Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    MyHammer Holding AG ! (Seite 800)

    eröffnet am 26.05.10 07:00:30 von
    wiener9

    neuester Beitrag 27.09.14 01:06:38 von
    doener106
    Beiträge: 16.148
    ID: 1.158.012
    Aufrufe heute: 106
    Gesamt: 679.610


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    In dieser Diskussion gibt es 43 Top-Beiträge. Zur Top-Ansicht wechseln
    Avatar
    Selda31
    schrieb am 29.03.11 09:06:07
    Beitrag Nr. 7.991 (41.280.284)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.279.968 von carlzeisjena am 29.03.11 08:22:23Ach Carlzeisjenalein, weil ich Geld "überhabe".
    Auch jetzt noch. Nur werde ich nie wieder den Fehler machen, und es hier ankpündigen.....

    alles wird massiv runter gezogen und Unsicherheit geschürt, das steckt Prinzip hinter

    Warum sollte das gemacht werden ? Für wen oder was ? Kaufinteresse ist doch gen 0 !

    Es geht immer noch tiefer.

    Lass die Zahlen morgen (erwartet) schlecht werden, wirst du sehen das wir ruck zuck bei 1,50 Euro stehen. (ohne das was gesagt werden muß)

    Was passiert denn bei Aktien die Anleger "interessieren" einen Tag vor den Zahlen des abgelaufenden GJ ?

    Sie werden mehr gehandelt als an anderen Tagen. Warum ? Es gibt Optimisten oder Pessimisten. Aber es gibt diese wenigstens.

    Was passiert bei MH einen Tag vorher ? Nichts. Nicht einmal Pessimisten sind mehr da.

    Ich vergleich das mit einem Fussballspiel. Solange die Fans pfeiffen, leben sie noch bzw. interessieren sie sich noch.

    Wenn sie nicht mal mehr pfeiffen, ist das eine Katastrophe.
    Avatar
    Selda31
    schrieb am 29.03.11 09:09:02
    Beitrag Nr. 7.992 (41.280.306)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.279.968 von carlzeisjena am 29.03.11 08:22:23Ach so, habe noch etwas vergessen.

    Wo ist denn der Großkotz Jay25, der zigTausende in MH investieren wollte ?

    Bei dem wir der Schnabel gehalten ?!?!
    Avatar
    athewinner
    schrieb am 29.03.11 09:12:16
    Beitrag Nr. 7.993 (41.280.338)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.279.968 von carlzeisjena am 29.03.11 08:22:23Hallo carlzeisjena!

    Ich schätze deinen Beitrag, nur dieser verfehlt die Fakten gewaltig:

    Börsenumfeld hat mit dieser Aktie null zu tun. Beim intensiven internationalen Anstieg der Börsenkurse ist myhammer in Ihrer Bewegungslosigkeit erstarrt. Wenn sich was bewegt hat, dann nach unten.

    Was die bevorstehenden Zahlen betrifft: Diese haben selten überraschen können und in den letzten Jahren haben sich die Kurse vor der Veröffentlichung eher leicht nach oben bewegt, Volumen hat leicht zugenommen und dann ist bergab gegangen, weil die Zahlen nie so richtig positiv überraschen konnten (Betonung auf überraschen, die Erwartungen waren immer höher)

    "Da steckt Prinzip dahinter": Ganz ehrlich, bei dem Volumen, dieser Marktkapitalisierung und Nullpräsenz an der Börse ist diese Aktie für die Masse und einzelne genauso interessant, wie ein Hahn, das zu Ostern kräht.

    Wir müssen uns eingestehen, dass wir bei dieser Aktie ziemlich auf Scheiße gestiegen sind und die Erwartungen bei Weitem nicht erfüllt wurden. Wenn ich "wir" schreibe, meine ich viele Aktionäre, die vor Jahren bereits eingestiegen sind und von Quartal zu Quartal vertröstet werden (zB: das nächste Quartal ist richtungsweisend und blabla, das haben wir uns jedes Quartal anhören dürfen). Vielleicht zahlt sich für neue ein Einstieg aus.

    Bei so vielen Kooperationen, Ideen, internationalem Betätigungsfeld und online-traffic müssen wir uns angesichts der Kursentwicklung eingestehen: DIESE AKTIE IST EINFACH SCHEIßE, das ist nicht schlechtreden sondern einfach die NACKTE WAHRHEIT.

    ich habe zwar mit jeder Postion leicht verdient und meine letzte ist fast 50% im Minus, daher Verkauf ich nicht, denn wie heißt es schön: Hoffnung stirbt zuletzt.

    Ich wünsche mir und vielen Leidensgenossen trotz des Desinteresses eine bessere Zukunft und denkt dran: Es gibt auch ein Leben außer der Börse. :kiss:

    LG und schönen Tag noch, genießt das Leben
    athewinner
    3 Antworten
    Avatar
    Selda31
    schrieb am 29.03.11 09:21:54
    Beitrag Nr. 7.994 (41.280.412)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.280.338 von athewinner am 29.03.11 09:12:16Dem ist nicht hinzuzufügen..........:kiss:
    1 Antwort
    Avatar
    kerberos666
    schrieb am 29.03.11 09:38:51
    Beitrag Nr. 7.995 (41.280.568)
    Wer behauptet so etwas...!:laugh:
    Zitat von grasnarbeNachts sind Schlägertruppen unterwegs und tagsüber die feingeistigen Leberwürste, die die Rechte der Schlägertruppen gefährdet sehen. Das ganze zum unverbindlichen Aktionärsschutz.


    Dafür das hier täglich 300 Leute den thread lesen ist das Interesse wirklich sehr gering, man könnte meinen das Interesss ist vielleicht zu groß :laugh:...werde jetzt aber keine Suggestivfrage stellen!:rolleyes:
    Zitat von athewinnerHallo carlzeisjena!

    Ich schätze deinen Beitrag, nur dieser verfehlt die Fakten gewaltig:

    Börsenumfeld hat mit dieser Aktie null zu tun. Beim intensiven internationalen Anstieg der Börsenkurse ist myhammer in Ihrer Bewegungslosigkeit erstarrt. Wenn sich was bewegt hat, dann nach unten.

    Was die bevorstehenden Zahlen betrifft: Diese haben selten überraschen können und in den letzten Jahren haben sich die Kurse vor der Veröffentlichung eher leicht nach oben bewegt, Volumen hat leicht zugenommen und dann ist bergab gegangen, weil die Zahlen nie so richtig positiv überraschen konnten (Betonung auf überraschen, die Erwartungen waren immer höher)

    "Da steckt Prinzip dahinter": Ganz ehrlich, bei dem Volumen, dieser Marktkapitalisierung und Nullpräsenz an der Börse ist diese Aktie für die Masse und einzelne genauso interessant, wie ein Hahn, das zu Ostern kräht.

    Wir müssen uns eingestehen, dass wir bei dieser Aktie ziemlich auf Scheiße gestiegen sind und die Erwartungen bei Weitem nicht erfüllt wurden. Wenn ich "wir" schreibe, meine ich viele Aktionäre, die vor Jahren bereits eingestiegen sind und von Quartal zu Quartal vertröstet werden (zB: das nächste Quartal ist richtungsweisend und blabla, das haben wir uns jedes Quartal anhören dürfen). Vielleicht zahlt sich für neue ein Einstieg aus.

    Bei so vielen Kooperationen, Ideen, internationalem Betätigungsfeld und online-traffic müssen wir uns angesichts der Kursentwicklung eingestehen: DIESE AKTIE IST EINFACH SCHEIßE, das ist nicht schlechtreden sondern einfach die NACKTE WAHRHEIT.

    ich habe zwar mit jeder Postion leicht verdient und meine letzte ist fast 50% im Minus, daher Verkauf ich nicht, denn wie heißt es schön: Hoffnung stirbt zuletzt.

    Ich wünsche mir und vielen Leidensgenossen trotz des Desinteresses eine bessere Zukunft und denkt dran: Es gibt auch ein Leben außer der Börse. :kiss:

    LG und schönen Tag noch, genießt das Leben
    athewinner
    Avatar
    uli888
    schrieb am 29.03.11 12:47:58
    Beitrag Nr. 7.996 (41.281.971)
    !
    Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: themenfremder Inhalt
    Avatar
    Selda31
    schrieb am 29.03.11 12:59:43
    Beitrag Nr. 7.997 (41.282.050)
    !
    Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
    Avatar
    grasnarbe
    schrieb am 29.03.11 13:08:39
    Beitrag Nr. 7.998 (41.282.111)
    !
    Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
    Avatar
    uli888
    schrieb am 29.03.11 13:11:30
    Beitrag Nr. 7.999 (41.282.130)
    !
    Dieser Beitrag wurde moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
    Avatar
    vaquerodelrio
    schrieb am 29.03.11 13:42:10
    Beitrag Nr. 8.000 (41.282.311)
    Also teilweise kann man Leute wie atheweinner, Holzverg. etc verstehen.

    MH wird zu früh in die Kostendeckung getrieben.

    Mit der MH-Idee könnte man Millionen mobilisieren, man müsste nur mal was Geld in die Hand nehmen und Werbung für AGeber machen. Leider wird MH am kurzen Zügel gehalten und man steckt seitens HB haufenweise Geld in solche Unternehmen wie den Schlappenverkäufer Zalando, was ich nicht gerade für eine blendende Idee halte. Von der Geldvernichtungsmaschine VZ (das wievielte soziale Netzwerk ?)ganz mal zu schweigen..
    Mit Werbung die Nutzerzahlen gegen die Million zu bringen, die Auftragnehmer nicht so pingelig zur Kasse zu bitten, ja dann hätte man eine Stellung, die schon mal den einen oder anderen grossen Investor interessiert..

    Man bräuchte auch nicht noch eine Baustelle in de USA aufmachen mit ungewissem Ausgang, eine starke Entwicklung in D würde unsere Kursvorstellung schon befriedigen.
    1 Antwort




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +0,64
    0,00
    +0,59
    +1,97
    +1,42
    -0,26
    +1,44
    +0,76
    +0,31
    -0,29