Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX-0,13 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,68 % Öl (Brent)+0,56 %

Investmentbanking - realisierbar I

eröffnet am 28.01.16 21:34:16 von
thom12

neuester Beitrag 11.02.16 14:32:07 von
Orion11


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
thom12
28.01.16 21:34:16
Beitrag Nr. 1
Hallo Leute,

eine Frage zu der Realisierbarkeit einer erfolgreichen Übernahme ins Investmentbanking (Analyst)

Zu meiner Person.
Alter: 24 Jahre
Abi (2,1)
3-Jährige kaufmännische Ausbildung in einem DAX-Unternehmen + Übernahme und dort 3 Jahre gearbeitet

Nun interessiert mich der Beruf des Analysten. Habe mich jetzt bei einer Target Uni eingeschrieben und werde den Bachelor im Alter von 27 Jahren haben.

Seht ihr trotz des Alters und der berufsfremden Ausbildung eine reele Chance?
Avatar
Jan_Modaal
28.01.16 21:48:33
Beitrag Nr. 2
Analysten werden immer gebraucht. Genauso wie Flamenco-Tänzer.
Avatar
Bunte17
28.01.16 22:52:43
Beitrag Nr. 3
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.605.494 von Jan_Modaal am 28.01.16 21:48:33:laugh::laugh::laugh:
Avatar
Orion11
11.02.16 14:32:07
Beitrag Nr. 4
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.605.419 von thom12 am 28.01.16 21:34:16
Zitat von thom12Hallo Leute,

eine Frage zu der Realisierbarkeit einer erfolgreichen Übernahme ins Investmentbanking (Analyst)

Zu meiner Person.
Alter: 24 Jahre
Abi (2,1)
3-Jährige kaufmännische Ausbildung in einem DAX-Unternehmen + Übernahme und dort 3 Jahre gearbeitet

Nun interessiert mich der Beruf des Analysten. Habe mich jetzt bei einer Target Uni eingeschrieben und werde den Bachelor im Alter von 27 Jahren haben.

Seht ihr trotz des Alters und der berufsfremden Ausbildung eine reele Chance?


Kommt auf die Bank an. Und was du studierst. 27 mit Bachelor wird schwer, zumindest bei den Amis. Und das sind die Adressen die halt immer einstellen. Und du musst dort in der Regel auch schonmal Summer Associate gewesen sein sonst nehmen die die dich sowieso nicht. Bei einer Deutschen Bank, nicht DB sondern allgemein, wird es vielleicht schon eher was. Über Arbeitszeiten etc bist du dir im Klaren oder? Und was da gemacht wird auch?

Am bestenj du bewirbst dich da mal auf ein Praktikum nach dem zweiten Semester. In der zweiten Reihe könnte es gut sein, dass da was geht. Goldman etc würde ich erstmal auschliessen, ist aber natürlich auch einen Versuch Wert. Wie gesagt ohne Praktikum in dem Bereich würde ich sagen ist es ausgeschlossen, dass dich jemand nimmt. Wenn du kein Praktikum kriegst hast du auch deine Antwort bezüglich Übernahme.

Warum willst du InvestementBanking Analyst werden?Der Job ist scheisse......


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren