51:40 von
    moneyholic

    neuester Beitrag 10.12.14 16:40:14 von
    sdaktien
    Beiträge: 27.798
    ID: 1.128.063
    Aufrufe heute: 6
    Gesamt: 2.623.595


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    moneyholic
    schrieb am 30.05.07 19:51:40
    Beitrag Nr. 1 (29.545.565)
    Bin heute mit 700 St. zu 24,32 Euro eingestiegen.

    Noch kann man zu 24,44 Euro kaufen.

    6 Euro Dividende ist ein Wort.

    Börsianer lieben hohe Ausschüttungen.

    Einfach liegen lassen und evtl. kurz vor der Ausschüttung die hoffentlich dann vorhandenen Kursgewinne einstreichen.

    Denke die Chancen überwiegen. Aber es gibt natürlich auch ein Risiko. Müsst das selbst für euch entscheiden.

    Gruss

    moneyholic




    euro adhoc: freenet AG / Ausschüttungen/Dividendenbeschlüsse / ...

    16:58 30.05.07


    euro adhoc: freenet AG / Ausschüttungen/Dividendenbeschlüsse /
    freenet AG: Dividende von 6,0 Euro je Aktie

    --------------------------------------------------------------------------------
    Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
    europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
    --------------------------------------------------------------------------------

    Unternehmen

    30.05.2007

    freenet AG, Büdelsdorf - Vorstand und Aufsichtsrat der freenet AG
    haben heute beschlossen, der kommenden Hauptversammlung eine
    Dividende pro Aktie in Höhe von insgesamt 6,0 Euro vorzuschlagen.
    Diese setzt sich aus einer Sonderdividende von 5,5 Euro sowie einer
    regulären Dividende von 0,5 Euro zusammen. Die ordentliche
    Hauptversammlung der freenet AG wird in der zweiten Julihälfte
    stattfinden.

    Ende der Mitteilung euro adhoc 30.05.2007 16:24:20
    --------------------------------------------------------------------------------

    Originaltext: freenet AG
    ISIN: DE000EAMM0

    Pressekontakt:
    Patrick Möller
    Head of Investor Relations
    Tel.: +49 (0)40 4331 691173
    E-Mail: ir@freenet.ag

    Branche: Internet
    ISIN: DE000A0EAMM0
    WKN: A0EAMM
    Index: TecDAX, CDAX, Prime All Share, HDAX, Midcap Market Index,
    Technologie All Share
    Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/Prime Standard
    Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
    Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
    Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
    Börse Düsseldorf / Freiverkehr
    Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
    Bayerische Börse / Freiverkehr



    ********* ots.e-mail Feedback *********

    Diese Meldung erreichte über ots.e-mail nachfolgende Themenlisten:

    ots-Wirtschaft
    ots-Börse
    ots-Finanzen
    ots-euro adhoc

    ********* ots.e-mail Verwaltung *********

    ots-Archiv: http://www.presseportal.de

    Abo ändern: http://www.presseportal.de/otsabo.html

    Passwort anfordern: http://www.presseportal.de/passwort.html

    Kontakt: abo@presseportal.de



    Impressum
    news aktuell GmbH, Sitz: Mittelweg 144, 20148 Hamburg
    Telefon: +49 (0)40 4113 2850, Telefax: +49 (0)40 4113 2855,
    E-Mail: info@newsaktuell.de, Web: www.newsaktuell.de
    Registergericht: Hamburg, Registernummer: HRB 42 738
    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE118617411
    Vertretungsberechtigte Personen: Carl-Eduard Meyer (Geschäftsführer), Frank Stadthoewer (Geschäftsführer)
    Verantwortlicher im Sinne von § 10 Abs. 3 des Mediendienste-Staatsvertrages: Jens Petersen

    http://www.ariva.de/euro_adhoc_freenet_AG_Ausschuettungen_Dividendenbeschluesse_n2305134.html?secu=100133226
    Avatar
    Pfandbrief
    schrieb am 30.05.07 19:57:33
    Beitrag Nr. 2 (29.545.691)
    Leute...kauft doch lieber Teles, wenn Ihr Dividendenjäger seid...die lukrieren aus der Freenetdividende allein über 20 Mio Euro, und stehen immer noch meilenweit unter dem Wert des Cashs+freenet Aktien...

    Sonderausschüttungen wird es da noch einige geben...
    Avatar
    Wintotal
    schrieb am 30.05.07 19:59:52
    Beitrag Nr. 3 (29.545.737)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.545.565 von moneyholic am 30.05.07 19:51:40Wann ist die Ausschüttung?
    Avatar
    ichwillsjetztwissen
    schrieb am 30.05.07 20:03:22
    Beitrag Nr. 4 (29.545.799)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.545.691 von Pfandbrief am 30.05.07 19:57:33Die freenet-Anteile sind dann aber nach der Ausschüttung auch 20 Mio weniger wert - also erstmal ein Nullsummenspiel
    Kommt dann auf die Kursentwicklung nach der Ausschüttung an
    Avatar
    Wintotal
    schrieb am 30.05.07 20:06:51
    Beitrag Nr. 5 (29.545.862)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.545.799 von ichwillsjetztwissen am 30.05.07 20:03:22So wie ich es verstanden habe sollst du kurz vor der Ausschüttung zu einem höheren Kurs verkaufen..
    Avatar
    angeldust
    schrieb am 30.05.07 20:07:55
    Beitrag Nr. 6 (29.545.876)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.545.565 von moneyholic am 30.05.07 19:51:40Das Geld wurde nicht verdient, sondern wir aus der Substanz gezahlt.

    Für mich kein Grund, zu kaufen. Eher die Aktivitäten des Investors, aber die Einzelteile dürften wohl nicht mehr als das Gesamtunternehmen wert sein, sonst hätte man nicht vorher die Verschmelzung beschlossen. Synergieeffekte haben nur beide Teile zusammen.

    Um 20-22 Euro interessant.
    Avatar
    ichwillsjetztwissen
    schrieb am 30.05.07 20:09:14
    Beitrag Nr. 7 (29.545.893)
    Man sollte aber auf jeden Fall am Vortag der Ausschüttung ein Auge auf den Kurs haben und sich ggf. ein paar Calls ins Depot holen
    Wenn es ähnlich läuft wie bei Altana, lässt sich da was verdienen - nur da hab ich es leider verpennt.
    Avatar
    ichwillsjetztwissen
    schrieb am 30.05.07 20:10:44
    Beitrag Nr. 8 (29.545.916)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.545.862 von Wintotal am 30.05.07 20:06:51Bezog sich auf Teles
    Avatar
    DMark08
    schrieb am 30.05.07 20:31:25
    Beitrag Nr. 9 (29.546.255)
    HANDELSBLATT, Mittwoch, 30. Mai 2007, 18:03 Uhr
    Strategische Entscheidung

    Investor will Freenet aufspalten

    Der Hedge-Fonds-Manager Florian Homm will den gerade erst fusionierten Mobilfunk- und Internetanbieter Freenet aufspalten.


    Freenet und deren frühere Muttergesellschaft Mobilcom hatten Anfang März nach monatelanger Hängepartie ihre Fusion vollzogen. Foto: dpa.
    Bild vergrößernFreenet und deren frühere Muttergesellschaft Mobilcom hatten Anfang März nach monatelanger Hängepartie ihre Fusion vollzogen. Foto: dpa.

    HB FRANKFURT/HAMBURG. „Wir streben eine Optimierungsstrategie bei Freenet an. Jeder Teilbereich für sich ist interessant“, sagte Homm im Interview am Mittwoch. Für die beiden Kernbereiche Internet und Mobilfunk gebe es seiner Ansicht nach in Europa mindestens drei bis fünf Kaufinteressenten. Als weitere Möglichkeit zur Wertsteigerung sieht der umstrittene Investor auch einen Komplettverkauf des Unternehmens. Von Freenet war zunächst kein Kommentar zu erhalten.

    Homm geht davon aus, dass das Management noch vor der Sommerpause eine Entscheidung fällt, welche Strategie verfolgt wird. „Ich denke, das Ganze wird im Juni oder Juli ein Thema.“ Homm hält seit kurzem mehr als drei Prozent an Freenet und hat angekündigt, seinen Anteil auf mehr als fünf Prozent aufzustocken.

    Homm war zuletzt beim Reisekonzern TUI eingestiegen und hatte auch als Investor beim börsennotierten Fußballclub Borussia Dortmund Schlagzeilen gemacht. Er gilt als Investor, der sich ins operative Geschäft einmischt.

    Die Berliner Beteiligungsgesellschaft Vatas hatte jüngst das knapp 19-prozentige Aktienpaket des Finanzinvestors Texas Pacific Group (TPG) übernommen und ist seither neuer Hauptaktionär von Freenet. Zu den Geschäftsführern von Vatas gehört der einstige Vorzeige-Jungunternehmer Lars Windhorst.

    Lesen Sie weiter auf Seite 2: Freenet will sechs Euro Dividende Zahlen

    Freenet und deren frühere Muttergesellschaft Mobilcom hatten Anfang März nach monatelanger Hängepartie ihre Fusion vollzogen. Wegen langwieriger Rechtsstreitigkeiten mit Aktionären, die gegen den Zusammenschluss klagten, kam das Unternehmen bei angestrebten Zukäufen nicht zu Zuge.

    Die angesammelte Liquidität soll nun ausgeschüttet werden. Der Aufsichtsrat beschloss, den Eignern 5,50 Euro Sonderdividende je Aktie vorzuschlagen. Hinzu kommen soll eine reguläre Dividende von 50 Cent. Damit fließen den Aktionären sechs Euro je Anteilschein zu. Über die Ausschüttung sollen die Aktionäre auf ihrer Hauptversammlung in der zweiten Juli-Hälfte entscheiden. Freenet verfügte Ende 2006 über liquide Mittel von 538 Mill. Euro.
    Avatar
    Hendrix_Q
    schrieb am 30.05.07 20:44:02
    Beitrag Nr. 10 (29.546.453)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 29.545.876 von angeldust am 30.05.07 20:07:55ist doch schön
    dann schauste eben zu wie wir bei 30 verkaufen

    kannst ja auf 20-22 warten:D




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +4,13
    +3,03
    +2,59
    +3,97
    +3,25
    +4,10
    +4,13
    +2,66
    +1,15
    +2,45