Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Sarrazin schlägt wieder zu (Seite 240)

    eröffnet am 23.08.10 09:30:18 von
    hwzock

    neuester Beitrag 08.10.14 12:15:09 von
    hwzock
    Beiträge: 5.395
    ID: 1.159.491
    Aufrufe heute: 17
    Gesamt: 84.113

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    hwzock
    schrieb am 20.10.10 13:58:42
    Beitrag Nr. 2.391 (40.357.193)
    :eek:


    Avatar
    Friseuse
    schrieb am 20.10.10 16:31:18
    Beitrag Nr. 2.392 (40.358.886)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.357.157 von Berlinbaer am 20.10.10 13:54:54
    Die CDU hat es nicht so mit der Veröffentlichung ihrer Leitanträge, kann nur die Veröffentlichung der SZ finden
    http://www.sueddeutsche.de/politik/cdu-papier-zum-parteitag-…

    Danach hat die CDU keine konkreten Vorschläge und rüstet in der Rhetorik auf, Politikgewäsch. Kommste heute nicht, bleibste morgen auch weg:laugh:

    Für die Sorte Politik stand das ZK der SED :laugh: da braucht man keine CDU für:rolleyes:
    5 Antworten
    Avatar
    Berlinbaer
    schrieb am 20.10.10 19:12:45
    Beitrag Nr. 2.393 (40.360.329)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.358.886 von Friseuse am 20.10.10 16:31:18Moin Friseuse,

    habe nicht alles gelesen in der SZ. Einer der ersten Sätze:

    Zuwanderung müsse so gesteuert werden, dass Deutschland die Fachkräfte bekomme, die es brauche.

    :laugh:
    Ja klar die wachsen auch so aus der Erde auf anderen Erdteilen und grade diese möchten dann zu uns, weil sie sich ja vorher informiert haben was für blühende Landschaften wir haben und für schöne Kopftücher-die Mädchen sieht man ja nicht mehr darunter. Also Deutschland ist nix für Jungs..

    Moment mal, für wie blöd halten die uns denn?
    Wenn jeder Afrikaner mit einem getürkten oder gekauften Titel hier einreist ist er dann der "Qualifizierte" den wir brauchen ?
    Moment mal, hat nicht seit über 100 Jahren grade die EIGENE Ausbildung der Menschen in Wissenschaft und Technik-unsere alten :keks:Resourcen-den Vorsprung in der Welt ermöglicht? ?

    Nun bekommen wir Drogendealerkinder und Antilopenreiter mit der gleichen Ausbildung wie in Deutschland?
    Im eigenen Land wird das Ausbildungsniveau zum Glück noch hochgehalten an der Uni.
    Ja sicher es kommen die gut ausgebildeten Inder und Amerikaner und Iraner, na klar..Weil Sie den Schnee hier sehen wollen oder was?

    Ich kann das alles nicht mehr lesen.
    Wann hört der Mist endlich auf auf uns herabzutropfen????

    Viele Grüße
    Berlinbaer
    4 Antworten
    Avatar
    hwzock
    schrieb am 20.10.10 19:14:49
    Beitrag Nr. 2.394 (40.360.340)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.360.329 von Berlinbaer am 20.10.10 19:12:45Gebt den Indern das Kommando ... :D
    Avatar
    Friseuse
    schrieb am 20.10.10 19:46:52
    Beitrag Nr. 2.395 (40.360.630)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.360.329 von Berlinbaer am 20.10.10 19:12:45
    Moin Berlinbaer

    Sehe in dem CDU-Text auch nur pure Verzweiflung. Sie kommen schon mit der deutschen Unterschicht nicht auf eine Linie, das Migrationsvolk in seinen kritischen Segmenten wird weiter verlumpen und politisch/religiös/soziologisch radikalisieren, Politiker halten bei all den in der Gosse stehenden Leuten die Einwanderungsfahne hoch.

    Vor Sarrazin war Friedhofsruhe, die erste Antwortwelle klare Ablehnung für jeden Themenansatz, dann kamen die Ergebenheitsadressen an Islam, jetzt rhetorische Sammlungsaufrufe hinter der CDU-Fahne bewusst ohne Inhalt.

    Da ist Gabriel mit seiner SPD einen Schritt weiter, der bleibt im Graben in Deckung und setzt selbst seine geliebten Moscheenbesuche aus.

    Für eine CDU gehts um politische Identität, CDU-Wähler wollen keine Islamzukunft für sich und ihre Kinder. Die bekommen schon nicht eine Privatschule mit massiv Religionsfanatismus und Islamunterricht bei einer Stunde Deutsch in der Woche geschlossen http://www.kfa-bonn.com/cms/index.php?&lang=ar

    Da werden sich traditionelle CDU-Wähler für Nichtwahl entscheiden, ist auch keine Politik was die machen. Für Politik brauchts konkrete Vorstellungen vom Ziel und konkrete Maßnahmen zur Erreichung.

    Falls die Vorstadtpolitiker ein Programm brauchen können sie es von mir haben:D
    2 Antworten
    Avatar
    hwzock
    schrieb am 20.10.10 19:50:44
    Beitrag Nr. 2.396 (40.360.673)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.360.630 von Friseuse am 20.10.10 19:46:52Dafür labert Gabriel auch nich mehr vom Parteiausschluss Sarrazins :D
    Avatar
    hwzock
    schrieb am 20.10.10 19:51:15
    Beitrag Nr. 2.397 (40.360.678)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.360.630 von Friseuse am 20.10.10 19:46:52Abba deister is doch selbst Vorstadt :(
    Avatar
    tuuzzi
    schrieb am 21.10.10 20:18:57
    Beitrag Nr. 2.398 (40.369.170)
    Wann lesen endlich auch einmal die Lehrer nach, was wirklich im Koran steht?
    Ein paar erbauliche Zitate aus dem „heiligen“ Buch der Moslems gefällig? Bitte sehr:

    Die Juden sind von Allah verflucht (4,47), Affen und Schweinen gleich (2,65 und 5,60). / Ungläubige sind „schlimmer als das Vieh“ (8,55) und müssen bekämpft werden, „bis alles an Allah glaubt“ (8,39). / Über den „Lohn der Ungläubigen“ gibt es keine Zweifel: „Und erschlagt sie, wo immer ihr auf sie stosst“ (2,191 und 4,89) – was vom Propheten selbst, sobald er genügend Macht hatte, auch eifrig und wirkungsvoll in die Tat umgesetzt wurde. An Nachahmern heute fehlt es ja auch nicht…

    Worüber wollen die “Ungläubigen” denn mit den Rechtgläubigen diskutieren? Dialog mit Leuten, denen gesagt wird, sie sollen uns umbringen?
    Avatar
    tuuzzi
    schrieb am 21.10.10 20:44:51
    Beitrag Nr. 2.399 (40.369.368)
    Zur Stern-tv-Sendung von Mittwoch:

    Ich könnte jetzt schreiben: Günther Jauch ist ein Nazi. Aber meine Ironie würde leider von vielen dann nicht verstanden, deshalb eine Erläuterung:

    Günther Jauch könnte mit der gleichen Berechtigung jetzt als Nazi bezeichnet werden, mit der alle anderen vor ihm, die diese Fakten benannt haben, als Nazis bezeichnet worden sind. Nämlich mit NULL Berechtigung.

    Selbstverständlich ist Günther Jauch kein Nazi, er hatte nur den Mut, die Fakten sehr deutlich in seiner Fernsehsendung aufzuzeigen – worüber ich übrigens sehr gestaunt habe. Ich denke, Sarrazin machte es möglich...
    Avatar
    stupidgame
    schrieb am 23.10.10 19:49:54
    Beitrag Nr. 2.400 (40.379.250)
    .
    Multikulti wasn't even tried, say Germans of Turkish origin in Berlin after Merkel speech
    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/8082836/Mul…

    Eigentlich nicht`s wirklich neues - aber mal von Seiten der britischen Presse.

    s.




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    132
    42
    38
    38
    27
    22
    22
    22
    18
    18