DAX+1,07 % EUR/USD-0,28 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+0,66 %

Was passiert mit DEPFA Genüssen? (Seite 150)

eröffnet am 01.10.08 15:00:22 von
RainerliebtSolon

neuester Beitrag 15.05.13 09:34:32 von
noch-n-zocker


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
flipmoritz
03.06.09 06:29:36
Beitrag Nr. 1.491
Auf der gestrigen HRE-aoHV wurden relativ früh eine Reihe, um nicht zu sagen alle, uns Depfa-GS-Haltern interessierenden Fragen gestellt. Diese wurden mit Verweis auf den Gegenstand der Tagesordnung und damit HV - wie zu befürchten war - sämtlich nicht beantwortet. Es gibt also keinen neuen Stand (ich habe die HV dann gegen 15.30 verlassen).

Grüße
Flip
Avatar
Kalchas
04.06.09 07:42:06
Beitrag Nr. 1.492
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.307.307 von flipmoritz am 03.06.09 06:29:36Die nächste Chance besteht in der nächsten HV. Aber auch dann ist es höchst unklar, ob die Fragen beantwortet werden müssen. Einen Bezug für die Fragen gibt es dann nur über die Entlastungsbeschlüsse für 2008. Die Verschmelzung käme aber erst 2009.

Man kann sich nur über den Umweg Verschmelzung der HRE Bank mit der HRE Bank International nähern. Ist das Vorgehen bei der Rückzahlung des Geußscheins falsch, ist auch automatisch der Abschluß der HRE Bank falsch.
Avatar
Gekko01
04.06.09 14:55:20
Beitrag Nr. 1.493
Besuch hättest Du dir sparen können, denn die Agenda war klar und deutlich. Wäre Herr Endres oder Herr Wieandt davon abgewichen, hätten sie ihr Ziel, die HV on time und mit gewünschtem Beschluss zu beenden, womöglich nicht erreicht. Müssen uns nun gedulden bis die Kollegen von der Hypo Real Estate sich bzgl. der Verschmelzung äußern. Die sind jetzt am Zug!
Avatar
noch-n-zocker
04.06.09 23:41:38
Beitrag Nr. 1.494
Hat eigentlich jemand eine Erklärung dafür, wieso der Rückzahlungsbetrag des 812720 nur 29,08% und nicht wie im Geschäftsbericht angegeben 29,69% beträgt?
Hat jemand die 0,86% Zinsen für den Zeitraum vom 1.1. bis zum 31.05. bereits erhalten?
Avatar
Kalchas
05.06.09 10:27:30
Beitrag Nr. 1.495
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.324.878 von noch-n-zocker am 04.06.09 23:41:38Vielleicht hat man ja den Betrag subtrahiert statt addiert. Ein Vorzeichenfehler so zu sagen. Das kann in einer solch renommierten Bank schon mal leicht passieren. Beim Controlling ist das dann auch durchgerutscht, weil es nämlich keins gibt. Allerdings kommt der Betrag auch nicht ganz hin. Der wurde vielleicht geschätzt und nicht berechnet.

Mein Anwalt wird die jetzt mal freundlich anschreiben und darauf hinweisen, daß hier 100 % Rückzahlung plus 7 % Zinsen für den Zeitraum vom 1.1.09 bis zum 31.5.09 fällig waren. Meine Fragen beziehen sich dann noch auf 808404, 804290 und 804294.

Da gibt es also ganz offenbar eine Bank, in der die Begriffe Tilgung und Zinsen völlig unbekannt sind. Die Verantwortung fällt jetzt aber schon in den Leistungsausweis des neuen Vorstands.
Avatar
K1K1
05.06.09 10:29:21
Beitrag Nr. 1.496
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.324.878 von noch-n-zocker am 04.06.09 23:41:38Hat eigentlich jemand eine Erklärung dafür, wieso der Rückzahlungsbetrag des 812720 nur 29,08% und nicht wie im Geschäftsbericht angegeben 29,69% beträgt?

Nein. Aber der "Spaß" war ja auch nach der Fälligkeitsmitteilung (#1482) schon zu erwarten. Ich denke es ist zweckdienlich, bei der HRE Auskunft anzufordern - und vielleicht ist es gut, wenn das nicht nur einer macht...

Hat jemand die 0,86% Zinsen für den Zeitraum vom 1.1. bis zum 31.05. bereits erhalten?

Ich nicht.

Grüße K1
Avatar
K1K1
05.06.09 13:26:59
Beitrag Nr. 1.497
RE 804290

die Ausschüttung müsste heute gutgeschrieben worden sein.

Grüße K1
Avatar
DirkGently
06.06.09 08:51:21
Beitrag Nr. 1.498
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.328.350 von K1K1 am 05.06.09 13:26:59Bei mir ist ein Betrag gutgeschrieben worden, der um einen Faktor 100 zu hoch liegt. Ein netter Zug von etrade, zur Kompensation für immer noch nicht gezahlte Eurohypo-Zinsen (die leidige Coupon-Trennung) hier mal etwas großzügiger zu sein.

Gruß, Dirk
Avatar
fahrenheit
07.06.09 18:58:00
Beitrag Nr. 1.499
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.307.307 von flipmoritz am 03.06.09 06:29:36Wer weiss wie die HV der Depfa AG gelaufen ist?...und gibt es neue Erkenntnisse bzgl. der Fusion mit der HRE....oder über die hier diskutierten Genussscheine
Avatar
Kalchas
07.06.09 19:35:10
Beitrag Nr. 1.500
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.339.119 von fahrenheit am 07.06.09 18:58:00Wer soll denn da gewesen sein? Einziger Aktionär ist die HRE Holding. Da mußt Du Dich an den Vorstand der Depfa Bank oder den der HRE Holding wenden, um etwas zu den Planungen zu erfahren. Die sagen Dir aber garanztiert nichts.




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite
Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren