Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Mexivada - der kleine unbekannte Riese

    eröffnet am 25.10.06 21:05:18 von
    MickyMouse1

    neuester Beitrag 17.01.13 09:56:40 von
    Gexe006
    Beiträge: 621
    ID: 1.090.076
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 33.277


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    MickyMouse1
    schrieb am 25.10.06 21:05:18
    Beitrag Nr. 1 (24.853.513)
    Heute möchte ich euch ein neues in Deutschland noch unbekanntes Unternehmen vorstellen: Mexivada.
    Doch lest selbst was Mexivada zu bieten hat:

    Mexivada Mining Corp. ist ein gut finanziertes Junior Bergbau Unternehmen, welches seit 2005 an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol "MNV" gehandelt wird. Mexivada kontrolliert gold, silver, Diamand, Uranium und Molybdän Gebiete in Nevada, Mexiko, und der Republik Congo (Brazzaville). Mexivada hat ein Team aus erfahrenen, hoch professionellen, motivierten Geologen und Ingeneuren die sich weltweit mit der Entdeckung und Entwicklung von Minen beschäftigen. Das Management von Mexivada kontrolliert eine starke Beteiligung an Mexivada und hat sich verpflichtet den Wert der Eigentümerbeteiligung durch eigene Exploration und Einnahmen aus Partnerschaften zu erhöhen.
    Mexivada sucht bei bestimmten dafür geeigneten Anlagen die Zusammenarbeit in Form von Joint Ventures, um das Risiko zu streuen. Einige unserer Anlagen stehen dafür offen. Sollten Sie an solchen Joint Ventures interessiert sein, sehen wir Ihrer Anfrage gerne entgegen.

    Mexivada besitzt oder kontrolliert mögliche Vorkommen von Gold, Silber, Molybdän und Uran in Minengebieten in Nordamerika, einige davon nahe bei bereits entwickelter Bergbauinfrastruktur.Viele der Projekte von Mexivada Mining Corp befinden sich in Nevada, welches das zuhause von zahlreichen Weltklasse Gold, Silber und Molybdän Vorkommen ist. Nevada ist ebenfalls das Gebiet vieler aktuelle Weltklasse Goldfunde. Nevada hat merhrere signifikante strukturelle Gold-Trends, wie z.B. den Carlin, Cortez, and Round Mountain-Northumberland Trend, jeder von diesen riesigen Gold-Silber-Vokommen beinhaltet mehr als 10.000.000 Unzen wirtschaftlich abbaubarer Goldvorkommen. Der aktuellste Weltklasse Fund, ist der +8,5 Millionen Unzen Goldfund von Cortez Hill - Pediment entdeckt von Cortez Joint Venture (Placer Dome / Kennecott), welcher von Barrick Gold Corporation erworben wurde. Der Cortez Hill Fund, mit seinen hochgradigen Fundeinschlüssen, stellt einen historischen Augenblick in der Minengeschichte Nevadas da. Mexivada ist aktiv mit der Exploration, Erkundung und dem Erwerb von Gebieten in jedem dieser drei Goldtrends beschäftigt und wird mit dem Drillen von Zielen vom Typus mit tagebauabbaubarem Gold in Gold Junction und Poker Flats beginnen, sobald Drillrigs für Mexivada zur Verfügung stehen.

    Mexivada Mining Corp's kontrolliert außerdem zwei Gold-Silber Projekte im Norden Mexikos. Das Yécora Project liegt im Sierra Madre Occidental dem niedrig- and hoch- sulfidem Gold-Silber Trend von Nordmexiko. Dieser Trend beinhaltet zahlreiche weltklasse Gold und Silber Vorkommen welche bereits abgebaut werden oder gerade dabei sind entwickelt zu werden, einschliesslich Ocampo (Gammon Lake Resources), Palmarejo (Palmarejo-Bolnisi Gold), Mulatos (Alamos Gold), Dolores (Minefinders), und El Sauzal (Glamis Gold). Der Sierra Madre Trend wird der grösste Produzent von Gold und Sillber in Zukunft in diesem Jahrzehnt werden. Mexivada's Explorationsgenehmigung in Yécora wird aktuell von Bolnisi Gold N.L.umgeben, dem Mehrheitseigentümer von der Palmarejo Gold-Silber-Entdeckung, welcher im südlichen Bereich von Yécora liegt. Aktuell findet das Drilling auf Mexivada's Yecora Gebiet statt. Mexivada steckt außerdem gerade das neue genehmigteGebiet in der Nähe von Culiacan, Sinaloa, ab. Es liegt auf einer ehemalig produzierenden Gold-Silber Mine mit einer mineralisierten Zone von bis zu 15 Metern in der Dicke..Mexivada hat ebenfalls eine Exploration in Paula begonnen.

    Mexivada kontrolliert ebenfalls acht Zulassungen nach Gold und Diamanten schürfender Unternehmen in Afrika, die bisher noch über fast keine modernen Schürfmöglichkeiten verfügten. Es ist Mexivada Mining Corp. ein Vergnügen mitzuteilen,dass seiner vor kurzem gebildeten Tochtergesellschaft in der Republik von Kongo (Brazzaville), Compagnie Miniere du Chaillu ("M2C") vier Schürfgenehmigungen und vier ausschließliche provisorische Phase 2 Genehmigungen erteilt worden sind. Ferner wurden genehmigt vier"Permis de Recherches" für gold-connected Substanzen und Diamanten für das Chaillu Massif mit Konzentration auf den Mayoko Greenstone Belt, einen früheren Produzenten von Alluvialgold, Edelsteinen und Diamanten. Der dreijährige "Permis de Recherches" vom 12.September 2006 und 17.Oktober 2006 für Malambani (2),Bitsandou und Nzambi, ausgestellt vom Minister der Bergwerke, ist jährlich erneuerbar und wird vielleicht für zwei zusätzliche 2-Jahresperioden nach Bedarf verlängert, um dann Genehmigungen für Bergbauausbeutung zu beantragen.Die zuletzt beantragten Genehmigungen bedürfen nur noch der Unterschrift des Präsidenten der Republik von Kongo, dem Hon.Herrn Denis Sassou-Nguesso.


    Mexivada's vier ausschließliche Genehmigungen zur Erforschung beziehen sich aus 2 x 1000 qkm, 990 qkm und 980 qkm im Archean Chaillu Massif in der Republik von Kongo (Brazzaville),wo früher Gold und Diamanten abgebaut wurden. Venenart-Gold und Witwatersrand-Art-Gold und Diamanten sind auch bei Mayoko vorhanden,wo aber bisher fast keine moderne Forschungsarbeit geleistet wurde. Mehr als 33,600 Unzen Gold und 22 mm Weltklasse-Edelsteindiamanten wurden bei Mayoko in Mexivada's ausschließlichem Schürfgebiet gewonnen. Mehr als 17,000 Karat Diamanten sind aus Mexivada's anderen Schürfgebieten aus Alluvial gewonnen worden. In Phase 1 führt Mexivada Feldarbeit und Proben, chemische Analysen und mineralische Analysen und alle mit einem Weltklasse-Bergbaupotential anfallenden Arbeiten durch.

    Mexivada Mining Corp. hat Bohrprogramme initiiert in Ländereien in Yecora, Mexico und werden mit Bohrprogrammen fortfahren in Gold Junction und Poker Flats. Bohrgeräte sind bereits aufgestellt. Bitte halten Sie sich über diese website regelmässig über den Fortschritt unserer Arbeiten informiert. Mexivada lädt zu Joint Venture Angeboten mit anderen Firmen ein.

    Hört sich vielversprechend an !!!!
    Avatar
    Hoschie
    schrieb am 25.10.06 21:24:23
    Beitrag Nr. 2 (24.853.936)
    Hallo MickyMouse1,

    interessanter Beitrag. Ich werde mir mal ein paar ins Depot holen.

    Gruss
    Hoschie;)
    Avatar
    MickyMouse1
    schrieb am 25.10.06 21:26:36
    Beitrag Nr. 3 (24.853.990)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 24.853.936 von Hoschie am 25.10.06 21:24:23Hallo Hoschie,

    ja, meine neueste Entdeckung. Wird sicherlich bald nicht mehr so billig sein wie momentan.

    Micky
    Avatar
    Hoschie
    schrieb am 25.10.06 21:29:14
    Beitrag Nr. 4 (24.854.054)
    Das ist genau, wonach ich suche. So ist auch Kostolany steinreich und steinalt geworden.:laugh::laugh::laugh:

    Gruss
    Hoschie
    Avatar
    MickyMouse1
    schrieb am 25.10.06 21:32:21
    Beitrag Nr. 5 (24.854.128)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 24.854.054 von Hoschie am 25.10.06 21:29:14Ja, ist doch mein Reden. Für die Perlen von Morgen entdecken.

    Gruss

    Micky
    Avatar
    MickyMouse1
    schrieb am 25.10.06 21:45:25
    Beitrag Nr. 6 (24.854.476)
    Sorry, Schreibfehler.
    Ich meinte: Früh die Perlen von Morgen entdecken.
    Avatar
    MickyMouse1
    schrieb am 25.10.06 21:48:34
    Beitrag Nr. 7 (24.854.566)
    Heute Anstiegt von Mexivada in Kanada um 10 cent(20%). Mexivada drillt in 2 Gebieten, erwarten uns da news ?
    Avatar
    AndererKostolany
    schrieb am 25.10.06 22:02:25
    Beitrag Nr. 8 (24.854.921)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 24.854.476 von MickyMouse1 am 25.10.06 21:45:25Oder man könnte es auch so sagen: Die Pleiten von morgen entdecken ......:laugh::laugh:
    Avatar
    aGoodFriend1
    schrieb am 26.10.06 01:22:02
    Beitrag Nr. 9 (24.857.427)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 24.854.921 von AndererKostolany am 25.10.06 22:02:25Hi Micky,

    hast du etwa die nächste Perle nach Skeena gefunden...
    Ich werde mich am Sonntag auch ein wenig informieren...

    Liebe Grüße
    aGoodFriend1
    Avatar
    MickyMouse1
    schrieb am 26.10.06 05:38:06
    Beitrag Nr. 10 (24.857.922)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 24.857.427 von aGoodFriend1 am 26.10.06 01:22:02Macht man nun aus 1 Company 3, so bedeutet das Zugewinn für die Aktion#re. 3 Companies sind mit Sicherheit mehr als 10 Mio FD wert.
    Doch seht selbst:

    =DJ CANADA VENTURE: Mexivada Assets Could Be Spun Off --

    By Brian Truscott
    Of DOW JONES NEWSWIRES

    VANCOUVER (Dow Jones)--Mexivada Mining Corp. (MNV.V) might want to consider
    changing its corporate name, now that one of its more prominent projects is in
    Africa - not Mexico or Nevada.
    In fact, Mexivada's latest project is in the Republic of Congo (Brazzaville),
    where its subsidiary, Compagnie Miniere du Chaillu, has just been awarded three
    new concessions for raw diamonds in the Chaillu Massif, which is in and around
    the Mayoko greenstone belt. The company now has four concessions for gold and
    diamonds as well as four additional prospecting permits in the region.
    "There's never been any work in this Mayoko greenstone belt so this thing has
    huge potential," said Richard Redfern, Mexivada's chief executive and president.

    The bottom line here is that the property has a Witwatersrand-type
    gold-diamond mineralization - that's a good thing, historically.
    "Witswatersrand (mineralization) has some of the world's largest gold deposits
    (and there are diamonds in them also)...and we could have gold-bearing
    conglomerates that have been enriched by gold-bearing vein systems, which opens
    the possibilty for open-pit mining," he said. "If there's any indication that
    it's the size we think it is, the majors will come running in."
    Sounds great, but as always with a junior mining company, highly speculative.
    However, the prospect looks tempting and Redfern - a geologist who has worked
    with majors and juniors, including Barrick Gold Corp. (ABX), since 1975 - has
    been sitting on the Congo property since the mid-1990s.

    Congo, Yes, But Don't Forget Numerous N.A. Assets

    While the Congo property looks enticing, Mexivada still has its share of
    Americas-based assets, including the Jefferson property in Nevada - in an area
    that's historically been associated with mining and one that's attracted some of
    the more major rivals, including Barrick, Newmont Mining Corp. (NEM) and Kinross
    Gold Corp. (KGC). Mexivada awaits forest service permits but has already
    identified seven or eight targets for open-pit or underground mines in the area.

    "We'll get that (permitting) done within six to 12 months," Redfern said.
    In Mexico, Mexivada continues to work its gold-silver (and lead and zinc)
    Yecora property, which is near the state of Chihuahua.
    However, a more pressing problem for Redfern - and the company's board - is
    that Mexivada is now sitting on a number of assets that are growing in value as
    exploration gradually moves toward development.
    "We have to figure out some way to do deals on individual entities so that
    some bigger, cash-rich company doesn't just take us out, lock, stock and
    barrel," he said. "We might spin (the African property) off into a Barbados
    corporate Congo diamond corporation - and then we can spin off the Mexico
    (assets) into something else as well as putting the U.S. assets into another
    (entity)."
    The Congo-based asset spin-off would create immediate shareholder value - as
    well as for Redfern, given that he owns 2 million of the 23.4 million
    outstanding shares in Mexivada.
    Ultimately, the next year looks to be a make-or-break period for the junior
    explorer.
    "Within a year, we'll have things explored well enough" to create some
    interest in the company, Redfern said.
    "We're not miners," he said. "We want to attract some major and mid-sized
    companies; when we find enough to get them interested, they'll come in and buy
    us, basically."




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    808
    137
    88
    73
    71
    51
    49
    45
    38
    37