Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,72 % EUR/USD+0,15 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+1,66 %

GOLD und SILBER - Charttechnik und Trading

eröffnet am 25.02.09 00:01:32 von
shinobi9

neuester Beitrag 24.08.16 16:21:17 von
macvin

ISIN: XD0002747026
1.322,40
$
22:08:51
Lang & Schwarz
-0,10 %
-1,35 USD

Avatar
shinobi9
25.02.09 00:01:32
Beitrag Nr. 1
Das sieht nicht gut aus!

Auch wenn die fundamentalen Aussichten für Gold und Silber langfristig sehr gut sind - charttechnisch sollte man hier (zumindest kurzfristig) momentan nicht investiert sein.
Begründung:

Chart1:
Im Monatschart besteht die Möglichkeit der Ausbildung eines Doppel-Tops. Das wäre sehr negativ.

Chart2:
Im Tageschart bildet sich gerade die negative Formation Bärischer Keil aus. Beim Ausbruch nach unten durch die untere rote Linie geht´s rapide abwärts.

Chart3:
Beim Silber gab es kürzlich einen Fehlausbruch nach oben aus dem Bärischen Keil.
Dieser Fehlausbruch ist nun korrigiert worden und der Kurs wurde wieder eingerenkt - somit ist die Kursrichtung vorprogrammiert: nämlich nach unten.

Chart4:
Auch der MACD im Silber-Tageschart steht kurz vor einem Verkaufsignal.
Der Trendbestimmungsindikator CCI hat mit dem Schneiden der 100-Linie von oben nach unten bereits ein Verkaufsignal generiert.

FAZIT:
Hier muß man momentan nicht investiert sein.


Chart1:





Chart2:






Chart3:






Chart4:

1 Antwort
Avatar
hasdh
25.02.09 08:23:24
Beitrag Nr. 2
Guter Beitrag!
Zum Gold: Meines Erachtens besteht Korrekturspielraum bis zur Ausbruchsstelle des Abwärtstrends seit März 2008...also bis 900.

Grüß
hasdh
Avatar
Oakatzl
25.02.09 09:02:26
Beitrag Nr. 3
***
Avatar
seblas
25.02.09 11:11:07
Beitrag Nr. 4
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.646.753 von shinobi9 am 25.02.09 00:01:32Guter Beitrag!
und stecken Sie diese Information dem s-hoeft, der in unerträglicher Weise innerhalb seines blogs ein Maß an Blödsinn kommuniziert, welches Schaden am Image der Community anrichtet.
Avatar
invest2002
25.02.09 11:42:18
Beitrag Nr. 5
ich bin und bleibe investiert und zwar physisch...schau mer mal, was die charts in einem halben jahr sagen...

invest2002
Avatar
Regiomontanus
25.02.09 14:03:14
Beitrag Nr. 6
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.646.753 von shinobi9 am 25.02.09 00:01:32Das sieht gut aus!:p

Die Überkaufte Situation wird abgebaut um einen dritten Anlauf auf zu wagen.
Meine Glaskugel zeigt mir allerdings nur verschwommene Bilder:rolleyes:
L]
Avatar
shinobi9
25.02.09 21:20:58
Beitrag Nr. 7
Es läuft charttechnisch alles nach Plan!

Chart1:
Beim Gold steht der Ausbruch des Bärischen Keils nach unten bevor! Achtung! Hier geht´s bald raide bergab!

Chart2:
Auch Silber wird nach unten rutschen - der MACD generiert bereits ein frisches Verkaufsignal.

FAZIT:
Nach wie vor gilt:
Es gibt momentan charttechnisch überhaupt keinen Grund in Gold und Silber investiert zu sein.


Chart1:





Chart2:

Avatar
shinobi9
26.02.09 20:27:51
Beitrag Nr. 8
Wie erwartet und vorgewarnt geht es runter mit Gold und Silber!

Chart1:
Der Bärische Keil wird soeben wie erwartet nach unten aufgelöst.
Zudem generiert MACD ein Verkaufsignal.
Hier ist die Richtung völlig klar: abwärts!

Chart2:
Auch Silber bestätigt den Bärischen Keil.
Auch MACD befindet sich im Verkaufmodus.
Auch hier ist die Richtung klar: abwärts!


Chart1:





Chart2:

Avatar
shinobi9
01.03.09 01:03:50
Beitrag Nr. 9
Es entwickelt sich alles so wie charttechnisch erwartet!

Chart1:
Möglicherweise bildet sich beim Gold ein Doppel-Top.
Da das Doppel-Top erst mit Bruch der Nackenlinie bei ca. 700$ bestätigt wird, wollen wir dieses Szenario (noch) nicht annehmen - daher auch das Fragezeichen beim Doppel-Top im Chart.
Es hat sich allerdings eine negative Kerze im Monatschart gebildet, nämlich ein sogenannter Shootingstar.
Shootingstar:
Evtl. Beendigung des Aufwärtstrends. Nach einem ausgeprägten Aufwärtstrend ist ein Shooting Star nach Bestätigung durch eine schwarze Kerze mit niedrigerem Schlußkurs und/oder niedrigerem Eröffnungskurs ein möglicher oberer Umkehrpunkt.
Die zweite Kerze kann schwarz oder weiß sein - die Farbe spielt keine Rolle.
Bitte beachten, daß im Monatschart 1 Kerze für 1 Monat steht.
Es besteht nun Luft bis 735$.
Hier verläuft nicht nur die erste Aufwärtslinie sondern es befindet sich auch das Fibonacci Retracement von 38,2%.

Chart2:
Der Bärische Keil im Tageschart (rote Linien im Chart2) ist bestätigt worden
Kursziel hierzu lautet ca. 735$.
Auch der MACD befindet sich im Verkaufmodus.

FAZIT beim Gold:
Die Korrektur beim Gold wird bis mindestens ca. 735$ gehen - hier verläuft nicht nur die erste Aufwärtslinie sondern auch das 38,2%-Retracement.
Auch die Bestätigung des Bärischen Keils im Tageschart sieht 735$ als Kursziel vor.

Chart3:
Beim Silber ist die Situation ähnlich.
Auch hier ist der Bärische Keil (rote Linien im Chart3) bestätigt worden.
Kursziel hierzu liegt in der Nähe von ca. 10$.
Auch hier befindet sich der MACD im Verkaufmodus.

FAZIT beim Silber:
Silber kann sich von Gold nicht abkoppeln.
Es wird runtergehen.





Chart1:





Chart2:





Chart3:

Avatar
BONCL
01.03.09 13:11:19
Beitrag Nr. 10
Tja, nur interessiert dies kein Mensch: Fällt der Dow in den nächsten Tagen weiter rapide ab (und das wird er wenn Obama keine vernünftige Lösungen aufzeigt) gilt wiederrum nur eines:
Rein in Gold und Silber. Da hilft auch die Charttechnik keinen Deut weiter.
Boncl
2 Antworten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite
Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren