Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Sony - turnaround oder Untergang? - Die letzten 30 Beiträge

eröffnet am 27.02.12 18:38:19 von
erfahreneroptimist

neuester Beitrag 09.04.14 11:11:55 von
dimme
Beiträge: 227
ID: 1.172.712
Aufrufe heute: 17
Gesamt: 37.935


Beitrag schreiben Ansicht: Die letzten 30 Beiträge
Avatar
dimme
schrieb am 09.04.14 11:11:55
Beitrag Nr. 227 (46.791.685)
...über Sonys comeback in 2014 werden sich noch einige wundern, abwarten!
Avatar
erfahreneroptimist
schrieb am 02.04.14 13:10:22
Beitrag Nr. 226 (46.752.179)
Bereitet Sony einen PS4-Launch in China vor?

Wie Sony Computer Entertainment heute auf ihrer Investoren-Seite bekannt gab, hat man eine neue Abteilung gegründet, welche Geschäftsstrategien für den chinesischen Markt ausarbeiten soll. Das “China Strategy Departement” untersteht Sony China und wird von Takehito Soeda geleitet. Nähere Details nannte man zwar nicht, es erscheint jedoch wahrscheinlich, dass Sony plant die PlayStation 4 zukünftig auch im Land der Mitte anzubieten.

Seit dem Jahr 2000 war es ausländischen Firmen nicht erlaubt, Videospielkonsolen in China zu veröffentlichen. Diese Regelung wurde Ende des letzten Jahres gelockert: Von nun an dürfen Videospielkonsolen in China vertrieben werden, sofern die Hersteller eine Niederlassung in Shanghai gründen und vor Ort Konsolen produzieren.

China gilt als einer der wichtigsten Schlüsselmärkte der Zukunft. Traditionell galt dieser allerdings nicht nur trotz der diversen Beschränkungen als äußerst schwierig. Aufgrund der ungebremsten Piraterie in China, fällt es oftmals schwer, einen profitablen Markteinstieg zu finden. Aus diesem Grund sind es vor allem Online-Spiele für den PC, die den chinesischen Markt dominieren: Die Free-to-Play-Taktik geht auf und bescherrte der chinesischen Videospielbranche im vergangenen Jahr einen Umsatz von ca. 10 Milliarden Euro — Tendenz steigend. Trotz der schwierigen Marktlage, sieht nicht nur Sony ein großes Potential im chinesischen Markt. Auch Microsoft kündigte jünst an, die Xbox One so schnell wie möglich in China veröffentlichen zu wollen. Der Kampf um China bleibt also spannend.

http://www.next-gamer.de/news/neue-maerkte-bereitet-sony-ein…
Avatar
erfahreneroptimist
schrieb am 10.03.14 11:13:15
Beitrag Nr. 225 (46.596.563)
Sony und Panasonic kündigen Archival Disc an

von Marcel Wüthrich +


10. März 2014 - Sony und Panasonic wollen die Archival Disc als neuen Standard für die Langzeitarchivierung auf optischen Discs etablieren. Im Sommer 2015 sollen Datenträger mit 300 GB Kapazität erscheinen.
Sony und Panasonic kündigen Archival Disc an
(Quelle: Sony)



Die beiden japanischen Elektronik-Riesen Sony und Panasonic haben, wie bereits im Sommer 2013 angekündigt, die Archival Disc vorgestellt, einen neuen Standard für die Langzeitarchivierung von Daten auf optischen Medien. In einer Mitteilung heisst es, dass optische Discs über zahlreiche Eigenschaften verfügen, die sie für die Archivierung ideal machen. Sie seien resistent gegen Staub und Wasser und könnten Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Schwankungen widerstehen. Allerdings fehle aktuellen optischen Disks das nötige Speichervermögen, um eine Zukunft im Archivierungsumfeld zu haben, weshalb man sich entschieden habe, gemeinsam einen neuen Standard für die nächste Generation optischer Speichermedien zu entwickeln, so Sony und Panasonic.

Gleichzeitig wurde auch eine Roadmap für die Archival Disc veröffentlicht. Im Sommer 2015 werde man Systeme und Medien mit einer Kapazität von 300 GB pro Disk lancieren. Danach soll die Kapazität schrittweise auf 500 GB und 1 TB pro Disc erhöht werden. Man werde die Technologie zudem gemeinsam promoten und vermarkten, so die beiden Unternehmen. Noch nichts bekannt ist zu Kosten für die nötigen Brenner und Discs.

http://www.itreseller.ch/Artikel/75038/Sony_und_Panasonic_ku…
Avatar
erfahreneroptimist
schrieb am 04.03.14 17:08:08
Beitrag Nr. 224 (46.562.677)
Sony's xperia z2 schlägt sich sehr gut gegen das samsung s5

http://www.areamobile.de/news/26593-android-giganten-samsung…
Avatar
erfahreneroptimist
schrieb am 04.03.14 17:02:59
Beitrag Nr. 223 (46.562.639)
Avatar
Scheich2000
schrieb am 24.02.14 19:41:18
Beitrag Nr. 222 (46.515.297)
ja stimmt. hoffe zumindestens das es endlich mal wieder kurs über 13,50 euro gibt.
Avatar
ASblacky
schrieb am 24.02.14 12:24:56
Beitrag Nr. 221 (46.512.383)
Avatar
erfahreneroptimist
schrieb am 18.02.14 11:52:05
Beitrag Nr. 220 (46.475.335)
Mit 5,3 Millionen verkauften Playstation 4 über Plan

Eigentlich hatte Sony erst nach dem Start der Playstation 4 in Japan am 22. Februar 2014 mit mehr als 5 Millionen verkauften Einheiten gerechnet - das Ziel ist schon deutlich früher erreicht.

Zwischen der Veröffentlichung der Playstation 4 am 15. November 2013 in den USA und dem 8. Februar 2014 hat Sony nach eigenen Angaben rund 5,3 Millionen Stück der Konsole verkauft. Das ist die Zahl der tatsächlich an Kunden verkauften Exemplare - meistens meinen die Unternehmen bei derartigen Angaben lediglich die Anzahl der an den Handel ausgelieferten Geräte.

Der nächste Verkaufsschub steht schon bevor: Am 22. Februar 2014 beginnt der Verkauf der Konsole in Japan, einem der wichtigsten Märkte. Obwohl die japanische Spielepresse und viele Gamer laut mehreren Medienberichten nicht gerade begeistert gewesen sind, erst nach den westlichen Märkten zum Zug zu kommen, ist erneut mit langen Schlangen und Lieferengpässen zu rechnen.

Trotz der erfolgreichen Konsole kämpft Hersteller Sony weiter mit massiven wirtschaftlichen Problemen. Wie der Elektronik- und Unterhaltungskonzern am 6. Februar 2014 meldete, erwartet Sony im laufenden Geschäftsjahr, das im März 2014 endet, statt des ursprünglich angekündigten Gewinns von 30 Milliarden Yen (296 Millionen US-Dollar) einen Verlust von 110 Milliarden Yen (1,08 Milliarden US-Dollar); mehr als 5.000 Beschäftigte verlieren ihren Job.

Konkurrent Microsoft hatte zum Stichtag 23. Januar 2014 rund 3,9 Millionen an den Handel gelieferte Xbox One gemeldet. In Deutschland ist die Xbox One derzeit in vielen Elektrogroßmärkten auf Lager, auch der Onlinehandel kann sofort liefern - er hat teilweise sogar den Preis schon leicht unter die offizielle UPV von 500 Euro gesenkt. Die Playstation 4 ist im stationären Handel nur mit viel Glück und online meist nur mit hohen Aufschlägen zu bekommen.

http://www.golem.de/news/sony-mit-5-3-millionen-verkauften-p…
Avatar
cleverer_fuchs
schrieb am 04.02.14 22:44:58
Beitrag Nr. 219 (46.379.156)
aber was ist mit dem defizitären TV Geschäft? Stößt Sony das auch ab?
Avatar
Oligarch1986
schrieb am 12.01.14 00:33:23
Beitrag Nr. 218 (46.212.021)
Zitat von Oligarch1986ja habs gesehen, deshalb auch der Kurssprung.

und 9,7 PS4 Spiele wurden verkauft.


9,7 Millionen! sorry.

Avatar
erfahreneroptimist
schrieb am 11.01.14 23:43:01
Beitrag Nr. 217 (46.211.963)
Sony will im Fiskaljahr 2015 80 Millionen Smartphones verkaufen

Sonys CEO kündigt in einem Interview große Pläne für das Fiskaljahr 2015 an. Das Unternehmen möchte in diesem Zeitraum 80 Millionen Smartphones verkaufen und sich vor allem auf die Märkte USA und China mehr konzentrieren.

(10.01.2014, 14:00) In einem Interview mit Nikkei hat Sony CEO Kazuo Hirai einige der Pläne des Unternehmens im Hinblick auf die Zukunft der Smartphone-Sparte enthüllt. Hirai hat angegeben, dass Sony ab sofort wesentlich mehr Ressourcen in die Märkte in den USA und Chine investieren wird.

Dieses Statement kommt nun kurz nach den zwei Xperia-Ankündigungen für den US-Markt auf der CES Anfang der Woche: das Xperia Z1S (exklusiv für T-Mobile USA) und das kleinere Xperia Z1 Compact, das im Februar kommen soll.

Berichten zufolge will Sony mehr Geld und Leute für den US- und chinesischen Markt einsetzen in der Hoffnung, damit positive Ergebnisse innerhalb eines Jahres zu erzielen. Das Unternehmen beabsichtigt, eine „breitere Vielfalt“ an Smartphones auf den Markt zu bringen, die Konsumenten unter anderem mit High-Performance Cameras und weiteren verbesserten Software-Details locken sollen.

Es gab kürzlich Gerüchte darüber, dass Sony dieses Jahr ein Windows Phone Handset auf den Markt bringen könnte, möglicherweise ist mit breiterer Vielfalt auch ein solches Gerät gemeint. Sonys CEO erklärte des Weiteren, dass seine Akku-Sparte (die das Unternehmen Ende 2013 fast verkauft hätte, sich letztendlich aber dagegen entschieden hatte) sehr wichtig werden wird, weil sie Technologien versorgen kann, die Sony von der Konkurrenz abheben sollen, wie Hirai erläutert.

Das japanische Unternehmen glaubt, dass seine Bemühungen dazu führen können, im Fiskaljahr 2015, das vom 1. April 2015 bis 31. März 2016 dauert, mehr als 80 Millionen Smartphones zu verkaufen. Das Fiskaljahr 2013 (1. April 2013 bis 31. März 2014) sollte Sony mit einer Gesamtsumme von 42 Millionen verkauften Xperia-Android-Smartphones abschließen.

Zurzeit wird spekuliert, dass Sony der weltweit siebent größte Smarthone-Hersteller ist. Ob das stimmt, werden die offiziellen Zahlen für Q4 2013 zeigen. Außerdem gibt es zahlreiche Gerüchte darüber, dass Sony das nächste Flaggschiff Smartphone auf dem MWC 2014 im Februar ankündigen wird, das unter dem derzeitigen Codenamen Sirius bekannt ist und möglicherweise mit einem 5,2 Zoll Display kommt

Da der CEO von Sony große Pläne für die nahe Zukunft ankündigt, sind die Erwartungen nun hoch.

http://www.telekom-presse.at/Sony_will_im_Fiskaljahr_2015_80…
Avatar
Oligarch1986
schrieb am 09.01.14 14:55:06
Beitrag Nr. 216 (46.192.117)
ja habs gesehen, deshalb auch der Kurssprung.

und 9,7 PS4 Spiele wurden verkauft.
Avatar
omegachigma
schrieb am 09.01.14 13:19:21
Beitrag Nr. 215 (46.191.047)
Zitat von Oligarch1986also sind bis heute 3,4 Mio. PS4 verkauft?



Nein, alleine in Dezember 2013 hat Sony sage und schreibe 4,2 Millionen Exemplare der PS4 verkauft. Hier die Quelle:
http://de.finance.yahoo.com/nachrichten/playstation-4-%C3%BC…

Wenn man beachtet, dass die PS4 dauerhauft ausverkauft war, dann kann man sich ausmalen wie viele sie noch in Zukunft verkaufen werden. Interne Schätzungen gehen davon aus, dass bis März über 5 Millionen Konsolen verkauft werden.

Ich persönlich bin mir sicher, dass sie sogar noch mehr verkaufen werden, sofern sie mit der Produktion hinterher kommen.

Das Angebot von Cloud-Videodiensten fand ich besonders interessant.
Avatar
omegachigma
schrieb am 09.01.14 13:13:05
Beitrag Nr. 214 (46.190.975)
Soweit muss man ja gar nicht zurückgehen.

Fakt ist doch, dass Sony momentan total unterbewertet ist, weil in den letzten 2 Jahren einiges schief gelaufen ist und die Leute immer noch nicht begriffen haben, dass Sony sich nun auf dem richtigen Weg befindet.

Sony hat eine Umstrukturierung hinter sich gebracht und sich von den Teilen getrennt, die keine Perspektive haben.
Die neuen Produkte von Sony kommen erstaunlich gut auf dem Markt an, siehe z.B. PS4, Sony Xperia Z1 compact, die neuen Kameras, 4K-HD (=Ultra HD) uvm.

Sony hatte schon faire Bewertungen bei 60$. Da sind die aktuellen 18$ ein Schnäppchen.
Avatar
BUSCHE-1
schrieb am 09.01.14 12:42:03
Beitrag Nr. 213 (46.190.597)
Antwort auf Beitrag Nr.: 46.188.725 von joz am 09.01.14 09:52:29... wenn du aber weiter nach links bis ins jahr 1946 im chart schauen würdest, dann würdest du einen aufwährtstrend erkennen:)
Avatar
joz
schrieb am 09.01.14 09:52:29
Beitrag Nr. 212 (46.188.725)
... für mich sieht die Entwicklung seit dem Jahr 2000 eher nach einem langfristigen Abwärtstrend aus, der noch nicht überwunden wurde.
Avatar
BUSCHE-1
schrieb am 08.01.14 23:32:17
Beitrag Nr. 211 (46.187.313)
Avatar
Oligarch1986
schrieb am 03.01.14 12:10:49
Beitrag Nr. 210 (46.149.435)
also sind bis heute 3,4 Mio. PS4 verkauft?

Avatar
erfahreneroptimist
schrieb am 03.01.14 11:50:58
Beitrag Nr. 209 (46.149.285)
Zu den Verkaufszahlen:

PS4 Sales

PS4

Sony stated that there were more than one million preorders for the system by August 2013 – months before the PS4′s launch date.

According to IGN, the PS4 managed to sell more than 1 million units on its launch day in North America.

Sony Computer Entertainment America boss Jack Tretton said the following:

“We can pre-sell every unit we can manufacture, and the good news is that production yields have been phenomenal. We’re going to work very hard to make sure that every consumer that wants one gets one.”

By December 3rd more than 2.1 million PS4s were sold, according to a “PS4 Global Sales Update” by Andrew House, President and Group CEO, Sony Computer Entertainment.

Strong UK sales - In the UK the PS4 outsold the Xbox One in 2013 (with 530,000 sales versus 364,000 sales respectively).

Sony Computer Entertainment President Andrew House made an announcement stating that Sony plans on selling at least 5 million PS4s by March 2014.

http://www.marketbusinessnews.com/xbox-one-versus-ps4-sales/…


---------------------------------------------------------------------------


PS4 To Outsell The Wii U Globally By Spring


The PS4 has set sales records all over the world now, it’s fast on track to eventually being the best selling console of all time, as for now though it’s already taken the award for the fastest selling console of all time. But according to Michael Pachter, the PS4 could be about to become the best selling games console of this generation too, if sales figures are to continue the way they are now.

The best selling console of this generation is currently Nintendo’s Wii U, it had a 12 month start over both the PS4 and Xbox One, however its sales have not been impressive by any standards. Only selling 5 million units in its time since its release it has performed significantly worse than its predecessor. In only six weeks in, the PS4 has already sold 3.4 million units globally, this means it’s only 1.6 million behind the Wii U at this moment in time.

Pachter claims that if sales continue to go in the direction that they are now for the PS4, the console will end up beating Nintendo in the race to be the best selling console of this generation. This could all occur as soon as Spring this year, this is what Pachter had to say about the sales of the PS4, “I am pretty sure the Wii U will still be ahead in March, but PS4 is going to pass it in 2014 at some point. PS4 will only be at 5-5.5 million by March, Wii U should be a hair ahead of that. Probably April or May.”

This prediction of April or May is also very well founded as well. March see’s a whole load of AAA games releasing for the PS4, these include Infamous: Second Son, Final Fantasy XIV: A Realm Reborn, Thief, Basement Crawl and Planetside 2. All of these titles will be reasons for gamers to make the jump from theirs PS3′s or Xbox 360′s over to the next generation of game consoles, around this time we should expect to see a jump in hardware sales too, and no doubt the PS4 will be at the forefront of this.

The Wii U doesn’t just have to worry about the PS4 either, Microsoft’s Xbox One is selling extremely well at the moment too, and has well over 2 million units sold in the Untied States alone at this moment in time. It looks like the Xbox One will be the console to beat the Wii U into third and final place, just how long this will take to happen is anyones guess, but it will probably be sooner rather than later.

Did you recently buy a PS4? If you did make sure you check out Amazon’s PS4 Launch Centre, you never know what you may of missed out on when you bought your console.

What do you make of this revelation? True or false? Let us know in the comments section below.

http://www.tntgamer.com/ps4-to-outsell-the-wii-u-globally-by…
Avatar
erfahreneroptimist
schrieb am 03.01.14 10:59:16
Beitrag Nr. 208 (46.148.761)
Sony streicht mehr Jobs ...


Sony to cut more jobs at failing electronic equipment division

Jan 03, 2014

Japanese consumer electronics giant Sony Corp. is looking to slash more jobs after its mainstream electronics equipment division continues to fail in producing profits. The company has not set a target number of jobs to be cut for this latest downsizing action, but according to Sony, the movement will affect five plants operated by Sony EMCS Corp. Sony EMCS produces digital cameras, TV sets and computers at plants in Aichi Prefecture, Nagano Prefecture, Shizuoka Prefecture, and Chiba Prefecture, employing around 5,000 people.

“Because there is insufficient demand in the electronic equipment sector to support the current work force, there is a need to reduce the sector to the appropriate level,” a Sony executive said. Initially, Sony will ask and look for employees willing to take early retirement from the period of Jan. 6 until the end of March, targeting employees 40 and older with at least 10 years of work experience with the company. Employees who avail of the early retirement clause will additional benefits, and Sony will even introduce them to another company in a bid to start them on new jobs.

Starting in the quarter of July to September in 2011, Sony’s electronic equipment sector started recording losses. This is very significant, as the division accounts for about 60 percent of the group’s total sales. In a bid to push for profit, Sony slashed about 10,000 jobs both in Japan and abroad in 2012, but the move only resulted in a temporary lift. Sony President and CEO Kazuo Hirai had pledged to turn the sector into a profitable one in the current fiscal year. The division recorded a profit in the April to June quarter this year, but all in all, it still recorded losses on the whole due in to sluggish sales.

Previous Coverage

Sony and Panasonic end OLED TV partnership
PlayStation 4 sales hit the 2 million mark in less than 3 weeks
Sony files patent for wifi-enabled 'Smart Wig'

http://japandailypress.com/sony-to-cut-more-jobs-at-failing-…

Avatar
Oligarch1986
schrieb am 01.01.14 21:15:06
Beitrag Nr. 207 (46.139.427)
gibts schon Verkaufszahlen für die PS4 für Dezember?
Avatar
Oligarch1986
schrieb am 27.12.13 19:40:57
Beitrag Nr. 206 (46.120.157)
ja was ist da los heute?
Avatar
erfahreneroptimist
schrieb am 27.12.13 13:29:52
Beitrag Nr. 205 (46.117.417)
Auch wenn der Kurs zur Zeit nicht gerade gut aussieht, bin ich langfristig immernoch von einer sehr guten Rendite überzeugt. Wer oder Was da im Hintergrund abläuft um die Kurse so (teilweise) heftig schwanken zu lassen bleibt Spekulation. Jedenfalls finde ich ausser der Loeb-Geschichte dazu keinenerlei Nachrichten. Sony schreibt angeblich in fast allen Sparten wieder schwarze Zahlen. Sieht man sich den historischen Kursverlauf an, sollte man annehmen der Kurs sich irgenwann wieder stabilisiert.




Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Sollte irgendjemand mehr wissen - immer her damit.
Wie seht Ihr die langfristige Entwicklung?
Avatar
Aktienratgeber
schrieb am 22.12.13 12:27:09
Beitrag Nr. 204 (46.098.727)
Der Aktienkurs wird 2014 gut steigen. Sony ist ein super Turnaround-Kandidat. Ich habe einen Freund, der bei einem der weltweit größten Distributoren arbeitet und die Sony PS4 und Spiele verkaufen sich derzeit super. Ich habe beim Kurs von 12,60€ zugeschlagen und gebe die Aktien nicht unter 20€ her.
Avatar
JorgeCAltamirano
schrieb am 19.12.13 14:31:00
Beitrag Nr. 203 (46.082.742)
Sehe ich auch so... vllt Januar/Februar werden die daten veröffentlicht...??
Avatar
Oligarch1986
schrieb am 17.12.13 09:58:56
Beitrag Nr. 202 (46.062.730)
jetzt sind wir wieder bei 12,50…

hätte ich nicht gedacht, vor Weihnachten. Da müssten die Verkäufe von PS4 und anderen Sony-Geräten doch enorm gut laufen…?
Avatar
Javac
schrieb am 15.12.13 00:10:35
Beitrag Nr. 201 (46.051.720)
Bei 12,5€ ist ein enormer Wiederstand! Meine Order befindet sich auch dort :)
Avatar
JorgeCAltamirano
schrieb am 10.12.13 18:37:04
Beitrag Nr. 200 (46.022.112)
wieder 12E? was ist den da los?!?!?!
Avatar
erfahreneroptimist
schrieb am 07.12.13 01:09:55
Beitrag Nr. 199 (46.000.436)
Kampf um die Playstation 4

06.12.2013

Zum Verkaufsstart der Playstation 4 gab es in einigen deutschen Media Märkten tumultartige Szenen

Die deutschen Konsolenspieler haben sich zum Verkaufsstart der Playstation 4 vielerorts regelrechte Kämpfe um die neue Spielkonsole geliefert. In Berlin musste Sony schon nach wenigen Minuten tausende enttäuschte Fans vor dem Flagship-Store vertrösten, da der Lagerbestand bereits ausverkauft war. Auch in vielen Mediamärkten hatten sich – fast wie bei Apple - schon morgens lange Schlangen von Wartenden Zockern gebildet. Nach der Öffnung der Tore ging es dann allerdings weit weniger zivilisiert zu, als dies bei Apples Neuvorstellungen für gewöhnlich der Fall ist. Hunderte Kunden stürmten in die Läden, um eine der begehrten Konsolen zu ergattern. Dabei rannten Sie andere Playstation-Käufer, Mitarbeiter und Dekorationen teils rücksichtslos über den Haufen. Das folgende Video vermittelt einen lebhaften Eindruck davon, wie sehr sich manche der Spieler auf die neue Playstation gefreut haben:



http://www.crn.de/hardware/artikel-101409.html
Avatar
erfahreneroptimist
schrieb am 07.12.13 01:00:56
Beitrag Nr. 198 (46.000.420)

06.12.2013, 08:50 von Thomas Jäkle
Sony Mobile hat 2014 große Ziele



Der japanische Elektronikriese will seine Mobilfunksparte weiter ausbauen. 2014 will Sony mit neuen Geräten ("Wearables"), Games und Services im Mobilfunk durchstarten.

Wien. Die Uhr von Sony ist in der Mobilfunkbranche noch nicht so gelandet, wie man sich das bei Sony vorgestellt hat. Aber im Jahr 2014 soll die Smartwatch zum Massenprodukt werden, sagt Gerhard Sturm, President und Chef von Sony Mobile Communications in Zentral-Europa. Allerdings: Nicht nur Sony, auch der Weltmarktführer Samsung sowie Apple haben ihre liebe Not, die Uhr als zusätzliches Gerät zum Smartphone an den Kunden zu bringen.

Nicht nur Uhren


Im kommenden Jahr soll das aber anders werden. „2014 ist das Jahr der Wearables", sagt Sony Mobile Zentral-Europa-Chef Sturm. „Wir werden einige neue Geräte auf den Markt bringen, die am Körper getragen werden und mit SIM-Karte ausgestattet sind - nicht nur Uhren." Näheres will der Konzern auf der Elektronik-Show CES in Las Vegas präsentieren. Bei Smartphones hat Sony in Österreich hinter Samsung und Apple bereits den dritten Rang erreicht, so Sturm. „Wir haben einen Rückstand aufgeholt."

Content als Umsatztreiber

Als zweiten Trend sieht Sturm neue Tarifschemen im Mobilfunk. Neue Content-Tarife und Accessory sollen so den Umsatz der Smartphones fördern. Der Kunde zahlt dabei laut Sturm für bestimmte Zusatzprodukte eine Art Flatrate. Sony will dabei auch Content zur Verfügung stellen.

Als dritter Trend des kommenden Jahres siht Sturm Mobile Gaming. „Wir haben unser Spiele bereits auch für Smartphones ausgerichtet", so Sturm. Die Playstation Mobile soll somit auf allen Plattformen verfügbar sein. Keine Selbstverständlichkeit, hatte Sony lange Jahre große Mühe die Produkte aus den unterschiedlichen Bereichen des Konzerns „aus einem Guss" anzubieten. Gerae bei der Playstation habe man große Fortschritte erzielt, diesen Produktbereich auch via Smartphones anzubieten, so Sturm.

Der Lückenschluss

Der vierte Trend für das Jahr 2014 sieht Sony bei Multiscreen - also der Zugang und Abruf von Content über verschiedene Bildschirme (wie Smartphone oder TV). Sony hat nach der Beendigung des Joint Ventures mit Ericsson seine eigene Smartphone-Linie nach den Rivalen Samsung und LG nun auf Schiene gebracht. Analysten hatten dies bereits seit längerem von dem japanischen Elektronikkonzern gefordert, um vor allem gegen die Konkurrenz aus Korea sowie gegen Apple mitmischen zu können.

http://wirtschaftsblatt.at/home/life/techzone/1501230/Sony-M…