Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2) - Die letzten 30 Beiträge

    eröffnet am 28.04.10 10:21:56 von
    HeWhoEnjoysGravity

    neuester Beitrag 21.09.14 17:15:14 von
    HeWhoEnjoysGravity
    Beiträge: 2.524
    ID: 1.157.441
    Aufrufe heute: 23
    Gesamt: 64.216

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: Die letzten 30 Beiträge
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 21.09.14 17:15:14
    Beitrag Nr. 2.524 (47.836.871)
    Tausende nehmen an „Friedensmarsch“ in Moskau teil http://de.ria.ru/politics/20140921/269599741.html

    Rathaus: Milizen beschießen Mariupol aus Raketenwerfern ... Die Donezker Volkswehr wies den Vorwurf zurück. „Niemand von unseren Leuten hat Mariupol beschossen“, sagte ein Sprecher im Verteidigungsministerium der nicht anerkannten „Donezker Volksrepublik“ zu RIA Novosti. Die gegenteiligen Mitteilungen der Behörden bezeichnete er als „Desinformation“ und „ukrainische Propaganda“. ... http://de.ria.ru/politics/20140921/269599175.html

    Ich vermute, dass das Neonazi-Söldner im Auftrag von westlichen Agenten waren, um Russland und die Separatisten zu diskreditieren oder um die Pufferzone zu verhindern ("... Laut Lyssenko wird die ukrainische Armee die Vereinbarung über die 30-km-Pufferzone nicht erfüllen, solange die Waffenruhe verletzt werde. ..." http://de.ria.ru/politics/20140921/269598316.html). Also ich glaube schon, dass Eurasien ohne die heimlichen Machenschaftend er USA und ihrer Marionetten friedlicher wäre. (imho)

    --------------------------------------------

    Afghanistan: Ashraf Ghani wird Präsident http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-aschraf-gh…

    Also bei dem Wahlskandal und einer jahrelangen NATO-Besatzung/Infiltration halte ich es für ausgesprochen unwahrscheinlich, dass Ashraf Ghani der vom Volk gewählte Präsident ist. (imho)

    PS: "... Der sunnitische Muslim und ethnische Paschtune Aschraf Ghani studierte zunächst an der Universität Kabul und an der Amerikanischen Universität in Beirut, bevor er mit einem Stipendium 1977 in die Vereinigten Staaten wechselte. Dort promovierte er an der Columbia University in New York in Kulturanthropologie. Von 1983 bis 1991 lehrte er an der University of California, Berkeley und an der Johns Hopkins University Anthropologie und Politikwissenschaft. Später wechselte er zur Weltbank und half bei der Transformation in Russland, der Volksrepublik China sowie in Indien. Im Dezember 2001 kehrte er nach seiner 24-jährigen Abwesenheit nach Kabul zurück, wo er am 2. Juni 2002 zum Finanzminister ernannt wurde, was er bis zum 14. Dezember 2004 blieb. Im Jahr 2006 galt er als möglicher Kandidat für den Posten des UN-Generalsekretärs. ... Bei der Präsidentschaftswahl 2009 erhielt er etwa 3 % der Stimmen ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Aschraf_Ghani_Ahmadsai

    --------------------------------------------

    Hacker erbeuten die nächsten Promi-Nacktfotos http://www.spiegel.de/panorama/leute/nacktfotos-von-promis-n…

    Vermutlich überwiegend aus sportlichen Gründen und Wunsch nach Ruhm/Anerkennung in der Szene (wobei es unvernünftig riskant ist, das unter einem bestimmten Namen zu machen und sonst macht es keinen Sinn) aber das zeigt auch schön die Unsicherheit der Cloud. Merke: (allgemeine, nicht besonders gesicherte) Clouddaten können verloren gehen und nur vor dem Upload stark verschlüsselte Daten sind ziemlich sicher (sofern der eigene Computer sicher ist). Ja klar sind solche Hacks korrekterweise verboten aber wer irgendwas lesbares am Netz hängen hat, der muss mit Mitlesern rechnen - wirklich sichere System sind derzeit die Ausnahme. (imho)

    --------------------------------------------

    Juncker will ESM-Rettungsschirm angeblich für Konjunkturpaket zweckentfremden
    http://www.heise.de/tp/artikel/42/42835/1.html

    Die Idee ist gar nicht so schlecht - es kommt darauf an, wofür das Geld ausgegeben wird. Vorschlag:

    1. Erstmal maximal 150 Milliarden aus dem ESM abzweigen, also ein Drittel.

    2. Superwichtig ist eine möglichst gute Verwendung des Geldes. Das Geld soll nur für notwendige/zukunftsträchtige Infrastrukturverbesserungen, Forschung und Entwicklung ausgegeben werden dürfen und keineswegs zum Erhalt maroder Firmen oder überbezahlter/unnötiger Arbeitsplätze. Die Verwendung der Gelder ist rechtzeitig vorher detailiert zu veröffentlichen. Meine Lieblingsidee für die Kombination aus breiter Konjunktur-/Arbeitsplatzförderung und nachhaltiger Sicherheit ist der (hochwertige!) Bunkerbau.

    3. Maßnahmen für mehr Effizienz und Behebung von Mißständen. Eine wirksame Verbrechensbekämpfung und die Bekämpfung von Steuerhinterziehung können viele Milliarden einbringen. Wünschenswert ist auch eine staatliche Infrastruktur und Grundversorgung, denn die Kapitalisten sind teurer als gute Staatsunternehmen. Offensichtlich eine gute Idee, die viele Milliarden sparen und das Finanzsystem stabilisieren kann, ist die Abschaffung von Privatbanken/Bargeld zugunsten von Staatsbanken/eGeld.

    In der EU werden jährlich Hunderte Milliarden Euro verplempert - es darf also nicht sein, dass jetzt auch noch zusätzliches Schuldgeld für unnötigen Konsum und überhöhte Löhne verplempert wird, anstatt dass mal die Mißstände behoben werden.

    Noch ein kleiner Anreiz zum Nachdenken: 443 Milliarden Dollar weltweiter Werbeumsatz in 2010 (http://www.heise.de/newsticker/foren/S-443-Milliarden-Dollar…) - da werden Hunderte Milliarden verplempert, Energie+Bandbreite verbraucht, Werbung begünstigt Korruption und politische Erpressung (man denke an Verlage, die unliebsame Wahrheiten schreiben), es gibt unzählige überflüssige Jobs, die nur dazu da sind, um Menschen zu unnötigem Konsum zu verleiten und außerdem sind alle von der Scheißwerbung tierisch angenervt. Einfache Lösung: eine knallharte Werbesteuer die so hoch ist, dass sich die Werbung auf einen Schlag wenigstens halbiert (Werbung ist grob schädlich, das rechtfertigt eine Sondersteuer).

    Kurz gesagt: das Problem ist nicht die Anzapfung des ESM - das Problem ist, dass die EU immer noch im kapitalistischen Sumpf gefangen ist und nicht mal ernsthaft darüber nachdenkt, wie man die Mißstände nachhaltig beheben könnte. Es wäre absurder Bullshit, auf den stinkenden Haufen der Mißstände jetzt auch noch ein dubioses Konjunkturpaket (à la mehr Konsum) drauf zu hauen.

    Anstatt "Nein" zu Jean-Claude Juncker zu sagen, sollte Deutschland lieber "Ja aber" sagen und meine Ziele realisieren. (alles imho)

    PS: http://www.heise.de/tp/foren/S-Kann-man-drueber-nachdenken/f…
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 21.09.14 11:28:42
    Beitrag Nr. 2.523 (47.835.407)
    imho: Warum sind die TTIP-Verhandlungen eigentlich so geheim?
    http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/TTIP-Gegner-g…
    http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/TTIP-Gegner-g…

    imho: ja aber http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/TTIP-Gegner-g…

    ------------------------------------------------

    Russland plant keine Antwort auf westliche Sanktionen - Vizepremier
    http://de.ria.ru/politics/20140920/269595073.html

    Waffenruhe: Ukrainische Artillerie greift Donezk an http://de.ria.ru/politics/20140921/269597253.html

    Putin soll zu G20-Gipfel kommen ... Sie planen eine Art Standpauke für Wladimir Putin im November. ...
    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Putin-soll-zu-G20-Gipfel-komme…

    Schön, dass Russland am G20-Gipfel teilnehmen darf aber was wollen die US-Imperialisten Wladimir Putin vorhalten? Dass der Westen die MH17-Aufklärung verhindert (siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1163459-371-380/r…) oder dass Russland sich erfolgreich um Waffenstillstand in der Ukraine bemüht hat, während pro-westliche Neonazi-Söldner den Waffenstillstand brechen und der Westen die Ukrainekrise doch verursacht hat und Russland ungerechterweise sanktioniert? Lustig. Aber das muss schwer für den armen Wladimir sein, sich die verlogene Scheiße von den Kerlen anhören zu müssen aber da muss er halt ruhig bleiben und danach eiskalt einen (möglichst auch konstruktiven) Kontervortrag halten. (imho)

    Eine Lektion für Kiew? – Moskau begrüßt geplante Erweiterung von Schottlands Vollmachten
    http://de.ria.ru/politics/20140920/269594925.html

    ------------------------------------------------

    Russland-Analyse des Auswärtiges Amtes: "Ein fast in jeder Hinsicht autoritärer Staat"
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/russland-unter-putin-a…

    Aber wie erklären sich die Analysten, dass Russland außenpolitisch so viel besser als der Westen ist? Heißt das, dass der Westen noch viel korrupter und vom Bösen unterwandert ist? Wenn gerade eine Analyse des Auswärtiges Amtes die herausragenden Friedensbemühungen Russlands angesichts der westlichen Terroristenunterstützung und völkerrechtswidriger Kriege (der Oberhammer: ein geplanter völkerrechtswidriger US-Militärschlag auf Seiten Chemiewaffen eingesetzt habender Terroristen gegen ein souveränes Syrien mit einer vom Volk unterstützten legitimen Regierung) ignoriert hat, dann ist das höchstverdächtig. Staats- und Verfassungsschutz sollen ermitteln! (imho)

    ... IS-Terroristen beschießen das Kurdengebiet mit Mörsern und Zehntausende fliehen in die Türkei ... Die Angriffe werden der Kurdenmiliz YPG zufolge unter anderem mit Mörsern und schweren Maschinengewehren durchgeführt, die angeblich türkische Uniformierte den Salafisten am Samstagmorgen zwischen den Dörfern Qeremox und Eny El-Bat lieferten. An an einer anderen Stelle sollen solche Lieferungen bereits am in der Nacht vom 15. auf den 16. September stattgefunden haben. ... http://www.heise.de/tp/artikel/42/42834/1.html

    Und, was sagt das Auswärtige Amt dazu? Die Terroristenunterstützung der NATO-Türkei steht ja wohl außer Frage, oder? In Syrien gab es schon über Hunderttausend Tote und reichlich Zerstörung. (imho)

    ------------------------------------------------

    Ex-Yukos-Chef Chodorkowski nimmt russisches Präsidentenamt ins Visier
    http://de.ria.ru/politics/20140921/269597035.html

    Wozu? Um Russland für die USA zu zerstören? Unfassbar. Michail Chodorkowski soll nicht Präsident werden. Vielleicht sollte Wladimir Putin schon mal geeignete gute Nachfolger heranzüchten (am besten mehrere - wer von denen nicht Präsident wird, kriegt dann andere wichtige Jobs). (imho)

    PS: "... 1989 übernahm Chodorkowski den Vorsitz der Kommerziellen Innovationsbank für wissenschaftlich-technischen Fortschritt, die mit dem Ziel gegründet wurde, Geldmittel für NTTM zu beschaffen. Sie war eine der ersten Privatbanken Russlands. 1990 kaufte die Kommerzielle Innovationsbank dem Exekutivkomitee des Moskauer Sowjets die Firma NTTM ab und benannte sie in Menatep-Invest um. Chodorkowski war nun Generaldirektor von Menatep und ab 1991 Vorstandsvorsitzender. In der Gründerphase nach dem Zerfall der Sowjetunion konnte die Menatep-Bank rasch an Bedeutung gewinnen, was Chodorkowski wiederum zu politischen Beziehungen in Regierungskreisen und im Umfeld des ersten russischen Präsidenten Jelzin verhalf. 1992 wurde Chodorkowski Mitglied im Beraterstab des russischen Premierministers und im März 1993 Stellvertretender Minister für Brennstoffe und Energie. 1993 bis 1994 war er auch Mitglied des 'Rats für Industriepolitik' bei der russischen Regierung; 1993 beteiligte er sich an der Finanzierung und Organisation des Wahlkampfes für Präsident Jelzin während der Parlamentswahlen am 12. Dezember 1993. ...

    ... Immer deutlicher stilisierte sich Chodorkowski selbst als Mann des Westens. Er versuchte, US-Unternehmen an Jukos zu beteiligen ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Michail_Borissowitsch_Chodorkow…

    PPS: "... Jelzin gilt in Russland als eine der zentralen Figuren der Coupon-Privatisierung der neunziger Jahre, welche nach breiter Meinung in extrem korrupter und unprofessioneller Weise durchgeführt wurde. Sie trug wesentlich zum Entstehen der postsowjetischen Oligarchie bei.

    Russland geriet in seiner Regierungszeit in eine tiefe Wirtschaftskrise – das Bruttonationaleinkommen Russlands halbierte sich unter seiner Amtszeit. Ungeachtet der innenpolitischen Probleme nahm Boris Jelzin als erster russischer Präsident am G-7-Gipfeltreffen der westlichen Industrienationen in Neapel am 8. Juli 1994 teil.

    Bei Umfragen wenige Monate vor den Russischen Präsidentschaftswahlen 1996 gaben lediglich 4 Prozent der Befragten an, für Jelzin stimmen zu wollen[5], die Wiederwahl Jelzins schien aussichtslos. Massive Wahlkampfhilfe von Wirtschaftsoligarchen sowie Wahlfälschungen verhalfen Jelzin zu einem Sieg über seinen schärfsten Widersacher, den Kommunisten Sjuganow, und erbrachten damit auch das im Westen erwünschte Ergebnis. Die Oligarchen versuchten auf diese Weise mit Erfolg ihr zum Teil auf fragwürdige Weise erworbenes Eigentum vor dem Zugriff des Staates zu sichern. ...

    ... Boris Jelzin hinterließ das Land am Rande des Bankrotts, mit zerrütteten staatlichen Strukturen, verarmter Bevölkerung, drastisch gesunkenem internationalen Einfluss und mitten im zweiten Tschetschenien-Krieg. Heute ist er für viele Russen vor allem das Symbol für den allgemeinen Niedergang, eine ausufernde Kriminalität, sowie für eine Epoche persönlicher und nationaler Erniedrigung. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Boris_Nikolajewitsch_Jelzin
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 20.09.14 15:46:30
    Beitrag Nr. 2.522 (47.832.803)
    imho: vielleicht deswegen http://www.heise.de/tp/foren/S-vielleicht-deswegen/forum-285…

    imho: Angela Merkel ist offensichtlich gut ...
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Angela-Merkel-ist-offensichtl…
    http://www.heise.de/tp/foren/S-ich-bin-optimistisch/forum-28…
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Wuenschen-wir-uns-doch-einfac…

    imho: Wie wäre es mit oversized Frames für bessere "motion to photon"
    http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Wie-waere-es-mit-over…

    ------------------------------------------------

    Genscher stellt EU-Sanktionen gegen Moskau infrage. Der langjährige deutsche Außenminister kritisiert, dass die NATO Zusagen nicht einhielt, und fordert eine Freihandelszone mit Russland ... http://www.heise.de/tp/artikel/42/42826/1.html

    Also lieber eine Freihandelszone mit Russland als mit den USA/Kanada. Es ist allerdings generell zu bedenken, dass ein Schutz der heimischen Wirtschaft sinnvoll sein kann, dass ein Land zur hinreichenden Selbstversorgung fähig sein muss und bevor die Deutschen sich zu Tode schuften und die Russen arbeitslos sind (oder umgekehrt, man denke an China), gibt es lieber ein paar geschickt gewählt Zölle, deren Einnahmen sich die beteiligten Staaten ja auch teilen können. (imho)

    ------------------------------------------------

    Ukrainische Regierung und Separatisten einigen sich auf Pufferzone http://www.heise.de/tp/artikel/42/42830/1.html
    Ukraine-Kontaktgruppe in Minsk vereinbarte Aktionsplan für Waffenruhe http://de.ria.ru/politics/20140920/269592255.html

    Klasse - es gibt anscheinend eine Tendenz zur friedlichen Lösung. (imho)

    Medwedew: Russland an Beziehungen mit EU interessiert http://de.ria.ru/politics/20140920/269594465.html

    Dritter russischer Hilfskonvoi in Ostukraine eingetroffen ... Die russische Seite hatte ukrainische Zollbeamte und Vertreter des Internationalen Roten Kreuzes mehrmals zur Teilnahme an der Abfertigung eingeladen. Diese verweigerten allerdings ihre Teilnahme. ... http://de.ria.ru/politics/20140920/269591757.html

    Russland erstellt Aktionsplan für den Fall seiner Abschaltung vom Internet
    http://de.ria.ru/society/20140919/269590253.html

    Gute Idee, das soll die EU auch machen. Das Internet muss in der EU noch erstklassig funktionieren, wenn wichtige auslädische Komponenten versagen. (imho)

    Gespräche über Waffenruhe in Ukraine: Moskau sieht „Söldner“ auf beiden Seiten
    http://de.ria.ru/politics/20140920/269594416.html

    ------------------------------------------------

    Kurden in Nordsyrien werfen Türkei Waffenlieferungen an den IS vor ... Außerdem sollen Abnehmer in der türkischen Grenzstadt Altinözü in großem Maßstab billiges Rohöl aus dem von der Terrorgruppe kontrollierten Quellen in den Provinzen ar-Raqqa und Deir ez-Zor ankaufen. ... http://www.heise.de/tp/artikel/42/42829/1.html

    Und, wird die Türkei jetzt knallhart sanktioniert und aus der NATO geworfen? (imho)

    US-Luftschläge gegen IS in Syrien? – Moskau äußert Besorgnis
    http://de.ria.ru/politics/20140920/269592944.html

    ------------------------------------------------

    Forscher haben in der kosmischen Strahlung Hinweise auf ein bislang nicht nachgewiesenes Teilchen entdeckt. ...
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/teilchenphysik-jagd…

    ------------------------------------------------

    Therapien: Wie viel darf ein Lebensjahr kosten? http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/immuntherapie-disk…

    Gute Frage und man bedenke, dass mit dem gesparten Geld auch anderweilig geholfen werden kann. Des Weiteren ist zu bedenken, dass günstigere Medikamente und Therapien viel Geld sparen können (=> staatliche Pharmafirmen in Kooperation mit anderen Staaten) wodurch mehr Menschen für das gleiche Geld behandelt werden können.

    Keine Panik - in einem idealen Deutschland kann im Normalfall (im Unterschied zum nationalen Katastrophenfall) jeder behandelt werden - aber mit dem Gedanken an den Katastrophenfall kann man sich ein Verfahren überlegen, wie begrenzte Ressourcen möglichst zum Allgemeinwohl verteilt werden können. Siehe auch Thread: Schönes neues Deutschland. (alles imho)

    ------------------------------------------------

    Luxusurlaub mit Tier: Sylt ist auf den Hund gekommen http://www.spiegel.de/reise/deutschland/sylt-in-der-nordsee-…

    ------------------------------------------------

    Depardieus Trinkgewohnheiten: ... Champagner zum Frühstück, Wein zum Mittag, abends Wodka und zwischendurch eine Flasche Pastis ... http://www.spiegel.de/panorama/leute/gerard-depardieu-trinkt…

    Also das ist bei dem Alter (65) doch auch von wissenschaftlichem Interesse, oder?

    ------------------------------------------------

    "... Neuseeland ist überhaupt das Land der Geheimgesellschaften. Nicht nur, dass die "professional classes", also die gebildeteren Stände, Business-Leute, erfolgreiche Selbstständige, bei den Freimaurern organisiert sind, ...

    ... Die Kombination aus Geheimhaltung und aktiv unterstützter Ignoranz und Verdummung wird noch verstärkt durch die allgegenwärtige Bespitzelung der Bürger durch alle möglichen undeklarierten Körperschaften. ...

    ... Telefonate, Skype-Gespräche und Internetverbindungen jedes Bürgers werden routinemäßig abgeklopft - und sollten sich Verdachtsmomente verdichten, dann treten (je nachdem) Polizei, Geheimdienst oder bewaffnete Anti-Terror-Gruppen aufs Tapet. ..." http://www.heise.de/tp/artikel/42/42818/1.html

    imho: Ist Neuseeland die geheime Machtbasis der bösen Weltverschwörung?
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Ist-Neuseeland-die-geheime-Ma…

    ------------------------------------------------

    PS: schön, dass http://www.wallstreet-online.de/statistik/meistbesuchte-disk… wieder funktioniert und dann bin ich auch noch mit 6 Threads (nämlich Thread: Hinweise und Verbesserungsvorschläge (2), Thread: Die Wahrheit über Mensch und Gesellschaft?, Thread: Waffen in Deutschland, Thread: Mit Hilfe der Goldreserven Deutschland reformieren, Thread: Hinweise und Verbesserungsvorschläge, Thread: Rettet Deutschland! Rettet die Welt!) vertreten (das ist bis dato sehr ungewöhnlich aber der erstgenannte Thread hat nur ca. 77 Pagehits). (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 19.09.14 19:20:07
    Beitrag Nr. 2.521 (47.828.438)
    Putins angebliche Drohungen: Westliche Medien machen Stimmung gegen Russland
    http://de.ria.ru/zeitungen/20140919/269585797.html

    Die Sanktionspolitik des Westens hat sich nach Worten von Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew negativ auf das globale Finanzsystem ausgewirkt. ... http://de.ria.ru/politics/20140919/269589451.html

    Vor allem ist die westliche Sanktionspolitik ungerecht und steht im Dienste des schädlichen US-Imperialismus. (imho)

    Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe begann in Minsk
    http://de.ria.ru/politics/20140919/269589315.html

    Russland schickt dritten Hilfskonvoi in Ostukraine – Erste Wagen bei Zollkontrolle
    http://de.ria.ru/society/20140919/269590050.html

    ---------------------------------------------------

    EZB dringt auf Steuersenkungen http://www.n-tv.de/wirtschaft/EZB-dringt-auf-Steuersenkungen…

    Also solange Deutschland noch Schulden hat und sogar mit der Neuverschuldung kämpft, kommen Steuersenkungen nur in Frage, wenn zuvor(!) woanders ca. das Doppelte(!) eingenommen/eingespart wurde (letzteres von wegen Schuldenabbau). Ein paar Ideen dazu finden sich hier: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1161192-81-90/sch…. Man denke auch an horrende Beträge der Steuerhinterziehung, siehe http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1167946-91-100/vo…. Ansonsten muss es vor allem sinnvolle Investitionen (in Infrastruktur, Forschung und Entwicklung) geben - schädlicher Konsumwahn hilft Deutschland nicht weiter. (imho)

    ---------------------------------------------------

    Hirnforschung: Sitzen macht dumm http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/hirnforschung-effe…

    ---------------------------------------------------

    Unabhängigkeitsreferendum: Schottlands Nein ist für Camerons Tories ein Trojanisches Pferd
    http://www.querschuesse.de/unabhaengigkeitsreferendum-schott…

    ---------------------------------------------------

    Boxcryptor mit iCloud-Drive-Unterstützung ist fertig
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Boxcryptor-mit-iCloud…

    Klasse aber eine jährliche Gebühr (anscheinend nur für das Programm, nicht für Speicherplatz) ist ja wohl eine Frechheit (gibt auch eine reduzierte kostenlose Version). So etwas hat eine gute deutsche staatliche Cloud zum Grundpreis (also kostenlos) mitzuliefern. (imho)

    PS: BoxCryptor http://de.wikipedia.org/wiki/BoxCryptor

    ---------------------------------------------------

    Bilanz des Blitz-Marathons: Polizei erwischt 93.000 Temposünder
    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/blitz-marathon-bilanz-der…

    Die Blitzer-Bilanz der Bundesländer: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/blitz-marathon-bilanz-der…

    und das bei vorheriger Ankündigung - gutes Argument für einen elektronischen Fahrtenschreiber (siehe http://www.heise.de/tp/foren/S-elektronische-Fahrtenschreibe…), der Fahrer bei einer Geschwindigkeitsübertretung warnt und hartnäckige Verkehrssünder auch der Polizei melden kann. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 19.09.14 12:11:02
    Beitrag Nr. 2.520 (47.823.644)
    imho: Die Lage ist ernst aber nicht hoffnungslos - fürchtet euch nicht
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Die-Lage-ist-ernst-aber-nicht…
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Gauck-wirft-Russland-Bruch-de…
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Kantonsverwaltung-wirft-Tuerk…

    ----------------------------------------------------

    Software: SAP plant teuersten Unternehmenskauf seiner Geschichte
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/concur-sap-plan…

    imho: das vermutliche Ziel: die Zerstörung von SAP, Sabotage von Deutschland?
    http://www.heise.de/newsticker/foren/S-das-vermutliche-Ziel-…

    SAP soll Concur nicht übernehmen und alle entlassen, die für die Übernahme von Concur sind. Mit 6,5 Milliarden Euro könnte SAP seine Software verbessern und zahlreiche Cloudserverfarmen in der EU inklusive Ökoenergiekraftwerke errichten - das wäre viel besser, als ein völlig unnötiger und überteuerter Unternehmenskauf und dann auch noch eines US-Unternehmens - unfassbar. SAP kriegt mehr Kunden, wenn die SAP Produkte/Dienstleistungen besser werden aber die Ausgabe von 6,5 Milliarden Euro für eine unnütze Firma mit einer prinzipiell einfachen Software, die SAP besser selbst schreiben sollte, ist grob schädlich für SAP. Da ist der Verdacht dubioser Machenschaften doch wohl naheliegend, oder? (imho)

    ----------------------------------------------------

    Iran will garantieren, nie Atomwaffen zu bauen http://de.ria.ru/politics/20140918/269577153.html

    Sag niemals nie. Mit internationaler Genehmigung darf der Iran in Zukunft Atomwaffen bauen und das ist nicht unwahrscheinlich - ein einzelner Politiker oder eine Regierung kann nicht für die Ewigkeit entscheiden. (imho)

    ----------------------------------------------------

    Schottland bleibt britisch http://www.heise.de/tp/artikel/42/42814/1.html

    Klasse, sogar relativ deutlich - da hatte ich mit in Beitrag #2500 (http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1157441-2491-2500…) also geirrt. Ich vermute, ein Hauptgrund für den Wahlausgang war die Unsicherheit - wäre Schottland bei einer Unabhängigkeit in der EU geblieben und hätte sofort den Euro bekommen, wäre die Entscheidung vielleicht anders ausgefallen. Ein anderer Punkt war vielleicht, dass viele einfach unsicher waren und auch der Wahl fernblieben und es immer eine Neigung zum funktionierendne Bestehenden gibt, denn Schottland geht es ja recht gut.

    Die Schotten sollen jetzt keinen Trübsal blasen, sondern einfach England und somit ganz GB erobern! Wie? Na, indem sie GB verbessern und (legal) die Diener des Bösen entmachten. Also eigentlich erobern somit die Gläubigen GB aber die Schotten können zeigen, wie gut (gläubig) sie sind, indem sie GB (legal) vom Bösen befreien. Die Schotten können das Wahlergebnis also auch als Zeichen und Auftrag Gottes verstehen, nicht nur eigensüchtig Schottland, sondern ganz GB (und möglichst auch die restliche Welt) zu verbesssern (ist nur logisch, denn Gott will doch sicher ein besseres Großbritanien, oder?). (alles imho)

    PS: http://www.heise.de/tp/foren/S-Dann-bleibt-den-Schotten-nur-…

    ----------------------------------------------------

    Ruf nach zentraler Roboterbehörde in den USA http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ruf-nach-zentraler-Ro…

    Durchaus zukunftsweisend aber in Deutschland als eigenständiges Ministerium noch nicht notwendig. Deutschland sollte erstmal Open Source und KI-/Roboterentwicklung stärker fördern. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesministerium_f%C3%BCr_Bild…) soll zwei neue bedeutende/wichtige Abteilungen erhalten: Förderung von Open Source (mit dem Fokus auf Nutzen für Deutschland) und KI-/Roboterentwicklung.

    Z.B. die Gesundheitsforschung ist übergewichtet, da kann man sparen - die Bürger müssen bloß gesünder leben, das bringt am meisten und es ist doch prinzipiell klar, was gesund und was schädlich ist. Deutschland soll ein staatliches Gesundheitssystem (auch mit staatlichen Pharmafirmen, auch in Kooperation mit guten Ländern) anstreben - damit lassen sich jährlich hohe Milliardenbeträge sparen und die können zur Finanzierung von Open Source und KI-/Roboterentwicklung verwendet werden. (alles imho)

    ----------------------------------------------------

    Süßstoffe könnten Diabetes-Risiko erhöhen http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/suessstoffe-koennt…

    ----------------------------------------------------

    Epidemie in Westafrika: Sieben Helfer von Ebola-Aufklärungskampagne getötet
    http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/ebola-sieben-helfe…

    Vielleicht mehr auf Aufklärung aus Distanz (Radio, Flugblätter, Fernsehen) setzen und sich vor Ungläubigen/Verwirrten in Acht nehmen. Ist doch irgendwie auch natürliche/göttliche Selektion, oder? Wichtig ist, möglichst den Staat zu retten und auch an andere Länder denken - da muss man in so einer Lage Prioritäten setzen und kann nicht auch dem letzten ähm Hinterwäldler gut zureden. Hilfe ist natürlich wünschenswert aber da muss man schon auch vernünftig/pragmatisch sein, gerade in so einer Krise. (imho)

    Epidemie: Uno-Sicherheitsrat stuft Ebola als Bedrohung für den Weltfrieden ein
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ebola-uno-sicherheitsr…

    Also da sind ja wohl die USA eher eine Bedrohung für den Weltfrieden. Ebola ist vergleichsweise erst dann eine ernsthafte Bedrohung, wenn Kranke systematisch erschossen und möglichst schnell begraben werden und/oder wenn die Region komplett abgeriegelt wird aber zur Zeit fliegen ja sogar noch Linienflugzeuge, oder? Simple Logik - man bedenke die bisherigen Kriegsopfer und die Gefahr eines 3. Weltkrieges und die geht vor allem von den USA und dem US-Imperialismus aus. Jugoslawien, Irak, Liyben, Syrien und jetzt die Ukraine sind ebensowenig Zufälle, wie der weltweit höchste US-Militäretat und die zahlreichen weltweiten US-Militärbasen. (imho)

    ----------------------------------------------------

    EU-Brüssel ist außer Rand und Band http://www.heise.de/tp/artikel/42/42810/1.html

    Londoner Denkfabrik IISS: Westliche Sanktionen gegen Russland unwirksam
    http://de.ria.ru/politics/20140918/269577201.html

    Poroschenko: Obama sagte Ukraine Sonderstatus eines Verbündeten außerhalb der Nato ab
    http://de.ria.ru/politics/20140919/269581511.html

    Das läßt hoffen - wird vielleicht gar nicht mehr der WW3 angestrebt, sondern nur noch ein bisschen Sabotage von Eurasien? (imho)

    Putin und Faymann für schnellstmögliche Normalisierung zwischen Russland und EU
    http://de.ria.ru/politics/20140918/269580234.html

    „Keine Mobilisierungswirtschaft“: Russland für Kooperation weiter offen – Medwedew
    http://de.ria.ru/politics/20140919/269584599.html

    Poroschenko sieht keine militärische Lösung des „Krim-Problems“
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140918/269579496.ht…

    Japan legt bisher keine neuen Sanktionen gegen Russland fest – Außenminister
    http://de.ria.ru/politics/20140919/269583255.html

    Genscher für Ende der Russland-Sanktionen http://www.zeit.de/politik/2014-09/hand-dietrich-genscher-pu…

    Klasse, gibt auch poitive Nachrichten aber mit den USA in Eurasien bleibt die Lage bleibt gefährlich. (imho)

    Polnischer Präsident gegen Russlands Vetorecht in UN-Sicherheitsrat
    http://de.ria.ru/politics/20140919/269582680.html

    Russland hat mit seinem Veto (Syrien) möglicherweise die Welt gerettet. Bronislaw Komorowski (http://de.wikipedia.org/wiki/Bronis%C5%82aw_Komorowski) soll abdanken und alle seine Ämter abgeben. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 18.09.14 14:18:53
    Beitrag Nr. 2.519 (47.813.813)
    Spezialchip soll Mobilgeräte ausdauernder machen
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Spezialchip-soll-Mobi…

    Prinzipiell gute Idee aber das sollte sich für alle Mehrkern-CPUs/SoC realisieren lassen - es gibt einfach einen extra super-low-power-Teil und die Möglichkeit, einzelne Cores, Caches, usw. (halt alles, was Strom frißt) in einigen sinnvollen Schritten dazuzuschalten. Dabei kann eine weitergehende Trennung sinnvoll sein, d.h. ein schnellerer Core muss erst den kompletten Speicher des kleineren Cores laden. (imho)

    --------------------------------------------

    "... Unter anderem sollen Behörden sich ab dem neuen Betriebssystem iOS 8 keinen Zugang mehr zu iPhones und iPads mit Passwort-Schutz verschaffen können – auch nicht mit Apples Hilfe. ... Cook bekräftigte, Apple habe keiner Regierungsbehörde in keinem Land eine Hintertür in seinen Geräten und Diensten offengelassen. "Wir haben auch nie Zugang zu unseren Servern gewährt. Und wir werden es nie tun." ..." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Apple-Chef-Tim-Cook-s…

    Lächerlich, das glaube ich erstmal kein bisschen. Irgendeinen Trick gibt es für die NSA sicherlich und sei es nur eine mit großer Rechenleistung und/oder Hardwarezugriff knackbare Verschlüsselung. Dann gibt es auch noch das Problem mit heimlichen Updates und "davon wußten wir nix"-Bugs/Serverbackdoores. Es macht Sinn, die Sicherheit zu erhöhen und damit zu werben aber es ist für mich undenkbar, dass die NSA/CIA keinerlei Zugriffsmöglichkeiten auf ein so weit verbreitetes iOS und die damit betriebenen Geräte hat. Ohne öffentliche Prüfsummen, einem sicheren Selbsttest (anhand der Prüfsummen) und speziellem Updatemodus nur mit zuvor downgeloadeter und selbst prüfbarer Updatedatei ist so ein Gerät inhärent unsicher und Deutschland braucht dringend eine eigene sichere ITK. Heimliche Signaturen sind völlig unzureichend, denn es ist zu vermuten, dass die Geheimdienste ihre Programme korrekt signieren und so Originaldateien durch eigene ersetzen können - dagegen helfen nur öffentliche Prüfsummen und ein sicheres Prüfverfahren und dass es das noch nicht (allgemein, defaultmäßig und für alle leicht nutzbar) gibt (obwohl es so einfach und wirkungsvoll wäre), sagt alles (das betrifft auch MS Windows). (imho)

    --------------------------------------------

    Ukraine-Krise: Aufständischen geht Sonderstatus nicht weit genug
    http://de.ria.ru/zeitungen/20140918/269573852.html

    Verständlich aber es droht ein militärischer Angriff. Soooo schlimm kann ein wie auch immer gearteter Frieden aller Voraussicht gar nicht sein. Wenn Ukrainisch zur alleinigen Amtssprache werden sollte, kann Russisch noch als Zwei-/Drittsprache gelehrt werden. Selbst der Kapitalismus und ein vom Bösen unterwandertes Regime ist erträglich, ist in der EU ja auch nicht anders. Man kann durchaus hoffen - ja sogar erwarten - dass Eurasien schon noch besser werden wird (wenn nur der WW3 ausbleibt). (imho)

    EU-Parlament fordert Ausschluss Russlands aus Swift-Zahlungsverkehr
    http://de.ria.ru/politics/20140918/269576654.html

    Russland soll aus dem Swift-Zahlungsverkehr nicht ausgeschlossen werden und gegen alle Russlandhasser und US-Imperialismusbefürworter im Amt soll ermittelt werden (pragmatischerweise gegen die Verdächtigsten und Mächtigsten zuerst; effizient und erfolgsorientiert). Die antirussischen Sanktionen sollen aufgehoben werden aber pronto. Es ist unfassbar. Habt ihr denn gar nichts aus dem Nazi-Regime gelernt? Was könnt ihr an den völkerrechtwidrigen Kriegen und der Terroristenunterstützung von USA/NATO denn nicht kapieren? In der Ukraine gibt es sogar pro-westliche Neonazis, welche den Waffenstillstand brechen aber was macht die EU? Die EU sanktioniert das (vergleichsweise, eher) gute Russland. Unfassbar. Völlig unfassbar. (imho)

    Putin: Mit Russland-Sanktionen verstößt Westen gegen WTO-Prinzipien
    http://de.ria.ru/politics/20140918/269576047.html

    Putin: Moskaus Antwort auf Russlandsanktionen nicht auf Bestrafung von Partnern gemünzt
    http://de.ria.ru/politics/20140918/269576509.html

    --------------------------------------------

    Hyundai entsetzt Anleger mit Zehn-Milliarden-Grundstücksdeal http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/hyundai-kauft-g…

    Völlig verrückt. Lieber in einer etwas günstigeren Gegend bauen und dafür mehr Geld in das Gebäude investieren. Man bedenke, dass Hyundai eine andere Gegend aufgewertet und somit mit einem woanders größeren und billigerem Grundstück profitiert hätte. Die Lage (einer Immobilie) wird überschätzt - es reicht hinreichend zentral/verkehrsgünstig (man betrachte das weitläufige Tokyo) und ruhig/gesund. Gerade (mehrere) Superinvestoren können quasi einen neuen kleinen Luxus-Bezirk neu erschaffen und zwar mit im Vergleich zu einem Einkauf in einer bestehenden superteuren Lage mit erheblichem Gewinn. Da muss man nur mal ein geeignetes Fleckchen suchen, mit der Stadt eine erstklassige Verkehrsverbindung abkaspern und den bisherigen Besitzern wenigstens das ca. 2-3 Fache (des aktuellen Wertes) für ihre Immobilien + annehmbarer Umsiedlungsplanung bieten (am besten mit staatlicher Rückendeckung, d.h. so dass dann jeder verkaufen muss und keine Mondpreise erpressen kann). (imho)

    --------------------------------------------

    In New York klagen 297 Opfer der palästinensische Hamas gegen die jordanische Arab Bank. Es geht um Entschädigungen in Milliardenhöhe. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/prozess-in-new-york-ar…

    Es ist ein Unding, wie ausgerechnet in den USA riesen Schadensersatzprozesse angestrengt werden, obwohl die USA weltweit die meisten Schäden verursacht haben (man denke an völkerrechtswidrige Kriege, Terroristenunterstützung, Sabotage, Infiltration, Auslösen von Unruhen, Drogenhandel, Ausbeutung, Korruption, Untertsützung von Unrechtsregimen, ...). Daran sollten die USA besser denken, denn diese Urteile können in Zukunft gegen die USA verwendet werden und auch wenn die USA sicher nicht alle Schäden begleichen kann, so wird sie wenigstens die ungerechterweise erpressten Schadensersatzzahlungen zurückzahlen müssen. Wenn die USA diesen Prozess gewinnen, dann nur, um später um so mehr zahlen zu müssen. (imho)

    --------------------------------------------

    Leiden für die Wissenschaft http://www.stern.de/tv/sterntv/tierversuchslabor-des-max-pla…

    Für Tiere problematische Tierversuche sollen pauschal verboten und in jedem Einzelfall (für jedes einzelne Tier, für jedes Experiment) einer staatlichen Genehmigung bedürfen, welche zu veröffentlichen ist. Gegen alle, die tierfeindliche Tierversuche unternehmen, soll ermittelt werden - es ist wenigstens zu vermuten (bzw. nur zu wahrscheinlich), dass das i.a. schwer gestörte Sadisten/Psychopathen und somit ggf. auch Kriminelle sind. Fürchtet die Hölle. (imho)

    --------------------------------------------

    Monster-Rally: Silber wird in den nächsten Jahren auf weit über USD 100 pro Unze steigen
    http://www.propagandafront.de/1228680/monster-rally-silber-w…

    Mmm, vorher ein (größerer) Lottogewinn wäre da nicht schlecht. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 18.09.14 08:58:37
    Beitrag Nr. 2.518 (47.809.968)
    imho: Also wer da als Insider reden will ...
    http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/30-Millionen-…
    http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/30-Millionen-…
    http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/30-Millionen-…

    -----------------------------------------------------

    NSA-System Treasuremap: "Jedes Gerät, überall, jederzeit" http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/nsa-wie-der-gehei…

    -----------------------------------------------------

    Moskau erstaunt über Breedloves Erklärung zu russischen Truppen in der Ukraine
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140917/269569503.ht…

    Moskau bezeichnet Sonderstatusgesetz als Grundlage für Aussöhnung in Ostukraine
    http://de.ria.ru/politics/20140917/269569191.html

    Donbass bleibt ukrainischer Parlamentswahl fern http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140917/269568609.html
    Donezk will allen postsowjetischen Bündnissen unter Teilnahme Moskaus beitreten http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140917/269570011.html

    Mmm, es bleibt also spannend. (imho)

    US-Repräsentantenhaus stimmt Bewaffnung syrischer Rebellen zu http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-im-irak-obama-schli…
    ... Im Repräsentantenhaus hat US-Präsident Obama erfolgreich seinen Plan durchsetzen können, neben den Luftschlägen gegen den Islamischen Staat gemäßigte syrische Rebellen zu trainieren und mit Waffen auszurüsten. ... http://www.heise.de/tp/artikel/42/42806/1.html

    Unfassbar. Werden jetzt die antirussischen Sanktionen aufgehoben oder werden die USA sanktioniert? Zu bedenken ist, dass die pro-russischen Separatisten eher die Guten und die USA-freundlichen anti-syrischen Rebellen eher die Bösen sind. Wann wacht die EU endlich auf? (imho) (http://www.heise.de/tp/foren/S-Unfassbar/forum-285678/msg-25…)

    Deutsche Medien: gleichgeschaltete Kriegspropaganda http://www.mmnews.de/index.php/politik/20468-deutsche-medien…
    Ukraine-Konflikt: ARD-Programmbeirat bestätigt Publikumskritik http://www.heise.de/tp/artikel/42/42784/1.html

    Selbsterklärte Republik Kosovo verhängt Sanktionen gegen Russland
    http://de.ria.ru/politics/20140918/269572301.html

    Aha, im Kosovo sind also auch die Bösen an der Macht. Es ist so einfach, wenn man erstmal kapiert hat, was richtig und was falsch ist. Aus dem Grund gibt es auch eine massive Lügenpropaganda: die Bösen müssen die Aufdeckung der Wahrheit fürchten, die Bösen können ihre bösen Taten nur mit Lug & Trug durchsetzen. Ziemlich bedenklich, wie sehr Deutschland vom Bösen unterwandert ist. (imho)

    Elf Tote in Donezk bei Beschuss durch ukrainische Artillerie http://de.ria.ru/security_and_military/20140917/269571064.ht…
    Stadtrat: Ukrainische Armee nimmt Donezk wieder unter Beschuss http://de.ria.ru/security_and_military/20140917/269570456.ht…

    Und, verhängt die EU jetzt Sanktionen gegen Kiew und hebt die anti-russischen Sanktionen auf? Oder weiß Angela Merkel noch nicht einmal, dass US-freundliche Neonazi-Söldner den Waffenstillstand brechen, weil sie von den Dienern des Bösen desinformiert wird? Unfassbar. (imho)

    Massenpanik bei den Massenmedien http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulf…

    Warum sollte man auch noch freiwillig Geld dafür zahlen, verarscht zu werden und die Lügenpropaganda des Bösen zu unterstützen? Ansonsten ist die Medienkrise aber auch eine Folge des Internet - die Lösung sind steuerfinanzierte gute Medien aber es sollte auch klar sein, dass Vertuscher der Wahrheit, Terroristenunterstützer und Kriegstreiber nicht förderungswürdig sind. (imho)

    -----------------------------------------------------

    Landwirtschaft: Agrarminister will strengere Regeln für Tierhaltung
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/tierschutz-agrarmi…

    Es sollen gleich entsprechende Gesetze erlassen werden - auf Freiwilligkeit zu setzen ist tendenziell ein Freischein für skrupellose Tunichtgute, während ehrliche Gutwillige benachteiligt werden. Freiwiligkeit würde allenfalls funktionieren, wenn es knallharte Kontrollen gibt und Verstöße veröffentlicht werden. Hoffentlich wird Christian Schmidt (http://de.wikipedia.org/wiki/Christian_Schmidt) bald abgesetzt. (imho)

    -----------------------------------------------------

    Auf Klassenfahrt: Betrunkener Lehrer stürzt Treppe hinunter
    http://www.spiegel.de/schulspiegel/ausland/alkohol-auf-klass…

    Also ein "Einzelfall" ist bestenfalls, dass der Lehrer volltrunken war und einen Unfall hatte - dass auf Klassenfahrten gesoffen wird und auch Lehrer mit Schülern Alkohol trinken, ist vermutlich kein Einzelfall, sondern (jedenfalls ab ca. der 10. Klasse) die Regel. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 17.09.14 16:11:07
    Beitrag Nr. 2.517 (47.804.193)
    imho: also es sollte doch wohl völlig klar sein ... http://www.heise.de/netze/news/foren/S-also-es-sollte-doch-w…

    ------------------------------------------

    Kiew: Sondereinsatz in der Ostukraine kostete rund fünf Milliarden Dollar
    http://de.ria.ru/politics/20140917/269567376.html

    Puschkow: Ukraine für USA und EU unwichtig - Schwächung Russlands ist Hauptziel
    http://de.ria.ru/politics/20140917/269565390.html

    Kiew will eine Million ukrainische Staatsdiener „entsorgen“ http://de.ria.ru/politics/20140917/269566694.html
    Lustrations-Gesetz: Eine Million ukrainische Staatsdiener im Visier http://de.ria.ru/politics/20140917/269567350.html

    Unfassbar. Arsenij Jazenjuk und alle CIA-Marionetten sollen entlassen werden. Man soll auf (Kollaboration mit) CIA/NATO/Neonazis/Verbrecher prüfen (um sie zu entlassen) aber pro russisch ist ein positives Merkmal. Rettet die Ukraine! Ein wichtiger Schritt ist der Rauswurf der US-Agenten/Soldaten aus Eurasien, das würde schon mal helfen und dann braucht es knallharte Ermittlungen gegen die Diener des Bösen. Wer hat denn die Welt mit Kriegen überzogen? Doch wohl eher die USA/NATO und nicht Russland, oder? Na klar muss auch was gegen Korruption getan werden aber da fallen mir als erstes die Geldtransfers aus den USA zur Unterstützung von Unruhen und Putschs ein. Sicher war vorher nicht alles perfekt aber da ist doch wohl auch die Frage, was böse Mächte dazu beigetragen haben, um einen Putsch zu ermöglichen. (imho)

    „Hollywood go home“? – Regisseur regt Einschränkung von US-Filmen im Filmverleih Russlands an
    http://de.ria.ru/society/20140917/269566620.html

    Gute Idee, kostet nur Geld - das kann man mit radikalen FSK 18 Einstufungen (Verkauf nur noch in speziellen Shops und mit sicherer Altersverifikation) realisieren. Dann noch ein knallhartes Gesetz zur Abkehr von Hardware/Software aus den USA, z.B. aus Sicherheitsgründen. Wird Zeit, dass die USA mal die Quittung für ihre Machenschaften kriegen - jedenfalls so lange, bis alle US-Agenten/Soldaten aus Eurasien abgezogen sind. (imho)

    Ereignisse in Ukraine dürfen nicht zu neuem Kaltem Krieg führen – Russlands Außenamt
    http://de.ria.ru/politics/20140917/269566456.html

    Also mit der EU muss sich Russland schon vertragen aber andererseits kann man nicht alles Hinnehmen, was sich die USA erdreisten. (imho)

    Regierungsvertreter: Frankreich für Aufhebung der Sanktionen gegen Russland
    http://de.ria.ru/politics/20140917/269566238.html

    Russischer Vize-Außenminister: Schleichende Nato-Erweiterung muss gestoppt werden
    http://de.ria.ru/politics/20140917/269566198.html

    Oder die NATO muss besser werden, z.B. indem die USA/Kanada rausfliegen und Russland in die NATO aufgenommen wird. (imho)

    Gespräche in Genf: Wirtschaftsbosse legen Ukraine-Plan vor http://de.ria.ru/zeitungen/20140917/269565642.html

    ------------------------------------------

    Streit über Katholikentag 2016 in Leipzig: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/katholikentag-20…

    Einfache Lösung: 10% Sonderabgabe auf alle Hotel-Übernachtungen. Für die Armen sollte es nach Möglichkeit einen großen Zeltplatz, am besten auch mit Bus-Service und großen staatlichen Zelten (Massenschlafplätzen, jeder muss seine Isomatte/Schlafsack mitbringen) geben. Für Sicherheit kann die Bundeswehr sorgen - das wird einfach zur Übung erklärt und so viele Soldaten als Aufpasser braucht es ja auch nicht. Die Bundeswehr kann auch einen Teil der Versorgung übernehmen (Feldküche), natürlich auch gegen einen kleinen Umkostenbeitrag - jedenfalls ist Deutschland nicht im Krieg und somit müsste die Bundeswehr Zeit für so was haben (nette Abwechselung und selbstverständlich unterstützt die Bundeswehr den Glauben an den allmächtigen Gott). (imho)

    ------------------------------------------

    ... Laut einer Studie gibt es derzeit weltweit 2325 Milliardäre - so viele wie nie zuvor. ...
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/milliardaere-za…

    ------------------------------------------

    Buch zur Bischofssynode: Kardinäle gegen Öffnung der Kirche für Geschiedene
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/neues-buch-kardi…

    Vorschlag: diese 5 Kardinäle aus der Kirche werfen. Jesus hat Liebe gepredigt und es ist nicht im Sinne der Liebe, wenn sich nicht liebende Menschen zusammen gezwungen werden und neue Liebe verhindert wird. Eine ordentliche Scheidung und neue Liebesheirat ist überhaupt kein Problem.

    2003 Großkreuz des Konstantinischen Georgsordens für Militärverdienst
    2004 Ehrendoktorwürde der Katholischen Universität Lublin
    2007 Ehrendoktorwürde der Kardinal-Stefan-Wyszynski-Universität Warschau
    2008 Ehrendoktorwürde der Päpstlichen Universität von Peru in Lima
    2008 Großoffizier des Ritterordens vom Heiligen Grab zu Jerusalem
    2009 Bundesverdienstkreuz (I. Klasse) des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
    2011 Ehrenbürgerwürde des Armenviertels Lomas de Carabayllo am Nordostrand der peruanischen Hauptstadt Lima[80]
    2012 Aufnahme in die Bruderschaft zu S. Maria dell' Anima („Animabruderschaft“)
    2012 Ehrenpräses bei der Marianischen Männer-Congregation Regensburg
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ludwig_M%C3%BCller

    So so aber wie gut ist Gerhard Ludwig Müller (http://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Ludwig_M%C3%BCller) wirklich? (alles imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 17.09.14 11:39:30
    Beitrag Nr. 2.516 (47.801.586)
    imho: Eine Präsidentschaft Hillary Clintons kann ich mir vorstellen, wenn ...
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Eine-Praesidentschaft-Hillary…

    imho: Möglicherweise ein Zeichen der Wende + interesting times
    http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Moeglicherweise-ein-Z…

    imho: Supereinfache Lösung: Volumentarife + Multimilliarden-Idee
    http://www.heise.de/netze/news/foren/S-Supereinfache-Loesung…
    http://www.heise.de/netze/news/foren/S-besser-ist-das/forum-…
    http://www.heise.de/netze/news/foren/S-nicht-nur-Fernsehen/f…

    ----------------------------------------------

    Lawrow: Vorwürfe des Westens gegen Moskau beweislos http://de.ria.ru/politics/20140917/269564515.html

    Lawrow: Nato spielte in Ukraine-Krise destruktive Rolle http://de.ria.ru/politics/20140917/269564127.html

    Ukraine crisis: the neo-Nazi brigade fighting pro-Russian separatists
    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/ukraine/110…

    DVR-Vizepremier: Bereits seit zwei Tagen keine Waffenruhe in Donezk
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140917/269563362.ht…

    Lawrow: Weitere Sanktionen gegen Russland führen zu tieferer Konfrontation in Ukraine
    http://de.ria.ru/politics/20140917/269563567.html

    Der ukrainische Präsident Poroschenko setzt Sondergesetze für Donezk und Lugansk durch und gerät innenpolitisch unter Kritik ... Da Jazenjuk der Kandidat der US-Regierung für den Regierungschef war, dürfte dessen kriegstreiberische Politik durchaus im Einverständnis mit dieser und ihren Beratern und Geheimdienstagenten erfolgt oder gar gefördert worden sein. Er will möglichst auch den Nato-Beitritt der Ukraine erzwingen. ... http://www.heise.de/tp/artikel/42/42793/1.html

    Da die Kritik an Pjotr Poroschenko und den Sondergesetzen ist wohl nicht gespielt (siehe "Ukraine: Abgeordnete wollen Sonderstatus des Donbass kippen" http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konflikt-sonde…) und somit sind die Sondergesetze durchaus ein nennenswertes Entgegenkommen, das die Separatisten schnell annehmen sollten (wenn die Sondergesetze abgeschwächt/gekippt werden, können sich die Separatisten ja wieder neu entscheiden aber haben erstmal ihren guten Willen gezeigt). Es ist übrigens eine verdammte Schande, dass die EU nicht etwa gegen die Kriegstreiber und US-freundlichen Neonazi-Söldner wettert, sondern das um Frieden bemühte Russland sanktioniert. Eine verdammte Schande auch im Hinblick auf den 2. Weltkrieg und das Nazi-Regime. Die EU soll den Frieden fördern und die Kriegstreibern in der Ukraine stoppen aber pronto. (imho)

    Russlands Gegensanktionen treffen Europa hart http://de.ria.ru/zeitungen/20140917/269565016.html

    Nun, die EU hat es doch in der Hand, die antirussischen Sanktionen aufzuheben. (imho)

    Ukraine ersucht EU um weitere zwei Milliarden Euro ... Die Ukraine steht am Rande eines Staatsbankrotts. ...
    http://de.ria.ru/business/20140916/269561139.html

    Sicher auch ein Aspekt, warum Frieden überhaupt möglich ist. Die Separatisten können aber deswegen nicht mit einem militärischen Sieg rechnen, denn die Ukraine hat sich für einen erneuten Angriff vorbereitet und wird sich in diesem dann letzten Versuch wohl etwas mehr Mühe als vorher geben. Ob die Separatisten dem standhalten könnten, ist zumindest fraglich und zur Not würde sich die Ukraine eben hoffnungslos überschulden (um länger durchhalten zu können), das wäre dann auch egal. (imho)

    Russlands Wirtschaftsminister gegen neue Antwortsanktionen Moskaus ... Unser Hauptanliegen besteht darin, nicht dem Westen zu schaden, sondern uns selbst zu helfen. ... http://de.ria.ru/politics/20140916/269560946.html

    Lawrow: Für Kooperation zwischen EU und Russland gibt es keine Alternative – Sanktionen führen in Sackgasse
    http://de.ria.ru/politics/20140917/269563966.html

    Russland ist einfach besser als die EU - das es technisch/wirtschaftlich nicht so toll ausschaut, liegt auch am ehemaligen Kommunismus und noch schlimmer, der anschließenden Sabotage durch den Westen. Die EU kann allerdings besser werden. (imho)

    ----------------------------------------------

    Freies Betriebssystem Minix 3.3.0 veröffentlicht http://www.heise.de/newsticker/meldung/Freies-Betriebssystem…

    MINIX 3 http://en.wikipedia.org/wiki/MINIX_3
    Minix (Betriebssystem) http://de.wikipedia.org/wiki/Minix_%28Betriebssystem%29

    Klasse. Nun hoffe ich ja auch auf einen Erfolg von Amiga OS und klassisches Linux wird nicht so schnell verschwinden - wie also kann man das mit Minix verheiraten? Nun, vielleicht so: es soll ein Multicore SoC entwickelt werden, bei dem ein Teil der Cores und Speichernutzung möglichst sinnvoll isoliert werden kann, so dass ein Computer parallel zwei Betriebssysteme laufen lassen kann (z.B. Amiga OS und Minix) und ein schnelles Umschalten möglich ist. Dabei soll es unterschiedliche Möglichkeiten der Ressourcennutzung geben: eine SSD soll wahlweise exklusiv oder gemeinsam genutzt werden können. Gleiches gilt für LAN/WLAN: das soll (optional) sowohl exklusiv als auch gemeinsam mit zugesicherter Bandbreite/Priorisierung genutzt werden können und zwar supersicher auf Hardwareebene. Konfiguriert wird das (die Ressourcen) über ein sicheres SoC-eigenes Minix-OS mit eigenem Supervisorcore und exklusiven Ressourcen. Das läßt sich natürlich verallgemeinern, also ein Minix-OS mit eigenem Supervisorcore und X weitere Cores, welche sich die Ressourcen teilen können. Natürlich muss ein OS auch mehrere Cores nutzen können und es muss auch ein sicherer breitbandiger Datenaustausch zwischen Cores (auch unterschiedlicher Betriebssysteme) konfigurierbar sein. Wozu soll das gut sein? Na, z.B. für endlich mal sichere Smartphones und PCs. Z.B. kann der Netzwerkverkehr abgesichert und filterbar über Minix laufen (die anderen Betriebssysteme nutzen für ihren Netzwerkverkehr den Minix-Core). Sicherheit und Zuverlässigkeit sind sehr wichtige (die entscheidenden) Kriterien - Rechenleistung & Energiesparen sind nicht alles. (imho)

    PS: http://www.heise.de/ix/news/foren/S-ist-das-eine-gute-Idee-o…

    ----------------------------------------------

    Allein unter Maschinen: Wie Haushaltsroboter im Alltag funktionieren könnten
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Allein-unter-Maschine…

    Klasse. Roboter brauchen übrigens auch einen supersicheren Computer. (imho)

    ----------------------------------------------

    Britische Forscher haben den Tod von König Richard III. rekonstruiert. ...
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/wissenschaftler-re…

    Völlig uninteressant. Was es braucht, das ist eine Sortierung der Geschichte in gut und böse - das ist der entscheidende Schlüssel zum Verständnis und es kann nicht sein, dass man erst Jahrzehnte Geschichte studieren muss, um bestenfalls eine ungefähre Ahnung zu bekommen. Natürlich gab es auch lokale Machtinteressen aber es ist herauszustellen, wer die Mächte des Bösen waren und was die taten, um ihre Macht auszubauen - das ist nicht ganz einfach, weil i.a. weder gut noch böse Menschen/Gruppen von den Hintermännern der bösen Weltverschwörung wußten. (imho)

    ----------------------------------------------

    Suse und Opensuse: Keine Änderungen trotz Übernahme von Attachmate
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Suse-und-Opensuse-Kei…

    Also von "Headquarters: Seattle, Washington, United States" (http://en.wikipedia.org/wiki/Attachmate) zu "Headquarters: Newbury, Berkshire, UK" (http://en.wikipedia.org/wiki/Micro_Focus_International) kann man wohl als Fortschritt (für Deutschland, EU) werten. (imho)

    ----------------------------------------------

    Umstrittene Hypothekengeschäfte: US-Bundesstaat Virginia verklagt Deutsche Bank
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bank-v…

    Also die Mutter der Finanzmisere sind doch wohl die USA - es kann ja wohl nicht angehen, dass deutsche Unternehmen zahlen sollen aber die USA für ihre finsteren Machenschaften (u.a. Kriege und Terroristenunterstützung) keinen Schadensersatz zahlen müssen. Es braucht einen großen Deal, der das irgendwie regelt. Ansonsten sollen sich die deutschen Unternehmen lieber shcnellstmöglich aus den USA zurückziehen - die USA sind mit ihrer heimlichen Machtelite und Rechtssystem doch viel zu unsicher. (imho)

    ----------------------------------------------

    Sterbehilfe für Häftling in Belgien: Die freiwillige Todesstrafe
    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/sterbehilfe-in-b…

    Wo ist das Problem? Prima Sache, das. Sowohl humanitär als auch Geld sparend. Gibt ja noch die Hölle (vielleicht). (imho)

    ----------------------------------------------

    Schädlingsbekämpfung: Attrappen locken Käfer in Sexfalle
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/attrappe-gegen-kaef…

    Schädlingsbekämpfung ist generell eine mangelhafte Lösung - nachhaltig ist nur ein neues natürliches Gleichgewicht. Ein bisschen Schädlingsbekämpfung mag bei Nahrungsmittelanbau sinnvoll sein aber auch das sollte untersucht werden - möglicherweise ist ein totaler Verzicht auf künstliche Schädlingsbekämpfung besser und zwar schon nach wenigen Jahren aber wenigstens ist es machbar (man bedenke, dass derzeit viele nahrungsmittel mit Biosprit, Fleischproduktion und mangelhafter Lagerung verschwendet werden). Selbstverständlich muss man dabei auf eine möglichst kluge Bewirtschaftung achten. (imho)

    ----------------------------------------------

    Versenktes Flüchtlingsboot vor Malta: "Die Schleuser lachten"
    http://www.spiegel.de/panorama/fluechtlinge-beim-boot-vor-ma…

    Vielleicht kann ein bisschen mehr warnende Propaganda in den Flüchtlingsländern helfen. (imho)

    ----------------------------------------------

    Gebrauchtwagen-Mängelreport: So jung und schon klapprig
    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/gtue-maengelreport-2014-e…

    Voll ätzend, dass es da keine Tabelle gibt und man sich durch 14 Bilder klicken muss. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 16.09.14 13:33:26
    Beitrag Nr. 2.515 (47.792.487)
    Iraq: Chaos, the legacy of the West http://english.pravda.ru/world/asia/15-09-2014/128534-iraq_c…

    Staatsduma-Chef: USA beschwören neuen Kalten Krieg herauf http://de.ria.ru/politics/20140916/269555561.html

    IS-Gefahr: Russland sucht Schulterschluss mit dem Westen http://de.ria.ru/zeitungen/20140916/269556448.html

    Ukraine: Tote und Verletzte bei Montag-Beschuss von Donezk
    http://de.ria.ru/politics/20140916/269556702.html

    Was wird Angela Merkel wohl stattdessen von ihren Beratern zu hören bekommen? Die Lügenpropaganda des NATO-Regimes in Kiew? Was die USA der Welt glauben machen wollen? Also irgendwer in der NATO muss doch auch die Wahrheit kennen und sie in böser Absicht vertuschen/verfälschen, oder? Es soll ermittelt werden! (imho)

    Russland verhandelt mit China über neues SWIFT-Abkommen http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-will…

    -----------------------------------------------

    Parlament: Ukrainisches Parlament stimmt für Sonderstatus des Donbass
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-parlament-besc…

    Poroschenko verspricht Ostukraine mehr Autonomie http://de.ria.ru/zeitungen/20140916/269557731.html

    Selbstverwaltung und Amnestie unter Auflagen: Rada stimmt für Sonderstatus von Donbass
    http://de.ria.ru/politics/20140916/269557639.html

    Gar nicht so übel und eine Verfolgung der Separatisten wegen irgendwelcher angeblicher Straftaten sollte sich angesichts der Machenschaften ukrainischer Neonazi-Söldner in Grenzen halten, denn die haben mehr verbrochen und es kommt ja wohl nicht in Frage, ausgerechnet die Volksverteidiger und Heimatschützer zu belangen aber die Neonazigangster laufen zu lassen. Die Separatisten sollen das Angebot annehmen und das Beste daraus machen, denn wenn sie ablehnen, dann stehen sie propagandistisch schlecht da und es droht ein Angriff vom vorbereiteten ukrainischen Militär. Die Separatisten können auf eine spätere Unabhängigkeit hoffen und sollten froh sein, dass sie sich bisher so gut halten konnten. (imho)

    -----------------------------------------------

    Ungestopftes Datenleck in Androids Open-Source-Browser
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ungestopftes-Datenlec…

    Kann man nicht einfach den bereinigten Browser (oder nur ein Update) in den Appstores kostenlos zur Selbstinstallation anbieten? Ansonsten sollte es doch erstmal reichen, sich beim Surfen auf sichere Webseites zu beschränken und möglichst auf Cookie-Autologin zu verzichten und die Browserhistorie (inklusive Cookies) öfter mal zu löschen, oder? (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 16.09.14 08:31:50
    Beitrag Nr. 2.514 (47.789.310)
    imho: Open Source soll Microsoft in Deutschland ablösen ... http://www.heise.de/open/news/foren/S-Open-Source-soll-Micro…

    ------------------------------------------

    Wowereit-Nachfolge in Berlin: Erfolgreicher Bürgermeister dringend gesucht
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wowereit-nachfolge…

    Jan Stöß (http://de.wikipedia.org/wiki/Jan_St%C3%B6%C3%9F) soll nicht Bürgermeister werden. (imho)

    ------------------------------------------

    "Donezker Volksrepublik" traut Poroschenkos Amnestie nicht
    http://de.ria.ru/politics/20140915/269551978.html

    Deeskalation mit Nato-Truppenübungen in der Ukraine? http://www.heise.de/tp/artikel/42/42780/1.html

    EU nennt russischen Hilfskonvoi Verstoß gegen Souveränität der Ukraine
    http://de.ria.ru/politics/20140915/269553517.html

    Unfassbar. Völlig unfassbar. Was war denn mit dem völkerrechtwidrigen Angriff auf den Irak, der Zerbombung von Jugoslawien und Libyen und der Terroristenunterstützung in Syrien, übrigens auch durch die NATO-Türkei? Ist noch gar nicht so lange her aber eine humanitäre Hilfslieferung an (auch von Neonazisöldnern) ausgebombte Bürger soll ein Verstoß gegen Souveränität der Ukraine sein? Unfassbar. Die EU klagt sich doch nur selbst an. Die Politiker sind eine verdammte Schande. Die Ukraine hätte den Hilfskonvoi vermutlich kontrollieren können, bloß die wollten nur verzögern oder wußten genau, dass sie sowieso keine Waffen finden würden. Die Separatisten erkennen nur die NATO-Putschregierung nicht an und verteidigen ihr Land und halten sich im Unterschied zu den Nazisöldnern an die Waffenruhe. Was aber tut die EU? Sie sanktioniert auch noch Russland, obwohl der Westen die Ukrainekrise doch erst ausgelöst hatte und zwar mit dem Ziel, die Ukraine für sich zu erobern. Ach ja und MH17 nicht zu vergessen - ein Riesenskandal aber anstatt mal knallharte Nachforschungen anzustellen wird vertuscht und Russland sanktioniert. Völlig unfassbar. Was kommt wohl als nächstes? (imho)

    Ukraine: Neonazis im Häuserkampf http://www.fr-online.de/ukraine/ukraine-neonazis-im-haeuserk…

    ------------------------------------------

    Die Dschihadisten aus der Terror-Gruppe „Islamischer Staat“ (IS) haben bei den Kämpfen im Irak offenbar Giftgas eingesetzt. Nach Angaben des TV-Senders Al-Sumaria wurde die Stadt Duluya rund 80 km nördlich von Bagdad mit Chlor-Munition beschossen. ... http://de.ria.ru/politics/20140915/269552897.html

    Wie in Syrien. (imho)

    ------------------------------------------

    Russischer Rüstungskonzern will moderne Flugabwehrwaffen nach Afrika verkaufen
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140915/269553106.ht…

    Gute Idee, das hilft zu verhindern, dass das Land angegriffen wird. Wie gut ist eigentlich die deutsche Flugabwehr? Ich vermute mal: sie ist völlig unzureichend. Deutschland hat keine systematischen Flakstellungen und weitreichende Raketenabwehr sondern nur ein paar Alibisysteme. Unfassbar. Das muss besser werden. Deutschland muss sich an den fähigsten Ländern orientieren. (imho)

    ------------------------------------------

    Mutmaßlicher NS-Verbrecher: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen 93-Jährigen
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/ns-verbrechen-anklage-…

    Das ist doch absurd. Als ob es sonst nix zu tun gäbe. Im Irak, Jugoslawien, Libyen und Syrien starben Hunderttausende und zwar auch wegen der EU/NATO. Wie wäre es endlich mal mit systematischen und erfolgsorientierten Ermittlung gegen das organisierte Verbrechen? Wichtig ist die Entmachtung schlechter Menschen und nicht ein Verfahren gegen einen vermutlich harmlosen Machtlosen, der sowieso bald stirbt und aufgrund seines Alters vermutlich sowieso nicht in den Knast käme. Unfassbar. Catch 22: Gläubige glauben an die Höllenstrafe und was haben Ungläubige schon zu fordern? (imho)

    ------------------------------------------

    Sorge vor Kartell: Maas will Googles geheime Suchformel öffentlich machen
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/google-heiko-ma…

    Sicherlich wäre eine Veröffentlichung von Googles Suchformel wünschenswert aber das kann man angesichts der derzeitigen allgemeinwohlfeindlichen Praxis bei Kapitalismus, Patenten und Rechteverwertung ja wohl nicht fordern, oder? Es gibt nur eine echte Lösung und es nervt total, dass die Politiker einfach nur zu doof sind, um das zu kapieren: die EU braucht supergute staatlichen Webdienste (à la Facebook, Twitter, Whatsapp, Skype, Google+, Cloundsync fürs Smartphone, ...). Werbefrei, mit prima Datenschutz und in der Standardnutzung für alle Bürger kostenlos oder sehr günstig. Das muss gar nicht so teuer sein, insbesondere wenn das EU-weit organisiert wird. Wer die Dienste stärker nutzt, der zahlt dann halt auch ein bisschen mehr (für mehr Speicherplatz, Bandbreite, Priorisierung) aber die Basisnutzung sollte kostenlos sein. Wünschenswert ist auch eine sichere Schnittstelle zu anderen Netzwerken (auch den US-Diensten), für weltweite Kommunikation und Freundschaften. (imho)

    ------------------------------------------

    PS: aktuell hat dieser Thread laut WO-Statistik ca. 64.000 Pagehits. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 15.09.14 17:06:27
    Beitrag Nr. 2.513 (47.784.753)
    imho: hoffentlich wird Deutschland bald besser
    http://www.heise.de/tp/foren/S-hoffentlich-wird-Deutschland-…
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Frust-hat-entschieden/forum-2…

    ----------------------------------------------

    West stuck at a crossroads http://english.pravda.ru/opinion/columnists/13-09-2014/12852…

    ... Die Sanktionen sind selbst für die Ukraine ein Desaster ... http://www.heise.de/tp/artikel/42/42774/1.html

    Aufrüstung: Plant Poroschenko Großoffensive gegen Aufständische?
    http://de.ria.ru/zeitungen/20140915/269547725.html

    Präsident Putin wünscht sich ein "Neurussland" mitten in der Ukraine: einen Staat von Moskaus Gnaden. Doch die Region ist keine russische Exklave und die Bevölkerung sehr unterschiedlich. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-neurussland-vo…

    Das könnte umgekehrt auch heißen: "Die US-Iperialisten wünschen sich eine kapitalistische Ukraine in EU/NATO: einen Staat von Washigtons Gnaden. Dafür haben sie Unruhen geschürt, Kriminelle bezahlt und einen Putsch initiiert/unterstützt. Doch die Region ist keine amerikanische Exklave und die Bevölkerung ist unterschiedlich und zu großen Teilen russlandfreundlich.". Ansonsten sind die Grafiken im Arikel propagandistisch prowestlich geschönt, denn entscheidend ist die hinreichende prorussische Einstellung und deren Anteil ist höher als die im Artikel genannte angebliche russische Abstammung. (imho)

    ... Die ukrainische Seite sei stets bemüht, das Verfahren zum Gefangenenaustausch hinauszuzögern und dieses zur Nachtzeit durchzuführen. „Das wird getan, um den Zustand unserer Menschen, die Prügelspuren haben, ausgemergelt und schwer verletzt sind, nicht auffallen zu lassen“, so Sachartschenko. ... http://de.ria.ru/politics/20140915/269550788.html

    Donezk: Volkswehr meldet Vernichtung einer Mörserbatterie des Militärs
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140915/269551648.ht…

    Würde mich mal interessieren, was Angela Merkel so (von ihren Beratern/Informanten) zu hören bekommt, damit sie auf Linie der US-Imperialisten und Russlandhasser bleibt und z.B. die antirussischen Sanktionen weiter unterstützt. Wie hoch ist wohl die Strafe für die gezielte Desinformation der Bundeskanzlerin mit beträchtlichem Schaden für Völkerverständigung und Deutschland? Wichtig ist vor allem die Aufdeckung der Wahrheit und die (legale) Entmachtung schlechter Menschen (z.B. Entlassung). (imho)

    Selbstverwaltung und Recht auf Russisch - Poroschenkos Spezialgesetz für Donbass ... Der vom Gesetz vorgesehene Sonderstatus ist auf drei Jahre begrenzt ... http://de.ria.ru/politics/20140915/269550985.html

    Das dürfte den Separatisten so spontan wohl kaum reichen aber die sollten nicht zu hoch pokern, denn es ist keineswegs sicher, dass sie sich gegen eine von der NATO (mit Waffen und Aufklärung) verstärkte Armee dauerhaft wehren können. Das mit der Amnestie ist schon mal nicht schlecht und 3 Jahre reichen, um eine eigene Verwaltung aufzubauen oder wenigstens die Macht auszubauen und wer weiß, wie es in 3 Jahren aussieht. Frieden nützt den Separatisten - die Neonazis können die Ostukraine nicht ohne Gewalt erobern. Eine Annahme dieser Bedingungen könnte die US-Imperialisten überraschen, eine schnelle Aufhebung der antirussischen Sanktionen und eine Annäherung der EU an Russland begünstigen ... und wer weiß, was in ein paar Jahrzehnten möglich ist: vielleicht auch eine friedliche Teilung der Ukraine. Die Separatisten haben doch gute Absichten, können auch ohne Waffen überzeugen - den US-Imperialisten und Neonazis dürfte dergleichen schwer fallen. Poroschenkos Angebot ist angesichts einer drohenden militärischen Niederlage der Separatisten also gar nicht so schlecht. (imho)

    ----------------------------------------------

    Nach der Wahl in Thüringen: CDU erwägt Afghanistan-Koalition
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/thueringen-cdu-erw…

    Vielleicht nicht die schlechteste Idee - man muss sich vorher bloß in wichtigen Punkten einig werden - der Vorteil ist, dass es mehr Politiker zur Auswahl für die Ministerposten gibt, dass so Grüne und Rote gegenüber der CDU geschwächt werden, welche in der Koalition die Mehrheit behält. (imho)

    ----------------------------------------------

    Turin steigt von Windows XP auf Linux um ... Der Turiner Verwaltungschef Gianmarco Montanari hofft, die IT-Kosten damit im Vergleich zum heutigen Stand um 20 bis 40 Prozent drücken zu können. ... großen Freiheitsgewinn ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Turin-steigt-von-Wind…

    Jo und wann zieht Deutschland nach? Linux kann Deutschland sicherer machen und Geld sparen helfen. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 15.09.14 10:21:01
    Beitrag Nr. 2.512 (47.780.619)
    imho: Wie steht die AfD zu Fracking und wirksamer Verbrechensbekämpfung?
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Wie-steht-die-AfD-zu-Fracking…

    imho: Es muss doch endlich auch mal eine supergute Partei geben
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Arbeitslose-Arbeiter-Selbstst…
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Danke-der-Nachfrage/forum-285…

    ---------------------------------------------

    Es geht um die US -Vorherrschaft http://www.heise.de/tp/foren/S-Es-geht-um-die-US-Vorherrscha…
    US-Aggression gegen Russland wird intensiviert http://www.heise.de/tp/foren/S-US-Aggression-gegen-Russland-…
    2- US-Aggression gegen Russland wird intensiviert http://www.heise.de/tp/foren/S-2-US-Aggression-gegen-Russlan…

    DVR-Stab: Ukrainisches Militär verstieß siebenmal an einem Tag gegen Feuerpause
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140915/269546676.ht…

    Neue westliche Sanktionen veranlassen Russland, sich an WTO zu wenden – Minister Uljukajew
    http://de.ria.ru/politics/20140915/269545702.html

    US-Geheimdienstveteranen warnen Merkel vor NATO-Generalsekretär Rasmussen
    http://www.scharf-links.de/44.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=469…
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/02/krieg-…

    Offener Brief an Putin http://www.mmnews.de/index.php/politik/20350-offener-brief-a…

    ---------------------------------------------

    Geplanter Gesetzesentwurf: US-Politiker fordert Hinrichtungen mit Stickstoff
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/todesstrafe-mike-chris…

    Also ich bin ja immer noch gegen die Todesstrafe (wenn ein Land sich das leisten kann) aber man muss auch sehen, dass die Todesstrafe in einer nationalen Notlage unverzichtbar und ansonsten auch ziemlich praktisch sein kann. Möglicherweise eine gute Hinrichtungsmethode ist vermutlich ein Bolzenschussapparat (http://de.wikipedia.org/wiki/Schlachtschussapparat), wobei natürlich noch eine menschenwürdige und sichere Anlage für zum Tode Verurteilte zu entwickeln ist. Vorschlag: der Hinzurichtende sollte sich nach Möglichkeit seine Hinrichtungsmethode aussuchen, also zwischen verschiedenen geeigneten Methoden (z.B. Bolzenschussapparat, Stickstoff, Guillotine, usw.) wählen können. Des Weiteren sollen Gefangene ein (gegen Mißbrauch geschütztes) Recht auf Suizid haben (sehr wichtig, man denke an üble Zwangsarbeit und miese Haftbedingungen). (imho)

    ---------------------------------------------

    "Islamischer Staat": Merkel nennt Haines-Enthauptung menschenverachtend
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-islamischer-staat-d…

    Jo aber so weit ich weiß, hat die Bundesregierung tendenziell die Terroristen unterstützt und war völlig unzureichend gegen die Terroristenunterstützung in Syrien, war eher gegen die eher gute Assad-Regierung, obwohl die a) legitim und b) mehrheitlich vom Volk unterstützt wird. Hunderttausende Tote - man denke auch an Libyen - aber bei einem einzelnen Toten wird so eine Show gemacht. (imho)

    ---------------------------------------------

    Koalitionspoker in Thüringen: Ramelow will SPD zu Rot-Rot-Grün verführen
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/landtagwahl-in-thu…

    Bloß nicht Rot-Rot-Grün. Thüringen soll eine saubere GroKo (CDU+SPD) machen und gut ist - das ist zwar nur eine knappe Mehrheit aber die Parteien müssen Neuwahlen eher fürchten, also werden sie sich Mühe geben. Also ich finde die Linken ja gar nicht so schlecht und auch die Grünen setzen sich auch mal für was gutes ein aber Rot-Rot-Grün würde zu viel falsch machen (Gretchenfrage wirksame Verbrechensbekämpfung), die würden sich vermutlich nur aufs Geldausgeben einigen können ... oder irre ich mich, sind die im Osten etwa besser? (imho)

    ---------------------------------------------

    Übrigens fand ich gestern die ersten 5 Minuten Wahlinfo ab 18:00 Uhr auf Tagesschau24 Klasse - so muss das sein. Das Politikergelaber danach habe ich mir natürlich nicht angesehen. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 14.09.14 13:23:29
    Beitrag Nr. 2.511 (47.776.554)
    Premier der Slowakei: Ukraine steht vor absolutem Zerfall
    http://de.ria.ru/politics/20140914/269542930.html

    Anstatt der Ukraine friedlich zu helfen, haben westliche Geheimdienste Unruhen angezettelt, einen Putsch verursacht/unterstützt und einen Bürgerkrieg wenigstens begünstigt. Wenn die Ukraine in der EU landet, dann hat sie auf der einen Seite eine überlegene EU und auf der anderen Seite vermutlich russische Schutzzölle. Hinzu kommen neue Milliardenschulden und der Ausverkauf an kapitalistische Ausbeuter. Die totale Zerstörung und obendrauf gibt es auch noch Sanktionen, um Eurasien zusätzlich zu schädigen. Kriegen die Politiker etwa dafür Geld? Wofür hat's in Deutschland eigentlich den Amtseid? (imho)

    Kiew: Nato-Länder beginnen mit Waffenlieferungen an Ukraine
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140914/269542614.ht…

    Außenpolitiker: Russland-Politik der USA härter als im Kalten Krieg
    http://de.ria.ru/politics/20140914/269542140.html

    Konflikt mit Russland: Deutsche Wirtschaft wettert gegen Sanktionen
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/sanktionen-gege…

    -----------------------------------------------------

    "... Dazu fiel der ehemaligen französischen Finanzministerin ein, dass sie an Leib und Leben bedroht wurde, als sie es wagte, über griechische Steuerflüchtlinge zu sprechen. Offenbar waren die Bedrohungen sehr ernst, denn von Frau Lagarde kommen auch heute noch keine Namensnennungen über die Steuersünder, die sie im Sinn hatte.

    Die heutige IWF-Chefin hatte als Finanzministerin 2010 ihrem damaligen griechischen Amtskollegen Giorgos Papakonstantinou einen Auszug aus der international so genannten Falciani Liste geschenkt. 2.055 Einträge griechischer Inhaber von schweizerischen Nummernkonten befanden sich da drauf.

    Bis heute wurden nur 141 überprüft und knapp 25 Millionen Euro Steuern eingenommen. ..."
    http://www.heise.de/tp/artikel/42/42766/

    Heißt das, dass über 90% der gelisteten Steuersünder so brisant und/oder so kriminell sind und der Staat so vom Bösen unterwandert ist, dass eine ordentliche Nachversteuerung unmöglich ist? Heißt das, dass die EU so gleichgültig oder vom Bösen unterwandert ist, dass eine Bedrohung von IWF-Chefin Christine Lagarde und schwerwiegende Mängel bei der Strafverfolgung keine Konsequenzen nach sich ziehen? Unfassbar, oder? Noch viel unfassbarer ist, dass das angesichts staatlicher Terroristenunterstützung, völkerrechtswidrigen/ungerechten Kriegen und Verwicklung von Geheimdiensten in böse Machenschaften (Drogenhandel, Schwarzgeld, Sabotage von Staaten und Vorbereitung von Angriffskriegen) nur Fusselkarm ist. Tja aber solange die Politiker monatlich ihre Kohle überwiesen kriegen, ist denen anscheiennd alles scheißegal. Riesige Mißstände und was machen die Politiker? Tun sie was gegen die Mißstände? Nö, sie setzen mit ihren antirussischen Sanktionen noch eines drauf und Fracking & Gentech-Pflanzen sind auch noch nicht abgesagt, obwohl das doch super einfach wäre: einfach verbieten und gut is. Das muss man sich echt mal klarmachen. (imho)

    -----------------------------------------------------

    Partnerschaft: Über Eheglück entscheidet vor allem die Frau ... "Ich denke, es liegt daran, dass eine mit der Ehe zufriedene Frau dazu tendiert, viel mehr für ihren Mann zu tun, was sich positiv auf sein Leben auswirkt", sagt Rutgers-Forscherin Deborah Carr. ... http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/partnerschaft-uebe…

    Jo aber der Mann ist entscheidend, ob die Ehefrau glücklich mit der Beziehung ist (z.B. starker, gerechter, lieber, wohlhabender Mann im Unterschied zum prügelnden, drogensüchtigen, übergewichtigen Arschloch). Ein wichtiger Aspekt ist, dass die Frau denkt, dass es keinen besseren Mann für sie gibt. Kurz gesagt: Mann und Fraue müssen auch irgendwie objektiv gut sein. Man kann auch sagen, dass lang laufende Ehen einfach übrig geblieben sind, weil die anderen vorher geschieden wurden und es ist keineswegs verkehrt, sich von einem schlechten Ehepartner scheiden zu lassen. Es stellt sich auch die quantitative Frage: wie viele Ehen sind eigentlich wirklich glücklich, wo sich die Eheleute also echt lieben und nicht nur noch aus Angst vor Einsamkeit oder weil sie sich gerade noch nicht genug hassen miteinander leben? (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 14.09.14 09:12:26
    Beitrag Nr. 2.510 (47.775.516)
    OSCE Urges Ukraine to Respect Media After Raid on Kiev ‘Vesti’ Newspaper: Report
    http://en.ria.ru/world/20140913/192901143/OSCE-Urges-Ukraine…

    Lawrow warnt vor Bruch der Feuerpause in Ukraine – „Es gibt interessierte Kräfte“
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140913/269538900.ht…

    ---------------------------------------------

    ... Vor allem aber führt die Route des Kokains aus Südamerika, das mit Schnellbooten in den mafiadominierten Küstenländern Westafrikas - wie Guinea-Bissau - angelandet wird und für den Transport nach Europa bestimmt ist, durch diese unwirtlichen Regionen. ... http://www.heise.de/tp/artikel/42/42763/

    Also wenn man das weiß, warum kommt dann überhaupt noch Kokain über diesen Weg nach Europa? Da hätte man doch schon längst die entscheidenden europäischen Mittelsmänner ermitteln und verhaften können, oder? Warum aber kommen seit Jahrzehnten illegale Drogen zig-tonnenweise nach Europa? Nun, also da bleibt doch nur ein Schluß: die EU-Staaten sind dermaßen von Verbrechern und schlechten Menschen unterwandert, dass die eine wirksame Verbrechensbekämpfung verhindern können. Wem das noch nicht reicht, der denke an den völkerrechtswidrigen Kosovokrieg und Irakkrieg, an die Zerbombung Libyens durch die NATO auf Seiten von illegalen Putschisten/Terroisten, an die Terroristenunterstützung in Syrien (bis hin zu einem geplanten völkerrechtswidrigen US-Militärschlag auf Seiten Chemiewaffen eingesetzt habender Terroristen) und aktuell an den MH17-Abschuß, wo die Gangsterbande anscheinend eine Beteiligung der Ukraine vertuscht. Alles ganz offensichtlich aber die Politiker sanktionieren Russland (sogar zum eigenen Schaden und auf Wunsch der USA, wie auch bei den Sanktionen gegen den atomwaffenfreien Iran), obwohl sich Russland um Frieden bemüht und die Mainstreammedien unterstützen die finsteren Machenschaften. Also bitte was soll man daraus wohl schließen, wenn nicht die massive Unterwanderung der EU durch das Böse? (imho)

    PS: http://www.heise.de/tp/foren/S-und-wie-schaut-es-bei-uns-in-…

    ---------------------------------------------

    Die amerikanische NSA und das britische GCHQ haben offenbar Zugriff auf das Netz der Deutschen Telekom. ... http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/deutschen-telekom…

    Aha. Und wann gedenken unsere Elite-Politiker zu handeln? Was ist eigentlich zu tun? Nun, das ist supereinfach: es muss gezielt nach Verbrechern, erpressbaren Dienern des Bösen und schlechten Menschen in Machtpositionen gesucht werden. Bisschen Kacke, dass die Politiker stattdessen zum Wohlgefallen der USA und zum Schaden von Eurasien Russland (um Frieden bemüht während die NATO eine Übernahme der Ukraine versucht) und den atomwaffenfreien Iran sanktionieren, während die USA/NATO völkerrechtswidrige Kriege mit Hunderttausenden Toten führten (was aber unsere glorreiche Regierung irgendwie nicht zu wundern scheint). Mal gucken, was noch alles passieren muss, damit die endlich aufwachen. Also MH17 war ja schon ein ziemlicher Klopper aber den haben sie einfach ignoriert. Was kömmt wohl als nächstes? Jedenfalls hängt alles zusammen: TTIP, Fracking, Gentech-Pflanzen, schädliche Privatisierungen, Kapitalismus, ungerechte Sanktionen, Terroristenunterstützung, völkerrechtswidrige Kriege, korrupte Politiker, unterwanderter Staat, mangelhafte Verbrechensbekämpfung, ... und für viele ist das ganz normal, die wissen gar nicht, was richtig ist. Was also auch zu tun ist: den doofen/desinformierten Politikern das Offensichtliche zu verklaren. (imho)

    PS: Wie kann man sich das vorstellen? http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Netz-der-Tele…

    ---------------------------------------------

    Terrorgruppe: "Islamischer Staat" bringt Justiz an die Belastungsgrenze
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/is-islamischer-sta…

    Na ist doch ganz einfach: Ermittlungsverfahren in geringfügigeren Fällen einstellen - z.B. kann man allen das Angebot machen, dass sie (bis auf weiteres) freikommen und das Verfahren (vorläufig) eingestellt wird, wenn sie einer (angemessenen) elektronischen Überwachung zustimmen. Ausgenommen Fälle, wo man ausreichende Beweise für schwere Straftaten (Mord, konkrete Planung von Anschlägen, usw.) hat. Die Hauptgefahr ist derzeit ein Krieg und zu viele schlechte Menschen in Machtpositionen - nicht ein paar mitunter sogar reuige Kriminelle. (imho)

    ---------------------------------------------

    Richard Lugner heiratet Ex-Playmate: ... Der österreichische Baulöwe Richard "Mörtel" Lugner ist 81, Ex-Playmate Cathy "Spatzi" Schmitz aus Wittlich in Rheinland-Pfalz gerade mal 24. ... http://www.spiegel.de/panorama/leute/hochzeit-von-richard-lu…

    Wow, ca. Faktor 3,375 (81/24) - das ließe sich z.B. mit einer 16-Jährigen und einem 55-Jährigen toppen, wobei es woanders wohl auch schon Faktor 5 und mehr gab, man denke an Zwangsheiraten Minderjähriger. Das mit Richard Lugner und dem Cathy Schmitz ist aber okay, ordentliche/freiwillige Heirat ist ordentliche/freiwillige Heirat und so was ist doch weitaus akzeptabler als die Massenprostitution. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 13.09.14 12:48:21
    Beitrag Nr. 2.509 (47.773.008)
    Völkerrecht und "deutsche Staatsraison" http://www.heise.de/tp/artikel/42/42761/1.html

    Ostukraine: Donezk wieder unter Beschuss ukrainischer Artillerie
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140913/269538065.ht…

    Rund die Hälfte von zweitem humanitärem Konvoi aus Russland in Lugansk eingetroffen
    http://de.ria.ru/society/20140913/269536614.html

    In Saporoschje mobilisierte Artilleristen verweigern Einsatz in Ostukraine
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140913/269538013.ht…

    Ukraine: Parteien von Jazenjuk und Poroschenko treten bei Wahl gegeneinander an
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140913/269537789.html

    Pjotr Poroschenko ist besser als Arseni Jazenjuk aber vermutlich ist das auch Wahltaktik für mehr Stimmen und es gibt nach der Wahl eine Koalition. (imho)

    -----------------------------------------------

    Es soll ein Kampfsport-Trainingsroboter entwickelt werden. Die Idee ist ja nicht neu, man denke z.B. an Dune (http://de.wikipedia.org/wiki/Dune_%E2%80%93_die_erste_Trilog…, http://en.wikipedia.org/wiki/Dune_%28film%29, http://en.wikipedia.org/wiki/Dune_%28novel%29) aber das aktuelle Entwicklungsziel soll ungefähr so aussehen: der Kampfsport-Trainingsroboter soll maximal 25.000 Euro kosten und (weltweit) wenigstens 10.000 Käufer finden. Das ist machbar (ein Kaufanreiz kann auch eine vergoldete Plakette mit individueller Nummer sein - man denke dabei an den zukünftigen Liebhaberwert). Natürlich darf man beim ersten Modell nicht zu viel erwarten, das ist sicher noch nix für Kampfsportprofis aber folgende Vorgaben sollten realisierbar sein:

    - hinreichend sicher und mit Selbsttest,
    - elektrisch betrieben und wartungsfreundlich,
    - Ermittlung von Benutzerscores mit Highscorspeicherung,
    - hinreichend robust und hochwertig, also teilweise auch aus Metall,
    - möglichst auch anspruchsvolle Modi, die ggf. Schutzkleidung voraussetzen,
    - stationär, d.h. es muss seinen Standort nicht selbstständig verlassen können,
    - exportierbare Aufzeichnung der Trainingseinheiten in Daten und auch mit Videokamera,
    - unterschiedliche Programme und Schwierigkeitsgrade, hinreichend anspruchsvoll/herausfordernd,
    - flexibel, d.h. er sollte mehrere Scheinwaffen (Gummimesser, leichte Stöcke, usw.) einsetzen können,
    - frei programmierbar aber ein Update darf nur im gesicherten Modus (z.B. mit Schlüsselschalter) vor Ort erfolgen können und es muss Prüfsummen, einen Selbsttest und eine sichere Zustandsanzeige geben.

    Das Grundprinzip ist, dass der Trainingsroboter den Menschen angreift und der Mensch sich wehren muss - andere Varianten sind denkbar aber so ist es am vernünftigsten. Nach Möglichkeit sollte es auch Schlag-/Zielübungen für den Menschen geben. Der Trainingsroboter sollte schwere Wirktreffer nach Möglichkeit vermeiden, also einen Schlag vorher abbremsen. Ein schneller Vorstoß des Trainingsroboters wäre z.B. mit Zahnradschinen machbar aber das wäre wegen der hohen Masse zu riskant und auch viel teurer - zum Ausgleich kann der Trainingsroboter optional längere/ausfahrbare Arme haben, denn der Realismus (Simulation eines menschlichen Gegners) hält sich sowieso in Grenzen und somit ist das Ganze eher ein Reaktionstraining. Das Ganze muss schon hinreichend anspruchsvoll sein und damit ist auch ein Verletzungsrisiko verbunden aber insgesamt dürfte der Trainingsroboter deutlich ungefährlicher als echte Vollkontaktkämpfe sein. Eine kluge (und billige) Maßnahme ist die stabile Befestigung des Trainingsroboters an Boden/Wand sein, denn so sind höhere Beschleunigungen möglich. Man denke an Industrieroboter - da ist also schon was machbar. Wenn die Kostengrenze von 25.000 Euro zu optimistisch sein sollte, dann darf sie erhöht werden aber ich denke, dass 25.000 Euro bei einer höheren Stückzahl erreichbar sein sollten und die ist wiederum erreichbar, wenn der Trainingsroboter auch eine Herausforderung sein kann (eine anfängertaugliche Herunterstufung ist ja kein Problem).

    Die Entwicklung eines Prototypen soll staatlich gefördert werden aber das bedeutet dann auch, dass der Staat einen Anteil hat, dass möglichst viel Open Source sein sollte. Am besten wird das ein deutsches (gerne auch europäisches) Projekt, das an Universitäten umgesetzt wird. Die spätere Massenproduktion darf ein geeignetes Unternehmen übernehmen.

    Der Nutzen ist vielfältig und zwar mit einer ganz einfachen Logik: wenn man den Trainingsroboter nicht quasi sofort mit Leichtigkeit entwickeln und bauen kann, dann ist der Trainingsroboter ein bedeutenderer Entwicklungsschritt, nach dem sich dann auch bessere Roboter für Fertigung, Militär und Service bauen lassen. (alles imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 13.09.14 09:53:29
    Beitrag Nr. 2.508 (47.772.147)
    Handels-Krieg gegen Russland: Der große Verrat von Angela Merkel an ihrem Volk
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/12/handel…

    Vorhin, vorm Kanzleramt http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Neue-Sanktion…

    Ukraine-Konflikt: DVR und LVR beharren auf Unabhängigkeit http://de.ria.ru/politics/20140912/269530314.html

    Was ist mit der "Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit"?
    http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Neue-Sanktion…

    Putin: Russland, Mongolei und China wollen Format von Dreiertreffen erhalten
    http://de.ria.ru/politics/20140912/269535307.html

    Putin: Ukraine ist Geisel fremder Interessen http://de.ria.ru/politics/20140912/269533899.html

    Experte: EU sieht über Einsatz europäischer Söldner in der Ukraine hinweg
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140912/269534813.ht…

    Trotz Waffenruhe: Ukrainische Armee nimmt Donezk wieder unter Beschuss
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140912/269534319.ht…

    Aber die EU sanktioniert Russland. Unfassbar. (imho)

    -------------------------------------------

    Der Ökonom und Unternehmer Peter Schiff sieht eine gute Kaufgelegenheit bei Gold. ... http://www.goldreporter.de/kaufen-sie-gold-wenn-alle-es-hass…

    Die einflussreichen US-Banken haben ihre Goldverkäufe am amerikanischen Terminmarkt deutlich reduziert. ...
    http://www.goldreporter.de/us-banken-verkaufen-weniger-gold-…

    Silberpreis: Wann kommt das große Comeback? http://www.goldreporter.de/silberpreis-wann-kommt-das-grosse…

    Vielleicht fallen die Kurse noch ein wenig, vielleicht wird Silber in Euro sogar noch ca. 25% billiger aber ich denke, dass wir schon ziemlich am Tiefpunkt vor der ultimativen Edelmetall-Rally sind. Zwar lohnt der Kauf auch noch nach der ersten Verdopplung aber dann gibt es zunehmend ein anderes Problemchen: Lieferschwierigkeiten (von physischem Edelmetall) - vielleicht ist es Ostern 2015 so weit? (imho)

    -------------------------------------------

    Kritik von Datenschützern: Viele Apps sind zu neugierig und heimlichtuerisch
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/apps-ohne-privatsphaere-d…

    -------------------------------------------

    ... Der Krankenpfleger steht in Oldenburg vor Gericht, weil er am Klinikum Delmenhorst in den Jahren 2003, 2004 sowie im ersten Halbjahr 2005 Patienten getötet oder deren Tod zumindest in Kauf genommen haben soll. ... "Der Angeklagte hatte bei 55 Prozent aller Verstorbenen auf der internistischen Intensivstation Dienst. Und das ist wohl noch zu niedrig angesetzt. Da komme ich auf geschätzt mindestens 100 Tote." ... "Zwischen 2000 bis 2002 hatten wir fünf bis sechs Prozent Verstorbene pro Jahr. 2003/2004 waren es plötzlich an die zehn Prozent. Nach 2005 ging es wieder auf rund fünf Prozent zurück", sagt der frühere Oberarzt. ... http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mordversuch-prozess-ge…

    Sicher gibt es auch gute Ärzte, Pfleger und Kinderbetreuer aber zu diesen Berufen fühlen sich leider auch Typen hingezogen, die niemals dort arbeiten dürften. Es muss viel stärkere Kontrollen und Überwachung geben - nicht notwendigerweise mit Videokameras, sondern auch mit einer Erfassung aller Daten (Medikamentenverbrauch, usw.) und einer automatischen Suche nach Verdachtsmomenten. (imho)

    -------------------------------------------

    Getöteter Journalist: Foleys Eltern sollen von US-Regierung unter Druck gesetzt worden sein
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/james-foley-eltern-des…

    Denkbare Erklärung: James Foley war ein (eher) guter Journalist und die US-Regierung konnten einen Vorwand (auch gegenüber den IS-Terroristen) gebrauchen, um gegen die IS-Terroristen vorzugehen. Ansonsten ist die Strategie, kein Lösegeld zu zahlen, natürlich auch nicht so blöd. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 12.09.14 12:04:54
    Beitrag Nr. 2.507 (47.764.236)
    imho: Entsprechen einige Geschichten der Realität? http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1126762-241-250/n…

    ---------------------------------------------

    Trotz Waffenstillstand: EU verhängt neue Sanktionen gegen Russland
    http://de.ria.ru/zeitungen/20140912/269529000.html

    Ohne schlüssige Begründung: EU beschließt neue Sanktionen gegen Russland
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/11/eu-rus…

    Weißes Haus: Neue Sanktionen sollen Russlands Isolation verstärken und Wirtschaft schwächen
    http://de.ria.ru/politics/20140912/269529712.html

    Ukraine-Krise: Ex-Botschafter werfen Westen Fehler vor http://de.ria.ru/zeitungen/20140912/269529651.html

    OSZE registriert keine Verletzung ukrainischer Grenze durch russisches Militär
    http://de.ria.ru/politics/20140912/269529520.html

    Peskow: Russland bedauert EU-Beschluss – „Neue Sanktionen gesetzwidrig“
    http://de.ria.ru/politics/20140911/269526661.html

    Die neuen Sanktionen der EU gegen Russland werden die friedliche Beilegung der Ukraine-Krise aus Sicht Moskaus nur erschweren. ... http://de.ria.ru/politics/20140911/269525457.html

    Auf der Webseite "dearputin.com" wurde ein offener Brief unter dem Titel "Putin & Russland für Frieden" veröffentlicht. ... http://www.extremnews.com/meinungen-kommentare/5e2315047c9f3…

    SOZ unterstützt Minsker Vereinbarungen zu Konfliktbeilegung in Ukraine
    http://de.ria.ru/politics/20140912/269528552.html

    Also ich bin vorsichtig optimistisch - die Sanktionen sind nicht so relevant, entscheidender ist, dass in der Ukraine eine friedliche Lösung gelingt. Wenn die Sanktionen etwas dazu beitragen, dann eher auf Seiten der EU, wo etliche gegen die Sanktionen sind und daher eine friedliche Lösung fördern wollen. (imho)

    ---------------------------------------------

    Die ungarische Regierung führt einen Feldzug gegen Nichtregierungsorganisationen. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/ungarn-orban-will-ngos…

    Dazu passend: "Hybride Kriegsführung" (http://www.heise.de/tp/artikel/42/42753/1.html) wobei das eher die Machenschaften der USA sind - man denke nur mal an den Kosovo, Irak, Libyen, Syrien und natürlich auch an die Ukraine ("... Die Orange Revolution baut auf einem Muster auf, das zuerst in Jugoslawien entwickelt wurde, um die Regierung mit Slobodan Miloševic zu stürzen, welches in Form der sogenannten Rosenrevolution in Georgien weitergeführt wurde. Obwohl diese Umstürze spontan wirkten, waren sie Resultate einer umfangreichen Untergrundtätigkeit, Konspiration und Zusammenarbeit innerhalb oppositioneller Gruppen. ... Die Aktivisten dieser Bewegungen wurden in den Taktiken gewaltlosen Widerstands ausgebildet - von einer Koalition professioneller westlicher Berater, Helfer und Pollster, die durch eine Reihe von westlichen Regierungen, Agenturen und Organisationen finanziert und unterstützt wurden, zum Beispiel von der Konrad Adenauer Stiftung und - laut der britischen Tageszeitung The Guardian - durch das „US State Department“ und USAID zusammen mit dem „National Democratic Institute“, dem „International Republican Institute“, der „Freedom House NGO“ und dem Milliardär George Soros mit seinem „Open Society Institute“. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Orange_Revolution) und Russland (http://en.wikipedia.org/wiki/2011%E2%80%9313_Russian_protest…). Es ist Klasse, dass einige Länder rechtzeitig reagieren, denn die USA bringen nicht etwa Glück und Frieden, sondern Kapitalismus und Krieg - die Ukrainekrise began mit Einflußnahme der US-Agenten/Organisationen, man kann quasi von einem CIA/NATO-Putsch sprechen. (imho)

    ---------------------------------------------

    NSA-Überwachungsskandal: Millionenstrafe für Yahoo bei Nicht-Herausgabe von Nutzerdaten
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Ueberwachungsskan…

    Kann man daraus schlußfolgern, dass alle anderen US-Unternehmen ihre Nutzerdaten an die NSA übermitteln? (imho)

    ---------------------------------------------

    IDF: Programmieren für nichtflüchtiges RAM http://www.heise.de/newsticker/meldung/IDF-Programmieren-fue…

    Da muss man sich dann aber auch was zur sicheren Erkennung von Datenfehlern überlegen (ECC). Dateisysteme bieten ja einen gewissen Schutz aber nichtflüchtiger Hauptspeicher (NVDIMM) hat derzeit i.a. vermutlich nicht mehr als 1 Bit ECC und das ist zu wenig. (imho)

    ---------------------------------------------

    Sicherheitsalarm am 11. September: Mann klettert über Zaun am Weißen Haus
    http://www.spiegel.de/panorama/weisses-haus-mann-klettert-am…

    Das ist doch Fusselkram. Die Frage ist: wie gut sind das Weißen Haus oder das Reichstagsgebäude (http://de.wikipedia.org/wiki/Reichstagsgeb%C3%A4ude) geschützt? Man denke an ein Kleinflugzeug/Hubschrauber oder Lastwagen voller Sprengstoff. Da sollte es mal einen unangekündigten (aber offiziellen und staatlichen) Test (natürlich ohne den Sprengstoff) geben - vorzugsweise mit einer größeren Drohne, um zu gucken, ob die auch rechtzeitig abgeschossen/abgedrängt werden würde (nachts ist die Gefahr gering, dass Menschen getroffen werden und überhaupt ist die Frage, ob es zum Abschuß käme) aber natürlich kann man auch den Oberkommandeur einweihen und auf den Abschuß verzichten und nur gucken, ob ein rechtzeitiger Abschuß wahrscheinlich erfolgt wäre - das ist zugegebenermaßen naheliegender/empfehlenswerter, denn derzeit würde ein zu realistischer Test mit echtem Abschuß wohl auf wenig Verständnis stoßen. (imho)

    PS: ... Australien erhöht Sicherheitsstufe auf "hoch" ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-is-m…

    ---------------------------------------------

    Informationsmangel: Verbraucher klagen über nichtssagende Verpackungen
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/verbraucher-klagen-…

    Es soll systematische Tests geben und zwar durch den Staat (eine staatliche Produktpüforganisation). Zuerst sollen meistverkaufte und mutmaßlich besonders schädliche Produkte getestet werden. Die Testergebnisse sollen veröffentlicht werden. Des Weiteren sollen alle Produkte mit künstlichen Gen-/Nanoprodukten deutlich gekennzeichnet werden. Eigentlich ganz einfach und ein wichtiger Beitrag für mehr Gesundheit, Produktqualität und Bürgerzufriedenheit. (imho)

    ---------------------------------------------

    Thread: wallstreet:online verschenkt Millionen!!!

    Cool und ich hab' mir auch schon ein paar Gedanken gemacht, was ich mit der Kohle machen würde: 10% klassisch spenden, ca. 10% für die Realisierung meiner Ziele (u.a. Open Source) ausgeben, 10% Edelmetalle sofort (Schließfach), 10% Bargeldkonto (abzüglich diverser Ausgaben), 10% für Aktien (Hauptkäufe erst nach Crash) und bis zu 50% für Edelmetalle bei günstiger Gelegenheit - längerfristiges Ziel ist eine eigene KI (Supercomputer) und dazu muss sich die Penunze erst noch vervielfachen. Natürlich ohne Gewähr und sofern im konkreten Fall sinnvoll/machbar (z.B. eine eigene KI lohnt sich für mich nur unter bestimmten Umständen, nicht im Normalfall). Ich denke, dass ich schon mit 4 Millionen was bewirken könnte (habe mir schon was überlegt) und dazu würde schon ein 10 Millionen-Gewinn reichen (dann wären es halt nur 5 Millionen für mich aber das würde für ein normales Leben reichen). (imho)

    ---------------------------------------------

    Bei der Häufigkeit chirurgischer Eingriffe gibt es in Deutschland große regionale Unterschiede. ...
    http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/operationen-so-sta…

    Ein Hinweis darauf, dass aus Profitgründen zu viel operiert wird? (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 11.09.14 19:34:40
    Beitrag Nr. 2.506 (47.758.488)
    imho: Fragen über Fragen http://www.heise.de/security/news/foren/S-Fragen-ueber-Frage…

    imho: Sabotage an Apple? http://www.heise.de/mac-and-i/news/foren/S-Sabotage-an-Apple…

    -----------------------------------------

    "In Saudi-Arabien sollen "gemäßigte syrische Rebellen trainiert werden" http://www.heise.de/tp/artikel/42/42749/1.html

    Saudi-Arabien soll keine Terroristen (Rebellen) gegen Syrien ausbilden. Saudi-Arabien soll sich von den USA lossagen und gut werden. Es ist unfassbar, dass so einer wie Barack Obama den Friedensnobelpreis bekommen hat. Noch viel unfassbarer ist, dass die doofen EU-Politiker anscheinend noch immer nicht geschnallt haben, was läuft (wobei es natürlich auch unverbesserliche korrupte Diener des Bösen gibt). Was würden wohl die USA sagen, wenn ein anderes Land "gemäßigte amerikanische Rebellen" zum Sturz der US-Regierung mit illegaler Gewalt trainieren würde? Die Assad-Regierung ist ziemlich gut und wird vom Volk mehrheitlich unterstützt, während die USA zahlreiche (u.a. auch völkerrechtswidrige) Kriege geführt und Terroristen unterstützt haben. Der Oberhammer war der geplante völkerrechtswidrige US-Militärschlag gegen Syrien und zwar auf Seiten Chemiewaffen eingesetzt habender Terroristen. Na ja, die zwei Atombomben auf Japan und das Napalm/Gift auf Vietnam waren auch nicht gerade nett aber sind halt schon etwas her. (imho)

    Damaskus wird beliebige Kampfhandlungen, die die USA auf dem Territorium Syriens ohne Zustimmung dessen Behörden unternehmen, als eine Aggression einstufen. ... http://de.ria.ru/security_and_military/20140911/269524513.ht…

    Würden die USA mit ihrem Friedensnobelpreisträger-Präsidenten denn so was tun? Hahaha, natürlich. Und, stoppt die EU jetzt ganz aufgeregt die drohende Gefährdung der Weltlage durch die USA? Och nö, die schädigen sich und Russland lieber mit antirussischen Sanktionen selbst, zum Wohlgefallen der USA. Es ist völlig unfassbar. (imho)

    ... Moskau befürchtet, dass die USA bei ihrem Vorgehen gegen die Terroristen in Syrien auch die Regierungskräfte angreifen könnten. Dies würde nur zur weiteren Eskalation des syrischen Konflikt führen, hieß es in Moskau. http://de.ria.ru/security_and_military/20140911/269524513.ht…

    Jo, genau das ist zu befürchten. Die USA sind wenigstens so lange als Gefahr und mit Mißtrauen zu betrachten, bis sie alle ihre Agenten/Militärs aus Eurasien abziehen (wollen). (imho)

    ... Der 11. September ist nicht nur der Tag, an dem 2001 die Attacken auf das World Trade Center ausgeführt wurden, sondern auch der Tag, an dem 1973 die Linksregierung in Chile unter Salvador Allende von Militärs mit Unterstützung der USA gestürzt wurde. Zur Vorbereitung dieses Putschs wurde das Land destabilisiert. ... http://www.heise.de/tp/news/Wer-legt-Bomben-vor-dem-Jahresta…

    Syrien warnt USA vor eigenmächtigen Luftangriffen http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-luftangriffe-syrien…
    Russland sieht mögliche US-Luftschläge in Syrien als Aggression http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-russland-sieht-moeg…

    Hoffentlich dringt das auch zu unserer Politiker-Elite durch (so im Gedanken an "Kampf gegen IS: CDU und SPD streiten über möglichen Bundeswehreinsatz" http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kampf-gegen-is-cdu…). (imho)

    -----------------------------------------

    EU lehnt Vorstoß von TTIP-Gegner ab http://derstandard.at/2000005474424/EU-lehnt-Vorstoss-von-TT…

    Das Bündnis Stop TTIP soll als Europäische Bürgerinitiative (EBI) anerkannt werden - ggf. sind die EU-Gesetze anzupassen. (imho)

    -----------------------------------------

    Studie zu Überholunfällen: Russisches Roulette auf der Landstraße
    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/studie-zu-unfaellen-wegen…

    Einfache Lösung: max. 80 km/h auf allen (einspurigen) Landstraßen. Das spart auch Sprit. (imho)

    -----------------------------------------

    Geplatzte Hochzeit mit Rory McIlroy: http://www.spiegel.de/panorama/leute/caroline-wozniacki-spri…

    Also mal so ins Blaue geraten: jemand wollte Caroline Wozniacki vor Unglück bewahren und hat was gefunden, um Rory McIlroy zur Absage zu überreden? (imho)

    -----------------------------------------

    Kamerawagen unterwegs: Berlin lässt sich scannen http://www.spiegel.de/netzwelt/web/infra3dcity-berlin-macht-…

    Das kann vielleicht für autonome Autos hilfreich sein - die müssen zwar auch die aktuelle Situation erkennen können aber eine aktuelle 3D-Karte kann da schon hilfreich sein. (imho)

    -----------------------------------------

    Tierquäler-Video: Hetzkampagne nach Katzentötung http://www.spiegel.de/netzwelt/web/tierquaeler-video-katze-g…

    Die Frage ist doch, wie viele Tierquälereien und auch Tierquäler-Videos es gibt, die nicht öffentlich werden. Es gibt eine Menge Sadisten, man denke auch an BDSM (http://de.wikipedia.org/wiki/BDSM), Splatter (http://de.wikipedia.org/wiki/Splatterfilm) und Snuff (http://de.wikipedia.org/wiki/Snuff-Film). Die Frage ist natürlich auch, wie viele Menschen schon zu Tode gefoltert wurden - das einzig, was einen Sadisten der Tiere zu Tode foltert zurückhält das auch bei Menschen zu tun, ist das höhere Risiko aber der Reiz ist für einige hoch, etliche sind drogensüchtig und haben quasi mit ihrem Leben abgeschlossen, wollen nur noch möglichst viel rausholen - es dürfte also einige geben, die genug kriminelle Energie aufbringen. (imho)

    Spurlos verschwunden: 1700 Kinder werden in Deutschland vermisst
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.panorama-spurlos-…

    -----------------------------------------

    Das ZDF berichtet in "heute" über die Ostukraine, zeigt Kämpfer mit Hakenkreuz und SS-Rune am Stahlhelm. ... http://www.tagesspiegel.de/medien/ukraine-konflikt-im-zdf-ha…
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 11.09.14 14:17:13
    Beitrag Nr. 2.505 (47.754.378)
    Mit Steuergeldern: EU leitet heimlich russisches Erdgas in die Ukraine
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/11/mit-st…

    EU-Sanktionen gegen Russland treten am Freitag in Kraft
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/russland-sanktione…

    Unfassbar. Hoffentlich fallen Russland ein paar schlaue Gegenmaßnahmen ein, damit die EU-Politiker auch merken, was sie angerichtet haben und die Wirtschaft mehr Druck macht, dass die EU-Politiker die antirussischen Sanktionen wieder aufheben. Zwar ist zu bedenken, dass ein Sanktionskrieg den bösen antieurasischen Mächten in die Hände spielt aber wenn die Sanktionen z.B. nächstes Jahr wieder aufgehoben werden, dann kann ein möglichst harter Sanktionskrieg auch eine Lösung sein, so nach dem Motto: kurz und schmerzhaft (möglicher Nutzen: Entlassung schlechter Angestellter und als Argument gegen erpresserische Gewerkschaften). Superwichtig ist, dass Russland sich möglichst gut benimmt und so die EU als Dummköpfe und Diener des Bösen vorführt. Irgendwie sind auch Gespräche notwendig aber eine Haltung Russlands kann sein, dass Russland die Sanktionen einfach gelassen hinnimmt, die EU möglichst schlau gegensanktioniert und sich einfach weiterhin ganz cool um eine friedliche Lösung der Ukrainekrise bemüht. Russland zeigt Stärke, indem es die Sanktionen als notwendiges Übel dummer EU-Politiker gelassen hinnimmt und das beste daraus macht. Russland wartet einfach danz cool ab, bis die EU von selbst die Sanktionen wieder aufhebt. (imho)

    Polnischer Konzern PGNiG: Gaslieferungen aus Russland um die Hälfte geschrumpft ... Nach Angaben des russischen Lieferanten wurde die vertraglich vereinbarte Liefermenge von täglich 23 Millionen Kubikmetern nicht unterschritten. ... http://de.ria.ru/business/20140911/269520955.html

    Sehr klug - Russland muss sich um Legalität bemühen, denn illegale Aktionen würden einen schweren Schaden an der Propagandafront verursachen. (imho)

    SOZ-Gipfel: Russland sammelt Verbündete http://de.ria.ru/zeitungen/20140911/269520619.html

    Russland und China bauen großen Umschlaghafen am Japanischen Meer
    http://de.ria.ru/business/20140911/269520719.html

    Ukraine-Konflikt: Japan und Deutschland wollen auf Russland zugehen
    http://de.ria.ru/zeitungen/20140911/269521262.html

    Russlands Zivilschutz: Zweite humanitäre Fracht für Ostukraine fertig
    http://de.ria.ru/politics/20140911/269521133.html

    --------------------------------------------------

    Kurze Laufzeit: Akku der Apple Watch hält nur einen Tag
    http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/apple-watch-akku-hael…

    Das ist viel zu kurz, eine Akkuldaung sollte wenigstens ca. eine Woche halten. Es sollte zusätzlich ein alternatives Modell mit eInk und sinnvollen Energiesparfunktionen geben, z.B. dass das Smartphone die Bluetooth Verbindung mit einem stärkeren Impuls per Funk erst aktivieren muss. Anstatt ineffizienter Induktionsladetechnik sollte es eine normale Kontaktlademöglichkeit geben und zwar auch zum Schnelladen mittels Kondensatoren (zusätzlich zum Akku), siehe http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Alternative-Idee-schn…. Ganz simple (optional aktivierbare) Energiesparfunktion: das Display muss per Knopfdruck aktiviert werden und schaltet sich nach einer einstellbaren Zeit wieder ab. Derzeit muss man sich halt entscheiden, ob man lieber eine lange Akkulaufzeit oder ein schickes Display haben will. Ansonsten ist die Frage, wozu man überhaupt eine Smartwatch braucht, wenn man schon ein Smartphone mit sich rumschleppt. (imho)

    --------------------------------------------------

    Dümmer als die Scharia-Polizei erlaubt http://www.spiegel.de/politik/deutschland/jakob-augstein-ueb…

    --------------------------------------------------

    Russland reagiert auf „Prompt Global Strike“-System der USA
    http://de.ria.ru/zeitungen/20140911/269520988.html

    Die einfachste und wirksamste Maßnahme gegegen PGS sind genügend excellent verbunkerte Kommandozentren (mit zudem nachhaltigem Wert und Nutzen), so dass ein Vergeltungsschlag auch nach ein paar Treffern noch möglich ist. Zu bedenken ist, dass die PGS-Systeme auch mit Atomwaffen bestückt werden können. Nach Lage der Dinge sind die USA die Hauptgefahr, also ist auch eine devensive Friedensallianz nach Art der NATO eine Lösung, z.B. für's Erste mit den BRIC-Ländern aber es dürfte viele weitere Interessenten geben, man denke an den islamischen Block.

    Darüber hinaus stellt sich auch die Frage einer militärischen Abwehr, vielleicht nach diesem System: das mutmaßliche PGS-Ziel und Einschlagszeitpunkt wird möglichst genau ermittelt und dann werden zu diesem Zeitpunkt Gegenmaßnahmen (erst ein paar Abwehrraketen und dann konventionelle mittlere Flugabwehrkanonen und vielleicht auch kleinere mit zahlreiche Wuchtgeschosse) eingeleitet, was allerdings nur bei militärisch stark geschützten PDS-Zielen gut funktioniert (wo die Abweher quasi im Ziel sitzt). Zu bedenken ist, dass eine größere Hyperschalldrohne wenigstens nach vorne recht gut gepanzert sein kann. Interessant ist, dass die Hyperschalldrohne recht heiß reinkommen dürfte, was die Ortung erleichtert, also ist das mit den Anfangraketen vielleicht gar nicht so schwer. Andererseits kann die Hyperschalldrohne das Ziel auch etwas versetzt ansteuern und kurz vorher einen Schlenker ins Ziel machen und bei einer Atombombe kommt es auf ein paar Hundert Meter nicht an. Ähm, na ja, man überlege sich was. (alles imho)

    --------------------------------------------------

    Ausraster in Live-Sendung: Mike Tyson bepöbelt kanadischen TV-Moderator
    http://www.spiegel.de/panorama/leute/mike-tyson-rastet-in-tv…

    Erkenntnis: erstens Interviews mit gegnerischen Interviewern möglichst vermeiden und zweitens eine coole Notfallstrategie haben, die z.B. so aussehen kann, dass die aktuelle Frage einfach mit (wahrheitsgemäß zu sein habenden) Selbstlob beantwortet wird. Für ein Interview muss man sehr selbstbewusst sein und das Selbstbewusstsein muss einen realen Grund haben. Eine mögliche Antwort von Mike Tyson hätte "kann sein, kann nicht sein - ich bin eher gut und habe ein positives Image" sein können aber das setzt natürlich voraus, dass man mit provokanten Fragen rechnet. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 11.09.14 09:08:50
    Beitrag Nr. 2.504 (47.750.661)
    Ein Kommentar zu den Parallelen im öffentlichen Umgang mit 9/11 und dem Ukraine-Konflikt
    http://www.heise.de/tp/artikel/42/42732/1.html

    Status von Lugansk und Donezk bleibt der umstrittene Knackpunkt
    http://www.heise.de/tp/artikel/42/42745/1.html

    Jo und der geplante Mauerbau sagt alles. Um Lugansk und Donezk in der Ukraine zu halten, muss die Ukraine ein unterdrückerisches Regime bleiben und das ist natürlich besonders wegen der westlichen Untertsützung und der Neonazi-Tendenzen bemerkenswert. Nicht zu vergessen: die CIA/NATO hat die Ukrainekrise angefangen und unterstützt eine unterdrückerische Putschregierung, die vermutlich für den MH17-Abschuß verantwortlich ist und dessen Aufklärung verhindern will. Der Westen wird hier total vorgeführt aber merkt es nicht mal, die westlichen Politiker sind einfach zu doof und geistig blind ... oder sie sind schlecht oder gar böse, nämlich wenn sie im Wissen um die Wahrheit aus reiner Korruption und Machtgier lügen, verleumden und Eurasien schaden.

    So und wie schaut es aus? Die Ukraine hat schon jetzt fertig und das Volk ist gegen die ganze Scheiße, welche ihm da mal wieder aufgedrückt wird (vermutlich). Die westlichen Kapitalisten kaufen sich billig ein und wollen ihre Investitionen schnellstmöglich rausholen und zusätzlichen Profit machen aber Volk und Land ist ihnen scheißegal. Kann man in der Ukraine fracken? Dann droht das lang und schmutzig zu kommen. Ach, die Ukraine ist prima für die Landwirtschaft? Dann droht Monsanto-Gentechnik. Die Ukraine droht zum Entwicklungsland abzusacken.

    Was tun? Nun, was haltet ihr davon:

    - Lugansk und Donezk werden unabhängig. Aufbauhilfe leistet Russland. Die westliche Ukraine wird von der EU unterstützt.

    - USA raus aus Eurasien (diplomatischer Rauswurf). Alle US-Militärbasen außerhalb der USA sollen geschlossen werden, alle US-Agenten/Soldaten sollen abgezogen werden.

    - Ein Neurussland wie in http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-karte-der-ostu… wäre zwar wünschenswert aber ist derzeit nicht machbar. Das kann in Zukunft geschehen, wenn die EU und Russland so wohlhabend und entwickelt sind, dass eine solche Neuordnung kein Problem ist.

    Eigentlich ganz einfach und naheliegend. Die Welt müsste nur mal die Wahrheit über die USA/NATO und den US-Imperialismus erkennen; weltweit müssen die Diener des Bösen (legal) entmachtet werden (entlassen, abwählen, wirksame Verbrechensbekämpfung) - nur so kann die Welt besser werden. (alles imho)

    PS: http://www.heise.de/tp/foren/S-Kann-man-das-vielleicht-so-se…

    Putin für Flexibilität bei Beratungen zur Assoziierung Ukraine-EU
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140910/269517634.html

    Medwedew: Wiedervereinigung mit Krim auf immer und ewig http://de.ria.ru/politics/20140910/269517277.html

    „Donezker Volksrepublik“: Jeder zehnte Volkswehr-Kämpfer ist Ausländer
    http://de.ria.ru/politics/20140910/269517186.html

    Poroschenko plädiert für Vergrößerung der OSZE-Mission http://de.ria.ru/politics/20140911/269519080.html

    Also wenn das noch mal gut geht, dann hat sich Russland (nach Syrien) einen weiteren Friedensnobelpreis verdient. Nach Barack Obama (2009) und der EU (2012) hat Russland ja wohl ein Anrecht auf wenigstens zwei Friedensnobelpreise. (imho)

    -----------------------------------------------

    Rüstungsindustrie: Putin fordert Durchbruch bei Präzisionswaffen
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140910/269516942.ht…

    Der Vorteil von Präzisionswaffen ist neben der Schonung von Zivilisten die höhere Effizienz (mehr treffen => weniger schießen, weniger Kosten und höhere Schlagkraft). Wichtig sind auch Abwehrwaffen (auch gegen Raketen) und daraus folgt, dass die Angriffsraketen eine Taktik/Strategie gegen Anti-Abwehrwaffen benötigen und das führt zu besseren Abwehrwaffen, usw. Generell sind (vor allem auch taktische) Atomwaffen unverzichtbar, wegen ihrer überlegnen Sprengkraft.

    Superwichtig ist auch eine neue gute Weltordnung: eine gute Weltregierung (es gibt weiterhin Nationalstaaten mit eigener Regierung, Armee, Kultur, Sprache, ...) und internationale Kriterien für Besitz gefährlicher Waffen (z.B. Atomwaffen). Atomwaffen bleiben unter der vollen Kontrolle der jeweiligen Staaten (ein Atomwaffenstaat kann Atomwaffen einsetzen, es gibt bei der Weltregierung keine zentralen Aktivierungscodes für alle Atomwaffen) aber alle Atomwaffen müssen sicher und unter internationaler Kontrolle/Überwachung gelagert werden. Es muss eine totale elektronische Überwachung aller Atomwaffen geben, mit AV-Kameras, elektronischer Zutrittskontrolle, und Warnmeldung bei Zugriff auf die Atomwaffen. Die Atomwaffenstaaten können zwar unghindert auf ihre Atomwaffen zugreifen aber sie können es nicht mehr heimlich tun - das ist die perfekte Lösung für maximale Sicherheit. Des Weiteren sollte es sowohl eine vernünftige Reduzierung der Atomwaffen als auch mehr Atomwaffenstaaten geben (jeder Staat, der gut genug ist, darf Atomwaffen haben). (alles imho)

    -----------------------------------------------

    Massenanträge an Stadtverwaltung: Widerstand per Briefterror
    http://www.spiegel.de/panorama/niederlande-mustafa-karasahin…

    Also die ursprüngliche Frage war wohl, ob ein Vermieter für seine Mieter verantwortlich ist und mir scheint, das ist er nicht. Allerdings ist eine hinreichende Ordnung (und auch Ruhe) notwendig und der Staat muss die Ordnung durchsetzen können aber das ist nicht die Aufgabe von Normalbürgern, d.h. nicht Mustafa Karasahin muss seine Mieter zur Ordnung rufen, der Staat muss das tun.

    Im konkreten Fall ist folgende Lösung/Einigung denkbar: der Staat verzicht rückwirkend auf alle Bußgelder an Mustafa Karasahin und dieser erhält selbstverständlich kein Geld für verzögert oder nicht beantwortete Anfragen.

    Mustafa Karasahin reduziert seine Behördenanfragen auf Normalmaß. Wie der Staat am besten für Ruhe und Ordnung sorgt, ist zu erforschen. Die Lösung für die Sache mit den Massenanträgen ist eine Priorisierung: zuerst sind wichtige Anfragen zu beantworten.

    Ansonsten hat Mustafa Karasahin vermutlich schon ein paar wichtige Fragen gestellt - es ist zu vermuten, dass der Staat einige Mißstände übersieht, wenn die Urheber nur zum Klüngel gehören. Das muss besser werden.

    Man kann Mustafa Karasahin mit einem Internet-Troll vergleichen - ein guter Internet-Troll muss mit seinen Beiträgen überwiegend recht haben, denn sonst wird er nicht so beachtet, nicht so ernst genommen. Untersuchenswert sind übrigens vor allem jene Trolle, die eine falsche Meinung haben, die gegen das Gute kämpfen. Ein schlechter/bösartiger Troll provoziert nur, z.B. weil er geistesgestört oder ein Sadist ist ("Internet-Trolle sind verkappte Sadisten" http://www.heise.de/newsticker/meldung/Internet-Trolle-sind-…). Wer hauptsächlich gute Beiträge schreibt (oder sich wenigstens darum bemüht) und weniger auf die Beiträge anderer reagiert, kann kein Troll sein. (alles imho)

    -----------------------------------------------

    Akkus für Mobilgeräte: Smarte Steuerung beschleunigt Ladevorgänge
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Akkus-fuer-Mobilgerae…

    Keine schlechte Idee aber derzeit dürfte schnelles Laden i.a. auf die Akku-Haltbarkeit gehen (d.h. diese reduzieren) und darum soll der Nutzer die Wahl haben: schnell laden, normal laden, besonders schonend laden. Ansonsten kann man das Problem auch mit größeren Akkus und sparsameren Smartphones (geringere Auflösung; keine Werbung; keine kapitalistische Überwachung; nur echt notwendige/erwünschte Daten übertragen und nicht auch noch all den Scheiß, den keiner will aber den die Kapitalisten einem aufdrücken - vor allem Werbung aber halt auch der Versuch möglichst viele Daten zu sammeln) lösen. (imho)

    -----------------------------------------------

    IDF: Prozessor Xeon D in 14 nm als SoC für Datenzentren
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/IDF-Prozessor-Xeon-D-…

    ... The Intel Xeon processor D product family also includes data center processor features such as error correcting code (ECC). ... http://www.intel.com/content/www/us/en/processors/xeon/xeon-…

    Das mit dem ECC ist schön aber wie viele Fehler macht so ein Datenzentrum eigentlich? 14 nm sind (für CPUs und herkömmliche CMOS-Technik) schon gefährlich wenig (ist dieser ätzende/unscharfe Schrifttyp auf der Webseite geradezu ein versteckter Hinweis?). Kurz gesagt: es soll ein Testverfahren für Datenzentren entwickelt werden, bei dem diese Datenzentren z.B. 24 Stunden voll ausgelastet werden, wobei das Testverfahren Fehler erkennen kann, d.h. es wird geprüft, ob die Rechenergebnisse und Datenübertragung korrekt ist. Des Weiteren sollen Datenzentren Fehler (z.B. mittels ECC) möglichst erkennen und diese melden können. Das Ergebnis des Tests (der ggf. jedes Jahr zu wiederholen ist, bei Wiederholung ggf. auch nur über z.B. 8h) und auch die während des Normalbetriebs auftretenden Fehler sollen veröffentlicht werden müssen.

    Dateien sollen eine zusätzliche zuverlässige Prüfsumme (über die ganze Datei) erhalten, die vom Benutzer leicht abgefragt und überprüft werden kann. Es ist zu erforschen, wie das am besten realisiert werden kann - denkbar ist ein zusätzlicher Infoblock für jede Datei, der aus Kombatibilitätsgründen leicht hinzugefügt/entfernt werden und auch in einer Extradatei eines Ordners für alle darin enthaltenen Dateinen gespeichert werden kann (optional beides, Redundanz ist immer gut). Dergleichen darf nicht im Datensystem versteckt werden, der Infoblock einer Datei muss mit dieser immer mitkopiert werden. (alles imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 10.09.14 18:59:02
    Beitrag Nr. 2.503 (47.746.680)
    Amnesty: Kiew für Vorgehen des Aidar-Bataillons verantwortlich
    http://de.ria.ru/politics/20140910/269514732.html

    Putin und Poroschenko zufrieden mit Waffenruhe in Ostukraine
    http://de.ria.ru/politics/20140910/269513615.html

    Verteidigungsminister bestätigt: Ukraine nutzt Waffenruhe für Truppenverstärkung
    http://de.ria.ru/politics/20140910/269516183.html

    -----------------------------------------------

    Wirkungslose Mittel: ... wenn Kunden für den Placebo-Effekt unbedingt viel Geld ausgeben wollen. ...
    http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/wirkungslose-mitte…

    Idee: je ein offizielles christliches, hinduistisches, shintoistisches, buddhistisches und taoistisches Placebo herstellen und verkaufen, um den kapitalistischen Placebos das Wasser abzugraben. Die religiösen Placebos müssen garantiert harmlos und ohne Alkohol/Konservierungsmittel sein. Hauptinhaltsstoff ist reines Wasser mit Meersalz (also am besten gleich gereinigtes Meerwasser) mit ein paar garantiert harmlosen und natürlich reichlich vorhandenen Pflanzenbestandteilen und zwar so, dass der Kram sehr lange haltbar ist und praktisch nicht schädlich verkeimen kann (das Placebo muss nicht lecker schmecken). Die religiösen Vertreiber beten wenigstens einmal pro Jahr für Gottes Segen und der Gewinn wird überwiegend für gute Zwecke verwendet, wobei die Verwendung des Geldes im Internet detailiert veröffentlicht werden soll (ein guter Zweck ist natürlich auch Bau und Erhalt von religiösen Stätten und angemessene Gehälter für Prister also lohnt sich das für die Religionen). Verboten sind irgendwelche Versprechungen im Zusammenhang mit dem Placebo, das ruhig als Placebo verkauft werden kann, natürlich ein bisschen schick verpackt und mit ein paar frommen Sprüchen, Gesundheitswünschen und guten Ratschlägen im Beipackzettel. Ausdrückliches Ziel ist auch die Ablösung weitgehend unwirksamer und tiergefährdender Mittel (z.b. Nashorn, usw.). (imho)

    PS: vom Spiegel als Kommentar abgelehnt. Titel war "geniale Idee für weltverbessernde Placebos".

    -----------------------------------------------

    OVCW-Mission bestätigt C-Waffen-Einsatz in Syrien http://de.ria.ru/security_and_military/20140910/269516586.ht…

    Also ich denke, dass http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-setzt-systemati… möglicherweise ein Beispiel für Volksverarschung und Lügenpropaganda auf Seiten von Terroristen und Terroristenunterstützern ist - Staats- und Verfassungsschutz sollen ermitteln! Der Artikel an sich ist vermutlich nicht unbedingt strafbar, auch wenn er vielleicht unter Volksverhetzung (http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__130.html) fällt, geeignet ist "das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören" (http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_26.html) und gegen das Presserecht (http://de.wikipedia.org/wiki/Presserecht) verstößt aber ein Verdachtsmoment ist er allemal. Wäre auch interessant zu wissen, wie viele wütende Kommentare zensiert wurden - oder haben einige Bürger schon resigniert und kommentieren so was erst gar nicht mehr, weil einige Wahrheiten sowieso unterdrückt/zensiert werden? (imho)

    -----------------------------------------------

    Junckers EU-Kommission: Die neuen Kommissare im Überblick
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/eu-kommission-die-neue…

    Also auf mich nicht so gut wirken (0 ist besser):
    - Kristalina Georgieva
    - Miguel Arias Canete
    - Vytenis P. Andrikaitis
    - Phil Hogan
    -/0 Christos Stylianides
    0 Vera Jourova
    0 Andrus Ansip
    0 Elzbieta Bienkowska
    0 Neven Mimica

    Also sehe ich nur 9 von 28 skeptisch - gar nicht so übel. (alles imho)

    -----------------------------------------------

    Cannabiskonsum: Tägliches Kiffen senkt Chancen auf Schulabschluss ... Ihre Chance ist 60 Prozent niedriger als die von Jugendlichen, die nicht kiffen. ... http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/cannabis-kiffen-se…

    -----------------------------------------------

    Großeinsatz gegen Passfälscher: Polizei nimmt hundert Verdächtige fest ... Unter der Leitung des bayerischen LKA und der Münchner Staatsanwaltschaft ... http://www.spiegel.de/panorama/justiz/passfaelscher-polizei-…

    Interessant - gab's hier nicht auch mal bei WO ein einschlägiges Posting (so am 27.7.2014)? (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 10.09.14 09:55:59
    Beitrag Nr. 2.502 (47.740.716)
    imho: Hinweise zur Verbesserung von Deutschland http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1161192-81-90/sch…

    imho: Was könnte man mit dem Geld alles für Open Source tun?
    http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Was-koennte-man-mit-d…

    -------------------------------------------

    Koalition gegen "Islamischer Staat": http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-islamischer-staat-t…

    Das ist doch höchst verdächtig. Eigentlich bräuchte es im Irak nur den Iran und zwar am besten ohne die FUKUS-Bande und deren Anhänger. Die Türkei sind tendenziell gegen die Kurden und gegen Syrien, hatten die Terroristen gegen Syrien unterstützt - wozu also brauchen die USA also die Türkei? Ist das das Vorspiel zu einem großen Krieg: nach dem Kampf gegen die IS-Terroristen kommt es zum Krieg erst gegen Syrien und dann auch gegen den Iran?

    Ein wichtiger Staat in der Region ist übrigens Saudi Arabien - der müsste die USA abschütteln und gut werden. Kurz gesagt: wo auch immer die USA mitmischen, ist ihnen mit starkem Mißtrauen zu begegnen. Je weniger die USA beteiligt sind, desto besser. Wollen die USA etwa ein gutes und geeintes Eurasien, auf dass es den USA weit überlegen werde? Oder hätten die USA lieber einen Krieg in Eurasien? Nun, guckt euch Irak, Syrien und die Ukraine-Krise an. (alles imho)

    PS: ... Obama erwägt, die Militärschläge gegen IS-Stellungen vom Irak auf das benachbarte Syrien auszuweiten. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/is-im-irak-obama-will-…

    -------------------------------------------

    ... In Brüssel wurden nach längerem hin und her am Montag zwar neue Sanktionen gegen Russland beschlossen, doch angesichts neuer Vorgänge traut man sich bisher nicht an die Umsetzung heran. Die EU ist zerstritten und es wird zunehmend Kritik laut. ... http://www.heise.de/tp/artikel/42/42734/

    Russische Staatsbahn RZD will im Iran Projekte für 8,4 Milliarden Euro umsetzen
    http://de.ria.ru/business/20140909/269509158.html

    Die antirussischen Sanktionen der EU richten zwar einigen Schaden an aber Russland ist viel zu groß und hat neben dem Iran auch die BRICS-Länder. Die Sanktionen werden rein gar nix am russischen Verhalten ändern und überhaupt hat ja wohl eher die NATO Schuld. In der Ukraine kann es Frieden geben, die EU muss nur wollen. Es ist doch nur natürlich wenn ein paar Grenzen der noch nicht so lange existierenden Ukraine den sprachlichen und kulturellen Gegebenheiten angepaßt werden. (imho)

    Donezk legt Deklaration über seine Souveränität beliebigen Verhandlungen zu Grunde
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140909/269508133.html

    Putin und Poroschenko besprechen friedliche Beilegung von Krise in der Ukraine
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140909/269508755.ht…

    Russland ist prima und die EU würde sich mit weiteren antirussischen Sanktionen einfach nur lächerlich machen. (imho)

    Ostukraine: Schießereien in Donezk dauern trotz Waffenruhe weiter an ... Augenzeugen sprachen von Kanonade in fast allen Teilen der einstigen Millionenstadt. ... http://de.ria.ru/security_and_military/20140909/269508402.ht…

    Die EU soll Druck auf Kiew und die NATO machen, dass die ihre CIA/Nazi-Söldner zurückpfeifen. (imho)

    -------------------------------------------

    Weltpremiere Mercedes-AMG GT: http://www.spiegel.de/auto/aktuell/mercedes-amg-gt-neuer-por…

    Total unvernünftige Kiste aber wenigstens optisch gelungen. Dafür sollte es auch einen reinen Elektroantrieb geben und zwar mit dem Argument, dass solche Autos doch oft nur Show sind und gar nicht so weit fahren müssen. 150 km/h Spitzengeschwindigkeit reicht massig - bald darf man sowieso nicht mehr schneller sein - und der eigentliche Coolnessfaktor liegt in der Beschleunigung und da ist Elekro Top. So ein leistungsstarker Akku hat auch andere Vorteile: es kann einen Kühlschrank, Kaffeemaschinchen, eigener Drohne (z.B. für Selfies) und super Multimedia-Internet (am besten mit Linux, komplett mit Mail, Browser und LibreOffice) geben und das sind echte Pluspunkte (auch für die zu beeindruckenden Frauen und Kumpels), so im Vergleich zu Lärm und Übermotorisierung. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 09.09.14 16:21:16
    Beitrag Nr. 2.501 (47.733.834)
    Thread: Interview mit einem Troll

    ... Besuch bei einem Leserkommentierer, bei Uwe Ostertag. ... http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/hass-im-netz-ic…

    Also ich halte mich für einen guten Weltverbesserer und nicht für einen Troll - so viele gute Beiträge (es zählt auch die Qualität) wie ich hat vermutlich keiner geschrieben, wenigstens bin ich weit überdurchschnittlich (ich gehöre wenigstens zu den besten 5%, vermutlich zu den besten 1%). Jedenfalls dürfte ja wohl außer Frage stehen, dass ich überdurchschnittlich gute Beiträge schreibe. Meine Beiträge haben erhebliches Kultpotential, nämlich wenn ich mit meinen bedeutenderen Thesen/Behauptungen richtig liege. Ich habe so viel potentiell bedeutsames (wenn es sich als korrekt herausstellt) geschrieben, dass es schon überaus aufsehenerregend wäre, wenn auch nur die Hälfte richtig wäre. Jo. Zieht euch das mal rein.

    (zukünftige) Interviews gebe ich vorzugsweise schriftlich und online/öffentlich, also z.B. hier bei WO - aber es sollte klar sein, dass ich nicht alle Fragen aller Trolle/Ungläubigen beantworten kann - Journalisten können aus den Infos dann ja auch Artikel schreiben, selbstverständlich mit hinreichend konkreten Quellenverweisen (also Links, z.B. auf das Interview und nicht nur auf WO). (alles imho)

    ---------------------------------------------

    Amnesty wirft ukrainischen Kampfgruppen Kriegsverbrechen vor
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/08/amnest…

    Ukraine: Vier tote Soldaten seit Waffenruhe http://de.ria.ru/politics/20140909/269505170.html

    Vermutlich werden die für die Westpropaganda von pro-westlichen Söldnern beschossen und dahinter stecken dann westliche Geheimdienste. Zuerst wurde versucht, die Separatisten zum Zurückschießen zu provozieren und als das nicht klappte, mussten halt Neonazi-Söldner oder SpecOps die ukrainischen Militärs beschießen, damit die Separatisten verleumdet und die EU-Politiker auf Anti-Russland-Kurs genötigt werden können. Ein anderer Grund könnte die ideologische Vorbereitung eines Sturmangriffs sein (siehe nächsten Artikel). (imho)

    Moskau besorgt über Konzentration ukrainischer Truppen vor Donezk ... Russlands Außenminister Sergej Lawrow sieht Anzeichen dafür, dass eine Angriffsgruppe aufgebaut wird. ... http://de.ria.ru/politics/20140909/269504588.html

    Es bleibt spannend. Vielleicht sollte Russland mal die EU-Politiker knallhart aufklären, dass da mal wieder ein Komplott böser Mächte gegen Eurasien abläuft. Eine saubere Lösung wäre die Unabhängigkeit der Volksrepubliken Lugansk und Donezk - dagegen können die westlichen Kriegstreiber, welche seit Jahrzehnten ungerechte Kriege mit Hunderttausenden Toten führen eigentlich gar nix sagen, vor allem weil sie die Ukraine-Krise ausgelöst hatten. Die Ukrainekrise ist eine lupenreine Perle in der Kette der bisherigen bösen Machenschaften (Irak, Libyen, Syrien, Ukraine). (imho)

    Moskau rechnet mit baldigen Verhandlungen über Status der „Volksrepubliken“ in Ukraine
    http://de.ria.ru/politics/20140909/269504431.html

    Lawrow: Waffenruhe zwischen Volkswehr und Kiew wird eingehalten
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140909/269503866.ht…

    EU droht Russland mit verschärften Sanktionen http://de.ria.ru/zeitungen/20140909/269503352.html

    Russlands Unterhauschef: Sanktionen gegen Russland ermutigen Kiew zu Aggression im Südosten
    http://de.ria.ru/politics/20140909/269503000.html

    Verhältnis zu Russland: Europäische Ängste führen zu „point of no return“
    http://de.ria.ru/zeitungen/20140909/269503526.html

    Null Problemo, solange es nicht zum großen Krieg kommt und dazu muss Russland nur auf einen Einmarsch in die Ukraine verzichten. Die Lage ist nicht so schlimm, weil viele keinen Krieg wollen, weil Russland trotz Lügenpropaganda relativ positiv gesehen wird (weil Russland halt wirklich eher gut ist und auch dem Internet sei Dank). (imho)

    Ost-Ukraine: DVR und LVR beanspruchen ganze Gebiete Donezk und Lugansk
    http://de.ria.ru/politics/20140909/269506416.html

    ---------------------------------------------

    Google macht große Fortschritte bei Bilderkennung ... Das Google-Team setzte demnach auf ein lernfähiges neuronales Netzwerk, das die Vergleiche mit der Datenbank sehr schnell ausführen kann. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-macht-grosse-F…

    Neuronale Netzwerke sind (bei Computern) der falsche Weg, erste Erfolge sind geradezu als Falle zu werten. Derterministische Algorithmen liefern irgendwann bessere, tendenziell optimale Ergebnisse (auch hinsichtlich Geschwindigkeit, wenigstens in Relation zum Ergebnis), während neuronale Netzwerke eine fatale Tendenz zu Fehlern/Mängeln haben und quasi nicht verifizierbar sind. Algorithmen sind viel besser optimier- und verifizierbar, können leichter verbessert und übertragen werden. (imho)

    ---------------------------------------------

    Hamburgs Datenschützer fordert mehr Mitarbeiter http://www.heise.de/newsticker/meldung/Hamburgs-Datenschuetz…

    Hamburgs Datenschützer sollen mehr Mittel und Mitarbeiter bekommen, wobei sich von selbst versteht, dass schlechte Angestellte zu entlassen sind. (imho)

    ---------------------------------------------

    Afrika: Strom aus dem See http://www.heise.de/newsticker/meldung/Afrika-Strom-aus-dem-…

    Vermutlich eine gute Idee aber mögliche Risiken (insbesodnere auch bei Ausweitung der Gasentnahme) sollten noch mal erforscht werden. (imho)

    ---------------------------------------------

    Volksentscheid: Spaltet sich Schottland ab? http://de.ria.ru/zeitungen/20140909/269504335.html

    Wenn Schottland sich abspaltet, dann müssen die Schotten einerseits möglichst pragmatisch mit England zusammenarbeiten und andererseits knallhart sparen und Schottland auf Effizienz trimmen, also z.B. weitgehend auf ein Militär verzichten und nur eine weitgehend unbezahlte Volkswehr einrichten (das Waffenrecht ist eine Ehre und für Training/Übung gibt es eine Entschädigung), wobei möglichst nur gute und waffentaugliche Schotten bewaffnet werden (registriert, kontrolliert, Waffenschein). Schottland wird schon keiner angreifen und gegen England könnten die Schotten militärisch sowieso nicht gewinnen ... aber Schottland kann gewinnen, indem Schottland möglichst gut und schuldenfrei wird - das muss den Schotten auch propagandistisch eingehämmert werden. Die Gegner einer Unabhängigkeit müssen mit der Aussicht auf eine zukünftiges neues GB ruhiggestellt werden, z.B. indem sie auch aufgefordert werden, ein neues gutes föderalistisches GB zu entwerfen. Es ist jedenfalls sehr wichtig, möglichst viele für eine positive Zukunftsvision zu begeistern und angesichts der ja doch hohen Anzahl von Unabhängigkeitsgegnern ist die Aussicht auf ein neues besseres GB empfehlenswert, wenn nicht gar unverzichtbar. (imho)

    ---------------------------------------------

    Fatah und Hamas kämpfen um die Macht http://de.ria.ru/zeitungen/20140909/269503961.html

    ---------------------------------------------

    Beredtes Schweigen im Bonner Bombenlegerprozess http://www.heise.de/tp/artikel/42/42728/1.html

    Vorschlag: also aufgrund fehlender Reue/Kooperation einfach allen 4 je 10 Jahre Knast verpassen. Jedenfalls muss man bei so einem klaren Fall wegen ein paar Jahre Knast mehr oder weniger doch nicht so einen großen Aufriß machen. Wichtig ist, potentiellen islamisch orientierten Terroristen klarzumachen, dass sie mit solchen Aktionen dem Islam schaden und dafür kein Lob von Allah erwarten können. Wichtig wäre noch die Frage nach potentiellen Hintermännern aber da scheint das Gerichtsverfahren nicht weiter helfen zu können, oder? (imho)

    ---------------------------------------------

    Lufthansa: Piloten streiken am Mittwoch in München http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/streik-lufthans…

    Piloten sollten im Linienverkehr nicht zu alt sein und somit soll das Eintrittsalter für den Vorruhestand nicht erhöht werden - denkbar ist allerdings eine reduzierte Rente, wenn die Piloten sich nicht anderweilig nützlich machen (z.B. bei der Schulung oder als Kopilot) oder einfach zu schlecht sind. (imho)

    ---------------------------------------------

    Animierte Gif-Bilder: Wenn Mathe-Kunst rotiert http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/animierte-gif-bild…

    ---------------------------------------------

    Kritik von Rechtsmedizinern: Ärzte machen zu viele Fehler bei Leichenschauen ... Ein 69-jähriger Rentner aus Anklam hatte eine 65-jährige Bekannte erwürgt. Das Verbrechen wurde erst im Krematorium unmittelbar vor der Einäscherung durch Rechtsmediziner bei der zweiten Leichenschau entdeckt. Der Mann gestand später den Mord und wurde zu elf Jahren Haft verurteilt. ... http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/rechtsmediziner-be…

    ---------------------------------------------

    Nicaragua: Nasa zweifelt an Meteoriteneinschlag http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/nasa-zweifelt-an-…

    Interessanter Fall - was hat die Spurensuche (auch nach Sprengstoffresten und natürlich nach Meteoritenresten) ergeben? (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 09.09.14 10:20:14
    Beitrag Nr. 2.500 (47.729.604)
    imho: Die Voraussetzung für Frieden ist die Herrschaft des Guten ...
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Die-Voraussetzung-fuer-Friede…

    ------------------------------------------------------

    Propaganda im Ukraine-Konflikt: Intellektuelle fliehen aus Putins Russland
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-russland-jagt-…

    Wladimir Putin freut sich vermutlich darüber und ich hoffe, dass die nicht nach Deutschland kommen - hierzulande gibt's nämlich schon mehr als genug von der Sorte. (imho)

    Ukraine: US-Aggression gegen Russland als verdeckter Krieg
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Ukraine-US-Aggression-gegen-R…
    http://www.heise.de/tp/foren/S-2-Ukraine-US-Aggression-gegen…

    Operation Ukraine http://www.arbeiterfotografie.com/russland/index-russland-00…

    Diplomat: NATO nahm Ukraine-Krise als Vorwand für Vorrücken nach Osten
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140908/269500053.ht…

    OSZE-Bericht überführt Obama als Lügner: Keine russischen Soldaten und Panzer in Ukraine
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/prof-m…

    Und was macht die EU? Die EU sanktioniert Russland. Unfassbar. Die EU soll die antirussischen Sanktuionen aufheben! Kann ja sein, dass schon irgendwelche Unterstützung über die Grenze kam (nicht vom russischen Staat, sondern von Sympathisanten oder sogar von CIA-Marionetten) aber erstens sollte das deutsche Volk in einer Demokratie glaubwürdige Beweise bekommen, bevor gegen ein gutes Russland vorgegangen wird (gerade auch im Hinblick auf das Nazi-Regime) und zweitens haben die USA (bzw. westliche Geheimdienste) viel mehr getan und Kiew stützt sich auf Neonazis und bezahlt die auch, um gegen ukrainische Bürger zu kämpfen, auch mit zahlreichen zivilen Toten. (imho)

    Vizepremier Karaman: Donezker Volksrepublik bleibt unabhängiger Staat
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140908/269498196.html

    DVR-Chef fordert: Ukrainische Soldaten sollen Donezbecken verlassen
    http://de.ria.ru/politics/20140908/269498047.html

    Das ist nicht so einafch, dazu braucht es vorher eine Einigung und Frieden. Die Separatisten sollten bedenken, dass die Kriegstreiber auf ein Wiederaufflammen des Krieges hoffen und die Separatisten kaum gegen eine von der NATO unterstützte Ukraine gewinnen können ("Poroschenko: Direkte Waffenlieferungen aus einigen NATO-Ländern vereinbart" http://de.ria.ru/security_and_military/20140908/269499129.ht…) - Russland wird wird wohl kaum das unkalkulierbare Risiko einer offenen Militärhilfe für die Separatisten eingehen (es droht großer Schaden für Russland, Eurasien und die Welt) und ohne die können die Separatisten militärisch kaum gewinnen. Die Separatisten hatten bisher großes Glück - das Erreichte können sie jetzt aber nur mit Frieden bewahren, bzw. noch was mit verhandlungen erreichen aber nicht mit Krieg. (imho)

    Republik Donezk schließt keinen Dialog mit Kiew zu Sozial- und Wirtschaftspolitik aus
    http://de.ria.ru/post_soviet_space/20140909/269501644.html

    Poroschenko: OSZE wird noch 500 Beobachter zur Kontrolle über Feuerpause einsetzen
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140908/269500240.ht…

    Putin und Poroschenko erörtern weitere Schritte zum Frieden in der Ukraine
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140908/269499815.ht…

    Lombardei-Präsident Maroni gegen Russland-Sanktionen – „Schaden zu hoch“
    http://de.ria.ru/politics/20140908/269499351.html

    Agentur: EU vertagt Annahme neuer Sanktionen gegen Russland http://de.ria.ru/politics/20140908/269498752.html
    Europäische Union kann neue Sanktionen gegen Russland revidieren – Erklärung http://de.ria.ru/politics/20140909/269501494.html

    Klasse, das läßt hoffen. Mit ein bisschen Glück gibt es eine friedliche Lösung. Anstatt Eurasien mit ungerechten antirussischen Sanktionen zu schaden, sollte die EU lieber Afrika helfen ("Warnung der WHO: Tausende neue Ebola-Infizierte in wenigen Wochen" http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/ebola-who-warnt-vo…). (imho)

    ------------------------------------------------------

    Ex-Mitarbeiter Ray McGovern, der einst die US-Präsidenten Reagan und Bush informierte, ist Regierungskritiker geworden und war Mitunterzeichner eines Offenen Briefs an Merkel ... http://www.heise.de/tp/artikel/42/42721/1.html

    ------------------------------------------------------

    "Islamischer Staat" sperrt angeblich rückreisewillige Dschihadisten aus Deutschland ein
    http://www.heise.de/tp/artikel/42/42722/1.html

    Der Staat soll reuigen IS-Unterstützern nach Möglichkeit zu einem (moralisch) guten Leben verhelfen. Selbstverständlich muss gegen mutmaßliche Terroristen ermittelt werden und ruchlose Terroristen dürfen auch verknastet werden aber Dschihadisten, die sich von den Terroristen glaubhaft lossagen und vermutlich keine (nennenswerten) Straftaten in Derutschland begehen werden, können in Deutschland freigelassen werden (ggf. auch erstmal mit Auflagen und elektronischer Überwachung). Eine kleine islamische Schulung, dass in Deutschland die deutschen Gesetze Vorrang haben, ist empfehlenswert - wichtig ist, dass da auch mit dem Islam argumentiert wird (Moslems müssen den Islam fördern und dazu müssen sie in Deutschland gesetzestreu sein, denn üble Verbrecher schaden dem Islam). (imho)

    ------------------------------------------------------

    Gabriel hält kritisches Maut-Gutachten zurück http://www.spiegel.de/politik/deutschland/maut-streit-sigmar…

    Das Maut-Gutachten soll umgehend veröffentlicht werden. (imho)

    ------------------------------------------------------

    Teilen statt kaufen: So klappt's auch mit dem Nachbarn
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/share-economy-werkz…

    Das klappt bestenfalls unter guten Nachbarn und Freunden - ansonsten ist es nur eine Quelle von Streit. Eine Beschädigung und Weigerung zum vollen Ersatz kann eine vorher gute Beziehung zerstören. (imho)

    ------------------------------------------------------

    Island-Vulkan Bárdarbunga: Der Riese wankt http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/vulkan-bardarbunga-…

    Ausbruch in wenigen Tagen (z.B. frühestens Freitag Abend und spätestens Montag)? (imho)

    ------------------------------------------------------

    Online-Shooter Destiny kommt in den Handel http://www.heise.de/newsticker/meldung/Online-Shooter-Destin…
    Weltraumspiel "Destiny": Lauter Shooterlative http://www.spiegel.de/netzwelt/games/destiny-weltraum-shoote…

    Klasse aber mich nervt der vernebelte/dunstige Hintergrund. Nebel kann ja im Einzelfall (in einzelnen Szenen) eine gute Idee sein aber man sollte mal Untersuchen, ob das auf Dauer nicht vielleicht schädlich für das Gehirn ist. Ansonsten können solche Spiele auch ein Anreiz für priorisierte Datenweiterleitung sein und dafür braucht es vor allem ein hinreichend freies Netz mit Reserven und dazu braucht es neben einem technischen Ausbau vor allem einen Tarif nach Datenvolumen, der die Raubkopierer und Filmjunkies ausbremst. (imho)

    ------------------------------------------------------

    In Office 365 steckende Informationen soll eine Software namens "Delve" zusammenführen. Dabei werden die Daten nach Aspekten wie den beteiligten Personen gewichtet. ... http://www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-App-soll-In…

    Potentiell gute Idee, wobei ich natürlich keinem Office 365 empfehle aber superwichtig ist, dass Mitarbeiter auch wie gehabt Zugriff auf alle Informationen (gemäß ihrer Sicherheitseinstufung) haben müssen, denn so eine Software wie "Delve" ist erst mit einer dem Menschen weit überlegenen KI hinreichend brauchbar und kann bis dahin auch Schaden anrichten, indem sie nämlich wichtige Informationen unterdrückt oder mit Unwichtigem nervt. Die Aufgabe von "Delve" ist ein wichtiger Aspekt von KI und somit ist "Delve" ein potentieller Schritt hin zur KI-Entwicklung aber eine echte KI ist nicht so einfach. Eine echte KI muss die Informationen selbst verstehen und Menschen beurteilen können und das kann Office 365 nicht mal ansatzweise. (imho)

    ------------------------------------------------------

    Immer mehr Schottinnen für Unabhängigkeit http://www.spiegel.de/politik/ausland/schottland-immer-mehr-…

    Das war's, Schottland wird unabhängig, denn die kapitalistischen US-Marionetten in GB können sich unmöglich in wenigen Tagen zum Guten wandeln und genug Zugeständnisse machen. Wichtig ist, dass nach der Unabhängigkeit Schottlands ein neues gutes GB das Ziel ist, als Föderation/Bundesrepublick auch mit Schottland. (imho)

    ------------------------------------------------------

    PS: das ist Beitrag Nr. 2500 (= 4 * 5^4) und es sind ca. 625 (= 5^4) Tage seit dem 23.12.2012. Meine 1. April These ist ca. 891 Tage (= 11 * 3^4) her. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 08.09.14 20:14:59
    Beitrag Nr. 2.499 (47.726.208)
    Anonymer Handelsplatz Silk Road durch Programmierfehler aufgeflogen
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Anonymer-Handelsplatz…

    Wer kann es mir erklären? http://www.heise.de/security/news/foren/S-Wer-kann-es-mir-er…

    imho: unverdächtig, normale Neugier.

    Re: Wer kann es mir erklären? http://www.heise.de/security/news/foren/S-Re-Wer-kann-es-mir…

    imho: sehr verdächtig, weil extra dafür neu angemeldet und Text legt eigene Erfahrung nahe - vermutlich Straftäter.

    Re: Wer kann es mir erklären? http://www.heise.de/security/news/foren/S-Re-Wer-kann-es-mir…

    imho: verdächtig, Ermittlungen würden vermutlich irgendwas zu ergeben.

    Sollte man so was der Polizei melden? Nun, die würde sich darüber vermutlich nur ärgern und die Meldung in die Tonne treten - aus deren Sicht sind die Beiträge nämlich nicht strafbar (was ja auch stimmt) und es liegt wahrscheinlich keine Gefahr für Leib und Leben in Verzug (was man bei Verbrechern allerdings nie wissen kann aber die Beiträge liefern keinen diesbezüglichen Hinweis, also besteht kein zwingender Handlungsbedarf).

    Des Weiteren kann man argumentieren, dass die Polizei möglicherweilse sowieso nicht gezielt/systematisch nach Kriminellen sucht, sondern bestenfalls erst was tut, wenn es nicht mehr ignorierbare Hinweise (quasi in Form potentiell gerichtsfester Beweise) auf ganz konkrete Straftaten gibt. Oder wird in Deutschland etwa systematisch nach Verbrechern gesucht? Wäre mir neu. Die müssen sich doch quasi erst bei der Polizei melden (bzw. im konkreten und überzeugenden Einzelfall gemeldet werden).

    Dabei sind das hier vermutlich vergleichsweise harmlose Beispiele - z.B. im Darknet und Hidden Wiki wäre viel mehr zu finden. Warum wird in Deutschland eigentlich nicht gezielt nach Verbrechern gesucht? Das fordert der Rechtsstaat doch, oder? Mit ein bisschen Eifer, Geld und mehreren guten Ermittlern liese sich viel finden, auch was gegen Menschen in Machtpositionen (Politiker, Richter, Anwälte, ...).

    Okay, ausländische Server sind ein Problem aber Deutschland hat theoretisch Vollzugriff auf die Datenübertragung in Deutschland und man müsste bloß mal nach besonders Verdächtigen scannen und wenn man das geschickt macht, dann sind die z.B. 1000 Verdächtigsten zu über 80% Fälle für den Knast (die anderen 20% sind vielleicht nur harmlosere Kinderpornokonsumenten). jaja, vielleicht ist dann doch auch mal ein Unschuldiger dabei aber dem passiert dann ja nix weiter.

    Mir leuchtet jedenfalls nicht ein, warum trotz Millionen illegaler Schußwaffen (http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/bis-zu-40-milli…), zig Tonnen illegaler Drogen, zig Milliarden Euro Schwarzgeld, Kinderpornos, Sextourismus, Zwangsprostitution und dubiosen Machenschaften auf höchster Ebene (Terroristenunterstützung in Syrien, Zerbombung Libyens auf Seiten von Putschisten/Terroristen, drohende Einführung von Gentechpflanzen und Fracking, ...) nicht endlich mal systematisch und erfolgsorientiert nach Verbrechern gesucht wird.

    Oha, also eine denkbare Erklärung gibt es natürlich: Deutschland ist schon so sehr vom Bösen unterwandert, dass die Gangster eine wirksame Verbrechensbekämpfung verhindern können - man denke auch an die Erfindung der (im Grundgesetz nicht existenten) "informationellen Selbstbestimmung" zur Verhinderung einer problemlos legalisierbaren Vorratsdatenspeicherung und dass sowohl Rechtsstaat als auch Grundgesetz eine wirksame Verbrechensbekämpfung fordern (siehe auch Thread: Was beinhaltet das rechtsgültige Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland?).

    Was sagen Politiker und Parteien eigentlich dazu? Ich fordere von jeder Partei eine offizielle (schriftliche und ausführliche) Stellungnahme im Internet! Thanks.

    Okay, ich wiederhole mich aber was soll man denn tun, wenn die Mißstände nicht behoben werden, wenn die Medien sogar freundlicherweise mal berichten aber die Politiker einfach nur die Hand aufhalten (im doppelten Sinne: entweder korrupt und/oder nur ein ihrem Gehalt interessiert)?

    Deutschland - ein Mafia-Paradies? http://www.heise.de/tp/artikel/35/35166/1.html

    ... 'Ndrangheta in Deutschland wieder voll aktiv ... http://www.spiegel.de/panorama/justiz/mafiamorde-von-duisbur…

    Mafia: "Deutschland ist die zweite Heimat der 'Ndrangheta"
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/sonia-alfano-ueber-die…

    Pate der Mafia: "In Deutschland fühlen wir uns sehr wohl"
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/pate-der-mafia-in-deut…

    Clans auf dem Vormarsch: Wie die Mafia die Welt erobert ... "Deutschland ist am besten kolonialisiert" ...
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/clans-auf-dem-vormarsc…

    Organisierte Kriminalität: "Die Mafia gefährdet unsere Demokratie"
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/organisierte-kriminali…

    ... Sbano: Ach, die Ermittler in Deutschland wissen doch, dass das meiste Kokain über den Hamburger Hafen kommt, und dass die Spediteure den Zöllnern Geld zahlen, das von der 'Ndrangheta kommt. Wenn sie mal etwas finden, dann weil die Mafia nicht genug bezahlt hat. Oder weil es unglaubwürdig wird, wenn man lange Zeit nichts findet. Nehmen wir den Hafen von Gioia Tauro in Kalabrien: Über den importiert die 'Ndrangheta etwa eine Tonne Kokain pro Monat nach Europa. Im November 2010 ist dort mal eine Lieferung aufgeflogen. Die Mafiosi haben mir erzählt, wie der Zöllner das ihnen gegenüber gerechtfertigt hat: "Ich muss das jetzt machen, sonst bin ich meinen Posten los!" ... http://www.spiegel.de/kultur/musik/mafia-biograf-sbano-was-i…

    Also, was ist? Kommt Deutschland bald mal in Schwung oder was?

    Zum Vergleich:

    Salafisten: Merkel verlangt hartes Vorgehen gegen "Scharia-Polizei"
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/scharia-polizei-me…

    Was haben die gemacht? Fast nix. Ich bin ja auch gegen diese Form der Amtsanmaßung aber vergleicht das doch mal mit der organisierten Kriminalität und der Unterwanderung Deutschlands, gegen die viel zu wenig getan wird. Libyen wurde von der NATO auf Seiten von Putschisten/Terroristen zerbombt und es hätte fast einen völkerrechtswidrigen US-Militärschlag auf Seiten Chemiewaffen eingesetzt habender Terroristen gegen ein souveränes Syrien mit einer legitimen und vom Volk unterstützten Regierung gegeben, Hunderttausende Tote. Nicht zu vergessen den völkerrechtswidrigen Kosovokrieg und Irakkrieg. Die Welt ist total verrückt - die Mißstände sind ja wohl mehr als eklatant - würden die Politiker bitte endlich mal zur Vernunft kommen?. (alles imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 08.09.14 14:45:34
    Beitrag Nr. 2.498 (47.722.386)
    imho: Notwendig ist eine Abkehr vom US-Imperialismus und Kapitalismus, ...
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Notwendig-ist-eine-Abkehr-vom…

    ---------------------------------------------

    FAZ, SZ: Keine Kommentare mehr http://www.mmnews.de/index.php/politik/19684-faz-sz-keine-ko…

    Das Kernproblem wurde bereits 1880 (!) exakt beschrieben http://www.heise.de/tp/foren/S-Das-Kernproblem-wurde-bereits…

    ---------------------------------------------

    Ceasefire: Trickery and Treason http://english.pravda.ru/opinion/columnists/08-09-2014/12846…

    OSZE: Regime der Feuereinstellung in Ost-Ukraine wird im Ganzen eingehalten
    http://de.ria.ru/security_and_military/20140908/269494087.ht…

    Anfang der Woche werden neue Sanktionen der EU gegen Russland eingeleitet. Ministerpräsident Medwedew hält das für eine "dumme Idee" und deutet an, westlichen Airlines ein Überflugverbot erteilen zu wollen. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-russland-droht…, http://de.ria.ru/politics/20140908/269494214.html

    Ukraine-Konlikt: China steht auf Russlands Seite http://de.ria.ru/zeitungen/20140908/269494877.html

    UNO plädiert für Abrüstung und Rückzug bewaffneter Gruppen in Ukraine
    http://de.ria.ru/world/20140908/269496028.html

    Also da bietet es sich für die EU doch jetzt echt an, im ersten Schritt auf weitere Sanktionen zu verzichten und schon mal über die Einstellung bereits verhängter Sanktionen nachzudenken. (imho)

    Konstantin Weckers Wut-Ausbruch gegen die Kriegs-Hysterie: „Ja, ich bin ein Putin-Versteher!“
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/08/konsta…

    Klasse, es tut sich was. (imho)

    ---------------------------------------------

    Steinmeier in Indien: "Eurofighter"-Konsortium darf wieder auf Mega-Deal hoffen
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/eurofighter-cas…

    Warum hat der Eurofighter (http://de.wikipedia.org/wiki/Eurofighter_Typhoon) eigentlich nur eine Bordkanone (http://de.wikipedia.org/wiki/Mauser_BK-27)? Wenigstens der Einsitzer sollte zwei Mauser BK-27 haben (auch aus Redundanzgründen), man kann ja ggf. auch mit weniger Munitionsvorrat Gewicht sparen - gerade auch programmierbare HE-SD-Munition ist doch potentiell interessant, z.B. abwechselnd Aufschlagzünder und Selbstzündung in gemessener Zielentfernung. Am besten auch mit einer wählbaren Schußfolge, also z.B. 4-12 Serie auf Knopfdruck und auch wählbare automatische Schußabgabe bei sicherer Zielerfasssung. Die beiden Boardkanonen müssen natürlich wahlweise (nur rechts, nur links oder beide gleichzeitig) einsetzbar sein. (imho)

    ---------------------------------------------

    Viele Kranke nehmen Medikamente nicht, die ihnen der Arzt verschreibt. Das hat oft gefährliche Folgen. Experten fordern, Patienten gründlicher aufzuklären - und bei der Therapiewahl mit einzubinden. ... http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/medikamente-patien…

    ---------------------------------------------

    Ein verheerender Befund: Die nackten Zahlen über Frankreich
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/09/08/ein-ve…

    Sehr bedenklich. Ich bin durchaus für EU-Hilfen aber das darf keine dumme Konsumförderung sein, sondern es muss sinnvolle Infrastrukturprojekte geben und die Franzosen müssen mehr arbeiten und faule/schlechte Angestellte müssen entlassen werden. Wenn die Gewerkschaften nicht kooperieren, dann empfielt sich eine Zweifachstrategie: verdeckte Ermittlungen + Propaganda (à la Gewerkschaften sind am Untergang Frankreichs schuld). (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 08.09.14 09:44:39
    Beitrag Nr. 2.497 (47.719.365)
    imho: Es muss vor allem folgendes endlich mal klar werden
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Es-muss-vor-allem-folgendes-e…

    -----------------------------------------------------

    Ukraine: IWF finanziert Bürgerkrieg
    Wie immer unterzieht der IWF das bankrotte Land einer neoliberalen Schocktherapie
    http://www.heise.de/tp/artikel/42/42710/1.html

    Wie die Regierung Kiew die Aufklärung der Brand-Tragödie in Odessa sabotiert
    http://www.heise.de/tp/artikel/42/42708/

    Ukraine, Irak, Syrien usw. . . http://www.scharf-links.de/44.0.html?&tx_ttnews[tt_news]=468…

    Signal an Moskau: USA und Ukraine provozieren mit Manöver im Schwarzen Meer
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konflikt-usa-u…

    Vor allem wegen dieser Überschrift beim Spiegel bemerkenswert. (imho)

    Ukraine-Krise: Westliche Staaten dementieren Waffenlieferungen ... Die prorussischen Separatisten kündigten am Sonntag an, sie wollten nun eine Abspaltung von der Zentralmacht auf dem Verhandlungsweg erreichen. ... http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-westliche-staa…

    Einerseits ist eine Abspaltung wahrscheinlicher, bevor die Ukraine großartig in den Wiederaufbau investiert hat aber andererseits ist Kiew noch zu sehr von CIA/NATO/NeoNazis unterwandert. Das wird schwierig. Jedenfalls können die Sepatatisten wohl kaum hoffen, dass sie sich abspalten dürfen und die NATO/Ukraine auch noch die Kriegsschäden erstattet - also ist ein Argument für die Abspaltung, dass die Ukraine kurzfristig Geld spart. Ein Hauptargument ist, dass die Faktenlage für eine Abspaltung spricht und je früher das geklärt ist, desto weniger Streit gibt es. Die Ukraine muss bei einem Verzicht auf die Abspaltung mit weiteren Unruhen und Ärger mit den NeoNazis rechnen. Die Separatisten sollten bedenken, dass sie mit ein paar Zugeständnissen auch gut in der Ukraine bleiben können und so auch Anspruch auf westliche Hilfe haben. Eine Abspaltung kann auch noch später (in ein paar Jahren) erfolgen, wenn sich die Lage allgemein gebessert hat. (imho)

    -----------------------------------------------------

    Die Finanztransaktionssteuer soll dem Fiskus laut einem Gutachten mehr als 17 Milliarden Euro jährlich einbringen. Theoretisch wären sogar 88 Milliarden Euro möglich - wenn die Spekulanten nicht ausweichen würden. ... http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/finanztransakti…

    Klasse und man bedenke, dass die Finanztransaktionssteuer sogar noch einen positiven Steuerungseffekt hat (weniger kurzfristige Spekulationen/Zockerei) und bei längerfristieg Investitionen spielt die Finanztransaktionssteuer keine große Rolle. Verbesserungsvorschlag: auch wenigstens 0,1% Finanztransaktionssteuer auf den Derivatehandel erheben => mehr Steureinnahmen und weniger schädlichen Derivatehandel. (imho)

    -----------------------------------------------------

    Michael Grab legt Steine aufeinander: stundenlang, tagelang. Das Ergebnis sind faszinierende Türme, die nur dank der Schwerkraft halten - und Landschaften rund um die Welt verschönern. ... http://www.spiegel.de/reise/aktuell/michael-grab-gravity-glu…

    -----------------------------------------------------

    Von der Leyen will offenbar mehr Geld für Wehretat http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ukraine-krise-is-m…

    Eine Aufstockung des Wehretats auf zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes halte ich für möglich und sogar wünschenswert aber nur dann, wenn das Geld auch sinnvoll ausgegeben wird, z.B. für den Bunkerbau (jede Stadt sollte wenigstens einen hochwertigen Großbunker für den längerfristigen Erhalt der Elite und der Sicherung von Recht und Gesetz im Notfall haben, also auch mit Vorräten, IT-Anlagen, Stromversorgung, usw.), Sicherung der Infrastruktur, Förderung von Open Source (z.B. ein supersicheres realtime-OS), deutsche Sicherheitstechnik, usw. Die Entwicklung und Eigenproduktion eines supersicheren (aber doch modernen und massentauglichen) Smartphones ist ebenfalls ein wichtiger Beitrag für die Sicherheit von Deutschland und etliches kann man dann auch mit Gewinn exportieren. Man denke auch an verbunkerte und militärisch gesicherte Datenzentren, staatliche soziale Netzwerke, Kurznachrichtendienste, usw. Kurz gesagt: mit dem Wehretat kann man nicht nur Waffen kaufen und Krieg führen, man kann mit dem Wehretat Deutschland nachhaltig verbessern. (imho)

    -----------------------------------------------------

    Maut-Streit: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/maut-csu-politiker…

    Mögliche Lösung: erstmal Verzicht auf die Maut und auf die Kfz-Steuer aber dafür eine deutliche Erhöhung der Spritsteuer, die beides wenigstens kompensieren muss. Des Weiteren soll EU-weit ein elektronischer Fahrtenschreiber (per Funk von Polizei auslesbar aber nicht manipulierbar) für alle Kfz verpflichtend angepeilt werden, auch im Hinblick auf neue intelligente Verkehrssysteme: der Fahrtenschreiber soll Fahrer bei erhöhter Geschwindigkeit verwarnen und bei zu vielen nachhaltigen Verstößen die Polizei informieren können. Man bedenke auch den herausragenden Nutzen bei der Grenzsicherheit, denn der Fahrtenschreiber kann natürlich auch vom Zoll ausgelesen werden - die Datenanlyse sollte automatisch erfolgen und Ermittler werden nur tätig, wenn das System einen Verdacht meldet. Das ist supergenial, auch wenn (oder besser: weil) die Kriminellen aufheulen werden. (imho)

    PS: http://www.heise.de/newsticker/foren/S-Moegliche-Loesung/for…
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 07.09.14 16:58:46
    Beitrag Nr. 2.496 (47.716.212)
    Tja, also ich denke, da sollte Deutschland schon noch mal drüber nachdenken:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1161192-81-90/sch…

    -----------------------------------------------

    #2495 (47.715.141) > Die Geschichte des Mädchen klingt erstmal plausibel

    Zu klären wäre allerdings, wie sie sich ins Schlafzimmer flüchten konnte und Zeit hatte, sich von innen mit einem Schrank zu verbarrikadieren (eigentlich schwer vorstellbar bei einem 12 jährigen Mädchen, eine entsprechend günstige Möbelkonstellation ist nicht so wahrscheinlich und warum sollte der Täter ihr dazu Zeit gelassen haben?). Warum hat sie nicht durchs (mutmaßlich vorhandene) Fenster um Hilfe gerufen, obwohl der Täter ihr angeblich drohte, sie umzubringen? Andererseits halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass ein 12 Jahre altes Mädchen sich das nur ausgedacht hatte und damit zur Polizei ging - insbesondere, wenn sie zeitnah bei der Polizei war (auch das ist zu klären), hätte der Polizei eine erfundene Lügengeschichte auffallen müssen. (imho)

    -----------------------------------------------

    "... Papier: ... Nicht mehr zur Wahl zu gehen ist nach meiner Überzeugung nicht viel weniger unmoralisch als die Weigerung, seine Steuern zu zahlen." http://www.welt.de/politik/deutschland/article131974476/Nich…

    Man bedenke, dass es besser ist nicht zu wählen, als eine schlechte Partei zu wählen. Man bedenke auch: schuld an schlechter Politik sind schlechte Parteien und schlechte Politiker - wenn es nur gute Politiker/Parteien gäbe, dann wäre eine geringe Wahlbeteiligung auch egal. Apropos schlechte Politiker - was ist eigentlich mit schlechten Richtern?

    "... Anlässlich seines Ausscheidens aus dem Amt kurz nach seinem wegweisenden Urteil zur Vorratsdatenspeicherung wurde er von Bundespräsident Köhler am 16. März 2010 mit dem Großkreuz des Bundesverdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. ..." (http://de.wikipedia.org/wiki/Hans-J%C3%BCrgen_Papier)

    Ach du Schreck, hat der etwa an der Verhinderung einer vom Grundgesetz geforderten wirksamen Verbrechensbekämpfung mitgewirkt? Unfassbar. Armes Deutschland. Das muss man sich mal reinziehen: da haben einige die im Grundgesetz nicht enthaltende "informelle Selbstbestimmung" erfunden, um eine völlig legal machbare Vorratsdatenspeicherung zu verhindern und höchste Richter haben mitgespielt. Siehe auch Thread: Was beinhaltet das rechtsgültige Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland?.

    Jo, da hat Hans-Jürgen Papier jetzt was zum Nachdenken. Ob er wohl die richtigen Schlüsse ziehen wird oder wird man sich fragen müssen, wie um alles in der Welt der nur Präsident des Bundesverfassungsgerichts werden konnte? Oder muss man sich fragen, wie um alles in der Welt ein guter Präsident des Bundesverfassungsgerichts zu den Mißständen passen sollte? Faszinierend. (alles imho)

    -----------------------------------------------

    Ukrainischer „Saboteur“ in Irans Atomkraftwerk gefasst http://de.ria.ru/society/20140907/269489390.html

    Das hat der bestimmt nicht auf eigene Rechnung gemacht - von welchem westlichen Geheimdienst wurde der dazu erpreßt? (imho)

    "... Amerikanische Regierungsmitglieder stehen zwar seit langem bis zu den Knien in Blut, aber haben eine meisterhafte Fähigkeit, andere nach Den Haag zu bringen. ..." http://www.heise.de/tp/artikel/42/42709/1.html

    -----------------------------------------------

    Zwei Tage nach der vereinbarten Waffenruhe beklagt die Volkswehr im ostukrainischen Donezk anhaltende Angriffe der Regierungstruppen und wirft Präsident Pjotr Poroschenko vor, seine Armee nicht zu kontrollieren. ...

    ... „Die ukrainischen Streitkräfte beschießen unsere Stellungen weiter. Poroschenko kontrolliert offenbar nicht alle seine Truppen“, erklärte Wladimir Kononow, Verteidigungsminister der von Kiew abtrünnigen „Donezker Volksrepublik“ (DVR), am Sonntag. Nach seiner Einschätzung nutzt die Regierungsarmee die Waffenruhe, „um sich umzugruppieren und uns anzugreifen.“ ...

    ... Zuvor hatte DVR-„Vizepremier“ Andrej Purgin, versichert dass die Volksmilizen sich nicht provozieren lassen und auch weiterhin am Waffenstillstandsabkommen festhalten würden. ... http://de.ria.ru/politics/20140907/269490160.html

    Russischer Politiker: Radikale verletzen Waffenruhe in Ukraine ... „Hinter den Schießereien, von denen ab und zu berichtet wird, stehen sehr wahrscheinlich Gruppen von (Oligarch Igor) Kolomojski, Söldner und Marodeure.“ ... http://de.ria.ru/politics/20140907/269490489.html

    Na wenigstens kann die EU unter diesen Umständen die antirussischen Sanktionen nicht verschärfen ... sollte man jedenfalls meinen aber andererseits gäbe es mit einer vernünftigen EU die antirussischen Sanktionen erst gar nicht. Es bleibt weiter spannend. (imho)
    Avatar
    HeWhoEnjoysGravity
    schrieb am 07.09.14 11:59:59
    Beitrag Nr. 2.495 (47.715.141)
    imho: Möge die Wahrheit aufgedeckt werden
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Moege-die-Wahrheit-aufgedeckt…
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Hahaha/forum-285118/msg-25763…

    imho: Lohnerhöhungen haben derzeit vor allem das Ziel, die EU zu schädigen
    http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Lohndumping-f…
    http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Lohndumping-f…

    imho: rettet Deutschland! http://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Lohndumping-f…

    imho: Zwei Denkschulen auf dem Gebiet der autonomen Fahrzeuge
    http://www.heise.de/tp/foren/S-Zwei-Denkschulen-auf-dem-Gebi…

    imho: also so spontan war ich begeistert http://www.heise.de/newsticker/foren/S-also-so-spontan-war-i…

    ----------------------------------------

    Waffenstillstand halt, aber es gibt beunruhigende Meldungen http://www.heise.de/tp/artikel/42/42707/1.html

    Schwere Explosionen nahe Mariupol http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-konflikt-schwe…
    Waffenruhe in Ukraine: Augenzeugen berichten von Explosionen in Donezk http://de.ria.ru/politics/20140907/269488261.html

    ... Nach Angaben der nicht anerkannten Donezker „Volksrepublik“ hat die ukrainische Armee in der Nacht zum Sonntag die Stellungen der Milizen in Sujewka, Chanschonkowo, Jenakiewo, Starobeschewo und anderen von Regierungsgegnern kontrollierten Ortschaften im Gebiet Donezk aus Artillerie und Mehrfachraketenwerfern beschossen. Es gäbe Tote und Verletzte, hieß es aus dem Stab der Volkswehr. ... http://de.ria.ru/security_and_military/20140907/269488958.ht…

    Putin und Poroschenko besprachen weitere Schritte zu stabilem Waffenstillstand in Ukraine
    http://de.ria.ru/politics/20140906/269486588.html

    Das wird jetzt noch mal spannend, denn die NATO-Marionetten werden vielleicht versuchen, Kiews militärischen Kräfte zum Sturm zu sammeln und nach irgendeinem False-flag-casus-belli einen massiven Angriff führen. Im Rahmen dessen ist damit zu rechnen, dass die Verschwörer auf Anschuldigungen gegen die Ukraine im MH17-Fall verzichten werden (siehe auch http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1163459-361-370/r…). (imho)

    Neue Details der Ukraine-Vereinbarung: Wahlen und Sonderstatus für abtrünnige Regionen
    http://de.ria.ru/politics/20140907/269488502.html

    Klingt vielversprechend und die Separatisten sollten bedenken, dass sie einem sorgfältig vorbereiteten Angriff mit NATO-Unterstützung (vor allem Nachrichtentechnik, Aufklärung, strategische/taktische Führung) nicht lange stand halten könnten. Das bedeutet, dass die Separatisten jetzt eine friedliche Lösung nach Kräften unterstützen müssen und keinen auf dicke Hose machen dürfen. Vielleicht gibt es in einigen Jahren, wenn sich EU und Russland wieder besser verstehen, sogar eine Chance zur friedlichen Teilung der Ukraine. (imho)

    "NATO will Nazis für Revanche aufrüsten" http://www.heise.de/tp/foren/S-NATO-will-Nazis-fuer-Revanche…

    The Whys Behind the Ukraine Crisis http://consortiumnews.com/2014/09/03/the-whys-behind-the-ukr…
    Who’s Telling the ‘Big Lie’ on Ukraine? http://consortiumnews.com/2014/09/02/whos-telling-the-big-li…

    ----------------------------------------

    Jean Michel Jarre und der Riesenhund-Lautsprecher http://www.heise.de/newsticker/meldung/Jean-Michel-Jarre-und…

    Klasse aber noch immer gilt: Form follows function (http://de.wikipedia.org/wiki/Form_follows_function) - die Lautsprecher müssen also auch hinreichend gut klingen. (imho)

    ----------------------------------------

    Umfrage zu Schottlands Unabhängigkeit: Der 51-Prozent-Schock
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/umfrage-in-schottland-…

    Klasse und zwar in der Hoffnung, dass sich GB jetzt ein paar gute Verbesserungen und Zugeständnisse an Schottland überlegt und ich denke, darunter sollte auch die Abkehr vom kriegerischen US-Imperialismus gehören. Eine Unabhängigkeit Schottlands wäre übrigens nicht der GAU, sondern vermutlich nur vorübergehend: GB kann danach immer noch eine Bundesrepublik/Föderation mit dem Euro werden. Kurz gesagt: win-win-Situation. Wenn GB keine Vernunft annimmt, dann wird Schottland zu recht erstmal unabhängig und setzt damit hoffentlich die Kriegstreiber und US-Marionetten unter Druck. (imho)

    ----------------------------------------

    Thüringen: NPD-Spitzenkandidat stand 2001 unter Missbrauchsverdacht
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/npd-spitzenkandida…

    Die Geschichte des Mädchen klingt erstmal plausibel und wenn Patrick Wieschke (http://de.wikipedia.org/wiki/Patrick_Wieschke) sich nicht umgehend aus der Politik zurückzieht, dann soll der Fall noch einmal aufgerollt werden. Überhaupt ist es ja wohl ziemlich unfassbar, wie jemand wie Patrick Wieschke ("... unter anderem wegen Anstiftung zur Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion und einer Sachbeschädigung zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und 9 Monaten verurteilt. Hinzu kam eine zweite Verurteilung durch das Amtsgericht Eisenach wegen Körperverletzung zu sieben Monaten Jugendhaft. ... Ein Mitglied seiner Gruppe weigerte sich im Juni 2005, Flugblätter zu verteilen, darauf hin wurde es von Wieschke verprügelt, einem Haftantrag wurde wegen Wiederholungsgefahr stattgegeben. Das Opfer trug Platzwunden, Prellungen und Hämatome davon. Im November 2005 wurde Wieschke hierfür zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten auf vier Jahre auf Bewährung verurteilt und zu 150 Stunden gemeinnütziger Arbeit. ..." http://de.wikipedia.org/wiki/Patrick_Wieschke) wurde, NPD-Spitzenkandidat sein kann. Da sollten sich die Rechten ja so was von schämen und wie sollte den ein guter Deutscher wählen können? Unfassbar. Wenn das der Führer wüßte! ("1966 erschien Basils Roman Wenn das der Führer wüßte!, eine Satire auf das „Dritte Reich“, in der er den Irrsinn des Nationalsozialismus zeigt." http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Basil). (imho)

    ----------------------------------------

    Nordkorea macht US-Touristen den Prozess http://www.spiegel.de/politik/ausland/nordkorea-matthew-todd…

    So ein Blödsinn. Wenn nicht wirklich was ernsthaftes (international anerkannt schwere Straftaten) vorliegt, dann soll Nordkorea die US-Touristen einfach zurück in die USA schicken und gut is. (imho)




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    127
    41
    40
    38
    36
    24
    22
    20
    20
    17