Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    DGAP-News: Venatus Interactive PLC: Venatus Interactive plc feiert erfolgreiches Börsendebüt (deutsc (Seite 9)

    eröffnet am 16.09.11 23:01:43 von
    Nachrichten

    neuester Beitrag 25.07.13 10:26:24 von
    mianne
    Beiträge: 125
    ID: 1.169.078
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 15.494

    05.04.13
    0,17
    -0,025 €
    -12,82 %

    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    WO_Traderin
    schrieb am 30.04.12 18:42:42
    Beitrag Nr. 81 (43.105.362)
    !
    Dieser Beitrag wurde von mwoppmann moderiert. Grund: Beschwerde durch Firma liegt w:o vor
    Avatar
    geldspender
    schrieb am 04.05.12 11:33:52
    Beitrag Nr. 82 (43.119.980)
    Immer wieder erstaunlich, warum Beiträge gelöscht werden. Wer weiß, was
    diese Firma macht? Ist es ein Push, wenn ein Börsenbrief eine Empfehlung
    dafür gibt?
    Avatar
    Braggo2
    schrieb am 04.05.12 11:43:27
    Beitrag Nr. 83 (43.120.024)
    Sagt doch schon alles, wenn die Verantwortlichen nichts Besseres zu tun haben, als sich bei w:o zu beschweren, weil ihnen Beiträge in Diskussionsforen nicht passen. Ganz schön arm...
    Avatar
    newbiee
    schrieb am 05.05.12 00:05:04
    Beitrag Nr. 84 (43.123.557)
    !
    Dieser Beitrag wurde von akummermehr moderiert. Grund: Bitte erläutern und belegen Sie Ihre Aussagen
    Avatar
    WO_Traderin
    schrieb am 08.05.12 10:42:47
    Beitrag Nr. 85 (43.134.476)
    !
    Dieser Beitrag wurde von akummermehr moderiert. Grund: bitte belegen Sie Ihre Aussagen
    Avatar
    WO_Traderin
    schrieb am 08.05.12 11:01:53
    Beitrag Nr. 86 (43.134.592)
    Zitat von geldspenderImmer wieder erstaunlich, warum Beiträge gelöscht werden. Wer weiß, was
    diese Firma macht? Ist es ein Push, wenn ein Börsenbrief eine Empfehlung
    dafür gibt?
    Avatar
    WO_Traderin
    schrieb am 08.05.12 11:03:43
    Beitrag Nr. 87 (43.134.601)
    http://www.venatusinteractive.co.uk/en/investor-relations
    Avatar
    tommy-hl
    schrieb am 08.05.12 13:03:45
    Beitrag Nr. 88 (43.135.246)
    Aus dem AUTEV thread vom 04.05.12. Der entscheidende Satz steht im letzten Absatz:


    Verdacht der Kursmanipulation und des Subventionsbetrugs gegen Vorstandschef / Auch Complus betroffen!

    POTSDAM - Die börsennotierte Firma Autev AG aus Brandenburg/Havel hat eingeräumt, dass gegen ihren Vorstandsvorsitzenden wegen des Verdachts der Kursmanipulation und des Subventionsbetrugs ermittelt wird. In einem sogenannten Nachtrag zum Anfang April veröffentlichten Börsenprospekt, der vom 25. April datiert und jetzt auf der Internetseite des Unternehmens zu finden ist, werden die potenziellen Aktionäre davon unterrichtet, dass am 29. Februar die Staatsanwaltschaft die Geschäftsräume durchsucht hat. „Die staatsanwaltlichen Ermittlungen richten sich unter anderem auch gegen den Vorstandsvorsitzenden der Autev AG, Herrn Uwe Maiberg“, heißt es. Es gehe um den „Verdacht der Kursmanipulation und des Subventionsbetrugs“. Weitere Details werden jedoch nicht genannt.

    Zudem, so heißt es in dem Nachtrag, der von Maiberg selbst und Vorstand Tim David unterzeichnet ist, werde gegen die Firma Delta Limes Equity Partners ermittelt, die Autev beim Börsengang beraten hatte. Nach den Durchsuchungen Ende Februar hatte Autev gegenüber der MAZ erklärt, die Ermittlungen hätten sich ausschließlich gegen die Beratungsfirma gerichtet. Schon damals hatte die Staatsanwaltschaft Potsdam vom Verdacht des Subventionsbetrugs gesprochen.

    Die Autev AG, die innovative LED-Lampen herstellt, war in der Vergangenheit mit einem weit verzweigten Skandal um Kursmanipulationen in Verbindung gebracht worden, bei dem Aktionärsschützer und Journalisten versucht haben, Kurse kleiner Aktiengesellschaften durch vorteilhafte Berichte nach oben zu treiben, wobei sie sich bereits zuvor mit den – noch billigen – Papieren eingedeckt hatten (MAZ berichtete). Allerdings hieß es auf Anfrage bei der zuständigen Staatsanwaltschaft München, man kommentiere die Ermittlungen nicht, da nicht jede betroffene AG selbst an den Manipulationen beteiligt war, sondern manche nur Opfer waren. Das könnte bei Autev nun anders sein.

    Die Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger (SdK) hat gegenüber der MAZ kritisiert, dass die Autev die vorgeschriebene Frist für die Einberufung einer Hauptversammlung deutlich überzogen habe. Damit würden die Informationsmöglichkeiten der Aktionäre eingeschränkt. Anfragen der MAZ wegen des Hauptversammlungstermins und der zunächst im Börsenprospekt nicht erwähnten Durchsuchung in den Geschäftsräumen hat Autev bislang nicht beantwortet.
    Doch nicht nur die Autev ist von den Ermittlungen betroffen, auch die ebenfalls börsennotierte COMplus Technologies SE aus Brandenburg/Havel wird von Analysten nun genauer betrachtet. Die Aktienexperten von Midas Research haben am Montag mitgeteilt, dass sie die COMplus-Papiere, die zuvor mit „spekulativ kaufen“ empfohlen wurden und deren Vorstandschef ebenfalls Uwe Maiberg ist, vorerst nicht mehr bewerten könnten.

    Die COMplus Technologies SE gibt an, an der Autev AG, der COMplus AG sowie der Londoner Venatus Interactive beteiligt zu sein. Complus SE und Autev seien eng miteinander verflochten, unter anderem gebe es Darlehensforderungen der Complus gegenüber Autev, heißt es in dem Midas-Bericht. Autor Karsten Siebert weist darauf hin, dass Complus, anders als die Autev, noch keinen genehmigten Wertpapierprospekt vorgelegt habe und die Gefahr bestehe, dass im Dezember mit dem Umbau der Frankfurter Börse (MAZ berichtete) die Aktie nicht mehr dort gehandelt werden könne. (Von Andreas Streim)
    Avatar
    WO_Traderin
    schrieb am 09.05.12 22:33:32
    Beitrag Nr. 89 (43.144.085)
    Wallstreet-Online löscht meinen Beitrag Nr.81 mit dem Grund "Beschwerde durch Firma liegt vor" und das ist für alle sichtbar.

    Meine anderen Postings wurden gelöscht, weil ich sagte dass sich die Firma bei WO beschwert hat über mein Posting und das Posting wurde dann wieder durch WO gelöscht, weil es angeblich keine Quellenangebe enthielt dazu :D

    Wo ist hier der Fehler? :D
    Avatar
    WO_Traderin
    schrieb am 11.05.12 13:03:42
    Beitrag Nr. 90 (43.152.436)
    Shortsqueeze weil BIW Bank bzw Vitrade mal wieder gemeinsame Sache macht - ach es ist so herrlich was die BaFin alles noch zu tun hat :D