SILVERMEX_SLX (GGC+SMR): Die Story geht weiter (Seite 158)

    eröffnet am 16.11.10 21:07:12 von
    dosco12

    neuester Beitrag 04.07.12 18:27:21 von
    lumonos
    Beiträge: 1.631
    ID: 1.161.243
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 153.264


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Honeymoon
    schrieb am 24.04.12 16:51:52
    Beitrag Nr. 1.571 (43.081.555)
    1 Mio. SLX an mich

    sehr schön, das läuft heut ja mal richtig gut an

    bleibt Geld 0,51 / 0,50 CAD :cool:
    Avatar
    Francky57
    schrieb am 24.04.12 17:47:21
    Beitrag Nr. 1.572 (43.081.912)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.081.555 von Honeymoon am 24.04.12 16:51:52
    Avatar
    lumonos
    schrieb am 25.04.12 18:08:56
    Beitrag Nr. 1.573 (43.087.599)
    natürlich könnte FR charttechnisch noch auf 10 dollar fallen,aber so weit wird es wohl nicht kommen denn dann wäre der silvermex kurs nur noch bei 0.35 und dann würde die übernahme sowieso scheitern.
    seit monaten behaupten alle das minenaktien soooo billig sind und trotzdem fallen sie weiter.....eigentlich müsste es noch einen ausverkauf geben um positiv in die zukunft zu schauen.
    Avatar
    Boersenkrieger
    schrieb am 25.04.12 19:44:03
    Beitrag Nr. 1.574 (43.088.078)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.087.599 von lumonos am 25.04.12 18:08:56mit den minenaktien ist es wie zu seiner zeit mit solarworld...
    da schrie auch jeder bei 5 € billig.... absturz auf 0,25 € und anstieg auf 50 €. von 5 aus also immer noch ein tenbagger, trotz fast totalverlust zwischendurch. das ist eben börse. aber was billig ist steigt von dem billigen niveau aus massiv an, egal wie tief es davor fällt.
    Avatar
    lumonos
    schrieb am 28.04.12 12:03:10
    Beitrag Nr. 1.575 (43.100.165)
    ich kann noch nicht richtig glauben das wir jetzt bei den minen einen richtigen up move sehen werden.ich denke das zuerst die edelmetall preise ausbrechen müssen um nachhaltige erholungen zu sehen,solange das nicht klar ist wird es auf und ab gehen.natürlich gibt es noch viele politische risiken in nächster zeit wo niemand weiss wie heftig das die börsen belasten wird.
    Avatar
    derrmste
    schrieb am 28.04.12 15:56:03
    Beitrag Nr. 1.576 (43.100.516)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.100.165 von lumonos am 28.04.12 12:03:10up move, das glaub ich auch nicht. Wie du scho richtig geschrieben hast kommt es auf die weitere politische Entwicklung, aber nicht nur in Europa, an. :confused:
    Schau ma mal wies mit den Franzosen weiter geht. Nicht ganz außer acht lassen dürfen wir die Chinesen, bei denen die Wirtschaft auch nimmer so wächst wie in den letzten Jahren.
    Wichtig ist doch, dass wir die ganzen armen Staaten in die EU holen, um deren Karren dann aus dem Dreck zu ziehen. :mad:
    Mit welchem Recht müssen wir deutschen, von einer Bil. Rettungsschirm für die EU, allein 290 Milliarden tragen.
    Ich als Unternehmer könnt kotzen, wenn ich sehe was die Herren und Damen Politiker mit uns machen. :cry:
    Wichtig ist doch bei denen nur, dass sie sich ihre Diäten jährlich fett erhöhen. Das muss im Chaos enden.

    servus derrmste
    Avatar
    Boersenkrieger
    schrieb am 28.04.12 17:38:02
    Beitrag Nr. 1.577 (43.100.646)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.100.516 von derrmste am 28.04.12 15:56:03china: also da wurde immer von 7,5% geredet. man wollte kein wachstum mehr von 9%. enstprechend wurden die zinsen scharf erhöht. der hang seng gurkt seit jahren trotz hohem wachstum vor sich hin. die aktien sind relativ günstig.
    falls es runtergehen sollte, kommen sofort zinssenkungen und lockerungen die die metalle nach oben befördern.
    china macht mir keine angst. das gelaber hat mittlerweile auch seinen höhepunkt erreicht was negative artikel angeht.
    ansonsten zeigt die krise dass die sparmassnahmen die bips abwürgen in euroland. das ganze geht langsam über in einen wachstumsantrieb von den ideen der politiker her.
    mir gefällt das alles sehr gut derzeit. spricht sehr viel für steigende metalle und minenaktien aufgrund der unterbewertungen sowieso.
    wir stehen vor guten zeiten insgesamt, wenn der käse mal dreht.
    Avatar
    Litotes2005
    schrieb am 30.04.12 08:00:47
    Beitrag Nr. 1.578 (43.102.783)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.100.646 von Boersenkrieger am 28.04.12 17:38:02Richtig ! Genauso sehe ich das auch. Egal was die Regierung od. soge-
    nannte Entscheidungsträger auch geplant haben :laugh: Der Markt wird
    sich seine Richtung selber suchen auch wenn Möchtegernrothschilds und
    Minderheitsdeppen versuchen, am Rädchen zu drehen (können doch ein paar
    so oder so nicht). Wenn Rohstoffbedarf wieder steigt, weil die Erde sich
    weiterdreht, dann steigt auch Nachfrage und Verbrauch- wir werden auf
    diesem Planeten ja schließlich nicht weniger.
    Gruß Litotes:look:
    Avatar
    Honeymoon
    schrieb am 01.05.12 19:21:00
    Beitrag Nr. 1.579 (43.108.005)
    > 10 Mio. Aktien nenne ich inzw. mein Eigen! :cool:

    And I will vote FOR on 6/26/2012 :cool:
    Avatar
    Boersenkrieger
    schrieb am 01.05.12 19:24:27
    Beitrag Nr. 1.580 (43.108.016)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.108.005 von Honeymoon am 01.05.12 19:21:00paßt schon Honey... ich hab auch nix dagegen wieder in AG investiert zu sein ;)




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    80
    71
    39
    37
    28
    22
    22
    20
    17
    17