Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

ADVA AG ist viel zu teuer - Rückschlagpotenzial: 60 Prozent ! (Seite 20)

eröffnet am 14.02.01 12:35:14 von
HSM

neuester Beitrag 24.10.13 10:42:00 von
bastisuperman
Beiträge: 231
ID: 342.631
Aufrufe heute: 5
Gesamt: 54.252


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Cubitus
schrieb am 27.12.07 10:45:14
Beitrag Nr. 191 (32.877.664)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.877.503 von Rainolaus am 27.12.07 10:19:07Da haben wohl einige den Braten vorher gerochen und ab- bzw. leer verkauft.:kiss:

Das stimmt natürlich nicht - ist gar nicht wahr und entspringt nur meinem nachweihnachtlichen Glühweinrausch:
Es haben Telefone geklingelt, zu Weihnachten stand als Überraschung ein neuer Porsche in der Garage und demnächst beim Golf wechseln ein paar bunte Scheine den Besitzer. Wie immer alles ganz sauber und korrekt abgewickelt, der Heiligenschein strahlt bei einigen noch bis weit in das nächste Jahr hinein.
Friede - Freude - Eierkuchen.:laugh:
Avatar
Uptick08
schrieb am 27.12.07 11:13:38
Beitrag Nr. 192 (32.877.844)
Antwort auf Beitrag Nr.: 32.877.503 von Rainolaus am 27.12.07 10:19:07:eek::eek::eek:
27.12.07 10:53 Uhr
3,44 EUR
-16,50 % [-0,68]




Ich sehe 2,2 bis zum Jahresende. Lieber ADVA machern, so kann mann nicht mit seine Anlegerschaft umgehen auf dauer:rolleyes:

Avatar
solarsemi45
schrieb am 07.01.08 22:54:18
Beitrag Nr. 193 (32.973.975)


ADVA neues Kursziel

03.01.2008 13:52:00

Zürich (aktiencheck.de AG) - Karsten Iltgen, Analyst der Credit Suisse, stuft die Aktie von ADVA (ISIN DE0005103006/ WKN 510300) unverändert mit "outperform" ein.

Im Zuge der Senkung der Ergebnisprognosen werde das Kursziel von 9,40 auf 5,10 EUR zurückgesetzt. Die EPS-Schätzungen seien für 2007 von 0,02 auf minus 0,26 EUR, die für 2008 von 0,36 auf 0,00 EUR und die für 2009 von 0,54 auf 0,10 EUR reduziert worden.

Kurzfristig sei mit weiter anhaltendem Druck auf den Titel zu rechnen, insbesondere solange die Unsicherheit über die Ausgaben der Kunden besonders in Europa und den USA anhalte.

Die Aussichten für den Markt des Unternehmens seien aber weiter positiv. Der Titel stelle eine attraktive langfristige Investition dar. Derzeit gebe es keine Anzeichen dafür, dass ADVA Marktanteile verliere.

Vor diesem Hintergrund lautet die Einschätzung der Analysten der Credit Suisse für die Aktie von ADVA weiterhin "outperform". (Analyse vom 03.01.08) (03.01.2008/ac/a/t)
Analyse-Datum: 03.01.2008


Wenn die Kurs ziel stimmen immer noch Aktie unterbewertet.


Avatar
solarsemi45
schrieb am 07.01.08 22:57:37
Beitrag Nr. 194 (32.974.000)
03.01.2008 15:31
ANALYSE: Credit Suisse senkt ADVA-Kursziel auf 5,10 Euro - 'Outperform'


Die Credit Suisse hat das Kursziel für ADVA-Aktien <ADV.ETR> (News/Aktienkurs) nach Bekanntgabe deutlich reduzierter Umsatzschätzungen für das vierte Quartal von 9,40 auf 5,10 Euro gesenkt und die Einschätzung mit "Outperform" bestätigt. Kurzfristig sei mit weiter anhaltendem Druck auf den Titel zu rechnen, hieß es in einer Studie am Donnerstag. Langfristig seien die Aussichten für den Markt des Unternehmens positiv und die Aktie stelle eine attraktive Investition dar.

Kurz vor Weihnachten habe ADVA mit einer Senkung der Umsatzprognose von fast 20 Prozent für das vierte Quartal überrascht, schrieben die Analysten. Ihrer Ansicht nach ist diese hauptsächlich auf das schwache Marktumfeld insbesondere bei europäischen Kunden zurückzuführen. Das operative Ergebnis im vierten Quartal werde von zahlreichen Einmaleffekten negativ beeinflusst. Entsprechend seien die Schätzungen für den Gewinn je Aktie (EPS) deutlich gesenkt worden. Bei der derzeitigen Marktkapitalisierung sei ein Ausscheiden der Aktien aus dem TecDAX <TDXP.ETR> gut möglich.

Mit der Einstufung "Outperform" rechnet die Credit Suisse auf Sicht von zwölf Monaten mit einem im Branchendurchschnitt um mindestens zehn bis fünfzehn Prozent besseren Gesamtertrag (Kursgewinn plus Dividende) der Aktie./gr/gl

Analysierendes Institut Credit Suisse.

ISIN DE0005103006

AXC0106 2008-01-03/15:30




Klicken Sie hier, um weitere aktuelle Nachrichten zum Unternehmen zu finden:

ADVA OPTICAL NETWORKING Aktienkurs + Xetra-Orderbuch ADVA OPTICAL


NETWORKING


Avatar
HSM
schrieb am 05.04.08 14:32:06
Beitrag Nr. 195 (33.816.994)
Adva bis auf 1,21 Euro abgetaucht, um in wenigen Wochen bis 2,23 Euro zu steigen. Nur ein Dead Cat Bounce? :rolleyes:

Avatar
Amiral
schrieb am 05.04.08 15:12:45
Beitrag Nr. 196 (33.817.166)
denke das die Chefetagenkäufe und das Ende von Q1- 08-im engen Zusammenhang stehen--die da oben wissen sicher mehr als der Rest der Investierten -die müssen bis zum 8ten Mai warten.
Avatar
selektion_graben
schrieb am 05.04.08 15:49:55
Beitrag Nr. 197 (33.817.267)
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.816.994 von HSM am 05.04.08 14:32:06Hallo HSM ! :)

Wie kann man bei einer Adva überhaupt den Begriff "Dead Cat Bounce" in Erwägung ziehen. Hast Du denn eine Ahnung, bei welchem substanzlosen Pleitezocks dies Anwendung findet, oder läuft Dir nur der Kurs davon ? :D

Die schönsten und nachhaltigsten Kursanstiege sind die, wo keiner weiß warum eigentlich, und erst hinterher die guten News folgen!

Adva wandert in ganz ganz feste Hände, und der/die Käufer sind noch lange nicht fertig! ;)


Viele Grüsse
Avatar
HSM
schrieb am 30.06.08 12:38:44
Beitrag Nr. 198 (34.403.195)
ADVA Optical wegen Auftragsverschiebung im zweiten Quartal kaum mit Umsatz


MARTINSRIED (dpa-AFX) - Der Glasfaser-Spezialist ADVA Optical Networking
hat seine Prognosen für das zweite Quartal gesenkt und wird kaum
Umsatz machen. Grund sei die Verschiebung von Aufträgen in die zweite
Jahreshälfte, teilte das vormals im TecDAX notierte Unternehmen am
Montag in Martinsried mit. Daher dürfte der Umsatz zwischen 50 und 52 Millionen
Euro niedriger ausfallen als erwartet, hieß es. Die bisherige Prognose lag bei
55 bis 59 Millionen Euro. Damit verringert sich die Prognosespanne auf 3 bis 9
Millionen Euro.

Inklusive geplanter Restrukturierungs-Aufwendungen von 1,4 Millionen Euro
senkt ADVA die Quartalsprognose für das Proforma-Betriebsergebnis nach IFRS von
-2 bis +1 Prozent des Umsatzes auf -3 bis 0 Prozent. Ohne Umbaukosten schraubt
ADVA die Schätzung für das Betriebsergebnis um einen Prozentpunkt auf -1 bis +2
Prozent des Umsatzes herunter.

ADVA Optical wird die Geschäftsergebnisse für das zweite Quartal am 5.
August bekannt geben. Zudem wird die Gesellschaft an diesem Tag ihre Prognose
für das dritte Quartal veröffentlichen./fn/das
Avatar
HSM
schrieb am 30.06.08 12:40:31
Beitrag Nr. 199 (34.403.209)
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.817.267 von selektion_graben am 05.04.08 15:49:55Der heutige Kurs beantwortet deine Frage...:rolleyes:

ADV 1,64 Euro - 31,38 %
Avatar
holliman
schrieb am 30.06.08 16:02:40
Beitrag Nr. 200 (34.404.797)
Antwort auf Beitrag Nr.: 34.403.195 von HSM am 30.06.08 12:38:44Hallo HSM,

irgendwas ist doch an der von Dir eingestellten Adhoc widersprüchlich zu den sonstigen Adhocs, welche heute erschienen sind.
In Deiner eingestellten Adhoc steht, dass ADVA in Q2 kaum Umsatz machen wird, sprich 50 - 52 Mio weniger als vorher erwartet (55-59 Mio) und damit nur noch zwischen 3 - 9 Mio € liegt.

In allen anderen Adhocs lese ich aber:

Die Adva AG Optical Networking musste am Vormittag eine Gewinnwarnung ausgeben. Der Umsatz für das Q2 wird zwischen 50 und 52 Mio. Euro erwartet. Damit bleibt der Systemhersteller für Glasfasernetze unter der bisherigen Prognose von 55 bis 59 Mio. Euro. Über die Gründe und weitere Umstände informiert der Vorstandsvorsitze Brian Protiva.


ES IST SCHON EIN KLEINER UNTERSCHIED, OB MAN 5-7 MIO WENIGER ODER 50-52 MIO WENIGER (SPRICH KAUM NOCH UMSATZ MACHT).

Da hat wohl einer zu schnell gelesen, und die Satzzeichen (Komma) nicht richtig interpretiert.

P.S.: die Mehrheit liegt hier Gott sei Dank richtig, denn bei 3 - 9 Mio in Q2 wäre ADVA jetzt ein Pennystock.

Viele Grüße
holliman




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

WertpapierPerf. in %
-1,50
-0,09
0,00
+2,04
+1,83
+1,26
+0,95
+1,13
+0,55
+0,67