Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

United Internet - Eine Internetperle mit großer Zukunft ?

eröffnet am 15.03.03 12:52:44 von
Steveguied

neuester Beitrag 25.07.14 14:32:39 von
KLumpur
Beiträge: 12.087
ID: 708.228
Aufrufe heute: 24
Gesamt: 1.103.866


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
In dieser Diskussion gibt es 17 Top-Beiträge. Zur Top-Ansicht wechseln
Avatar
Steveguied
schrieb am 15.03.03 12:52:44
Beitrag Nr. 1 (8.896.418)
Dieser Thread dient als Informations - und Kommunikationsmedium für Anleger / potenzielle Anleger oder auch einfach nur Interessierte.

Auf Einhaltung der üblichen benimm-dich-Regeln wird großen Wert gelegt. Beleidigungen kann man woanders los werden ( z.B.: wenn man alleine auf dem Klo ist). Auf persönliche Attacken gegenüber anderen Teilnehmern wird hier verzichtet und darauf wird auch kein Wert gelegt. Das ist die Grundhaltung.

Konstruktive Kritik hingegen muss/darf ausgesprochen werden.

Ich wünsche allen Diskussionspartnern viel Spass:laugh:, gute Unterhaltung :p und einen Thread der informativ :confused: ist, sowie gleichermaßen bei Anlageentscheidungen hilft. :(


mfg
Steve!
P.s.: Der Thread ist eröffnet!
Avatar
Werderforever
schrieb am 16.03.03 21:04:08
Beitrag Nr. 2 (8.902.073)
hi steve!
trotz des angenehmen kursverlaufs redet hier offensichtlich niemand über UI. dann sind die ganzen WO-zocker also woanders engagiert... sollte nicht unbedingt ein schlechtes zeichen sein. :D
in der aktuellen Wiwo wirde UI in einem bericht über deutschlands jobmaschinen äußerst positiv erwähnt, obwohl "nur" 43 neue jobs in 2002 geschaffen wurden.
warten wir mal ab, was passiert, wenn der der markt mal drehen sollte (so in ca. 5 jahren also :cry: ).
Avatar
Pianocashman
schrieb am 17.03.03 00:14:22
Beitrag Nr. 3 (8.903.145)
:)

Ist die Aktie nicht zu teuer?
Avatar
kannnitmehr
schrieb am 17.03.03 15:27:29
Beitrag Nr. 4 (8.907.244)
Meine Einschätzung zu 1&1:
Hat Potential, gutes Management und in den nächsten 1..2 Jahren Potential bis in den 30iger Bereich.

Gründe: 1&1 wird diese saure Gurken Zeit überleben und sich noch allerlei einverleiben!
Was sie übrigens schon getan haben.

Für mich ein klarer Favorit.
Avatar
Werderforever
schrieb am 17.03.03 16:28:25
Beitrag Nr. 5 (8.907.836)
@piano: ist ein kgv von 12,69 für 2003 (lt. onvista) teuer??
Avatar
Steveguied
schrieb am 17.03.03 20:47:16
Beitrag Nr. 6 (8.910.764)
@werderforever
Deswegen mein Thema: United Internet - Eine Internetperle mit großer Zukunft ?

Nach KGV - Daten sind sie sehr günstig. Vor allem wenn man sich anschaut, dass sie den Turn around geschafft haben. So viel Konkurenz gibt es jetzt auch nicht mehr.

Es sieht alles sehr gut aus. Aber man darf nicht vergessen: :O Im High - Tech - Bereich ändert sich alles ganz schnell. Warten wir mal ab wie und ob Sie auch Internetzugänge im UMTS Bereich anbieten.... Oder Sachen die jetzt noch gar nicht mit Ihren Veränderungen vorhersehbar sind. Dies kann ganz schnell das Geschäft zerstören. :O

Eines ist klar. Sie gehen erstmal gestärkt aus der Krise. Alle anderen sind ja schon von der Bildfläche verschwunden.... ;)

Der Kurs in Relation zum KGV ist ein WITZ! Vor allem wenn man die (möglichen) Wachstumsraten der kommenden Jahre noch mit einbezieht.

Die Aktie kann sich also durchaus im Depot lohnen. Dabei spielt es nun wirklich keine Rolle, ob sie jetzt schon fast oder sogar über 8 Euro kostet... die nächsten Fragen werden sein: " Kann ich mir die Aktie jetzt kaufen, oder sollte ich warten bis Sie weiter fallen. Sie sind ja jetzt knapp an der 8 Euro Hürde gescheitert. Es geht bestimmt nochmal schön runter"
Das sind so langweilige Statements. Die kann man auch bei 10 Euro noch kaufen.

Der Kurs lohnt sich auch gar nicht zum Zocken. Die AKtie ist nicht volatil: Vergleich DAX - NEMAX - UNITED INTERNET seit Jahresanfang.

mfg
Steve!
Avatar
Steveguied
schrieb am 17.03.03 20:49:39
Beitrag Nr. 7 (8.910.800)
Vorsicht ist dennoch geboten. So eine Marke kann ganz schnell vom Markt auch wieder verschwinden.

Wenn ich die Bilanz richtig interpretiere sind die Verbindlichkeiten sehr hoch: Aufgrund der Ratenzahlungen von den Hardwareherstellern?

Seh ich das so richtig, oder brauch ich doch eher ne Brille?

mfg
Steve!
Avatar
kannnitmehr
schrieb am 17.03.03 20:54:47
Beitrag Nr. 8 (8.910.882)
tja, mannesmann ist doch wohl auch vom bildschirm verschwunden....
und im dax siehts ganz danach aus, als ob da auch noch einige verschwinden werden.....

ich würde mir wünschen, das united "verschwindet", denn mit ner abfindung um die 30-35 euro lässt sich gut leben.:D
Avatar
Werderforever
schrieb am 17.03.03 21:47:36
Beitrag Nr. 9 (8.911.553)
@steve:
wie kommst du auf die sache mit den verbindlichkeiten wegen ratenzahlungen??
zur höhe de verbindlichkeiten: vor einem jahr hatten wir noch 90mio € bankverbindlichkeiten,das war wohl eher ein prob.. im vergleich dazu ist der rest wohl eher zu vernachlässigen (man denke auch an den hohen cashflow).
Avatar
Pianocashman
schrieb am 17.03.03 22:44:43
Beitrag Nr. 10 (8.912.123)
:) :) :) :)

@werderforever

Auf onvista würde ich mich da nicht verlassen, die Daten sind teilweise uralt. Denke KGV liegt eher bei 15-16. Das bereinigte Eigenkapital ist auch nicht gerade berauschend. Also aufgepasst!