Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

ADVA Zukunftsmusik?

eröffnet am 28.10.08 12:15:31 von
Kostolani111

neuester Beitrag 11.11.08 09:53:45 von
Weltenbummler123
Beiträge: 30
ID: 1.145.615
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 5.998


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Kostolani111
schrieb am 28.10.08 12:15:31
Beitrag Nr. 1 (35.728.360)
Schaut euch mal den Chart + MACD + RSI von ADVA WKN: 510300 erst mal an und jeder Charttechniker kann erkennen was hier bald passiert. Denn die Umsätze sind zusammen gebrochen, weil der Verkauf ausgeblieben ist. Also bei ADVA sind biss zur 1,3 € Marke kaum noch Stücke zu bekommen, hier wird bald ein Run einsetzen.




Kursziel 4 €
Avatar
Kanaren2010
schrieb am 28.10.08 12:23:42
Beitrag Nr. 2 (35.728.503)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.728.360 von Kostolani111 am 28.10.08 12:15:31Ja, Träume sind eine schöne Sache.
Mache ich auch immer wieder gerne;)
Avatar
Mustafaaktdil
schrieb am 28.10.08 12:23:45
Beitrag Nr. 3 (35.728.504)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.728.360 von Kostolani111 am 28.10.08 12:15:31Wenn du das sagst, dann schliese ich mich dir auch an. Ich kauf dann auch ein paar stücke. Folgende Meldung habe ich gerede gefunden:

28.10.2008 11:28
Credit Suisse senkt Kursziel von ADVA
Die Analysten der Credit Suisse stufen die Aktien von ADVA Optical Networking (News/Aktienkurs) weiterhin mit "Outperform" ein.
Das Kursziel wurde von 2,40 Euro auf 2,20 Euro gesenkt.

Avatar
microby
schrieb am 28.10.08 16:03:48
Beitrag Nr. 4 (35.731.545)
nach Jahren wieder bei 0,8 euro angekommen

Der Rückgang hat doch aber schwerwiegende Fundamentale Gründe als nur rein Charttechnische Gründe? Warum sollte es denn wieder steigen? Ist die Firma noch so viel Wert? Frage nnur blöd, weil schon lange nicht mehr beachtet.
Vielen Dank
Avatar
holliman
schrieb am 28.10.08 21:39:53
Beitrag Nr. 5 (35.736.703)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.731.545 von microby am 28.10.08 16:03:48Hallo microby,

welchen Rückgang meinst Du denn? Der Rückgang beim ersten Mal auf 1,20 hatte fundamentale Gründe, nach der Erholung auf über 3 Euro hatte der zweite Rückgang auf 1,40 auch fundamentale Gründe, der Anstieg auf knapp 2 Euro auch.
Alles was danach kommt ist ziemlich irational: Finanzkrise, ... . Sag mir mal: ist VW so viel wert?
Also momentan spielen fundamentale Daten keine Rolle. Daher schaue ich einfach mal in die Glaskugel und sage Dir: ADVA ist mindestens so viel wert wie der Kurs momentan ausdrückt.
Aber warte einfach mal noch ein paar Tage ab, und dann kommen die Q3-Zahlen, dann weisst Du wieder ein bischen mehr.
Viele Grüße
holliman
Avatar
Fehlermeldung
schrieb am 29.10.08 08:24:20
Beitrag Nr. 6 (35.741.525)
Keine Ahnung wie lange es noch dauert, aber frueher oder spaeter wird die derzeitige Panik ihr Ende finden. Bei dieser nahezu beispiellos rasanten Talfahrt (DAX waere ohne VW Sondereffekt wohl so bei 3.600) wird der Boden auch entsprechend schnell erreicht. Pessimistischer als jetzt kann die Stimmung nicht mehr werden. Wenn endlich verstanden wird, dass der Fiskus in EU Staaten und US fuer die Bankverluste gerade steht und die Banken eben nicht wie 1930 reihenweise zusammenbrechen (Ausreisser ausgenommen), der Oelpreis mehr als die Haelfte gefallen ist, Euro/USD Kurs gefallen, Zinsen fallen, Rohstoffe deutlich preiswerter werden, dann kann die Stimmung ganz schnell wieder umschlagen. Und dann sind das zur Zeit einmalige Kaufgelegenheiten, besonders in D-land angesichts der letzten Moeglichkeit fuer Privatanleger, nochmal vor Jahresende zu investieren um von der Spekulationsfrist zu profitieren und mit mittel- bis langfristigem Horizont im naechsten Boersenzyklus steuere Kursgewinne einzustreichen. Noch ein positiver Aspekt ist der zur Zeit wahrscheinliche Sieg des demokratischen Praesidentschaftskandidaten in der naechsten Woche - mit nichts weniger als der Aussicht, dass die USA die Sperrspitze einer industriellen Revolution hin zu einer erdoelunabhaengigen Wirtschaft bilden wird und die in weiten Teilen marode US Infrastruktur instandgesetzt wird. Unter Clinton haben wir eine wirtschaftliche Entwicklung erlebt, fuer deren Wiederholung an den Boeresen derzeit die Startposition eingenommen wird...

Avatar
JokerJoker
schrieb am 29.10.08 15:42:11
Beitrag Nr. 7 (35.748.407)
Datum Unternehmen Event
05.08.2008 ADVA AG OPTICAL NETWORKING Ergebnisberichte
18.03.2008 ADVA AG OPTICAL NETWORKING Unternehmenskonferenzen
18.03.2008 ADVA AG OPTICAL NETWORKING Unternehmenskonferenzen
11.06.2008 ADVA AG OPTICAL NETWORKING Hauptversammlung
08.05.2008 ADVA AG OPTICAL NETWORKING Ergebnisberichte
06.11.2008 ADVA AG OPTICAL NETWORKING Ergebnisberichte
10.03.2009 ADVA AG OPTICAL NETWORKING Ergebnisberichte
10.03.2009 ADVA AG OPTICAL NETWORKING Unternehmenskonferenzen
10.03.2009 ADVA AG OPTICAL NETWORKING Unternehmenskonferenzen

Bin gespannt ob die Zahlen wirklich so schlecht sind wie der Markt sie erwartet und ob dann der Kurs immer noch im bereich von 80 cent liegen bleibt.
Avatar
JokerJoker
schrieb am 30.10.08 09:26:09
Beitrag Nr. 8 (35.759.317)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.728.360 von Kostolani111 am 28.10.08 12:15:31Irgend wie scheinen die Umsätze zusammen gebrochen zu sein. Kommt da noch ein abverkauf oder war das jetzt der Boden?
Avatar
JokerJoker
schrieb am 30.10.08 10:17:04
Beitrag Nr. 9 (35.760.008)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.728.503 von Kanaren2010 am 28.10.08 12:23:42

Ich hab mir den Chart von Kosto auch mal genauer angeschaut! Na hoffentlich behält er recht. Aber die Vergangenheit hat immer gezeigt das Kosto eher als guter Kontraindikator verwendet werden konnte.
Avatar
JokerJoker
schrieb am 30.10.08 11:50:39
Beitrag Nr. 10 (35.761.354)


New York (aktiencheck.de AG) - Tim Boddy, Analyst von Goldman Sachs, stuft die Aktie von ADVA (ISIN DE0005103006/ WKN 510300) von "buy" auf "neutral" zurück.

Im Rahmen einer Branchenstudie zum europäischen Telekommunikationsequipmentsektor sei das Kursziel von 3,00 auf 1,70 EUR zurückgesetzt worden.

Die jüngsten Turbulenzen an den Finanzmärkten hätten die Wahrscheinlichkeit deutlich erhöht, dass es in den entwickelten Märkten eher zu einer U-förmigen Erholung in 2010 als zu V-förmigen Erholung in 2009 komme. Daher seien die Gewinnerwartungen branchenweit nach unten korrigiert worden, für 2008 im Durchschnitt um 15%, für 2009 um 18% und für 2010 um 16%.

Der kurzfristige Ausblick für den Sektor verschlechtere zusehends. ADVA werde von einem hohen Anteil an Fixkosten belastet. Abgesehen davon habe die Wahrscheinlichkeit einer Übernahme abgenommen.

Vor diesem Hintergrund lautet die Einschätzung der Analysten von Goldman Sachs für die Aktie von ADVA nunmehr "neutral". (Analyse vom 01.10.08)
(01.10.2008/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.


Herabstufungen wohin man nur schaut




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

WertpapierPerf. in %
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00