Morphosys: Die breite Pipeline lässt sich nicht länger ignorieren (Seite 912)

    eröffnet am 01.01.11 23:21:09 von
    eck64

    neuester Beitrag 02.05.14 17:24:57 von
    RichyBerlin
    Beiträge: 13.509
    ID: 1.162.405
    Aufrufe heute: 41
    Gesamt: 1.049.677


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Boomaktie
    schrieb am 11.05.12 12:03:02
    Beitrag Nr. 9.111 (43.152.141)
    Habt Ihr schon Eure Einladung zur HV bekommen? Bei mir war noch nichts im Briefkasten und ich denke mich zu erinnern, dass das die letzten Jahre früher der Fall war. Möchte nicht vergessen worden sein :-)
    1 Antwort
    Avatar
    Ville7
    schrieb am 11.05.12 12:50:28
    Beitrag Nr. 9.112 (43.152.369)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.152.141 von Boomaktie am 11.05.12 12:03:02Am Mittwoch per Mail von einem Depot. Vom anderen Depot steht die Einladung per Brief noch aus...
    Avatar
    riverstar_de
    schrieb am 11.05.12 13:12:19
    Beitrag Nr. 9.113 (43.152.485)
    Zitat von BoomaktieHabt Ihr schon Eure Einladung zur HV bekommen? Bei mir war noch nichts im Briefkasten und ich denke mich zu erinnern, dass das die letzten Jahre früher der Fall war. Möchte nicht vergessen worden sein :-)


    alles schon vorgestern im Briefkasten gewesen
    Avatar
    quepos
    schrieb am 11.05.12 14:44:21
    Beitrag Nr. 9.114 (43.153.048)
    Hallo,
    ja habe auch gestern die Einladung erhalten. Nach den goldenen und den schwarzen Jahren wieder mal im klassischen Blau (wie schon 2005/2006).
    Soll hoffentlich nicht andeuten, dass es auch kursmäßig wieder dorthin gehen soll...
    :rolleyes:

    Gruß q.
    Avatar
    eck64
    schrieb am 11.05.12 15:06:16
    Beitrag Nr. 9.115 (43.153.172)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.151.736 von eck64 am 11.05.12 10:52:25Bin mal gespannt, ob noch irgendjemand auf die Spekulation in den Zahlen reagiert.
    Habe doch noch eine Sache hochkorrigieren müssen nach den Q1-Zahlen.

    Ich hatte mit -2,25mio€ in Q1 gerechnet:


    Auf Jahressicht dann zu plus 1,5 mio€ hochgerettet, durch Gewinne im 2. HJ.
    Jetzt wurden aber in Q1 nur minus 525k€ vorgelegt, damit halte ich einen Periodenüberschuss bis Jahresende von plus 3,5 für machbar (siehe #9110).

    Immerhin sollen die 16,1 mio€ Quartalsumsatz in Q1 (mal 4 = 64,4 mio€) auf 75 bis 80 mio€ Jahresumsatz gesteigert werden.

    Also muss bei ABD der Umsatz anziehen (ist angekündigt), aber vor allem bei den Partner-tAKs muss der Umsatz deutlich anziehen, z.B. über Meielensteine und entsprechende Gewinne.
    Avatar
    Ville7
    schrieb am 11.05.12 16:25:41
    Beitrag Nr. 9.116 (43.153.722)
    Die Zahlen sind total langweilig. Mit 3,5Mio Euro Gewinn und KGV > 100 lockst du keinen Hund hinterm Ofen vor. Da müssen schon Ylanthia, gute MOR103 Daten und/oder P3 Start(s) her, damit die Fantasie dem "Hund" einheizt....
    Avatar
    eck64
    schrieb am 12.05.12 02:10:41
    Beitrag Nr. 9.117 (43.155.964)
    Update zu MOR208, rekutierung beendet:
    http://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT01161511?spons=xencor&…
    Safety and Tolerability of XmAb®5574 in Chronic Lymphocytic Leukemia
    Last Updated on May 8, 2012
    This study is ongoing, but not recruiting participants.

    Enrollment: 27
    Study Start Date: September 2010
    Estimated Study Completion Date: January 2013
    Estimated Primary Completion Date: June 2012 (Final data collection date for primary outcome measure)

    Erste Daten hat Moroney fürs 2. HJ angekündigt und auch den Start einer weiteren Studie.
    Avatar
    Boomaktie
    schrieb am 13.05.12 08:59:06
    Beitrag Nr. 9.118 (43.158.119)
    Meine Einladung ist am Samstag nun auch gekommen. Sehen uns dann am 31.05.
    Avatar
    micjagger
    schrieb am 13.05.12 21:24:33
    Beitrag Nr. 9.119 (43.159.517)
    So langsam müßte Novartis seine Beteiligung mal aufstocken..kann mir nicht vorstellen , daß die sich von irgendeiner Heuschrecke die Butter vom Brot nehmen lassen...manche von denen zahlen die derzeitige MK ja aus der Portokasse
    Avatar
    KlingerP
    schrieb am 13.05.12 23:50:12
    Beitrag Nr. 9.120 (43.159.778)
    Zitat von ZackBDen Film habe ich jetzt auch angesehen und gerade sogar diese Publikation des Herrn Riss kurz überflogen
    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21717254

    Allerdings werde ich definitiv in nächster Zeit dazu keine Stellung beziehen. Nicht alles was mit Antikörpern zu tun hat, muss hier besprochen werden.

    Antikörper/Antigenbindungen werden klassischerweise mit dem Massewirkungsgesetz modelliert. Ob die Fernwirkung über "phase locking of THz waves" tatsächlich eine spezifische Bindung einleiten kann, vermag ich nicht zu beurteilen. Der Film suggeriert einen Eigenantrieb des AK, die energetischen Verhältnisse, Widerstände etc. sind nicht klar.

    Wie Morphosys konkret Antikörper/Antigenbindungen zur Isolation des Auserwählten AK durchführt, müssen wir hier nicht verstehen. Wichtig ist ja nur, dass die Antikörper später in Phasen I, II, III durch ihre Wirkung zu glänzenden Ergebnissen führen (das entscheidet die FDA, EMEA etc.) :)
    Nach meiner Einschätzung sind die Morphosysantikörper sehr gut und deswegen bin ich ja auch hier investiert.

    Ich habe weiterhin den Eindruck, dass Scientist_2011 hier eine technische Anfrage stellt und die besser bei Morphosys direkt anbringt. Die Details der Morphosysantikörper versteht er noch nicht. Wie eine natürliche Immunantwort abläuft, versteht er vermutlich auch nicht, speziell im Hinblick auf die dabei entstehenden Antikörpermolekülklassen.


    Jetzt habe ich mal ein paar Wochen nicht mehr ins Forum geschaut und verstehe nur Bahnhof. Diese ganzen Moleküldiskussionen. :confused:

    Ich denke aber, dass deine Einschätzung zutrifft, Zackenbarsch.
    Und dein Rat an Scientist geht auch in Ordnung.

    Im Kern gehts wohl um folgende Sache:

    Auf der Seite http://www.dre.de/Start/german.html finde ich die
    Beschreibung eines Messverfahrens, das den ELISA Test ersetzen soll.


    Zitat: A.N.D.R.E.A. Technik
    Die A.N.D.R.E.A. Technik ist ein neuartiges Verfahren zur direkten Analyse von molekularen Kopplungsreaktionen. Ein speziell hierfür entwickeltes Polysub-monolayer-Ellipsometer mißt die Polarisationsänderung eines Laserstrahls, die durch molekulare Bindungen verursacht wird. Das neue Verfahren bietet eine weitaus höhere Sensitivität bei kürzerer Meßzeit als herkömmliche Immuno-Assays, wie z.B. ELISA-Tests. Sekundäre und tertiäre Antikörper sowie Markierungen werden nicht mehr benötigt. Die Inkubationszeiten liegen im Sekunden- oder Minutenbereich, die eigentlichen Meßzeiten, bei zweimal 2 Sekunden. Die benötigten Flüssigkeitsmengen liegen bei nur 1ml. Immuno-logische Untersuchungen mit Antigenen unterschiedlicher Größe und IgE-Antikörpern sind erfolgreich durchgeführt worden.



    Da hat sich dann der gute Riss odr wer auch immer den Scientist spielt,der von Biotechnologie evtl. nicht allzuviel versteht, von euch ein wenig ins Abseits der Generierung von Morphosys Bibliotheken locken lassen und evtl verrannt. (Eck wieder mit seinem dämlichen Lügen Geplärre - wie oft hat der eck selbst hier schon groben Unsinn verzapft und es nachher nicht zugeben wollen .. )


    Die Sache ist doch ganz einfach: Wenn ANDREA besser ist als ELISA, dann betrifft das nicht nur Morphosys, sondern viele AK Tests, z.B. den auf HIV.

    WENN ANDREA tatsächlich den Hauptnachteil der ELISA Tests - nämlich schlechte Spezifität = zuviele falsch-positive Ergebnisse - vermeiden kann (und man dann bei HIV positiv etwa dem teuren Western-Blot einsparen könnte) , dann wird sich das in der Praxis ganz schnell zeigen und durchsetzen.

    Und dann wird auch Morphosys (aber eben nicht nur die) davon profitieren, weil sie günstiger/schneller testen können.

    Und wenn ANDREA nicht das Behauptete leistet, dann wird man das auch bald festgestellt haben. Das zu bewerten ist doch Sache der Firmen, die die Tests einsetzen. Das Board ist der falsche Platz.


    Da besteht also kein Grund zur Aufregung hier.
    Es geht letztlich wohl nur um die Qualitäten eines Messverfahrens/Gerätes, das man eben AUCH bei der AK-Forschung nutzen kann.

    Mich würde ja eher interessieren, warum der Kurs derzeit so Kapriolen macht, aber dazu gibts von euch eh nur wieder falsch-positive oder falsch-negative Kaffeesatzleserei. :laugh:

    Zu dem Filmchen möchte ich noch eine Warnung aussprechen: Es gibt zahlreiche Modelle zur Chemischen Bindung und Wechselwirkungen, jedes hat seine Lücken und seine Tücken und die Ergebnisse sind oft zweifelhaft bzw. stark interpretationsbedürftig. Wer mit solchen laienhaften und simplizistischen Filmchen das allergröbste Modell (mechanisches), als den
    Stein der Weisen anpreist und damit etwas verkaufen will, und sei es nur eine Theorie, der ist schon weit auf dem Glatteis und wirkt unseriös. Die Wirklichkeit ist leider etwas komplizierter. Sollte man als Messgeräteentwickler bleiben lassen und sich auf seine Geräte beschränken. Nur so als Tipp. Ansonsten habe ich nichts gegen VERSTÄNDLICHE Erklärungen wissenschaftlicher Zusammenhänge. Man stößt da nur in ein paar Filmminuten immer sehr schnell an Grenzen. ;)




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +1,93
    -0,64
    +1,38
    +2,75
    +1,39
    +1,31
    +2,47
    -22,47
    0,00
    -0,12