Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Sangui - Perle im Biotechsektor bald 1ooo % ? (Seite 2210)

eröffnet am 12.05.04 20:12:51 von
wolf4920032000

neuester Beitrag 23.04.14 19:48:13 von
RTLOLDY
Beiträge: 65.485
ID: 859.129
Aufrufe heute: 19
Gesamt: 4.090.939


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
itsSHOWTIME
schrieb am 11.06.07 11:51:47
Beitrag Nr. 22.091 (29.817.662)
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.817.343 von wolf4920032000 am 11.06.07 11:35:01auf welches Aktienrecht beruft sich die Firma Sangui ?


firmensitz in den staaten

und dort nur pinksheet.
Avatar
wolf4920032000
schrieb am 11.06.07 12:08:52
Beitrag Nr. 22.092 (29.817.996)
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.817.662 von itsSHOWTIME am 11.06.07 11:51:47so isses !

Gruß Wolfgang:)
Avatar
wolf4920032000
schrieb am 11.06.07 12:43:33
Beitrag Nr. 22.093 (29.818.603)
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.817.662 von itsSHOWTIME am 11.06.07 11:51:47nach meinem Posting wegen der HV, waren mindestens 15o Leser im Thread,

hat denn keiner eine Meinung zu der HV-Geschichte, und den anderen Fragen die ich gestellt habe.

Gruß Wolfgang:)

Avatar
smcap
schrieb am 11.06.07 12:49:58
Beitrag Nr. 22.094 (29.818.739)

Einfach nur aussitzen so wie es prominente

Persönlichkeiten in der Vergangenheit praktiziert haben.
Avatar
RTLOLDY
schrieb am 11.06.07 12:54:17
Beitrag Nr. 22.095 (29.818.794)
Sehr geehrter Herr ..............,

es ist bewunderungswürdig, mit welchem Engagement Sie unsere Fortschritte begleiten - und antizipieren! Dafür herzlichen Dank!

Ob und inwieweit sich unser Blut-Additiv für ein beschleunigtes Verfahren bei der FDA qualifizieren wird, das ist allerdings derzeit noch gar nicht abzusehen. Bitte bedenken Sie, dass zunächst mit unseren mexikanischen Partnern die Entscheidung gefällt werden muss, wann und wie es damit weitergeht. Das hängt - wie veröffentlicht - vom Erfolg der Wundambulanzen ab. Die Heilungserfolge sind jedoch derzeit bereits so viel versprechend, dass auch die Fortsetzung des Projekts Blut-Additiv in den Bereich des absehbar Möglichen rückt. Zunächst wid es dann darum gehen, eine Produktionsanlage für die Testsubstanzen zu errichten. Dann müssen Unschädlichkeit und Verträglichkeit getestet werden. Wir befinden uns ja bekanntlich noch im Stadium der Präklinik.

Wir stellen uns jeweils den Herausforderungen, die uns aktuell entgegentreten. Ich kann Ihnen jedoch versichern, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern erstens auch die Fernziele nicht aus den Augen lassen und zweitens stets danach streben, den schnellsten und kostengünstigsten Weg zu gehen. In diesem Sinne habe ich Ihre Anregungen genau gelesen und gespeichert. Sie werden uns sicher noch von Nutzen sein.

Wir werden Sie, unsere anderen Aktionäre und die Öffentlickeit über alle Schritte auf dem Laufenden halten.



Mit freundlichen Grüßen
Dr. Joachim Fleing
Investor Relations

Avatar
buschima
schrieb am 11.06.07 13:16:16
Beitrag Nr. 22.096 (29.819.220)
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.818.739 von smcap am 11.06.07 12:49:58Du hast vollkommen Recht und auch das Posting von Oldy nach Deinem, spricht dafür. Ne positive Meldung bezüglich des Sprays und Tycoon wäre trotzdem nicht schlecht.:)
Avatar
RTLOLDY
schrieb am 11.06.07 13:17:24
Beitrag Nr. 22.097 (29.819.238)
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.818.794 von RTLOLDY am 11.06.07 12:54:17Ich habe miche heute Morgen für unten stehende Antwort bedankt und um Veröffentlichung gebeten.
Nur 90min !!!!!!! später bekam ich folgende eMail zurück.

==================================================================================

Sehr geehrter Herr .......,

es ist die grundsätzliche Politik des Unternehmens, dass alle Äußerungen und Korrespondenzen mit Dritten so zu halten sind, dass sie jederzeit publiziert werden können (wie erwähnt, ärgere ich mich um so mehr über den Lapsus, mich in der viel diskutierten Antwort vor einiger Zeit nicht in der gewohnten Präzision ausgedrückt zu haben).
Es ehrt Sie, dass Sie um Zustimmung nachsuchen.
Die Veröffentlichung meiner Schreiben steht Ihnen grundsätzlich frei.
Das gilt auch für eventuelle weitere Korrespondenz. Inwieweit Sie sich im Vorfeld oder Nachgang mit Dritten abstimmen, das liegt ganz in Ihrem Ermessen.

Generell möchte ich die Gelegenheit nutzen, einmal darauf hinzuweisen, dass unsere Veröffentlichungen trotz der nicht einfachen finanziellen Situation der vergangenen Geschäftsjahre und des steinigen Wegs zu einem tragfähigen Geschäft ein anerkannt hohes Maß an Transparenz gewährleisten und die wesentlichen, das Unternehmen betreffenden Sachverhalte zutreffend schildern. Wir publizieren allerdings nicht um des Publizierens willen oder um den Marktteilnehmern bestimmte Reize zu injizieren oder Fantasien zu wecken. Ziel ist es vielmehr, unseren Anlegern solche Auskünfte über die erreichten Ziele oder die eventuellen Schwierigkeiten zu geben, die sie in die Lage versetzen, Ihre Entscheidungen auf solider Informationsbasis zu fällen. Das setzt voraus, dass die zu berichtenden Entwicklungen bereits ein hohes Maß an Verlässlichkeit erreicht haben: Erst die Arbeit, dann die Mitteilung!

Rücksichtnahme auf die Geschäftspartner oder den Wettbewerb macht es allerdings erforderlich, nicht jedes Detail zu diskutieren, ja manches verbietet sich sogar von vornherein. Dem verständlichen Wunsch zum Beispiel, auch unsere Margen auf die diversen Produkte zu veröffentlichen, können und werden wir niemals entsprechen. Der Erkenntnisgewinn wäre für die Konkurrenz weitaus vorteilhafter als für die Anleger.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort gedient zu haben. Bitte zögern Sie nicht, mich mit weiteren Fragen und Anmerkungen wieder anzusprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Joachim Fleing
Investor Relations

Avatar
buschima
schrieb am 11.06.07 13:24:47
Beitrag Nr. 22.098 (29.819.374)
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.819.238 von RTLOLDY am 11.06.07 13:17:24Das sind doch endlich mal Mails wie sie ner Firma entsprechen und nicht immer so negativ bestimmt. War vielleicht trotz allem Misstrauen doch gut das ich mir die umstrittene Mail damals habe bestätigen lassen. Hat vielleicht etwas zum Positiven angestoßen.:)
Avatar
buschima
schrieb am 11.06.07 13:26:45
Beitrag Nr. 22.099 (29.819.406)
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.818.603 von wolf4920032000 am 11.06.07 12:43:33Du hast BM.
Avatar
mfs260151
schrieb am 11.06.07 14:23:31
Beitrag Nr. 22.100 (29.820.607)
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.819.238 von RTLOLDY am 11.06.07 13:17:24danke oldy, finde ich ausgezeichnet. allerdings hat es mich nicht überrascht, solche Geschäftspraktiken erachte ich bei SGBI als "normal" den Geschäftspartnern gegenüber.;)




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

WertpapierPerf. in %
+9,52
-0,03
-0,05
-1,30
+1,27
-0,47
-1,27
+0,53
0,00
-2,74