DAX+0,38 % EUR/USD-0,48 % Gold-0,73 % Öl (Brent)+1,20 %

EUR / USD 7 Jahre hoch - 7 Jahre runter


Beitrag schreiben  Filter

Begriffe und/oder Benutzer

 

Internationale Anleger flüchten aus Aktien und Dollar in den Euro!
Die Volatilität wird anhalten,
die nächste Etappe sind die beiden Notenbankensitzungen (FED, EZB) im März. Da dürfte etwas Bewegung in die Kurse kommen. Je nachdem wie viel Draghi die Geldschleusen (oder Zinssenkung) aufdreht.....
Ich denke der Euro wird auf über die nächsten Jahre eine sehr volatile Währung bleiben. Zum einen weil einfach sehr viele Länder im Euro sind und zum anderen weil einfach noch keine richtige Struktur im Thema Schuldenkrise, Finanzkrise... gefunden wurde.
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.500.523 von leone2 am 15.01.16 13:57:56
Zitat von leone2Geht es jetzt wieder nach oben?


Die Börsenkurse werden sich stabilisieren, jedoch die real-Wirtschaft nicht. Der geht es nicht wirklich gut!
Die amerikanischen Konzerne haben gemerkt, daß ein starker Dollar schlecht für sie ist.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben