Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Alle Macht dem ESM! (Seite 3)

    eröffnet am 14.09.11 21:55:00 von
    Goldbaba

    neuester Beitrag 19.11.11 12:33:36 von
    Dorfrichter
    Beiträge: 34
    ID: 1.169.033
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 1.074

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Goldbaba
    schrieb am 04.10.11 18:48:08
    Beitrag Nr. 21 (42.168.696)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.155.704 von Goldbaba am 30.09.11 14:41:21
    http://www.bundestag.de/Mediathek/index.jsp?legislativePer…


    Wahre Worte im Bundestag
    Hier seht ihr die außergewöhnliche Rede von Dr. Gysi heute mittag im Bundestag. Es geht dabei natürlich nicht um Parteienwerbung; die Parteien werden sich sowieso zugrunde richten, wie's aussieht. Nein, diese Rede ist excellent gut, und behandelt die Themen des Rettungsschirms, der Staatsverschuldung, Libyen, Waffenverkäufe und mehr. So ist Herr Gysi für mich einer der wenigen Politiker, welche die Zusammenhänge des laufenden Dramas verstanden haben. HUT AB!

    Avatar
    Goldbaba
    schrieb am 04.10.11 20:27:08
    Beitrag Nr. 22 (42.169.255)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.168.696 von Goldbaba am 04.10.11 18:48:08Sorry der Link scheint nicht zu öffnen, aber selber kopieren funktioniert:


    http://www.bundestag.de/Mediathek/index.jsp?legislativePeriod=17&conference=123&agendaItemNumber=3&speechNumber=4&action=search&instance=m187&categorie=Plenarsitzung&mask=search&destination=search&contentArea=commom&isLinkCallPlenar=1
    Avatar
    TradingChancen
    schrieb am 04.10.11 21:20:01
    Beitrag Nr. 23 (42.169.534)
    Avatar
    Goldbaba
    schrieb am 04.10.11 22:03:55
    Beitrag Nr. 24 (42.169.885)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.169.534 von TradingChancen am 04.10.11 21:20:01Das kann wirklich traurig machen.

    Politiker ohne die Gabe mutige Visionäre zu sein, nur sture Verwaltungsfachleute.

    Wie soll das nur weitergehen?
    Avatar
    Goldbaba
    schrieb am 04.10.11 22:07:44
    Beitrag Nr. 25 (42.169.920)
    In dem obigigen Video spricht Dr.Gysi mutig und klar aktuelle Themen an, da kam die Kanzlerin ins Bild, ihr Gesichtsausdruck...
    bezeichnend für diese gegenwärtige Situation.
    Avatar
    Goldbaba
    schrieb am 04.10.11 22:17:54
    Beitrag Nr. 26 (42.169.998)
    Es geht in die nächste Runde:

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/euro-rettu…

    Luxemburg/BrüsselDie Euro-Zone erwägt, dem geplanten Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) wie eine Geschäftsbank Zugang zur Liquidität der Europäischen Zentralbank (EZB) zu gewähren. Entsprechende Überlegungen gebe es sowohl im Bundesfinanzministerium als auch in der EU-Kommission, erfuhr das Handelsblatt von einem hochrangigen EU-Diplomaten.
    Avatar
    Goldbaba
    schrieb am 04.10.11 22:20:42
    Beitrag Nr. 27 (42.170.024)
    Nachlese zum Wissensforum 2011

    Das Wissensforum 2011 vermittelte eine historische Dimension. Pia Kästner sagt: „Stehende Ovationen ließen die Halle beben. Alle Erwartungen wurden weit übertroffen.“


    Bernd Senf erläuterte in seiner bekannten, typischen Art die Ursachen unserer heutigen Symptome, die verzinste Geldschöpfung aus dem Nichts. Er startete mit einem Lied „Wo sind die Milliarden hin?“ mit welchem er ein überraschendes, musikalisches Talent auf die Bühne zauberte. Senf beeindruckte seine gebannten Zuhörer mit seinen leicht verständlichen Erklärungen der Zusammenhänge. Die Art und Weise, wie Geld durch bestimmte Herren geschöpft und in Umlauf gebracht wird, ist die wesentliche Ursache aller dramatischen Entwicklungen des Geldsystems, das wurde mehr als klar.


    http://www.wissensmanufaktur.net/wissensforum
    Avatar
    Goldbaba
    schrieb am 04.10.11 22:23:34
    Beitrag Nr. 28 (42.170.040)
    http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/hollywoo…

    Prominente ProtesteHollywoodstars gegen die Wall Street
    04.10.2011, 15:26 Uhr

    Die Finanzkrise hat ihre Spuren hinterlassen – das zeigen auch die Proteste an der New Yorker Wall Street. Dort finden sich unter den Demonstranten sogar immer häufiger große Stars, wie Geburtstagskind Susan Sarandon.
    Avatar
    Goldbaba
    schrieb am 04.10.11 22:39:55
    Beitrag Nr. 29 (42.170.165)
    http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/0,2828,789…

    FDP-Rebellen erzwingen brisantes Basisvotum

    Berlin - Die FDP-Basis feiert einen Etappensieg: Nach vielen Jahren wollen die Parteimitglieder wieder eine wichtige politische Entscheidung selbst in die Hand nehmen und nicht mehr ihrer gewählten Führung überlassen. Der FDP-Abgeordnete Frank Schäffler teilte am Dienstag mit, genügend Unterschriften gesammelt zu haben, um einen Mitgliederentscheid gegen den Euro-Krisenmechanismus ESM zu erzwingen. Das Ergebnis könnte im Dezember vorliegen.
    Avatar
    Goldbaba
    schrieb am 06.10.11 13:29:08
    Beitrag Nr. 30 (42.177.997)
    ... trapsende Nachtigal?

    Euro-Krisenmanagement„Trichet hat die Unabhängigkeit der EZB zerstört“
    06.10.2011, 06:36 Uhr, aktualisiert 09:29 Uhr

    exklusiv Inmitten der sich verschärfenden Euro-Schuldenkrise ist der EZB-Rat zur letzten Sitzung unter Trichet zusammengekommen. Für Ökonomen Anlass genug, das bisherige Krisenmanagement des Zentralbankchefs zu bilanzieren.




    ...Nach Einschätzung von Otte, der als Professor an der Fachhochschule Worms allgemeine und internationale Betriebswirtschaftslehre lehrt, hat sich die Politik der EZB immer mehr an den Belangen der spekulativen Finanzmarktakteure ausgerichtet. „Die Niedrigzinspolitik nutzt Investmentbanken, Hedgefonds und Schattenbanken, und sie schadet Versicherungen und Privatanlegern“, sagte er und fügte mit Blick auf den designierten Nachfolger Trichtes hinzu: „Von Mario Draghi, ex Goldman Sachs, ist zu erwarten, dass diese Politik fortgesetzt wird.“...

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/trichet-hat-…




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    695
    104
    83
    78
    61
    59
    53
    49
    47
    45