DAX+0,40 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-0,53 %

Moto - 1000% Empfehlung!!! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 48)



Beitrag schreiben
nach langem muss ich auch mal wieder meinen senf dazugeben.

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich bei 8,20 kanadischen $ verkauft hatte, wie sich häschen drüber lustig gemacht hat. Wie hier immer wieder zum nachkaufen getrommelt wurde und wird. Im moment ist bei moto aus unterschiedlichen gründen die luft raus und es wird weiter abwärts gehen. Ich spekuliere aktuell auf meinen damaligen einkaufskurs und der war 2,89 $. Wenn es soweit ist, sind die wahlen gelaufen und man wird sehen, ob das ergebnis akzeptiert wird.

Gut kann ich auch mal an der seitenlinie stehen und zuschauen.
cu Ludmilla
Zum Lachen ist das nicht mehr, eher zum Weinen. Jetzt mal wieder absolutes Tagestief in Kanada. In Australien gibts heute Nacht ein Gewitter...:mad::mad::mad:

Ich kann mir nicht vorstellen, daß der Eröffnungskurs morgen über 58 Cent liegt.

Naja, wenn man sich den Dax, den Goldkurs, Nadaq, Hang Seng, Amex Goldbug etc... ansieht. Da siehts nicht besser aus.

Selbst Top Fonds haben 20% in einer Woche verloren. Das hats schon seit Jahren nicht mehr gegeben. Für die Moto Aktie ist das jetzt der denkbar schlechteste Zeitpunkt. Dann noch die De Beira Sache, als nächstes wird VPH oder Aurora empfohlen, für Moto ist das alles nicht gerade förderlich.
@darcon #23216

So langsam beginnt sie. Aber bedenke, dass Gold die letzten Widerstände nach unten schon fast geknackt hat. Zyklisch gesehen ist das Goldtief erst in 2-3 Wochen und es würde mich nicht wundern, wenn dann eine 5 vor dem Goldpreis stände. Dann ist wirklich Kaufzeit, vor allem wenn in einem Dipdown plötzlich Kurse von 0,5x auftauchen sollten.....:lick:.

Sorry für all diejenigen, die Kurse von 0,70 oder 0,80 als Nackkaufkurse bezeichnet und alle anderen als Hirnis tituliert haben. Ihr lagt falsch. Das gleiche gilt für die PusherInnen, die bei 1,20 Kurse unter 1,00 nicht mehr für möglich gehalten haben. Die wenigsten werden aber das persönliche Standing haben, das zuzugeben....oder sich für die damals erteilten Beleidigungen zu entschuldigen. Echte Ausnahme: @abix, der ungeteilt zugibt, dass Goofman recht hatte. DU hast meinen persönlichen Respekt, ehrlich... :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.013.576 von macvin am 08.06.06 18:52:07Ich sehe mit Freude das in diesem Thread der Verstand wieder
einkehrt.

Wir sind im Tradingmodus angekommen, die strategischen Investments
können wir akuell den Profiinvestoren überlassen.

Ich bin selbst von der aktuellen Kursentwicklung betroffen und ärgere mich natürlich darüber nicht rechtzeitig die Reißleine gezogen zu haben.

Meine Nachkäufe haben sich bislang als nicht werthaltig erwiesen, so ist das.

Die nächsten Tage werden interessant.

Grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.013.455 von hansa0815 am 08.06.06 18:42:39Ich sehe mit Freude, daß Du vorher getradet hast.

Viele Goldexplorer zeigen Heute einen Abschlag das relativiert
das Ganze.
Die Einschätzung des Standortes Kongo zeigt sich hier jedoch als größerer X - Faktor gegenüber den anderen Expl..

Trotzdem, ich denke der August wird uns wieder versöhnen.

Grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.014.039 von Maiki01 am 08.06.06 19:17:16Stimmt, und ich danke dir für dein Posting.

Ich bin nicht schadenfroh über die Verluste die einige hier erlitten haben.

Kann ich wirklich nachfühlen, da es mir mit anderen Positionen auch schon so erging.

Goofman war mit ein Grund Moto zu verkaufen als noch die Sonne schien und das Gold glänzte.

Die Smilies hier gelten nur einer einzigen Person.
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.013.576 von macvin am 08.06.06 18:52:07Das ist sehr gut möglich, viel fehlt dazu ja nicht mehr bis wir wieder im fünfhunderter Bereich beim Goldpreis sind. Das würde aber nicht mehr sehr viel ändern an der gesammt Situation.

Gold ist bis dato kongruent zu den anderen Metallen gelaufen. Das wird sich langfristig ändern, und Gold wird sich seinen eigenen Weg suchen, und zwar sobald es von der Masse als einziges, im Vergleich zu den Währungen, sicheres Wertaufbewahrungsmittel erkannt wird.

Gerade die Institute aber auch Staaten kehren wieder vermehrt zu der Denke zurück. Ich habe immer den Eindruck, daß das bereits beschlossene Sache ist, aber keiner sich traut so richtig los zu rennen, und dabei immer aus dem Augenwinkel die anderen beobachtet.

Entscheiden ist doch einzig und allein, daß wir uns mit den Rohstoffen in einem sogenannten Kondratieff-oder Superzyklus befinden, und das noch ziemlich zu Anfang. Solche Rücksetzer, wie wir ihn gerade erleben wird es noch einige Male geben, soviel steht fest. Langfristig geht es aber nach oben, soviel steht auch fest.

Ich kann die Aufruhr nicht ganz verstehen, auch wenn ich mit meinem Depot ebenso im Minus bin. Hier kommt es aber immer darauf an, welche Werte ich mir vorher geholt habe, und wie überzeugt ich von ihnen bin. Qualität setzt sich am Ende immer durch.

Mit Moto haben wir eine Menge Gold, und es wird sicher noch viel mehr werden. Solange es im Kongo nicht wie in Simbabwe wird, und das glaube ich nicht, wird uns das Gold auch keiner nehmen.

Eher wird man uns dafür bezahlen wollen um es zu bekommen, ob in Form einer Übernahme oder einfach regulär.

Goldpreise um die achthundert rum halte ich keinesfalls für utopisch, dafür wird die Nachfrage schon sorgen.

http://www.telegraph.co.uk/money/main.jhtml?xml=/money/2006/…


darcon
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.014.503 von darcon am 08.06.06 19:48:22Mahlzeit,

stimme dir in jedem einzelnen Punkt zu.:)
Werden im Herbst wieder ganz andere Kurse sehen.;)
Bin bei Moto mit mein drei Positiönchen drin geblieben,
denn eines ist klar, meine Spekufristen lass i mir
von nem Rücksetzer nicht nehmen.:D
Beim Gold läuft bei ca. 600 die Aufwertstrendlinie oder?
Könnte fast das tief sein beim Gold hoffe ich!
Hatte mal die Chartanalyse vom Canadakurs gesehen, finde sie aber nicht mehr? HILFE kann mir jemand sagen wo die steht?
War mitte oder Ende letzten Monat glaube ich.

Wir hoffen alle, dass wir mal wieder bessere Zeiten sehen.
na ja - ein so ein tag noch wie heute, dann habt ihr es überstanden - dann bekomme ich meinen kurs von € 0,55, den ich euch ja schon immer provezeit habe.
aber keine angst - wenn ich mich dann eingedeckt habe (...und sich die Märkte wieder beruhigen) - dann wird der Preis ja auch wieder steigen.
Kurs-Info
Kurs (EUR) 0.62 (-8.82 %)
Kursdatum 8.Jun 17:29
Volumen heute 48 101
Min. / Max. heute (EUR) 0.62 / 0.67
Min. / Max. seit 1 Jahr (EUR) 0.26 / 1.26

Technische Kennzahlen
Risikoklasse: 4 (hoch)
Volatilität: 4.82 % (hoch)

Kurs nach Crash: 0.45 EUR

Na Maxi, willst Du immer noch kaufen?

http://quote.barchart.com/texadv.asp?sym=MGL.TO

Wenn die Trendlinie heute Nacht halten sollte, sollte es zur technischen Korrektur nach oben kommen, danach könnte wieder der langfristige Abwärtstrend fortgesetzt werden, zumal der Goldkurs in den kritischen Bereich rutscht. Immer ein Auge auf die Marke zwischen 55 - 60 Cent halten. Wenn die nicht hält, stehen wir wirklich bei 45 Cent.
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.017.247 von mcgilles am 08.06.06 22:39:32Tja nix geht mehr.:mad:
Habe meine Ganzen heute in Kanada verkauft, den Quarkt mir 3,00 wollte ich mir hier nicht antun.

Sehen wir eigentlich irgendwo den Boden? Glaube nicht.:cry:
Oder werden wir bis nach den Wahlen immer weiter sinken? Fürchte schon.:cry:

Da kann doch eignetlich nur ein allgemeiner Auswärtstrend in den Märkten, Rohstoffen usw. helfen das sich wenigstens mal ein Boden bildet, da können wir dann bis nach den Wahlen sitzen und dann hoffe ich mal wieder auf steigende Kurse.
Bis August gucken die, die noch drin sind besser weg.

Und die die draußen sind oder investieren wollen, warten besser die Wahlen ab.

Vorbörslich siehts in Australien noch schlimmer aus als gestern. Die langfristige Linie wird nicht halten. Das wird morgen den Kurs total abstürzen lassen. Da sind soviele rote Balken, da kann man froh sein, wenn wir mit 58 Cent überhaupt in Deutschland starten. Ich gehe eher noch von 55 Cent aus.:confused:
In Australien ist es nochmal runter gegangen, und steht jetzt bei 1,09AUD umgerechnet 0,64 Euro. Bis August und zu den Wahlen, kann es durchaus sein das maxi1010 seine 0,55 noch bekommt.

Warten wir mal ab. Meine Aktien bleiben im Depot :D

Wem das ganze hier einwenig zu heiß ist, auf Gold aber nicht verzichten möchte, der sollte sich unbedingt mal Northern Orion anschauen, WKN 812956.

Die besitzen im Nordwesten von Argentinien zu 100% die Agua Rica Lagerstätte mit 21,8mrd Pfund Kupfer, 13,3mio Oz Gold und 1,7mrd Pfund Molybdenium. Die Firma hat aber schon einen Cashflow, durch einen 12,5 Anteil an der Alumbrera Mine, nur 34km davon entfernt.


darcon
Guten Morgen MOTOs !

Wem es wirklich zu heiß wird, der sollte sich Royal Standard Minerals ansehen. Aber nicht lange ansehen !

Haben gestern die Meldung gebracht, dass heute Produktionsbeginn ist !

:lick::lick:Blanca
Hi!

Mir graust es immer mehr!
Eure Einschätzungen sind summarisch zum Aussteigen. Mache ich aber nicht.

Die Bundeswehr wird es schon richten. Sie hat uns schon bei anderen Flutwellen gerettet.

:D :mad: :D :mad:

Gruss
Hi,

70 % der Share`s Besitze sind Investoren (Sprott über 2,5 Mio.)
letzte Investor 7 % Share`s !!!

Steigen die jetzt alle aus, Nein !!!

Ich habe Qualität gekauft und MOTO ist Qualität und keine Luftnummer wie DeBeira.

Sicherlich, hätte, dät und wäre vielleicht besser gewesen, die Karawanne ist halt weitergezogen und haben das Geld von Moto mitgenommen.
Die meisten Kleinanleger bei WO sind halt Zocker und keine Investoren.

Was lernen wir daraus für die Zukunft...........???

Gruß Opti...
Ist schon eine ziemliche Sauerei was da zur Zeit pro De Beira und Contra Moto läuft. Ich denke Ecki ist sich dessen auch sehr wohl bewußt...
Schaut mal auf RSM, da gibt es ab heute Gold!
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.020.383 von Hochdorfer am 09.06.06 09:10:12Na ja, irgendwo muss man ja anfangen.

Es gibt aber offenbar Käufer, die die Motos gerne aufnehmen, sonst könnten die Verkäufer sie nicht loswerden. Ich frage mich immer: Was machen die Käufer nur mit den "nutz- und wertlosen" Papieren ?

:eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.017.247 von mcgilles am 08.06.06 22:39:32Kurs nach Crash: 0.45 EUR

Na Maxi, willst Du immer noch kaufen?

http://quote.barchart.com/texadv.asp?sym=MGL.TO


Hallo McGilles,

die Barchart short, medium und longterm indicators
würde ich nicht zur Kaufs- oder Verkaufsentscheidung
heranziehen - und wenn überhaupt dann eher als Kontraindikator
so in der Art:

Liegt der Sell-Average bei knapp 100 % und die Fundamentals
sind gut bzw. nicht negativ => Bestärkung der Kaufentscheidung.

Liegt der Buy -Average bei knapp 100 % und die Fundamentals
haben sich nicht wesentlich gesteigert => Bestärkung der Verkaufsentscheidung
weil jeder Depp hat ja inzwischen die
Aktie im Depot - wer soll dann noch zukaufen ???)

Bin damit in der jüngeren Vergangenheit sehr gut gefahren.

Bei Moto hatte ich ursprünglich gedacht, das sich über die
Wahlen & Regierungsbildung ein Boden in der Größenordnung 0,65 - 0,68 bilden würde und die meisten nach dem Motto wait and see handeln würden.

Nach der aktuellen Kursentwicklung seh den Boden jedoch noch
nicht - wahrscheinlich irgendwo zwischen 0,4 -0,6 €.

Ich glaube nicht, daß über die Sommermonate in Verbindung
mit den Wahlen der Kurs schnell wieder in die 0,8€ - 0,9€
Regionen getrieben wird .

Es gab jedoch vor kurzem ein interessantes Interview mit
dem Vorstandsvorsitzenden von BHP-Billiton, mit der Aussage
er würde eher in risikoreiche Vorkommen als in minderwertige
Vorkommen investieren - das läßt doch langfristig hoffen.
Die werden jedoch mit Sicherheit die Regierungsbildung,
und eine evtl. Stabilisierung des Landes abwarten um nicht
ins Ungewisse reinexplorieren

Ob Firmen wie BHP jedoch dann Explorer teuer aufkaufen oder
ihrer eigenen Abkommen mit der künftigen Regierung abschließen
bleibt abzuwarten.

Summa summarum: Langfristig bleibt der Kongo mit seinen Weltklassevorkommen an Rohstoffen hochinteressant für Investitionen
- das Schwierige dabei ist den richtigen Zeitpunkt und die richtige Firma für ein Invest in diesem Land zu finden, bei
entsprechenden Kursrücksetzern würde ich aktuell eher zu
Investitionen in Großfirmen wie BHP tendieren, um ne Scheibe
vom Kuchen abzukriegen.

:) sonrio
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.021.526 von Blanca_die_Haesin am 09.06.06 10:14:0309.06.06 10:29 Uhr

0,63 EUR

+1,61% [+0,01]
Börse: Frankfurt

wenn das der Boden war, wäre das ein schönes Geburtstagsgeschenk für mich
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.021.986 von zoogy am 09.06.06 10:35:55Danke !

Dann kann ich mir diese Meldung sparen.

Hat der Wind gedreht ?

Jedenfalls pustet er zur Zeit in die richtige Richtung !
:kiss::kiss:
hat sich mal einer die Tickliste der letzten Nacht in Australien angesehen ? schon hart, mit welchen mini-Sstückzahlen der Kurs da langsam aber kontinuirlich nach unten gebracht wurde
um den abwärtskanal perfekt zu machen zu können, muß moto noch bis ca. 55 fallen , da ist die untere linie des kanals - da das vorerst nich getestet wurde und nun wider up geht ist alles im grünen bereich -

informierte invetsoren leben länger und schmeißen nicht ! :cool:

im herbst sind 1,20 €/cuf das absoulte minimum! - das ist nichtr nur meine meinung, sondern auch meine absolute überzeugung

:keks: für lemminge, die bei 59 cent schmeissen -sorry jungs!
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.021.506 von Blanca_die_Haesin am 09.06.06 10:12:53@blanca
Da war auch von mir ne kleine Position mit dabei,
die Zockerseele ist wieder mit mir durchgegangen
- vielleicht läuft Moto bis 0,72 -0,75 hoch
vor allem wenn Deutschland heute 2:0
oder 3:1 gewinnt, sollte die Gesamtstimmung im Land
auch andere Bereiche erfassen.

@Zoggy: Alles Gute zum Geburtstag - da kannst du deine
Feier ja zugleich als WM-Eröffnungsparty gestalten !

Sommer ist da , Sonne scheint, Deutschland gewinnt,
Moto steigt - und dann noch Geburtstagssex von der Freundin
oder Ehefrau (oder beiden ?) - besser kann dein Tag nicht
werden !

;) sonrio
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.022.192 von sonrio am 09.06.06 10:46:36danke, aber Frau und Freundin wär zwar schön, gäbe aber sicher wieder nur Ärger. Die verstehen sich einfach nicht, weiss der Geiher warum
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.022.192 von sonrio am 09.06.06 10:46:36Ich habe mir auch vorgenommen zu traden !

Spätestens, wenn MOTO-1/5 auf drei € steht werde ich alles verkaufen !

:look::look::look::look:
11:04:37 0,630 6300
10:29:29 0,630 4000
10:25:20 0,630 10000
10:08:39 bG 0,620 52500
09:50:02 bB 0,610 30720
09:06:51 0,600 15854
09:06:19 0,590 153290


Da hab ich ja mit meiner Schätzung, daß der Kurs bei 58 Cent startet fast richtig gelegen. Ich denke, daß es jetzt einen Schwung bis ca. 69, 70 Cent geben wird, danach wird sie aber wieder einbrechen. Paßt gut auf die Indikatoren auf.
Hi,

Ist schon eine ziemliche Sauerei was da zur Zeit pro De Beira und Contra Moto läuft. Ich denke Ecki ist sich dessen auch sehr wohl bewußt...!!!


Er wird ja als "Kopf" dieser Pusherei benutzt !!!



Schließlich macht er bei dieser Pusherein noch einen guten Gewinn, Geld stinkt halt auch bei Eckhof nicht !!!

gruß Opti...

(der die Hoffnung nicht aufgibt, Qualität setzt sich durch)
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.023.911 von mcgilles am 09.06.06 11:55:53woran erkennst du das denn? - lange roten balken im chart können auch dadurch entstehen, dass der kurs mit miniorders gedrückt wird und dann fett von festen händen aufgesammelt wird !!

die gefahr dem kurs hinterher zu laufen ist höher, als mal 1-2 dellen im kurs auszusitzen .- zumal ich meine gewinne nicht versteuern will und werde
sehen wir es mal von der technischen Seite :

Chart CA
[URL]http://www.tradesignal.com/content.asp?p=wpa/tsb/default.asp&fcid=1554964[/URL]
[URLChart öffnen]http://www.tradesignal.com/content.asp?p=wpa/tsb/default.asp&fcid=1554964[/URL]

[URL]http://www.tradesignal.com/content.asp?p=wpa/tsb/default.asp&fcid=1554966[/URL]
[URLChart öffnen]http://www.tradesignal.com/content.asp?p=wpa/tsb/default.asp&fcid=1554966[/URL]

Chart DE
[URL]http://www.tradesignal.com/content.asp?p=wpa/tsb/default.asp&fcid=1554970[/URL]
[URLChart öffnen]http://www.tradesignal.com/content.asp?p=wpa/tsb/default.asp&fcid=1554970[/URL]

[URL]http://www.tradesignal.com/content.asp?p=wpa/tsb/default.asp&fcid=1554992[/URL]
[URLChart öffnen]http://www.tradesignal.com/content.asp?p=wpa/tsb/default.asp&fcid=1554992[/URL]

Die 4,80 CAD = relevantes Gap v. 2.Februar m. 3,1% (H/L) mit anschließender big Candle m. +23% (O/C) haben wir nun endlich gesehen. Die Kurslücke ist geschlossen worden !!

Inwieweit dann in DE (FSE) auch noch die gegebenenfalls im Focus befindlichen 0,53 EUR Durchsatz finden, bleibt abzuwarten.
Einige Trendstellungen im Zeitfenster, wie auch Indikatoren sprechen eigentlich gegen das zweite Szenario. Anderes spricht allerdings dafür, dass auch dieses Gap close noch möglich sein kann.


Trading orientierte Anleger sind schon länger aus dieser Aktie heraus.
Wer die Kiste hier allerdings steuerfrei wissen will, der wird diese notwendig gewesene Konsolidierung auch restlich aussitzen wollen,
um dann einen wahrscheinlich glänzenden Rebound bis in Bereiche von 1,50 EUR oder darüber NETTO im Sack zu haben. Fundamental ausgerichtete Langfristanleger spekulieren hier ohnehin auf die Story eines der interessantesten Träger NACHGEWIESENER Ressourcen unserer Zeit.

Sobald also die Kursverläufe von Moto Goldmines bereinigt sind (ggf. nochmalige kurze Bestätigung der 4,80 \ 4,50 CAD) wird es Trader zuhauf haben, die diesen Wert dann nicht versäumen wollen. In üblichen Kettenreaktionen hat es dann auch andere neue Aufmerksamkeiten und dieser Titel wird wieder gehoben. Das alte Spiel und hier besonders in einem Substanz- Explorer erster Güte auf dem Weg zur Produktion oder Übernahme.

Der längerfristige Aufwärtstrend ist weiterhin ungebrochen. Die Range darin ist hoch interessant.

Der kurzfristige Fall des Goldpreises, wie auch die Wahlen im Kongo zeigen dabei sicher noch Unsicherheiten. Jedoch sollte dies bereits zu höheren als den aktuellen Kursen eingepreist sein. Ich setze auf einen Rebound in diesen Tagen. Nur die exakte Startrampe ist zur Stunde schwierig einzuschätzen.





p.s.
Wenn man sich mal vor Augen hält wie aktuell diverse Early Stage Buden angeblasen laufen (z.B. Pre Explorer die noch nicht einmal Löcher gebuddelt haben), dann kann man sich jederzeit dort aufkommende Zwangsbesinnungen vorstellen und Anleger die da mit Gewinnen heraus kommen, werden sehr gern nochmalige Power Performance suchen und diese bei der bis dahin restlich konsolidierten Moto Goldmines für einen Rebound mit heissem Charme auch finden.

Nichts gegen die vulminant getrommelten und leckeren Superzocks (wenn man rechtzeitig dabei war ;) ). Aber in diesen Tagen sollte man z.B. bei De Beira (aber auch bei anderen technisch überpeesten Titeln) durchaus auf Umschichtungen (hin zu Moto Goldmines ?) eingestellt sein.


Nur meine persönliche Sicht der Dinge.
.... wie immer.
;)

Juppes
Hallo Juppes, Deine Analyse ist klasse!

Aber vor der Wahl und dem Sommerloch müssen wir wohl alle noch schwitzen. Ich denke, daß erst mal ein Rebound um ca. 60% des letztens Kurssturzes auf 70 Cent kommt und dann ein erneuter Rückfall stattfindet. Vielleicht sind so gar 45-55 Cent möglich. Ich hoffe, nur, daß der Trendkanal nicht nach unten gebrochen wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.026.138 von island0682 am 09.06.06 13:25:56Beide Kursentwicklungen :
Prozente zusammen gezählt, geteilt durch 2, abzüglich 10 Prozent jammernachlass für den deutschen Anleger !

:cool::cool:
0,53 warum nicht, ist ja genug Zeit bis zu den Wahlen.
Wenn die ruhig über die Bühne gehen und dann die Studie kommt dann kann man wohl wieder auf steigende Kurse setzen.
Könntest du deine Graphik mit dem Trendkanal mal hier reinstellen?
Wo verläuft der Kanal?
Meinst du deutschen oder kanadischen Kurs?

Würde mich sehr freuen, wenn dies klappt!
hmmm - hätte schon gehofft, dass moto auf die € 0,55 fällt und dann ordentlich steigt ... so wirds mal bergaufgehen ... schätze so um die 0,75 und nacher wieder bergab ... ev. sogar auf unter 0,5. Längerfristig sollten sie aber dann wieder steigen .... aber zuerst kommen die 0,55!!:mad:
Hi,

die Pusherrei bei "Beira2", dem 1000 % Explorer, geht weiter, Eckhof trägt seinen Teil bei.

Wer so viel Geld investiert will auch einen Return sehen und dazu ist jedes Mittel recht.

Gruß Opti...


(der nichts mehr von Eckhof hält)
Wer die Kiste hier allerdings steuerfrei wissen will, der wird diese notwendig gewesene Konsolidierung auch restlich aussitzen wollen,
um dann einen wahrscheinlich glänzenden Rebound bis in Bereiche von 1,50 EUR oder darüber NETTO im Sack zu haben. Fundamental ausgerichtete Langfristanleger spekulieren hier ohnehin auf die Story eines der interessantesten Träger NACHGEWIESENER Ressourcen unserer Zeit.


Hallo Juppes,

tolle Chart Analysen und super Kommentar. Auch wenn ich bisher immer dachte, dass Chartanalysen auf Explorer wohl nicht zutreffen, lasse ich mich so langsam eines Besseren belehren - mcgilles hat auch dazu beigetragen :)

Deine oben zitierte Aussage lässt mich hoffen - ansonsten verstehe ich die Welt nicht mehr. Bin ganz bewusst nicht bei de beira eingestiegen - jetzt weiß ich, dass ich ein bewusster Knallkopp bin.:cry:
Aber Verluste werden nur realisiert, wenn man verkauft. Deshalb verkaufe ich nicht!!!!!!!!!!!

Hoffentlich sehe ich dann auch die Blütezeit!

Ich hab nichts dagegen, wenn wir die 0,55 auslassen - von mir aus darf es so jetzt nach oben gehen. Es ist doch eine fundamentale Basis vorhanden!!!!!!

Gruß
Winger
Kaum gehen wir bißchen mit den Kursen aus Kanada schon wird von Rebounds zu 1,50 gequatscht.

Das wir irgendwann mal bei 1,50 sind bezweifelt keiner aber VOR den Wahlen und der Studie seh ich das nicht, höchstens eine gute Position Ende Juli in den 0,8X aber falls das dann da unten Knattern sollte sehen wir bestimmt schlimmeres als Kurse in den 0,50ern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.031.292 von CaptainBizeps am 09.06.06 18:56:08Wir waren vor der letzten Bekanntgabe schon mal bei 1,20 €.

Ich glaube auch nicht, dass vor den Wahlen und vor der Pre-Studie was kommt. Aber danach sind genug fundamentale Daten da, die den Kurs sehr wohl rechtfertigen. Und wenn dann noch die Anteilsfrage mit OKIMO geklärt ist und nicht schlecht ausfällt, glaub ich an 1,50 €.

Gruß
Winger
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.031.292 von CaptainBizeps am 09.06.06 18:56:08tu dich beruhigen !

auch eine heiße Kartoffel wird mal kühler !

und dann kann man auch wieder aufwärmen !

So ,ziehst du nur Fliegen an !
Könntest du deine Graphik mit dem Trendkanal mal hier reinstellen?
Wo verläuft der Kanal?
Meinst du deutschen oder kanadischen Kurs?

Würde mich sehr freuen, wenn dies klappt!

Ist das möglich?
Hat jemand den Chart?
#23273
@ Optimierer,
gern geschehen. Moto ist einer meiner Werte, die ich auch öffentlich poste.




#23274
@ mcgilles,
von Dir habe ich auch schon Beiträge gelesen mit denen ich teilweise konform bin.
Soweit Du nach Abschluss der hier notwendig gewesenen technischen Korrektur mit dem ""erneuten Rückfall"" eine gewisse Volatilität in der Range meinen solltest, hast Du sicher recht.
Dennoch sehe ich demnächst eine `Rückbesinnung auf die Fundamentaldaten` und eine Kettenreaktion diverser Orientierungen von Trading-, Longies-, "Trittbrettern-", und Neueinstiegen.
Es läuft sehr häufig so nach technisch bestimmt gewesenen Korrekturen und hier kommt zusätzlich einiges andere an Motivationen zur Hilfe.




#23291
@ CaptainBizeps,
die beschriebenen 1,50 EUR waren nicht für die 24.KW angesagt, sondern beschreiben die Range im Up Trend.
Je nach dem wie die o.g. Kettenreaktion greift, könnte aber auch das Zeitfenster durchaus manchen überraschen.




#23289
@ godisawinger,
auch Explorer haben Kursverläufe, die man grafisch darstellen kann. Ich habe irgendwo schon einmal ausführlich zur Charttechnik geschrieben und zu den Voraussetzungen für technische Bewertungen.
Es handelt sich hier um ein weites Feld mit den verschiedensten Blickwinkeln, die nicht bei jedem Titel alle anwendbar sind. Wir müssen hier bezüglich der schlüssigen Auswertungen also differenzieren (Historie, Volumen, erkennbare Tradinganteile etc).

Bei OTC- Buden beispielsweise, wenn diese ausreichend gezockt werden, ist die Charttechnik die zuverlässigste Methode Geld zu machen. Da dort die News häufig LOIs und sogar Fakes sind interessieren mich Fundamentals nur wegen möglicherweise darauf basierender Sentimentals.






Alles nur wieder meine persönliche Sicht der Dinge.
Meine öffentlichen Beiträge sind keine Kauf-/ Verkaufsempfehlungen, sondern wollen lediglich zur Diskussion beitragen und aus Spass an der Freud` meine Trefferquote belegen.
;)
Juppes
Habt ihr euch schon mal die Abstimmungspunkte der HV von Moto angeschaut.

Was für eine unverfrorene Abzocke!

Mein herzliches Beileid jedem und jeder noch Investierten.

Viel Spaß noch mit Moto und den aktuellen Kurspostings des übergewichtigen Waldhasen.
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.041.596 von greenballoon am 10.06.06 17:40:23http://www.investorshub.com/boards/read_msg.asp?message_id=1…

auf den link bin ich schon vor einigen tagen im de beira thread gestoßen. dass moto hier auch genannt wurde (ebenso exeter) hat mich verstört. weiß jemand was es damit auf sich hat?
DGAP-News: Moto Goldmines Ltd.

DGAP-News: Moto Goldmines Limited: Ergebnisse der ordentlichen und außerordentlichen Versammlung der Aktionäre

Moto Goldmines Ltd. / Hauptversammlung

10.06.2006

Corporate-Mitteilung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------------

Moto Goldmines Limited: Ergebnisse der ordentlichen und außerordentlichen Versammlung der Aktionäre

Balcatta, Western Australia, Australien. 7. Juni 2006. Moto Goldmines Limited (Frankfurt WKN: A0ET6S u. A0ET6T, TSX: MGL, ASX, AIM: MOE) gibt bekannt, dass alle behandelten Anträge auf der Versammlung der Aktionäre am 6. Juni 2006 in Toronto in Canada genehmigt wurden.

Gemäß Abschnitt 11.3 des National Instrument 51-102, gibt Moto Goldmines hiermit bekannt, dass über die unten beschriebenen Anträge auf der ordentlichen und außerordentlichen Versammlung der Aktionäre am 6. Juni 2006 abgestimmt wurde. Weitere Informationen, einschließlich des gesamten Textes der Anträge, sind im Informationsblatt von Moto Goldmines zur Versammlung enthalten.

Anträge, über die abgestimmt wurde Abstimmung durch Handheben Ergebnis d. Abst. Dafür Dagegen 1. Zahl der Director auf 6 festlegen Angenom. 12,764,286 3,138 2. Wahl folgender Personen für zum Director für das folgende Jahr Samuel Jonah KBE Angenom. 12,531,524 235,900 Klaus P. Eckhof Angenom. 12,764,322 3,102 T. Sean Harvey Angenom. 12,764,302 3,122 David L. Hodgson Angenom. 12,531,504 235,920 Walter H. Kansteiner Angenom. 12,531,504 235,920 Jeffrey O"Leary Angenom. 12,531,504 235,920 3. Ernennung v. Parker Simone LLP zum Wirtschaftsprüfer für Moto Goldmines für das kommende Jahr Angenom. 12,764,266 3,158 4. Genehmigung des Antrags im Informations- blatt zur Genehmigung der zuvor gemachten Zuwendung und der Ausgabe von 5,5 Mio. Aktien gem. ASX Listing Rule 7.4 Angenom. 11,219,324 209,240 5. Genehmigung des Antrags lt. Informationsblatt zur Genehmigung der zuvor gemachten Zuwendung und der Ausgabe von 0,5 Mio. Warrants (zum Kauf von Aktien) an Alchemy Securities Pty Ltd., dem Vertreter von RFC Corporate Finance Ltd., gemäß ASX Listing Rule 7.4 Angenom. 12,555,083 209,239 6A. Genehmigung von Antrag 6A lt. Informationsblatt zur Genehmigung der Gewährung von Optionen an Walter H. Kansteiner gemäß der ASX Listing Rule 10.14. Angenom. 6,492,887 6,271,435 6B. Genehmigung von Antrag 6B lt. Informationsblatt zur Genehmigung der Gewährung von Optionen an David L. Hodgson gemäß der ASX Listing Rule 10.14. Angenom. 6,492,887 6,271,435 6C. Genehmigung von Antrag 6C lt. Informationsblatt zur Genehmigung der Gewährung von Optionen an T. Sean Harvey gemäß der ASX Listing Rule 10.14. Angenom. 6,458,467 6,266,936 6D. Genehmigung von Antrag 6D lt. Informationsblatt zur Genehmigung der Gewährung von Optionen an Jeffrey O"Leary gemäß der ASX Listing Rule 10.14. Angenom. 7,826,567 4,937,235 6E. Genehmigung von Antrag 6E lt. Informationsblatt zur Genehmigung der Gewährung von Optionen an Samuel Jonah KBE gemäß der ASX Listing Rule 10.14. Angenom. 6,492,886 6,271,436 7. Genehmigung des Antrags lt. Informationsblatt zur Genehmigung der Gewährung von Optionen an den President und CEO von Moto, Hrn. Klaus P. Eckhof gemäß der ASX Listing Rule 10.14. Angenom. 11,226,808 437,514 8. Genehmigung des Antrags lt. Informationsblatt zur Genehmigung der Erhöhung der Mittel für Entgelte für nicht angestellte Directors gemäß ASX Listing Rule 10.17. Angenom. 12,520,885 205,038

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Moto Goldmines Limited Klaus Eckhof President & CEO Tel. +61 (8) 9240 1377 eckhofk@crcpl.com.au www.motogoldmines.com www.motogoldmines.de

Moto Goldmines Limited Patrick Flint Chief Financial Officer Tel. +61 (2) 9212 7999 pflint@motogoldmines.com

Moto Goldmines Limited Nick Tintor Vice President - Canada Tel. +1 (416) 987 0855 nicktintor@yahoo.ca

AXINO AG Silberburgstrasse 112 D-70176 Stuttgart Tel. +49 (711) 25 35 92-30 Fax +49 (711) 25 35 92-33 info@axino.de www.axino.de



DGAP 10.06.2006 ---------------------------------------------------------------------------

Quelle:Finanzen.net 10/06/2006 14:15
Hi,

....Kurs aktuell 4.90 CAD und da hat doch tatsächlich Jemand 7,65 CAD bezahlt, mehr als 50 % über dem aktuellen gehandelten Wert.

Da kann doch MOTO keine schlechtes Investment sein .....!!!

Also, 50 % über aktuellen Kurs wären 1,07 € !!!

...das ist doch schon eine Beruhigung.


Gruß Opti.....

(Qualität wird sich durchsetzen)

----------------------------------


Moto Goldmines Limited schließt Bought-Deal-Finanzierung ab

Perth, West-Australien. 30. März 2006. Moto Goldmines Limited (Frankfurt
WKN: A0ET6S u. A0ET6T, TSX: MGL, ASX, AIM: MOE) gibt bekannt, dass es die
zuvor angekündigte Bought-Deal-Finanzierung abgeschlossen hat und 5,5 Mio.
Stammaktien zu je 7,65 CAD für Einnahmen von 42,075 Mio. CAD ausgegeben
hat. Das Angebot wurde von einem Konsortium unter Führung von Haywood
Securities Inc. durchgeführt. Dem Konsortium gehören u.a. an BMO Nesbitt
Burns Inc. und RBC Dominion Securities Inc.
Ich war in Sindelfingen.

Laut Eckhof ist es eigentlich Wurscht wer im Kongo die Wahl gewinnt. Moto wird sein Gold versilbern! Eckhof hat seine Einlage in Moto verfünffacht. In dem Interview wurde nur über Moto und Aurora gesprochen. Von den anderen Beteligungen im Interview kein Wort! Vor dem Interview im Foyer im Gespräch mit den HDV-Vermittlern hatte Eckhof die Bedeutung der Rohstofffunde in Südamerika, Russland und Kongo/Südsudan angesprochen und auch erklärt, dass Australien und Kanada schon wie ein "Schweizer Käse" durchlöchert sind und sich da kaum noch was holen lässt. Die Exploration von Diamanten wären zu risikobehaftet. Gold wäre einfacher. Explorationsergebnisse von Aurora wurden vorgestellt. Auf hedgen angesprochen meinte Eckhof, dass die Zeit für Rohstoffe so gut ist, dass ihm quasi das Geld nachgeworfen wird und so aufs hedgen verzichtet werden kann. Solange das so bleibt, wird Eckhof auch nicht hedgen.

Nach der Veranstaltung habe ich bei der HDV nach anderen Projeketen Eckhofs nachgefragt: Die HDV geht nur da rein, wo investiert und nicht spekuliert werden kann. Die HDV schein deswegen ihren Kunden nur Moto und Aurora zu kaufen, da dort alle Fakten bekannt und nachvollziehbar sind. Das scheint bei De Beira (noch) nicht der Fall zu sein. Die These von der HDV ist wohl folgende: Wir wissen was der Geologe drauf hat, wir besuchen die Fundstellen selber, wir sind überzeugt, wir können auf den Tag X warten.

Hochinteressant auch der Vortrag von Dr. Schnura, der mal die Reichweiten der Rohstoffe angesprochen hat und wie es in der Welt mit den Rohstoffen weitergehen wird.

Eckhof wurde noch auf den Verkauf eigener Anteile aus Beteiligungen angesprochen: Um anderen Produzenten - die Interesse an den Explorern bekunden - zu zeigen, dass alles in den Büchern korrekt ist, muss er Anteile verkaufen. Würde da was schief laufen, weil er Dinge gefaked hätte, ginge er in den Knast dafür. Deswegen sind die Verkäufe/Käufe als Garant für den Produzenten zu sehen, in dem er dann die Rechtmäßigkeit aller Börsenauflagen beweist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.053.102 von Nugget-Heiner am 11.06.06 12:20:00danke für diesen bericht...ich hatte leider keine zeit dorthin zu kommen, sonst wäre ich auch hingefahren...weiss eigentlich jemand, ob die 1/5 cufs felistet werden udn wenn ja wann??? oder erfolgt ein umtausch in die ganzen aktien???

invest2002
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.053.102 von Nugget-Heiner am 11.06.06 12:20:00im aurora thread wird gepostet, eckhoff hätte in sindelfingen auch vph und elm erwähnt...was immer auch elm ist..das kürzel sagt mir nichts...

invest2002
ELM = Elemental Minerals

Im Interview wurde zwar nach den anderen Beteiligungen gefragt, allerdings wurde das mit der Antwort "weiterführende Fragen können sie an die HDV stellen" weitgehend abgeschmettert. Laut Eckhof sind Explorer mit +10 Mio Unzen Gold im Boden, die Perlen schlechthin und es gibt nicht viele, die sowas vorweisen können (ca. 10). Ein solcher Laden heißt Moto. Ich bin fest davon überzeugt, dass Eckhof den Wert im Boden vermarkten kann und wird. Die Förderkosten pro Unze wurden bei Moto mit 30-50 US$ taxiert. Ich denke mal, dass da ein gutes Gewinnpotential schlummert. Es wurde auch noch berichtet, das Aurora da ist, wo Moto vor 2-3 Jahren war. Dr. Schnura berichtete noch, dass Minenaktien zu unrecht beim dem jetztigen Gold"einbruch" unter die Räder gekommen sind und vorher sowieso schon unterbewertet waren, da die Anlegermasse den inneren Wert noch gar nicht erfasst hat. Die Knappheit der nicht nachwachsenden Rohstoffe wird sich beschleunigen.

Interessant war das verteilte Blättchen "Statistische Reichweite wichtiger Rohstoffe" von der Süddeutschen Zeitung vom 15.4.2006. Wenn man da drauf schaut, wirds einem ganz anders. Silber müsste dann in 8 Jahren fast gänzlich ausgebeutet worden sein, Gold in 12 Jahren, Zink 22, Blei 29, Öl 45, Uran 50 Jahre. Ich denke aber, dass sich die meisten Besucher, die sich das Blättchen angeschaut haben, sich keine Gedanken darüber machen, was das für die Zukunft bedeutet: Explodierende Rohstoffpreise und in größerem Maße auch die dazugehörigen Minenaktien. Teure Energiepreise treiben zusätzlich. Bleibt nur zu hoffen, dass man das richtige Managment auswählt.
wie vielleicht einige hier wissen bin ich kein Moto-fan, schreibe der Aktie aber großes Potential zu!
Die Frage ist doch wann kommt diese Trendumkehr? Im Augenblick ist der Abwärtstrendkanal voll intakt und eine Bodenbildung nicht zu erkennen. Daher bleibt Moto strong watch, der Rebound wenn er den kommt dürfte aber heftig sein.

gruß
sp
Tja DIE Trendumkehr, da bin auch auch drauf gespannt.

Aber wohl erst im August, dann ist Kongo klar und jeder weiß woran er ist und das zusammen mit der PreFeas gibt ordentlich Saft.
Aber bis dahin gehts wohl noch runter.

Wenn man sieht das der DAX alles aus diesem Jahr verloren hat dann hat Moto in den Bereich um die 0,50 ja noch einen bißchen was an Auslauf.
Moin,

wie ist die Moto-Stimmung heute hier & jetzt ?

Gehts die Woche noch ein bissl höher
oder sollte man wieder an der Außenlinie warten ?

-bin auch etwas unschlüssig.

:) sonrio
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.069.277 von schlumpfdipumpf am 12.06.06 08:36:19Wenn der Goldpreis weiter so fällt, sehen wir die 0,6 nochmal. Und wenn dann auch noch Öl billiger wird, dann sind wir bald bei meinem Einstiegskurs...
Egal, wie schlumpfdipumpf schon schreibt, warten wir den morgigen Tag im Aussiland ab...
Das sagt Bullvestor zu Moto Gold:

Sehr geehrte xxxxxxxxxxxxxxx,

Wir werden sicherlich noch weiter über Moto Gold berichten, da, wie sie schon sagen, das Unternehmen sehr großes Potential nach oben hat aber zur Zeit eine leichte Flaute herrscht!

Mit freundlichen Grüßen

bullVestor Team
Jo, hab meine Teile heut morgen erstmal wieder geschmissen,
das war mir einfach zu dünn als Gegenreaktion - und 8% Plus
sind für eine bescheidene Natur wie mich mehr als O.K, auch wenn
ich glaube, daß der Kurs vielleicht auch noch bis 0,73€ hochgeht.

:) sonrio


P.S: Die Klinsmänner haben mich am Freitag echt vom Hocker
gerissen - werde beim nächsten Anpfiff am Mittwoch
auch mit der Hand am Herzen die Nationalhymne zur
Unterstützung mitsingen.

Soll ich für jemand ne mp3-Datei davon mitschneiden ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.073.434 von mcgilles am 12.06.06 13:08:31Elfenbeinküste gegen Argentinien war auch super.

Stimmt - bis auf den hysterisch rumfuchtelnden Maradonna
der seine Tochter immer fest in der Hand gehalten hat,
damit sie nicht schreiend davonrennt & sich von der Tribüne stürzt.

;) sonrio
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.075.214 von Blanca_die_Haesin am 12.06.06 15:35:18Das Interesse kehrt zurück !

Sind das die Folgen der Übernahme- bzw. Fusionsgerüchte mit DB ?


15:31:33 0,680 50.000
15:26:32 0,670 3.500
14:35:06 0,670 2.000
14:28:25 0,670 7.304
14:25:51 0,670 5.000
14:01:51 0,670 12.115
13:57:49 0,670 7.885
13:55:32 0,660 10.615
13:48:37 0,670 19.650
13:37:23 0,670 5.100
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.075.426 von Michi301 am 12.06.06 15:50:44Du schreibst und liest doch im DB-Thread ? dann solltest Du das auch gelesen haben !

Dies stammt aus dem DB-Thread !
Nicht von mir !
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.075.567 von auffigehts am 12.06.06 15:59:32Du hast ja alles Recht der Welt!

Schaut Euch mal an, welche Pakete plötzlich über den Ladentisch gehen !

15:43:05 0,700 30.000
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.075.539 von Blanca_die_Haesin am 12.06.06 15:57:49was bei DB geht grenzt an DBIL (debil = ohne sinn und verstand) -

sowas hab ich noch nie gesehen - schade, dass ich nicht dabei bin :rolleyes:

kann man nur hoffen, dass unsere moto sich ein wnig erholt - eine übernahme von DB ist vollkommen sinnlos !" - wo sollen da denn bitte die vorteile liegen ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.075.588 von Blanca_die_Haesin am 12.06.06 16:01:23
sagen wir halt einfach ,Moto ruckelt etwas !

soll sie doch weiter so ruckeln !

klar mit 16 Mio. unzen kann man auch ruckeln !!

mfg.
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.075.724 von Michi301 am 12.06.06 16:11:14Du schreibst : Scherz !

dabei werden fantasien freien Lauf gelassen, die von einem Milliardenunternehmen schreiben. incl. Einverleibung weiterer Eckhof-Firmen.

DB-Thread durchlesen, sich gedanken machen oder nicht, handeln oder nicht !

Eines dürfte allerdings klar sein, sollte es tatsächlich in diese Richtung gehen, werden die MOTO-Aktionäre Nutznießer sein !

:eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.075.846 von Blanca_die_Haesin am 12.06.06 16:17:38Blanca,

warum sollten Moto- aktionäre nicht nutznieser sein ?

das sind wir doch immer ,in jeder beziehung !

bis jetzt uns ja schon 16 Mio. unzen bevor !
Die Meldung kam vom Pollinger heute. Vor 30. Juli wird da nichts mehr passieren. Der Aufschwung gestern und heute ist eine reine technische Reaktion, die ziemlich schwach ausfällt. Der Kurs wird noch mal absacken. Wenn man in Kanada genauer hinsieht, stellt man fest, daß es fast nur Verkäufe sind. Jetzt im Moment ist der schöne Aufschwung wieder am Einbrechen, leider.
Hi,

solche eine Perversion wie bei DeBeira habe ich noch nie gesehen.

Das es noch so viel Idioden gibt in Deutschland, aber im 2. Weltkrieg war es nicht anderst !!!

Gruß Opti...