DAX+1,22 % EUR/USD-0,66 % Gold-0,18 % Öl (Brent)+1,15 %

Tages-Trading-Chancen am Donnerstag den 12.01.2017





Tages-Trading-Chancen ist seit 2005 DIE börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips auf wallstreet : online.

Viele Fragen wurden natürlich im Laufe der 10 Jahre Tages-Trading-Chancen bereits beantwortet und sind über die Suche oder diese umfangreiche Linksammlung auffindbar. Bitte denkt beim Handeln an die 20 Goldenen Regeln im Trading und beachtet die Forenregeln in der nun beginnenden Diskussion. Denn alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden.

Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols honoriert werden. Auch könnt Ihr Eure Lieblingsmitglieder (direkt am Mitgliedsnamen auf der Profilseite) abonnieren, um immer auf dem Laufenden zu sein.

Weitere Social Media Kanäle von wallstreet : online sind:
XING-Gruppe
Facebook
Google +


Termine für den aktuellen Handelstag

Diese gibt es ganz ausführlich auf wallstreet : online als Wirtschaftskalender, praktischerweise sogar mit Kalender-Export-Funktion. Für den morgigen Handelstag stehen demnach folgende Termine an (für mehr: Termin anklicken):

Wirtschafts- und Börsentermine vom Donnerstag, 12.01.2017

ZeitLandRelev.TerminAktuellPrognoseVorherig
00:50JapanJPN--152 Mrd.¥
00:50JapanJPN--536 Mrd.¥
00:50JapanJPN1,415 Bil.¥1,5 Bil.¥1,719 Bil.¥
00:50JapanJPN313 Mrd.¥-587 Mrd.¥
00:50JapanJPN2,6%-2,4%
06:00JapanJPN50,9-49,1
06:00JapanJPN51,4-48,6
08:45FrankreichFRA0,3%-0%
08:45FrankreichFRA0,3%0,3%0%
08:45FrankreichFRA0,8%0,8%0,8%
10:00ItalienITA0,7%0,3%0%
10:00ItalienITA3,2%2%1,3%
10:00DeutschlandDEU1,9%1,8%1,7%
11:00GriechenlandGRC--23,4%
11:00GriechenlandGRC23%-23,1%
11:00Euro ZoneEUR3,2%1,6%0,6%
11:00Euro ZoneEUR1,5%0,5%-0,1%
11:57GroßbritannienGBR1,158%-1,394%
13:30Euro ZoneEUR---
14:30USAUSA0,3%0,1%-0,1%
14:30USAUSA1,1%--0,3%
14:30USAUSA2,087 Mio.2,118 Mio.2,112 Mio.
14:30USAUSA1,8%--0,1%
14:30USAUSA247 Tsd.255 Tsd.235 Tsd.
14:30USAUSA---
14:30USAUSA---
14:30USAUSA0,4%0,7%-0,3%
16:30USAUSA-151 Mrd.-144 Mrd.-49 Mrd.
19:00USAUSA2,914%-3,152%
20:00USAUSA-28 Mrd.$-25 Mrd.$-137 Mrd.$


Viel Erfolg wünscht das wallstreet : online -Team und Bernecker1977 (Andreas Mueller)

P.S.: Folgt „mir“ und erhaltet jeweils einen Alert (KLICKEN!), wenn es eine neue automatisch angelegte Diskussion gibt
Vollmond
Es war ein WR7- und Outside Day in DAX und FDAX. Z-Tag erwartet.

Relevante Statistiken:
1. DAX bei Vollmond eher bullisch:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…
2. Typischer Monatsverlauf von DAX und DOW im Januar:
http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-851-860/#…

DAX Pivots
R3 11884,58
R2 11788,42
R1 11717,30
PP 11621,14
S1 11550,02
S2 11453,86
S3 11382,74

FDAX Pivots
R3 11899,83
R2 11796,17
R1 11727,33
PP 11623,67
S1 11554,83
S2 11451,17
S3 11382,33

CFD-DAX Pivots
R3 11899,43
R2 11797,67
R1 11727,03
PP 11625,27
S1 11554,63
S2 11452,87
S3 11382,23

DAX Wochen Pivots
R3 11908,53
R2 11772,95
R1 11685,98
PP 11550,40
S1 11463,43
S2 11327,85
S3 11240,88

FDAX Wochen Pivots
R3 11948,17
R2 11798,83
R1 11701,17
PP 11551,83
S1 11454,17
S2 11304,83
S3 11207,17

DAX-Gaps
15.04.2015 12231,34
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11190,21
07.12.2016 10986,69
06.12.2016 10775,32
03.08.2016 10170,21
19.07.2016 9981,24
11.07.2016 9833,41
08.07.2016 9629,66
06.07.2016 9373,26
27.06.2016 9268,66
24.02.2016 9167,80
10.02.2016 9017,29
12.02.2016 8967,51
11.02.2016 8752,87
16.10.2014 8582,90

FDAX-Gaps
19.12.2016 11400,00
14.12.2016 11244,84
12.12.2016 11171,50
06.12.2016 10831,00
19.07.2016 9977,00
11.07.2016 9770,00
08.07.2016 9622,00
12.02.2016 8991,00
16.10.2014 8561,50
Endlich mal wieder Vola!
Gestern hielt erneut die Unterseite der Range und ab da war der Tag long ausgerichtet. Die Range wurde zum Handelsschluss knapp nach oben verlassen.

Im Stundenchart wurde also ein neues Hoch gehandelt und dementsprechend der Aufwärtstrend fortgesetzt:

Dementsprechend liegt der neue Punkt 3 bei 11.523, da drüber ist short nur die Korrektur und der Trend in dieser Trendgröße sowie Zeiteinheit intakt.
Weit gelaufen ist das nicht und wenn Xetra mit einbezogen wird ist das mit dem gelungenen Bruch kritisch zu sehen und kann gestern ein Fehlausbruch gewesen sein.

Mehr dazu im 10-Minutenchart:

Es wird drauf ankommen ob Anschlusskäufe folgen oder eben nicht, die Bewegung wurde gestern bereits korrigiert und die Tendenzen sind erneut im späten Handel, noch, in Richtung long. Für diese Tendenz hab ich die grüne gestrichelte Aufwärtsdiagonale sowie den blauen Bereich 11.600 im Chart.
Verbleibt der Kurs oberhalb sehe ich long weiterhin untergeordnet gegeben und Bruch gestriges Tageshoch kann den Trend fortsetzen. Mehr dazu erstmal nicht.

Bricht allerdings die Unterstützung 11.600 wäre short angesagt aber noch mit Vorsicht zu genießen, da ja über die Stunde gesehen noch locker Luft bis an die 11.523 wäre. Sprich die Bewegung nach oben jederzeit wieder aufgenommen werden kann.

Insgesamt also doch noch recht eng alles was die Trendfortsetzung long angeht aber zumindest ein Stockwerk höher.


Erfolgreiche Trades wünscht small_fish_ oder auch Stephan

P.S. Wer keinen Beitrag verpassen will, klick, und man ist dabei.
ALERT ! Trump Farce steht wohl kurz vor dem Ende !
Was ist das für ein schlechter Mensch und zudem auch noch Präsident ....
Extrem inkompetent - kaum zu glauben was an den Börsen seit seiner Wahl abgeht .
Irgendwann wird sich das alles extrem nach Süden entwickeln aber es ist halt derzeit sauschwer zu sagen wann ....
Aber mit Trump werden wir noch einiges erleben und erleiden.
Strong Sell auf lange Sicht !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.064.429 von beyond am 11.01.17 23:56:28
Zitat von beyondALERT ! Trump Farce steht wohl kurz vor dem Ende !
Was ist das für ein schlechter Mensch und zudem auch noch Präsident ....
Extrem inkompetent - kaum zu glauben was an den Börsen seit seiner Wahl abgeht .
Irgendwann wird sich das alles extrem nach Süden entwickeln aber es ist halt derzeit sauschwer zu sagen wann ....


Eben das ist der springende Punkt. Nach meiner Einschätzung (Bauchgefühl) wird es noch etwas dauern, vorher wird sich die Aufwärtsdynamik wahrscheinlich sogar beschleunigen, denn in den letzten Wochen war sie nicht besonders hoch. Dow und S&P haben sich sogar nur seitwärts bewegt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 54.064.429 von beyond am 11.01.17 23:56:28
Zitat von beyondALERT ! Trump Farce steht wohl kurz vor dem Ende !
Was ist das für ein schlechter Mensch und zudem auch noch Präsident ....
Extrem inkompetent - kaum zu glauben was an den Börsen seit seiner Wahl abgeht .


Nicht politische Meinung und Börse verknüpfen. Das macht nur Aua.
Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 12.01.17
Trump treibt weiter und weiter. Der Rangeausbruch gelang. Erneut zeigt sich Trump als Schneefräse und beendet die Seitwärtsbewegung. Nun stellt sich nur die Frage, wie nachhaltig das gelingt?!
----------------------------------------------------------------------

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 11800, 11718, 11665, 11620, 11565, 11525, 11485, 11400, 11337, 11224, 11142, 11085
Video zur Analyse gibts hier: http://money-monkeys.de/morgenanalyse-video-zum-donnerstag-d…

Chartlage: positiv
Tendenz: volatiles seitwärts
Grundstimmung: Rangeausbruch

Chartdarstellung: Dax H1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Dax sollte gestern seinen bearishen Vorabend-Anstieg verarbeiten, indem er sich zur Unterkante bei 11525 bewegt. Dort sollte er sich dann entscheiden ob er in der Range bleibt oder die Korrektur bis 11485 oder bis 11400 ausdehnt. Der Fokus lag weiter in der Bedeutung der Range und der Wichtigkeit eines Ausbruches, oben oder unten. Nach einem Tagestief bei 11523,5 entschied er sich leider für den Durchmarsch nach oben und erfüllte somit nicht die Bedürfnisse all jener die auch mal gerne wieder mehr als 50p nach unten shorten wollten.

In der Folge durchbrach der Dax oberseitig die Range bei 11620 und generierte somit ein Kaufsignal Richtung 11665 und 11718. Während 11665 erreicht wurden ist das Ziel bei 11718 noch ausstehend. Auch wenn ich den 3 welligen Anstieg, ausgelöst durch die Rede von Donald Trump, nicht als Impuls gen Norden werten kann, muss im Zweifel mit einer Trendfortsetzung gerechnet und dem Erreichen von 11718 und 11800 gerechnet werden.

Aufgrund der uneindeutigen Aufwärtsbewegung kann ich mir für Donnerstag gut vorstellen, dass wir uns nervös in der Range vom Vortag bewegen. Bspw. durch ein hoch, runter, hoch.. Eckpunkte wären dabei oben die 11670 und das Hoch bei 11695 bzw. vielleicht auch ein kurzes Überreißen an die 11718 und unterseitig die 11565 die meine Aufmerksamkeit auf sich zieht. Ich rechne also eher mit einem sogenannten Inside-Day. Stößt der Dax aber über 11718 hinaus, wäre dies zu verwerfen und das Ziel bei 11800 (Ziel wurde um 10p tiefer platziert!) aktiv.

Fazit: Es wird mit einem Inside-Dax gerechnet, bei dem die Eckpunkte durch 11670/11695/11718 auf der Oberseite und 11565/11600 auf der Unterseite markiert werden. Brechen wir auf neue Hochs hinaus, wäre 11718 und 11800 das Ziel.


Chartdarstellung: Dax D1, 08:00-22:00
(blau= favorisierte Route, rot oder türkis = alternative Route)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Beitrages die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zur Erläuterung charttechnischer Analyseansätze.
Mein sinnloser Plan für heute ab 9.00 Uhr:
LONG wenn der Dax die 11.656 kratzt.
Steht er bereits höher, erfolgt kein Kauf.
Der Kaufkurs richtet sich bis zur ersten Dax-Indikation (ca. 9.02Uhr) nach meinem Anbieter.
Haltedauer der Position bis Xetraclose.
Achtung: Keine Kaufempfehlung, nur zur Info.
__________________________________________
Gewinn von April 2015 bis März 2016: +971 Punkte
Statistik 2016
April: +77 Punkte
Mai: +218 Punkte
Juni: +72 Punkte
Juli: +62 Punkte
August: +107 Punkte
September: -449 Punkte (Punktestand wegen Sperre verzerrt)
Oktober: +122 Punkte (Punktestand wegen Sperre verzerrt)
November: +41 Punkte
Dezember: +325 Punkte (Punktestand wegen Urlaub verzerrt)

Im aktuellen Monat: -66 Punkte

Evtl. erfolgt der Einstieg zum ersten 9.00Uhr Budenkurs, wen es juckt, der kann ab 08.55Uhr gucken ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben