Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    MTV BioEnergie IV, kennt die jemand hier an Board ? - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 06.09.06 23:37:02 von
    Ichweissauchnicht

    neuester Beitrag 11.01.07 20:18:51 von
    Schein_und_Wahrheit
    Beiträge: 7
    ID: 1.081.031
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 4.289

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: 500 Beiträge pro Seite
    Avatar
    Ichweissauchnicht
    schrieb am 06.09.06 23:37:02
    Beitrag Nr. 1 (23.799.143)
    Die MTV Capital Invest AG will demnächst auf Föhr drei Bioenergie-Anlagen errichten, die für insgesamt 1.800 Insel-Haushalte Strom produzieren können. Darüber hinaus reicht die erzeugte Wärme für etwa 630 Haushalte, teilte das Emissionshaus am Montag in Frankfurt mit. Weitere MTV-Bioenergie-Anlagen auf Föhr seien geplant.Dieses Inselprojekt sei Bestandteil des neuen MTV-IV-BioEnergie-Fonds, der zur Zeit 21 Standorte in Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz umfasst.Das Frankfurter Emissionshaus bietet mit der MTV IV BioEnergie GmbH & Co. KG die Beteiligung an einer langfristig gesicherten, umweltfreundlichen Energietechnologie, bei der aus Biomasse Strom gewonnen wird.Die Anleger sollen eine Rendite von 10,12 % (IRR) erhalten, die prognostizierte Gesamtausschüttung beträgt 315 %. Das Fondsvolumen beläuft sich derzeit auf 24,4 Millionen Euro. Während der Laufzeit des Fonds von 21 Jahren ist eine vorzeitige Kündigungsmöglichkeit erstmals nach zehn Jahren möglich.

    Quelle: BoerseGo

    klingt interessant...
    weiss jemand mehr, z.B. Vorgängerfonds 1, 2 oder 3 ?

    ichweissauchnicht...
    Avatar
    hoffihoff
    schrieb am 06.09.06 23:47:32
    Beitrag Nr. 2 (23.799.224)
    Ich weiss auch nicht :(:(!!!
    Avatar
    Falanx
    schrieb am 07.09.06 14:22:17
    Beitrag Nr. 3 (23.807.028)
    Ich habe mir den Fonds gestern grob angeschaut. Leider liegen nur für 3 der 15 oder gar 30 Anlagen bereits Genehmigungen vor. Der riesige Dachfonds weist einen Venture Capital Charakter auf. Dafür ist die in Aussicht gestellte Verzinsung meines Erachtens zu gering.

    Alternativ haben mir bisher die Kraftwekfonds von Metacon/Co Invest gefallen. Es handelte sich bei den ersten beiden Fonds um übersichtliche Fondsvolumina mit weit fortgeschrittener Projektierung (langfristige Verträge, Genehmigungen). Den neuen Fonds habe ich noch nicht gesichtet.

    Viele Grüße
    Falanx
    Avatar
    Ichweissauchnicht
    schrieb am 17.09.06 22:58:06
    Beitrag Nr. 4 (24.011.190)
    Für den neuen Fonds gibt es wohl noch keine Prospekte,
    habe jedenfalls noch keinen bekommen.

    ichweissauchnicht...
    Avatar
    Falanx
    schrieb am 20.09.06 17:53:34
    Beitrag Nr. 5 (24.066.392)
    Für den MTV IV gibt es schon Prospekte als pdf. Allerdings ist der im Exklusivvertrieb, wie ich erfahren habe.

    Grüße Falanx
    Avatar
    Merrill
    schrieb am 11.01.07 16:32:56
    Beitrag Nr. 6 (26.834.908)
    Ich kann mich nur an "Verrisse" bezüglich des Bioenergie III-Fonds erinnern.
    Hauptkritikpunkte waren

    - Intransparenz (welcher Kreditgeber, welche Sicherheiten etc).
    - sehr hohe "Weichkosten"
    - minmale Erfahrung des Unternehmens, denn es wurde erst am 24.03.2005 gegründet !


    Auszüge aus dem FAZIT bei Ecoreporter hierzu:

    Fazit
    Die Beteiligung an der MTV III Bio-Energie GmbH&Co. KG kann nicht empfohlen werden.
    Neben den für den Anleger unvorteilhaften Regelungen des
    Gesellschaftsvertrags spricht dafür die Informationspolitik der
    MTV AG, die das Vertrauen der Anleger nicht verdient hat.
    Zudem ist die vom Anbieter prognostizierte Nachsteuerrendite bescheiden;
    ganz im Gegensatz zu den anfallenden Weichkosten und Verwaltungsaufwendungen
    Avatar
    Schein_und_Wahrheit
    schrieb am 11.01.07 20:18:51
    Beitrag Nr. 7 (26.840.993)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 26.834.908 von Merrill am 11.01.07 16:32:56Hallo,

    ein gutgemeinter Rat: Laßt die Finger von diesem Fonds.

    Vergleich doch mal die Namen der MTV-Vorstände mit den Namen der Geschäftsführer des Exclusiv-Vertriebs. RICHTIG! Einer davon taucht doppelt auf - und das nicht zufällig. Ein Ehepaar, bei dem der Mann die Fonds bastelt und berechnet und die Frau für die nötige "unabhängige" Vertriebspower sorgt, ist für mich persönlich zumindest schon fast ein K.O.-Kriterium.
    Diese familiären Verflechtungen waren doch auch schon beim unabhängigen Fondsanalysehaus Scope recht förderlich für den den Verkauf - zumindest bis es öffentlich bekannt wurde.

    Aber es kann sich natürlich gerne jeder seine eigene Meinung bilden:-)




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


    Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    635
    110
    99
    96
    64
    60
    59
    55
    50
    48