Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Warum kommt die Konjunktur nicht in Gang? (Seite 3)

    eröffnet am 23.04.12 11:26:56 von
    DCWorld [KommA]

    neuester Beitrag 29.04.12 19:22:19 von
    ConnorMcLoud
    Beiträge: 67
    ID: 1.173.851
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 1.418

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Schliemann
    schrieb am 23.04.12 18:32:06
    Beitrag Nr. 21 (43.076.943)
    Zitat von buchi1971Schön wenn der Aktienmarkt wieder so richtig absäuft, passt das zu den guten Konjunkturdaten? Stimmen die überhaupt? Wer bestimmt die Konjunktur, wer den Aktienmarkt?
    Das ist alles eine ganz große Verschwörung, natürlich gesteuert von den USA und den Bangstern an der US-Ostküste. ;)
    Avatar
    buchi1971
    schrieb am 23.04.12 18:51:09
    Beitrag Nr. 22 (43.077.027)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.076.927 von Herbert H am 23.04.12 18:29:16Deshalb kotzt es mich um so mehr an wenn immer mehr Menschen in diesem Land nicht mehr von ihre Arbeit leben können. Das wird einem Land das sich Exportweltmeister nennt nicht gerecht, da schei... auch Wohlstands-Floskeln usw. , das stinkt bis zu Himmel!!!
    Avatar
    Herbert H
    schrieb am 23.04.12 18:54:51
    Beitrag Nr. 23 (43.077.049)
    Zitat von buchi1971das stinkt bis zu Himmel!!!


    Wenn also das Wohlstandsniveau in Deutschland so schlecht ist, dass Du schreibst "das stinkt bis zu Himmel!!!", dann bitte ich um eine Antwort auf die Frage, welches andere Land vergleichbarer Größe und Einwohnerzahl über ein höheres Wohlstandsniveau für die breite Masse und einen besseren Sozialstaat verfügt?
    Avatar
    Schliemann
    schrieb am 23.04.12 19:09:19
    Beitrag Nr. 24 (43.077.132)
    Zitat von Herbert HWenn also das Wohlstandsniveau in Deutschland so schlecht ist, dass Du schreibst "das stinkt bis zu Himmel!!!", dann bitte ich um eine Antwort auf die Frage, welches andere Land vergleichbarer Größe und Einwohnerzahl über ein höheres Wohlstandsniveau für die breite Masse und einen besseren Sozialstaat verfügt?
    Vielleicht meint er das Deutsche Reich von 1933-45 oder die DDR nach dem Mauerbau. ;)
    Avatar
    buchi1971
    schrieb am 23.04.12 19:14:14
    Beitrag Nr. 25 (43.077.164)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.077.049 von Herbert H am 23.04.12 18:54:51Was hältst du den skandinavischen Ländern od. Österreich, Schweden, Dänemark, Frankreich, Belgien und den Niederlanden?
    Avatar
    ConnorMcLoud
    schrieb am 23.04.12 20:35:14
    Beitrag Nr. 26 (43.077.560)
    7,8 Millionen Fürsorge-Empfänger und 1,3 Millionen Aufstocker sowie seit 12 Jahren sinkende Real-Löhne für die breite Masse sind in der Tat einmalig.
    Avatar
    Herbert H
    schrieb am 23.04.12 21:32:59
    Beitrag Nr. 27 (43.077.779)
    ... und trotzdem gibt es kein Land vergleichbarer Größe und Einwohnerzahl, in dem es besser ist?
    Avatar
    ConnorMcLoud
    schrieb am 23.04.12 21:40:21
    Beitrag Nr. 28 (43.077.833)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.077.779 von Herbert H am 23.04.12 21:32:59Es gibt halt wenig Länder "vergleichbarer Größe".
    Avatar
    Herbert H
    schrieb am 23.04.12 22:04:23
    Beitrag Nr. 29 (43.077.966)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.077.833 von ConnorMcLoud am 23.04.12 21:40:21Gibt es denn wirklich kein Land, das zumindest annähernd so groß (oder größer) ist und in dem sowohl das durchschnittliche Wohlstandsniveau als auch der Sozialstaat besser sind als in Deutschland? :eek:
    Avatar
    ConnorMcLoud
    schrieb am 23.04.12 23:34:32
    Beitrag Nr. 30 (43.078.303)
    Nein. In den meisten größeren Ländern ( China, Indien, USA, Brasilien, Indonesien, Mexiko etc. ) hält der Kapitalismus die breiten Massen in Armut gefangen.




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    922
    175
    83
    82
    70
    67
    57
    55
    51
    49