DAX+1,87 % EUR/USD+0,40 % Gold+0,57 % Öl (Brent)-0,79 %

Depotbesprechung - Erstversuch Aktiendepot - Die letzten 30 Beiträge


Nachkauf Eon Call
Hebel 8, Basis 13, Laufzeit 12/2013

Neukauf Metro Call
Hebel 8, Basis 24, Laufzeit 12/2013

Neukauf
Ciments Francais


Mit den OS hoffe ich auf eine Erholung der beiden Werte.

Bei Ciments hoffe ich auf eine positive Kursentwicklung ähnlich anderer Baustoffunternehmen. Wert ist günstig und bietet regelmäßige Divendenzahlungen. Nach dem Bouygues Verkauf ein zweiter französischer Wert neben Total die 12% im Plus liegen.
Verkauf Bouygues mit gut 20% Gewinn.
Kauf Eon Call:
Hebel 8, Basis 13Euro, Laufzeit 12/2013

Überblick:
Astra Int.,Wacker schwach,
Metro,Telekom,Eon einstellig im plus
Total,Bauer,Daimler zweistellig im Plus

MDax Put und Reverse ETF Dax zur Absicherung

aktueller Invest: 40%, 60% Cash
Wie wird der gemeine Börsianer das Weihnachtsgeschäft beurteilen? Die Anzahl der abhängig Beschäftigten ist höher als im Vorjahr. Lohnerhöhung oberhalb der Inflationsrate hat es auch in vielen Branchen gegeben.
Was läuft im Vorfeld des diesjährigen Festes?
Ich mache mal ein paar Vorschläge.
Samsung und sein Gegner aus USA decken die smart phone - Ebene ab. Vielleicht hilft es auch Nokia, so ganz schlecht sollen die Neuen nicht sein.
Ob jemand ähnlich gepimtes auf Festnetzniveau braucht? Dann rein in die kränkelnde Gigaset.
Fernseher werden weiterhin gut laufen, aber nur deswegen Phillips oder Loewe zu kaufen, wäre zu gewagt.
Bei Douglas wird im Dezember wahrscheinlich ein Viertel oder gar ein Drittel des Jahresumsatzes geschrieben. Frage ist: mehr als sonst.
Große Bandbreite an Geschenken bieten die Geschäfte von Metro.
Sport-Scheck und Beck am Rathauseck decken den bajuwarischen Geschmack ab.
Mutti wünscht sich vielleicht auch eine neue Küche von Alno. Aktie ist schon leicht gestiegen.

Das Geschenk von meiner Tante waren immer tolle selbstgestrickte Socken - meine Tante ist aber nicht an der Börse notiert.

Was schenkt Ihr und welche Gesellschaft steht dahinter?
Depotveraenderungen der letzten Tage:

Kauf
Bouygues bei 18€
Depotanteil ~ 6%

Kauf
Eon bei 14,5€
Depotanteil ~ 9%

Damit grosser Ausverkauf bei Eon zum Aufbau einer Podition genutzt!

Aktuell hat das Depot alle Gewinne seit Start abgegeben.
Insbesondere Deutsche Telekom hat die zwischenzeitlichen +20% abgegeben.
Verkauf:
Generali Deutschland mit +25%
Nachkauf:
Wacker Chemie bei 47,4€


Zusammensetzung Depot:

Telekom 23%
Daimler 21%
Metro 8%
Total 18%
Bauer 8%
Astra Int. 5%
Wacker Chemie 10%
Short Dax ETF 7%
Wacker Chemie habe ich auch aufgestockt sitze ja noch auf meinen 69€ Einstiegskurs Bestand.

Metro..knapp über 20€ rein, mit dem Ziel wieder die 25€ kurzfristig zu sehen. Dann aber auch wieder raus, ich denke nächstes Jahr kommt die Krise auch in den Privathaushalten an und dann spürt es Metro.
Wacker ist inzwischen hinsichtlich KCV und tangiblem KBV ja saubillig! Bin dort mal eingestiegen! :D
Nahezu Goodwillfrei und Verschuldung hält sich in Grenzen!

Von Metro halt ich nix! --> siehe meine Beiträge im Metrothread

Innerer Wert 15 Euro (KGV 5)
Guter Einstiegskurs wäre hier 10.50 Euro! (30% Sicherheitspuffer)
Immer weitere Eintrübung der Wirtschaft, insbesondere negative Schlagzeilen Automobilindustrie haben dazu geführt dass ich mir eine erste Absicherung in Form eines Dax Reverse ETF ins Depot lege. Anteil rund 8%.
langfristig macht man mit Wacker sicher nichts falsch, auch wenn sie kurzfristig nochmals abstürzen könnten. dann kann man ja nachkaufen.

Solche Werte muss man ja auch kaufen, wenn es schlecht läuft mit dem Unternehmen und nicht, wenn es gut läuft. Dann muss man verkaufen.
180 waren eh viel hoch gewesen, wenn es gut läuft sind vielleicht 80-120 realistisch, wenn es so läuft wie heute 50 und wenn es derart schlecht läuft, dass es rote Zahlen gibt, dann sollten 30-40 bei einem MDAX-Stand von 15000 ein fairer Wert sein - aber nur wenn es nie wieder Gewinne gibt und eine Pleite mit dem nächsten Konjunkturzusammenbruch absehbar ist.
Aber man sollte nicht vergessen, dass Wacker Qualitätsführer ist und auch noch andere Bereiche hat außer dem Siliziumgeschäft. Und auch dieses dürfte über kurz oder lang wieder kommen, nur eben dürfte es keinen deutschen Solarhersteller mehr geben.
Das mit Metro war ja gutes Timing :)

Also wenn du wieder neue Goodwillmonster brauchst, wie wäre es da mit HP (hier bricht das EK mit dem Kurs zusammen) oder Bouygues (KBV rund 0.6 :lick:, tangibles EK leicht positiv) ? :D
Beide fast auf Dekadentief!!! :laugh:

Oder Rohrkrepierer mit guter Bilanz wie Wacker Chemie (fast auf Allzeittief und genau auf Buchwert ohne Goodwill!!!) oder K+S?
Kontron ist ein Sachen Negativperformance noch nichtmal von den Solarwerten beizukommen. Auch hier müsste die tote Katze irgendwann aus dem Sack hüpfen!
KBV nurmehr - bei knapp über 0.5 :eek:. Hier sollte man den Pleitegeier kreisend vermuten, tut er aber nicht. :laugh:
(oder der ganze Sack mit ihr drin, je nach dem wie mans sieht :D)
Depot hat sich mit dem mrt nach unten entwickelt.
Aktuell sidn keine Zukäufe geplant, die weitere Entwicklung insbesondere bei Metro anfang Sept. wird abgewartet.

Grüsse und schönes Wochenende!
Wochenzusammenfassung:

Wie der Markt hat das Depot eine positivie Entwicklung genommen:

Total, Telekom, Daimler nun deutlich 2-stellig im Plus.

Generali und Metro bewegen sich auf 2-stellige Kursgewinne zu.

Erholung bei Astra, Wacker schwächelt weiter.

Eventuell neuer Zukauf in der 2. Monatshälfte geplant.

Grüsse und schönes Wochenende!
Zitat von OffenceZukauf Deutsche Telekom nach stabilem Dividendenausblick fuer 2012

Nach Aufstockung nun mit 24% Anteil staerkster Einzeltitel im Depot.

Aufbau von Positionen in GBP und Japan ETF begonnen.


Zumindest ist die Deutsche Telekom noch ein halbwegs werthaltiger Telco-Wert, da das EK nach Goodwill zumindest noch um die 4 Euro liegt, während es bei den europäischen Konkurrenten eher negativ ausfällt.
wenn ich jemals wieder Lust auf einen tiefen Griff ins Klo habe, dann ist Deutsche Telekom noch der beste Wert, da die Dividende wenigstens noch meine Kursverluste kompensieren konnte. Bei FT verliert man jedes Jahr wegen der blöden Steuer, bei telefonica wenigstens seit kurzem nicht mehr. :laugh: Und der Goodwill bei telecom Italia ist ja der Oberhammer :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.474.884 von Offence am 09.08.12 13:30:57Dass die Dividende aus der Substanz bezahlt wird, stört dich nicht? Das kann nicht ewig so weitergehen und könnte sich negativ auf den Kursverlauf auswirken.

Ich kaufe grundsätzlich keine ETF. Dabei profitieren doch nur die ganzen Bankster. Nicht selten ist im jeweiligen ETF auch nicht das drin, was außen drauf steht. Zu diesem Thema wurde schon viel geschrieben.

Hinzu kommt noch das Emittentenrisiko. Wenn der Pleite geht, ist das Geld weg. Bei einem gestreuten Aktiendepot ist das nicht der Fall.

Aber was soll`s. Die Emittenten (Bankster) wollen doch nur dein Bestes.

Dein Geld.
Zukauf Deutsche Telekom nach stabilem Dividendenausblick fuer 2012

Nach Aufstockung nun mit 24% Anteil staerkster Einzeltitel im Depot.

Aufbau von Positionen in GBP und Japan ETF begonnen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.457.816 von Offence am 04.08.12 23:33:38Die Bruttomargen für Polysiliciumhersteller werden in den nächsten 2 Jahren gegen NULL gehen. Und was macht Wacker?

Q2
Investitionen von 245 Mio. € mit Schwerpunkt auf strategischem Ausbau der Polysiliciumproduktion

Was weißt du, was ich nicht weiß? Hälst du diese Investitionen bei der Überkapazität für richtig? Warum sollen sich die Margen halten? Was ist wenn die Abnehmer der Solarindustrie pleite gehen?
...daher nur ein kleiner anteil...weiterhin glaube ich das wacker gut positioniert ist...
deswegen bleibe ich drin...auch wenn eine aufstockung der anteile sicher nciht ansteht...

sonst hat sich mein depot im freundlichen marktumfeld gut entwickelt...
aktuell sehe ich keinen handlungsbedarf...
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.444.199 von Offence am 01.08.12 09:24:07Nichts für ungut, aber du weißt schon Wacker Chemie 80% seiner Umsätze mit der Solarindustrie hat und die langfristigen Waferverträge spätestens bei Insolvenzen nichts mehr wert sind.

http://www.daf.fm/video/wacker-chemie-und-die-solartitel-mue…


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben